BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 21 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 209

Der Islam, eine Religion für uns Männer.

Erstellt von Lucky Luke, 03.09.2007, 22:24 Uhr · 208 Antworten · 8.100 Aufrufe

  1. #151
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    ach komm ich bitte dich. Ständig sagst du hier du hättest ein Problem mit den Religionen.
    Aber komischerweise eröffnest du hier NUR islamkritische Threads. Das gibt doch zu denken oder etwa nicht. Und immer wieder diese kliescheesachen. Wieso machst denn nicht mal ausnahmsweise was über das Christentum, das Judentum oder den Hinduismus und die Witwenverbrennung was auf. Nein, es muss immer das ewige leidige Thema Islam sein. Es ist doch offensichtlich dass du nicht mit ALLEN Religionen ein Problem hast, sonder nur mit dem Islam.
    Du könntes es wenigstens zugeben...
    Du fühlst dich von mir unfair behandelt, weil ich das Christentum oder Judentum nicht so kritisiere? Mal ganz ehrlich, ich bin in einem religionstechnisch christlich dominiertem Land und ich habe noch nicht einen einzigen Christen kennen gelernt der irgendwelche fundamentalistischen Ansichten vertreten hat. Zudem sich in christlichen Geselllschaften sehr kritisch mit der eigenen Religion auseinandegesetzt wird. Ausserdem bin ich von Haus aus Moslem, ich kritsiere also meine eigenen Leute. Was will man mir da eigentlich vorwerfen? dass ich zu selbstkritisch bin?

    hmm...also ich versteh dich nicht, dann erkär mir doch mal bitte wo genau ich dich nicht versteh...
    Ganz ehrlich: Du bist befangen. versuch das alles doch mal aus einem unabhängigen Standpunkt zu betrachten.

  2. #152
    Luli
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Hm also die Menschen aus Afghanistan scheinen Gleichberechtigung nicht zu kennen, da waren die Neaderthaler aus 100000 von Jahren noch entwickleter :



  3. #153
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Na ja dass man das Kopftuch tragen muss steht explicite im Koran genau so wenig drin wie dass man die Burka tragen muss.
    Doch irgendwo steht das drinn, aber ich weiss net wo, irgendwo gibts nen Vers, und ausserdem ist der Koran nicht das einzige woran wir uns halten müssen, da gibts noch die Sunnah und dir kann es doch völlig egal sein ob ne muslimische Frau ein Kopftuch trägt oder nicht, is ja schließlich ihr kopf oder etwa nicht...

  4. #154
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Du fühlst dich von mir unfair behandelt, weil ich das Christentum oder Judentum nicht so kritisiere? Mal ganz ehrlich, ich bin in einem religionstechnisch christlich dominiertem Land und ich habe noch nicht einen einzigen Christen kennen gelernt der irgendwelche fundamentalistischen Ansichten vertreten hat.
    Ja das ist natürlich dasselbe, nicht wahr
    Fundamentalisten und Islam ist alles dasselbe. Also mir wär nichts aufgefallen dass du hier Threads über den 11. September, oder Osama Bin Laden machst. Oder hab ich mich damals verlesen
    Vielleicht meintest du ja "Frauen in Afghanistan" anstatt "Frauen im Islam."

    Zudem sich in christlichen Geselllschaften sehr kritisch mit der eigenen Religion auseinandegesetzt wird. Ausserdem bin ich von Haus aus Moslem, ich kritsiere also meine eigenen Leute.
    Auseinandergesetzt und krititsiert in Deutschland ja. Geh mal in Länder wie Mexico, kannst ja dort mal schauen wie sehr sie ihre Religion kritisieren, nämlich gar nicht, wär ja auch irgendwie unlogisch oder etwa nicht, wenn man die eigene relgion in Frage stellt
    Schon mal gesehn was die Leute in den Phillipinnen machen wenn Ostern ist, also das nenn ich mal Selbstkritik was dort abgeht


    Was will man mir da eigentlich vorwerfen? dass ich zu selbstkritisch bin?
    Du siehst dich nicht als Moslem, also von Selbstkritik kann hier ja wohl nicht die Rede sein


    Ganz ehrlich: Du bist befangen. versuch das alles doch mal aus einem unabhängigen Standpunkt zu betrachten
    Ja ich bin hier die einzige die befangen ist, nicht wahr

    Es stimmt dass ich sehr Pro-islamisch bin aber du bist mindestens genauso ein Islamhasser. Also mach hier nicht einen auf neutral, Mr. Selbstkritik

  5. #155
    benutzer1
    Alsoooooo ich finde es total unerhört wenn man den Islam immer mit der Unterdrückung von Frauen in Verbindung bringt oder Terrorismus. Da könnt ich echt austicken. Denn wer sich mit der Religion an sich auseinander setzt, weiß wie friedlich sie ist. Religion existiert nicht um Hass, Unruhen und Feinde zu entwickeln sondern sollte das Gegenteil bewirken. Man sollte Anstand haben und die andere Religion tolerieren auch wenn sie vielleicht nicht die eigenen Wertevorstellungen vertritt.

    Und so nebenbei das mit dem Kopftuch ist doch nicht zur Unterdrückung gedacht. Ich trag selbst kein Kopftuch, aber ich gebe schon Acht auf meine Kleidung. Ich würde nie etwas anziehen, dass ein tiefen Ausschnitt hat und der Rock sollte auch nicht zu kurz sein. Ich mein Leute schaut euch an wie die Frau heutzutage in Zeitschriften, Plakaten,... abgebildet wird. Das ist doch schon traurig, dass das Bild der Frau auf solche Oberflächlichkeiten und Äußerlichkeiten reduziert wird.


    " Oh Prophet, Sage deinen Frauen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, dass sie ihre Übergewänder über sich ziehen sollen. Das ist eher dazu geeignet, dass sie erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist Allvergebend, Allbarmherzig. " [Sure Al-Ahzab Aya (Verse) 59 ( 33:59)]

    " Sage den gläubigen Männern, dass sie ihre Blicke senken und ihre Keuschheit wahren sollen. Das ist geziemender für sie. Wahrlich, Allah ist wohl vertraut mit dem, was sie tun. " [Sure An-Nur Aya 30 ( 24:30) ]





  6. #156
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen




    Schon mal gesehn was die Leute in den Phillipinnen machen wenn Ostern ist, also das nenn ich mal Selbstkritik was dort abgeht

    was hast du gegen ostereier?

  7. #157
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Doch irgendwo steht das drinn, aber ich weiss net wo, irgendwo gibts nen Vers, und ausserdem ist der Koran nicht das einzige woran wir uns halten müssen, da gibts noch die Sunnah und dir kann es doch völlig egal sein ob ne muslimische Frau ein Kopftuch trägt oder nicht, is ja schließlich ihr kopf oder etwa nicht...

    Na ja du hast die moslemischen Frauen die meinen kein Kopftuch tragen zu müssen als dumme Weiber bezeichnet, aber gleichzeitig gemeint bei einer Burka wäre es anders. Ich lasse mich ja gerne eines besseren belehren, aber ich glaube nicht dass du einen Vers finden wirst der explicite von allen Frauen das tragen eines Kopftuches fordert. Du wirst in gewissen Kontexten was von Verschleierung finden, aber zum Beispiel auch einen Vers der die Verdeckung des Gesichtes erwähnt. Also die Sache ist schon etwas Komplex und es gibt auch genügend Geistliche mit höchster Bildung welche die gleiche Meinung vertreten wie diese "dummen Weiber".

    Und ausserdem ist es gar nicht so dass ich keine Ahnung vom Islam habe sowie nicht selber einiges erlebt habe. Dir gefällt nur meine Meinung nicht. Was dir als religiöse Muslima auch nicht gefallen kann, das versteh ich ja. Aber ob du mich inhaltlich kritisierst oder versuchst mich pauschal als Person zu disqualifizieren ist schon ein Unterschied. Insbesondere stand in meinen gestrigen Beiträgen auch nichts schlimmes drin??? Ich hab deine Entschuldigung gelesen, aber wenn sie eh nicht ernst gemeint ist, sondern mehr aus einer Art Höflichkeit was hat sie dann für einen Wert? Na ja ich dacht wir können normal miteinander reden. Zumindest hab ich dich nicht persönlich angemacht.

  8. #158
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Alsoooooo ich finde es total unerhört wenn man den Islam immer mit der Unterdrückung von Frauen in Verbindung bringt oder Terrorismus. Da könnt ich echt austicken. Denn wer sich mit der Religion an sich auseinander setzt, weiß wie friedlich sie ist. Religion existiert nicht um Hass, Unruhen und Feinde zu entwickeln sondern sollte das Gegenteil bewirken. Man sollte Anstand haben und die andere Religion tolerieren auch wenn sie vielleicht nicht die eigenen Wertevorstellungen vertritt.

    Und so nebenbei das mit dem Kopftuch ist doch nicht zur Unterdrückung gedacht. Ich trag selbst kein Kopftuch, aber ich gebe schon Acht auf meine Kleidung. Ich würde nie etwas anziehen, dass ein tiefen Ausschnitt hat und der Rock sollte auch nicht zu kurz sein. Ich mein Leute schaut euch an wie die Frau heutzutage in Zeitschriften, Plakaten,... abgebildet wird. Das ist doch schon traurig, dass das Bild der Frau auf solche Oberflächlichkeiten und Äußerlichkeiten reduziert wird.


    " Oh Prophet, Sage deinen Frauen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, dass sie ihre Übergewänder über sich ziehen sollen. Das ist eher dazu geeignet, dass sie erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist Allvergebend, Allbarmherzig. " [Sure Al-Ahzab Aya (Verse) 59 ( 33:59)]


    " Sage den gläubigen Männern, dass sie ihre Blicke senken und ihre Keuschheit wahren sollen. Das ist geziemender für sie. Wahrlich, Allah ist wohl vertraut mit dem, was sie tun. " [Sure An-Nur Aya 30 ( 24:30) ]





    Und was wenn es nicht so einfach ist wie du glaubst das es ist!?

  9. #159
    benutzer1
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Und was wenn es nicht so einfach ist wie du glaubst das es ist!?


    Wenn was nicht so einfach ist wie ich glaube???
    Drück dich mal bitte konkreter, denn ich weiß echt nicht auf was du das jetzt beziehst?

  10. #160
    Lucky Luke

    noch was

    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Ja das ist natürlich dasselbe, nicht wahr
    Fundamentalisten und Islam ist alles dasselbe. Also mir wär nichts aufgefallen dass du hier Threads über den 11. September, oder Osama Bin Laden machst. Oder hab ich mich damals verlesen
    Vielleicht meintest du ja "Frauen in Afghanistan" anstatt "Frauen im Islam."
    Es ist aber leider nicht nur in Afghanistan so, sondern mehr oder weniger in allen islamischen Staaten so das es mit den Rechten der Frauen zumindest nicht so gut wie im Westen bestellt ist. Soll ich jetzt Lügen nur damit du dich als Muslima nicht kritisiert fühlst.

    Und zu Osaman und den 11. September. Ich bin zwar recht proamerikanisch eingestellt, aber wieso man für 2.000 bis 3.000 getöteter amerikanischer Zivilisten so einen hyp machen muss, wenn beispielsweise in Ruande eine halbe Millionen Menschen niedergemetzelt wurden, erschliesst sich mir nicht. Ich werde mich sicherlich nicht an dieser verlogenen Heuchelei beteiligen.

    Auseinandergesetzt und krititsiert in Deutschland ja. Geh mal in Länder wie Mexico, kannst ja dort mal schauen wie sehr sie ihre Religion kritisieren, nämlich gar nicht, wär ja auch irgendwie unlogisch oder etwa nicht, wenn man die eigene relgion in Frage stellt
    Schon mal gesehn was die Leute in den Phillipinnen machen wenn Ostern ist, also das nenn ich mal Selbstkritik was dort abgeht
    Und was habe ich mit den Leuten in Mexiko oder Philipinnen zu tun.

    Wobei ich mich da gar nicht so auskenne, von "Ehrenmorde" bei Christen in Mexiko habe ich glaube ich gehört, aber sonst kenne ich mich da nicht so aus. Und ob die sich in den Philipinnen kreuzigen lassen ist sicherlich schon nicht ganz normal, aber solange sie nicht dazu gezwungen werden.

    Du siehst dich nicht als Moslem, also von Selbstkritik kann hier ja wohl nicht die Rede sein
    Könnte man sich denn als Moslem sehen und den Islam kritisieren?

    Ja ich bin hier die einzige die befangen ist, nicht wahr

    Es stimmt dass ich sehr Pro-islamisch bin aber du bist mindestens genauso ein Islamhasser. Also mach hier nicht einen auf neutral, Mr. Selbstkritik
    Okay, wenn du meinst dass ich ein Islamhasser bin, dann sag mir doch bitte wieso ich das sein sollte?

    Im Übrigen sind meine Eltern für albanische Verhältnisse eher religiös. Mein Opa und Ur-Opa mütterlicherseits waren strengreligiös. Also immer schön langsam mit den Vorwürfen.

Ähnliche Themen

  1. Islam Unterforum - Religion & Solziales
    Von ilhan im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 00:46
  2. Islam ist eine Religion der Gerechtigkeit
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 15:57
  3. Warum ist Islam die wahre Religion.....
    Von Ahlusunnahwaljamah im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 427
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 13:59
  4. Ist der Islam eine Religion des Friedens und der Liebe?
    Von MAran Assa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 15:12
  5. Der Islam - die friedlichste Religion?
    Von Jelka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 14:13