BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 143

Islam ist eine Religion der Gerechtigkeit

Erstellt von AlbaMuslims, 14.02.2012, 09:54 Uhr · 142 Antworten · 6.159 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    @meraklija

    Ich mag mich mit euch gar nicht streiten. Mit euch zu diskutieren, bereitet mir manchmal Mühe

    Die Lehre des Islam ist der Koran und die Lehre des Christentums ist die Bibel. Die Anhängerschaft hat nichts mit der Lehre zu tun.

    Islam = Koran und Sunna
    Christentum = Bibel

    Ein Beispie: Wir haben die Schweiz, das Grundgesetz und die Bürger dieses Landes. Im Grundgesetz (Schweizer Verfassung) steht, dass man z.B. nicht töten darf, sonst kassiert man.. sagen wir mal: 10 Jahre Gefängnis. Jetzt kommt der Deutsche und sagt: die Schweiz (als Einheit und Land) ist schuld daran, dass der eine Schweizer jemanden getötet hat.

    Die Schweiz wehrt sich: Nein, jeder Schweizer ist individuell zu beurteilen! Man kann nicht ein ganzes Volk und ein ganzes Land für Taten einzelner Individiums beurteilen!
    Wer solche Platten Vergleiche nutzt zeigt nur wie er so etwas Komplexes eben auch versteht und auf minimum reduziert.

    Also dein Vergleich passt micht,
    1. steht nirgendwo im schweizer Grundgesetz dass dieser für alle Menschen gelten soll
    2. werden da nicht Schweizer und nicht Anhänger des schweizer GG nicht verurteilt, ihnen wird auch nicht mit Gefängnis oder Hölle gedroht
    3. Es stehen da haufen andere Sachen nicht drinn welche zur Vebreitung aufrufen, sich in alltägliche Dinge einmischen oder eben andere mit Bürger direkt oder indirekt diskriminieren ganz im Gegenteil

    Würde die Schweizer nicht Anhängern mit Folter und Qualen drohen gebe es haufen Kritik.

    Auch z.B. siehst du das keiner im Falle Deutschlands einfach sagt die NS-Zeit hat nichts mit "Deutschland" zu tun.

    Nirgendwo ist die rede dass man nun Deutsche oder eben Muslime/ Christen pauschal verurteilen soll, mann soll aber nicht einfach so tun als hätte es nichts damit zu tun.
    Mann kann es einfach als Lehre sehen wozu eben auch das Christentum und der Islam führen kann. Genau so wie Nationalismus oder andere Ideologien.

    Wieso versucht man immer die Religionen über alles zu erheben, egal was Leute im Namen einer Religion tun kommen die anderen und sagen "Nö, hat nichts mit unserer Religion zu tun"
    Doch hat es, es zeigt eben das nicht alle deine Religion so "friedlich" verstehen wie du! Und das ist auch ein selbst geschaffenes Problem der Religion.

    Und du musst nicht diskutieren... aber spiel dann auch nicht den Klugscheißer hier der meint er allein hätte voll den Islam geblickt. Mit solcher Kritik und eben anderen Meinungen sollte man schon umgehen können.

  2. #42
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Bobic, es geht hier nicht um irgendwelche Terroristen, die wir, so nehme ich an alle ablehnen, sondern um die verschiedenen Sichtweisen und Auslegungen des Korans.

  3. #43
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    oh mein Gott. Wo warst du, als der liebe Gott uns allen einen gesunden Menschenverstand gegeben hat?! Auf die Toilette? -.-

    Das mit der Schweiz und mit den Terroristen war ein simples Beispiel.

    Du willst es einfach nicht verstehen.. traurig.
    Was den gesunden Menschenverstand anbelangt, ich weiss nicht wer da gerade auf der Toilette war

  4. #44

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Bobic, es geht hier nicht um irgendwelche Terroristen, die wir, so nehme ich an alle ablehnen, sondern um die verschiedenen Sichtweisen und Auslegungen des Korans.
    Die Mehrheit der Muslime, die dem Koran folgen, sind friedlich. Es gibt überall Strömungen, die andere Sichtweisen haben, doch das bleibt deren Sichtweise und nicht die des Korans.

  5. #45
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.831
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Stellen sich alle Muslime hinter die Taten der Terroristen?

    Und egal wieviele Schweizer z.B. Gewalttaten begehen und diese auch unterstützen, denn wir haben immer noch die Schweizer Verfassung! Genau wie der Islam den Koran hat.


    lieber alba,
    du bringst nur beispiele, wo menschen auch dafür bestraft werden.

    meine frage:
    wo sind "vefehlungen" mehr vorhanden, die nicht bestraft werden.

    islamische oder christliche welt.


    wir bringen unsere straftäter in den knast.
    ihr auch?

  6. #46

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Bobiç Beitrag anzeigen
    Es gibt gute und es gibt schlechte Menschen, so einfach ist das.
    ich bin auch Moslem und hab ich mal etwas in die Luft gejagt oder so?? Hab ich indem Land wo ich lebe was verbrochen? Nein!

    Es liegt am Menschen allein was er daraus macht, jeder hat seinen eigenen Kopf und wird früher oder später zur rechenschaft gezogen wen er was verbrochen hat.
    WER sagt denn was dagegen?

    Du aber bist nicht der Islam! Hitler ist nicht Deutschland!

    Aber trotzdem kann man nun mal den Islam nicht komplett unabhängig von den Anhängern betrachten!
    Genau so wie ein Land man nicht einfach komplett von seiner Geschichte befreien kann auch wenn man auf Grund dieser nicht den heutigen Deutschen verurteilen soll.

    Hätte AlbaMuslim ausdrücklich über seine persönliche Sicht gesprochen hätte ich mich zum Thema gar nicht geäußert.
    Weil ich eben einsehe das auch jemand wie er eine "gerechte" und "friedliche" Interpretation haben kann.

    Aber er spricht einfach mal pauschal über "den gerechten Islam"!
    So sehe ich es einfach nicht, das ist nicht meine Interpreration und Sicht. Und das darf und werde ich immer sagen!

  7. #47
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Die Mehrheit der Muslime, die dem Koran folgen, sind friedlich. Es gibt überall Strömungen, die andere Sichtweisen haben, doch das bleibt deren Sichtweise und nicht die des Korans.
    Du hast deine Sichtweise, die anderen haben ihre Sichtweie. Jede Seite behauptet es sei die richtige Sichtweise.

  8. #48

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Du hast deine Sichtweise, die anderen haben ihre Sichtweie. Jede Seite behauptet es sei die richtige Sichtweise.
    Also fangen wir mal an:

    In wie fern eine andere Sichtweise? Auf was beziehst du das?

  9. #49

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @meraklija

    dich ignoriere ich vorerst, also gibt dir nicht zu viel Mühe beim Schreiben.

  10. #50
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Sag mal, bist du wirklich so dumm oder stellst du dich nur so?

Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam Unterforum - Religion & Solziales
    Von ilhan im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 00:46
  2. Ist Islam die am schnellste Wachsende Religion?
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 12:40
  3. Ist der Islam eine Religion des Friedens und der Liebe?
    Von MAran Assa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 15:12
  4. Der Islam, eine Religion für uns Männer.
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 20:29
  5. Der Islam - die friedlichste Religion?
    Von Jelka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 14:13