BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 99

Islam und Sklaverei

Erstellt von AlbaMuslims, 23.02.2012, 16:54 Uhr · 98 Antworten · 5.565 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Stimmt nicht die Antisklavereibewegung bestand im wesentlichen aus evangelischen und protestantischen Missionaren und Predigern einer der berühmtesten von ihnen war beispielsweise der Gründer der methodistischen Kirche John Wesley. John Wesley (Prediger)

    "Von Anfang an hatte er auch eine ausgeprägte Neigung zur sozial-diakonischen Tätigkeit. Er kämpfte für Reformen im Gefängniswesen und für die Abschaffung der Sklaverei."

    Daher wurden in den christlich-geprägten Staaten die Sklaverei auch viel früher abgeschafft als in einigen muslimischen Staaten.
    Ich spreche hier von der Lehre des Christentums. Zeig mir eine Stelle in der Bibel, die die Sklaverei abgeschafft hat und nicht, was die Kirche oder einzelne Priester abgeschafft haben, denn das interessiert mir nicht. Es geht mir darum, was die Bibel von sich aus lehrt. Ich habe nichts gegen die Bibel,denn ich lese sie manchmal.

  2. #12

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Alles Propaganda. Von A bis Z. Hab mir das Video angeschaut und muss wirklich sagen, wie traurig es ist, was Leute alles dafür tun, um in die Presse zu kommen.

    Es gibt keinen Koranvers und kein Hadith, welcher die Muslime dazu auffordert alle Nichtmuslime zu versklaven. Das spricht völlig gegen die Lehre des Islams.

    Mohammed sagte: "Sie sind eure Brüder, die Allah unter eure Autorität gestellt hat. Wenn Allah also den Bruder von jemandem unter dessen Autorität gestellt hat, dann soll er ihn von dem speisen, was er isst, und er soll ihn von dem kleiden, was er trägt, und er soll ihn nicht mit Arbeit überlasten und wenn er ihn mit Arbeit überlastet, dann soll er ihm helfen." (al-Bukhāri #6050).

    Der Koran forderte die Muslime sogar dazu auf, die Sklaven frei zulassen: "… Danach (lasst sie) als Wohltat (d. h. ohne Lösegeld) frei oder gegen Lösegeld (entsprechend dem, was dem Islam nutzt) …" (Sure 47:4)
    Ey ganz ehrlich weißt Du eigentlich was Du so schreibst, einmal schreibst es sei nicht verboten und ein anderes Mal sagst Du dann es gibt keinen Koranvers der Sklaverei verlangt, aber anscheinend wohl auch keinen der explizit verbietet und in vielen muslimisch-geprägten Staaten gab es teilweise bis ins 20 Jahrhundert noch die Sklaverei bzw. Formen davon, also stimmen dann wohl Theorie und Praxis nicht über ein oder?

  3. #13

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ey ganz ehrlich weißt Du eigentlich was Du so schreibst, einmal schreibst es sei nicht verboten und ein anderes Mal sagst Du dann es gibt keinen Koranvers der Sklaverei verlangt, aber anscheinend wohl auch keinen der explizit verbietet und in vielen muslimisch-geprägten Staaten gab es teilweise bis ins 20 Jahrhundert noch die Sklaverei bzw. Formen davon, also stimmen dann wohl Theorie und Praxis nicht über ein oder?
    Es gibt keinen Text im Koran oder der Sunna, der dazu aufruft, andere als Sklaven zu nehmen, wohingegen es zig Texte im Koran und den Ahadith des Gesandten saws. gibt, die dazu aufrufen, Sklaven freizulassen und sie zu befreien.

    Lies meine Kommentare bitte richtig durch.

  4. #14

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ich spreche hier von der Lehre des Christentums. Zeig mir eine Stelle in der Bibel, die die Sklaverei abgeschafft hat und nicht, was die Kirche oder einzelne Priester abgeschafft haben, denn das interessiert mir nicht. Es geht mir darum, was die Bibel von sich aus lehrt. Ich habe nichts gegen die Bibel,denn ich lese sie manchmal.
    Du sprachst aber vom Christentum und nicht von der Bibel, mir ist auch klar, dass die Sklaverei auch in christlichen Ländern es lange gab, aber es ist eben auch so gewesen, dass es christliche Bewegungen gab die gegen die Sklaverei waren.

  5. #15
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.538
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen


    Sry, aber weder das Christentum, noch das Judentum haben die Sklaverei abgeschafft oder verboten. Der Islam hat die Sklaverei nicht erfunden - nein, der Islam nutzte es für Gutes. Kriegsgefangene wurden als Sklaven genommen, aber Mohammed befahl den Muslim gut und gnädig zu ihnen zu sein. Für sie sorgen, wie ein Bruder. Ein Sklave konnte sich im Islam sogar selber freikaufen. Ein Sklave durfte weder geschlagen, noch sonst gekränkt werden. Er bekam alle Rechte, die selbst ein freier Mensch hatte - mit der Einschränkung, dass er ein Kriegsgefangener ist! Sobald ein Sklave gutherzig wurde oder zum Islam konvertierte, wurde er freigelassen.

    Jetzt betrachte einmal die Sklaverei damals vor islamischer Zeit und die bei den Nichtmuslimen (u.a. in den westlichen Ländern), dann siehst du einen deutlichen Unterschied Ein Sklave war im Islam nicht eine Person, die keine Rechte hatte, eine Person die nur arbeiten musste, nichts zu essen und keine Kleidung bekam, etc. wie es vorislamischer Zeit üblich war. Nein, der Islam gab den Sklaven einen höheren Status; der Sklave war ein Bruder und kein "Diener", der nichts Wert ist.

    "Sie sind eure Brüder, die Allah unter eure Autorität gestellt hat. Wenn Allah also den Bruder von jemandem unter dessen Autorität gestellt hat, dann soll er ihn von dem speisen, was er isst, und er soll ihn von dem kleiden, was er trägt, und er soll ihn nicht mit Arbeit überlasten und wenn er ihn mit Arbeit überlastet, dann soll er ihm helfen." (al-Bukhāri #6050).
    Ich habe niemandem Vorwürfe gemacht warum er Sklaverei betrieben oder diese nicht abgeschafft hat, du hast hier angefangen es zu rechtfertigen, wie toll die Sklaverei doch im Islam war ... so kann man sich jeden Scheiß gut reden, vermutlich hat der Islam auch die erste Peitsche erfunden die nicht weh tut

  6. #16

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Es gibt keinen Text im Koran oder der Sunna, der dazu aufruft, andere als Sklaven zu nehmen, wohingegen es zig Texte im Koran und den Ahadith des Gesandten saws. gibt, die dazu aufrufen, Sklaven freizulassen und sie zu befreien.

    Lies meine Kommentare bitte richtig durch.
    Warum dann dieser Anfangsthread in dem eben gesagt wird dass unter bestimmten Bedingungen Sklaverei erlaubt ist bzw. nicht explizit erlaubt ist?

    Du musst halt auch mal überlegen ob deine Argumentation dann einen Sinn ergibt, wenn Du zuerst etwas unter Umständen bejahst, um dann wieder daraufhinzuweisen, dass es ja doch nicht so ist.

    Und genau das habe ich kritisiert.

  7. #17

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Du sprachst aber vom Christentum und nicht von der Bibel, mir ist auch klar, dass die Sklaverei auch in christlichen Ländern es lange gab, aber es ist eben auch so gewesen, dass es christliche Bewegungen gab die gegen die Sklaverei waren.
    Klar. Aber mir geht es hier vielmehr um die Lehre der Religion. Sowohl der Islam, wie auch das Christentum rufen die Gläubigen nicht dazu auf, Menschen zu versklaven. Ich habe ein paar Beispiele aus dem Koran/Hadith gebracht, die das Gegenteil beweisen.

  8. #18

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Warum dann dieser Anfangsthread in dem eben gesagt wird dass unter bestimmten Bedingungen Sklaverei erlaubt ist bzw. nicht explizit erlaubt ist?

    Du musst halt auch mal überlegen ob deine Argumentation dann einen Sinn ergibt, wenn Du zuerst etwas unter Umständen bejahst, um dann wieder daraufhinzuweisen, dass es ja doch nicht so ist.

    Und genau das habe ich kritisiert.
    Erlaubt im Sinne von "Nicht verboten" und nicht "du sollst Menschen versklaven". Lies bitte richtig. Mir ging es nur darum zu zeigen, dass die Sklaverei im Islam immer missverstanden wird. Es kann gut sein, dass manche Muslime falsch waren, aber ihre Taten lassen sich nun mal nicht durch den Koran rechtfertigen.

  9. #19

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich habe niemandem Vorwürfe gemacht warum er Sklaverei betrieben oder diese nicht abgeschafft hat, du hast hier angefangen es zu rechtfertigen, wie toll die Sklaverei doch im Islam war ... so kann man sich jeden Scheiß gut reden, vermutlich hat der Islam auch die erste Peitsche erfunden die nicht weh tut
    Ich habe deshalb diesen Thread eröffnet, weil mich viele Nichtmuslime diesbezüglich angeschrieben haben und mich gefragt haben, was die Sklaverei im Islam eigentlich bedeutet und wieso sie nicht verboten wurde.

  10. #20

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Klar. Aber mir geht es hier vielmehr um die Lehre der Religion. Sowohl der Islam, wie auch das Christentum rufen die Gläubigen nicht dazu auf, Menschen zu versklaven. Ich habe ein paar Beispiele aus dem Koran/Hadith gebracht, die das Gegenteil beweisen.
    Schön nur was soll dann der erste Beitrag in dem Thread hier in dem eben gesagt wird, unter bestimmten Umständen sei Sklaverei erlaubt?

    Und hat Mohammed nicht auch Sklaven auch wenn sie Kriegsgefangene waren gehabt oder nicht?

    Das kommt dann eben so rüber als ob es keine eindeutige Argumentation dagegen oder dafür gibt und somit ist es wohl schwierig bzw. nicht möglich da eine eindeutige Antwort zu finden.

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sklaverei im Islam
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 23:17
  2. Moderne Sklaverei!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 20:45
  3. Die Sklaverei blüht trotz Verbot
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 13:43
  4. Hochburg der Sex-Sklaverei KOSOVA
    Von zigeuner im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 14:15
  5. Moderne Sklaverei im „Gelobten Land“
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 13:14