BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 99

Islam und Sklaverei

Erstellt von AlbaMuslims, 23.02.2012, 16:54 Uhr · 98 Antworten · 5.561 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    Würdest du dich nicht angesprochen fühlen wenn es irgendwo heißen würde,das jeder nicht-christ gejagt und getötet werden sollte?
    Du denkst gleich das er angst vor Allah hat... DUMMheit pur!!!
    Werden im Koran alle Nicht-muslime bedroht bzw. sind alle Nicht-muslime Drohungen ausgesetzt?

  2. #72

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja sicher, ohne Bibel und Kirche gäbe es weiterhin nur Mord und Totschlag ... dein Text erinnert mich vom Sinn her an die Aussage eines Kirchenfunktionärs, als es nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung massive Kirchenaustritte gab: das könnte die Demokrate gefährden ... tja
    Das ist norgendwo gesagt... nur gehört es zur Geschichte samt den negativen und positiven Auswirkungen...

    Konstantin war selber z.B. nicht wirklich gläubiger Christ, aber er sah darin die Möglichkeit bzw. eine mögliche Verbesserung der Stabilität des Römischen Reiches... also eher ein durch Politik und druch die herrschende Elite geschaffenes Problem welches dann im Mittelalter folgenreich war...

    Solche Schuldzuweisungen gegenüber der Kirche und Religion sind etwas zu einseitig...

  3. #73
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.498
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Das ist norgendwo gesagt... nur gehört es zur Geschichte samt den negativen und positiven Auswirkungen...

    Konstantin war selber z.B. nicht wirklich gläubiger Christ, aber er sah darin die Möglichkeit bzw. eine mögliche Verbesserung der Stabilität des Römischen Reiches... also eher ein durch Politik und druch die herrschende Elite geschaffenes Problem welches dann im Mittelalter folgenreich war...

    Solche Schuldzuweisungen gegenüber der Kirche und Religion sind etwas zu einseitig...
    ok, das ist mir doch bewusst ... aber du musst es auch in der richtigen Relation sehen. Da ist eine Weltreligion mit Milliarden Mitgliedern, einer Armee an Funktionären und Bediensteten, die reden von Gott und Schöpfung und mischen in der Realpolitik tüchtig mit, reden ständig von Existenz und Sinn des Menschnseins - mit diesem unmessbar hohen Anspruch verglichen sind deine paar positiven Effekte verschwindend gering

  4. #74
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.498
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Werden im Koran alle Nicht-muslime bedroht bzw. sind alle Nicht-muslime Drohungen ausgesetzt?
    ist doch völlig egal - Tatsache ist, dass der Koran vor Drohungen nur so strotzt - und wer ist gemeint? na alle die sich nicht dem Glauben unterwerfen wollen - tolle Leistung, das haben Despoten auf der Erde auch schon immer so gemacht

  5. #75

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ist doch völlig egal - Tatsache ist, dass der Koran vor Drohungen nur so strotzt - und wer ist gemeint? na alle die sich nicht dem Glauben unterwerfen wollen - tolle Leistung, das haben Despoten auf der Erde auch schon immer so gemacht
    Falsch. Genau hier sieht man, dass du keine Ahnung hast und nur das verstehen und lesen willst, was dir gerade passt Die ach so vielen "Drohungen" sind an die Götzendiener und Juden gerichtet, die gegen die Muslime gekämpft haben; die ungerecht zu den Muslimen waren und die Muslimen aus Mekka vertrieben haben in diesen ach so vielen "Drohungen" sind nicht alle Nichtmuslime gemeint ich habe dir schon zig mal gesagt: lesen und zitieren bringt nichts, wenn man es nicht versteht und nicht verstanden hat!

    Die Christen und Juden werden im Koran generell nicht als Ungläubige bezeichnet, sondern als Christen (Nazarener "nassariya) und als Juden (jahudya).

  6. #76

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Falsch. Genau hier sieht man, dass du keine Ahnung hast und nur das verstehen und lesen willst, was dir gerade passt Die ach so vielen "Drohungen" sind an die Götzendiener und Juden gerichtet, die gegen die Muslime gekämpft haben; die ungerecht zu den Muslimen waren und die Muslimen aus Mekka vertrieben haben in diesen ach so vielen "Drohungen" sind nicht alle Nichtmuslime gemeint ich habe dir schon zig mal gesagt: lesen und zitieren bringt nichts, wenn man es nicht versteht und nicht verstanden hat!

    Die Christen und Juden werden im Koran generell nicht als Ungläubige bezeichnet, sondern als Christen (Nazarener "nassariya) und als Juden (jahudya).
    Und was ist mit den anderen Angehörigen einer Religion wie Buddhisten beispielsweise oder solche die keiner Religion angehören und Atheisten sind?

  7. #77

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Und was ist mit den anderen Angehörigen einer Religion wie Buddhisten beispielsweise oder solche die keiner Religion angehören und Atheisten sind?
    Die standen in keiner Weise in Verbindung zu den Muslimen. Die Christen und Juden werden oftmals erwähnt, wegen dem AT und NT und die Götzendiener deshalb auch, weil diese gegen die Verbreitung des Islams waren.

  8. #78
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.498
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Falsch. Genau hier sieht man, dass du keine Ahnung hast und nur das verstehen und lesen willst, was dir gerade passt Die ach so vielen "Drohungen" sind an die Götzendiener und Juden gerichtet, die gegen die Muslime gekämpft haben; die ungerecht zu den Muslimen waren und die Muslimen aus Mekka vertrieben haben in diesen ach so vielen "Drohungen" sind nicht alle Nichtmuslime gemeint ich habe dir schon zig mal gesagt: lesen und zitieren bringt nichts, wenn man es nicht versteht und nicht verstanden hat!

    Die Christen und Juden werden im Koran generell nicht als Ungläubige bezeichnet, sondern als Christen (Nazarener "nassariya) und als Juden (jahudya).
    den Quatsch kannst du Kindern auf Spielplätzen erzählen

  9. #79
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Naja- du vergleichst "westliche Sklaverei" mit "Sklaverei im Islam"- und damit Äpfel mit Birnen. Denn die "westliche Sklaverei" sofern man davon sprechen kann, nahm ihr extrem menschenverachtendes Ausmaß erst durch den Kontakt mit der Praxis orientalischer Händler an- wenn sie auch dieses weit übersteigt.
    oha, belege das bitte mit historischen Quellen, bevor du solche Behautungen aufstellst

  10. #80
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen

    Die Christen und Juden werden im Koran generell nicht als Ungläubige bezeichnet, sondern als Christen (Nazarener "nassariya) und als Juden (jahudya).
    Du scheinst deine eigene Betriebsanleitung nicht verstanden zu haben.

    Sure 5-17

    "Ungläubig sind diejenigen, die sagen: ""Allah ist Christus, der Sohn der Maria"".

    Sag: Wer vermöchte gegen Allah etwas auszurichten, falls er (etwa) Christus, den Sohn der Maria, und seine Mutter und (überhaupt) alle, die auf der Erde sind, zugrunde gehen lassen wollte? Allah hat die Herrschaft über Himmel und Erde und (alles) was dazwischen ist. Er schafft, was er will, und hat zu allem die Macht."
    Für dich extra mit mehreren Übersetzungen
    Koran Sure 5. Der Tisch - Übersetzungsvergleich

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sklaverei im Islam
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 23:17
  2. Moderne Sklaverei!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 20:45
  3. Die Sklaverei blüht trotz Verbot
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 13:43
  4. Hochburg der Sex-Sklaverei KOSOVA
    Von zigeuner im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 14:15
  5. Moderne Sklaverei im „Gelobten Land“
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 13:14