BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 50 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 491

Islam überrollt Balkan!

Erstellt von Adem jashari, 08.03.2008, 20:26 Uhr · 490 Antworten · 23.016 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Bist wohl selbst schwul.


    Domekratie heisst, dass die Mehrheit bestimmt und wenn die Mehrheit eine Verhaltensweise missbilligt, wird diese eben Verboten.

    Ja komme mir bitte nicht mit dem Grundsatz: Die Freiheit des Einzelnen geht so weit bis diese die Freiheit eines Anderen einschränkt.


    Dieser Grundsatz der totalen Selbstbestimmung gilt oft nicht, wie z.B. was Drogenkonsum angeht.
    Deine Argumentation ist unglaublich schwach.
    Aber du hast Recht, die Mehrheit entscheidet. Und du kannst nur weiter davon träumen, dass die Gesellschaft Europas irgendwann für ein Verbot von Homosexualität wäre.

  2. #142
    Crane
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Bist wohl selbst schwul.


    Domekratie heisst, dass die Mehrheit bestimmt und wenn die Mehrheit eine Verhaltensweise missbilligt, wird diese eben Verboten.

    Ja komme mir bitte nicht mit dem Grundsatz: Die Freiheit des Einzelnen geht so weit bis diese die Freiheit eines Anderen einschränkt.


    Dieser Grundsatz der totalen Selbstbestimmung gilt oft nicht, wie z.B. was Drogenkonsum angeht.
    Dann fürchtet du dich ja sicher vor dem Tag, an dem die Dummheit verboten wird.

  3. #143

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Dann fürchtet du dich ja sicher vor dem Tag, an dem die Dummheit verboten wird.

    Das wäre sein Todesurteil , glaube übrigens das er ein Fake ist.
    So bescheuerte ansichten hat keiner.

  4. #144
    Crane
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Das wäre sein Todesurteil , glaube übrigens das er ein Fake ist.
    So bescheuerte ansichten hat keiner.
    Naja so ziemlich jeder 2. hier im Forum würd ich sagen.... =/

  5. #145
    Arvanitis
    Wenn ein pubertierender Illyrer mit so aussagekräftigen Argumenten behauptet dass der Balkan muslimisch wird dann wird es wohl stimmen. Am besten wir Christen beginnen direkt mit der Konvertierung.

  6. #146
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Adem jashari Beitrag anzeigen
    Die Tendenz ist klar.
    über kurz oder lang werden die muslime dir mehrheit im balkan haben.
    kosova bzw. albanien sind mit 94% bzw.70% muslimen die spitzenreiter und
    gebährden im schnitt die meisten kinder im balkan.
    In bosnien u.herzigowina leben 50% moslems, in montenegro 25% und in mazedonien durch die dort lebenden albaner 33%.

    Dazu kommt auch noch der allmähliche zerfall der christlichen kirche,den man gut am vatikan sieht ,der andauernd die christlichen gesetze vereinfacht ,damit ihr nicht gleich alle
    davonlaufen.

    Der islam im balkan ist light,wie cola-light.
    frauen tragen kein koftuch,andersgläubige werden fair und gut behandelt.u.s.w.,da könnten sich viele arabische länder eine scheibe abschneiden..

    Beispiel kosova:
    In kosova leben 3% katholiken ,denen es gut geht und die die gleichen rechte besitzen.

    FAZIT:dem islam gehört die zukunft!
    und bei dir ist die tendenz auch ganz klar....hartzIV

    hier werden haltlose behauptungen aufgestellt,über die man nur lachen kann

    aber eine frage hätt ich dann doch.

    "der vatikan vereinfacht die GESETZE" ist der vatikan nun die exekutive,legislative oder judikative?und wer repräsentiert die anderen organe?
    ich bitte um antwort

  7. #147
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    und bei dir ist die tendenz auch ganz klar....hartzIV

    hier werden haltlose behauptungen aufgestellt,über die man nur lachen kann

    aber eine frage hätt ich dann doch.

    "der vatikan vereinfacht die GESETZE" ist der vatikan nun die exekutive,legislative oder judikative?und wer repräsentiert die anderen organe?
    ich bitte um antwort
    was für antwort lan. er hat recht und das wars.

  8. #148
    bonbon
    Zitat Zitat von Adem jashari Beitrag anzeigen
    Die Tendenz ist klar.
    über kurz oder lang werden die muslime dir mehrheit im balkan haben.
    kosova bzw. albanien sind mit 94% bzw.70% muslimen die spitzenreiter und
    gebährden im schnitt die meisten kinder im balkan.
    In bosnien u.herzigowina leben 50% moslems, in montenegro 25% und in mazedonien durch die dort lebenden albaner 33%.

    Dazu kommt auch noch der allmähliche zerfall der christlichen kirche,den man gut am vatikan sieht ,der andauernd die christlichen gesetze vereinfacht ,damit ihr nicht gleich alle
    davonlaufen.

    Der islam im balkan ist light,wie cola-light.
    frauen tragen kein koftuch,andersgläubige werden fair und gut behandelt.u.s.w.,da könnten sich viele arabische länder eine scheibe abschneiden..

    Beispiel kosova:
    In kosova leben 3% katholiken ,denen es gut geht und die die gleichen rechte besitzen.

    FAZIT:dem islam gehört die zukunft!

    Ach so, der Vatikan vereinfacht die Gesetze, damit nicht alle davon laufen.
    Aber tut der Islam nicht das SELBE? Frauen müssen keine Kopftücher tragen, Männer dürfen Alkohol trinken, Sex gibts auch vor der Ehe usw... sind das nicht auch Gesetze die man nicht wirklich ernst nimmt???


    Ooooooooh mein Gott Leute... wieso immer gleich dieser Grössenwahn, sobald es um die eigene Religion oder das eigene Land geht.


    Ich finde, wenn jemand seine Religion für solche Aussagen ausnutzt, damit rumprahlt, denkt er sei was bessers, und meint das der Glaube sowas wie eine Weltmacht werden könnte... der hat wohl absolut keine Ahnung, was es überhaupt heisst zu glauben. Das ist traurig.
    Religion ist was persönliches und sollte nicht ständig politisiert werden.


    Aber wenn du schon mit sowas kommen musst, dann schreib doch auch gleich, dass die meisten Albaner nicht wirklich religiös sind. Die meisten gehen selten oder nie in die Mosche, ich kenne keinen der 5 mal am Tag betet, die meisten die ich kenne trinken Alkohol usw. Meine einzigen muslimischen Freunde, die sich wirklich an so ziemlich alles gehalten haben (auch an das fasten usw.), waren 2 Bosnier, aber kein einziger Albaner. Also?


    So weit ich weiss, sind da die meisten christlichen Balkanbewohner anders - engagierter und religiöser.

  9. #149
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    Heute per Mail bekommen - trägt zu der Diskussion bei:

    Wir benötigen dringend einen
    Politiker wie ihn!



    Premier John Howard – Australien
    In seiner Rede zum Jahrestag der Baliattentate, Februar, 2008
    Muslime, die unter dem Islamischen Gesetz der
    Sharia leben wollen, wurden angewiesen Australien
    zu verlassen, da die Regierung in ihnen Radikale
    sieht, die mögliche Terroranschläge vorbereiten.
    Außerdem zog sich Howard den Zorn von einigen
    australischen Muslimen zu, da er unterstrich, geheim-
    dienstliche Aktivitäten zum Ausspionieren der
    Moscheen in seinem Land zu unterstützen.

    Wörtlich sagte er:
    „EINWANDERER, NICHT AUSTRALIER, MÜSSEN
    SICH ANPASSEN“. Akzeptieren sie es, oder
    verlassen sie das Land. Ich habe es satt , dass diese
    Nation sich ständig Sorgen machen muss, ob sie
    einige Individuen oder deren Land beleidigt.
    Seit den terroristischen Anschlägen auf Bali spüren
    wir einen zunehmenden Patriotismus bei der
    Mehrheit der Australier.
    Diese Kultur ist in über zwei Jahrhunderten
    gewachsen, geprägt von Gefechten, Prozessen und
    Siegen von Millionen von Frauen und Männern, die
    alle nur Frieden gesucht und gewollt haben.
    Wir sprechen überwiegend ENGLISCH, nicht
    Spanisch, Libanesisch, Chinesisch, Japanisch,
    Russisch, Italienisch, Deutsch oder andere Sprachen.
    Deswegen, wenn ihr Teil unserer Gesellschaft
    werden wollt .... lernt unsere Sprache!
    Die meisten Australier glauben an Gott. Es sind nicht
    einige wenige Christen, es ist kein politisch rechter
    Flügel, es ist kein politisch motivierter Zwang, nein –
    es ist eine Tatsache, denn christliche Frauen und
    Männer, mit christlichen Prinzipien, haben diese
    Nation gegründet, und dies ist ganz klar
    dokumentiert.
    Und es ist sicherlich angemessen, dies an den
    Wänden unserer Schulen zum Ausdruck zu bringen.
    Wenn Gott euch beleidigt, dann schlage ich euch vor
    einen anderen Teil dieser Welt als eure neue Heimat
    zu betrachten, denn Gott ist Teil UNSERER Kultur.
    Wir werden eure Glaubensrichtungen akzeptieren,
    und werden sie nicht in Frage stellen. Alles was wir
    verlangen ist, dass ihr unseren Glauben akzeptiert,
    und in Harmonie, Friede und Freude mit uns lebt.
    Dies ist UNSERE NATION, UNSER LAND und
    UNSER LEBENSSTIL, und wir räumen euch jede
    Möglichkeit ein, all diese Errungenschaften mit uns
    zu genießen und zu teilen.
    Aber wenn ihr euch ständig beschwert, Mitleid sucht,
    unsere Fahnen verbrennt, unseren Glauben
    verurteilt, unsere christlichen Werte missachtet,
    unseren Lebensstil verurteilt, dann ermutige ich euch
    einen weiteren Vorteil unserer großartigen
    australischen Demokratie und Gesellschaft zu
    nutzen:
    DEM RECHT DAS LAND ZU VERLASSEN!
    Wenn ihr hier nicht glücklich seit, dann GEHT! Wir
    haben euch nicht gezwungen hierher zu kommen. Ihr
    habt gebeten hier sein zu dürfen. Also akzeptiert das
    Land, das euch akzeptiert hat.“


    Wenn wir diese Rede unter uns weiterreichen, dann
    finden unsere Bürger vielleicht wieder das Rückgrad,
    dieselben Wahrheiten auszusprechen und zu
    unterstützen.

    Wenn Du einverstanden bist, dann SENDE DIES
    BITTE WEITER

  10. #150

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    und bei dir ist die tendenz auch ganz klar....hartzIV

    hier werden haltlose behauptungen aufgestellt,über die man nur lachen kann

    aber eine frage hätt ich dann doch.

    "der vatikan vereinfacht die GESETZE" ist der vatikan nun die exekutive,legislative oder judikative?und wer repräsentiert die anderen organe?
    ich bitte um antwort
    ja ich gibs zu "gesetze" war unglücklich gewählt.aber trotzdem hab ich recht.
    z.b. ist die kirche ja gegen verhütung,aber da sie erkannt hat dass die christen weglaufen und verschreckt sind sagt sie jetzt f** wann ihr wollt egal ob mit oder ohne verhütungwoher weisst du dass ich ein pubertierendes kind bin?wer heult denn rum wie ein kind dem man sein eis genommen hat?

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Was haltet Ihr vom Islam im Balkan?
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 23:39
  3. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 20:55
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 19:41
  5. Frau von Zug überrollt - sie überlebt
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 01:49