BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 205 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 2048

Der Islamische Antichrist ☪

Erstellt von SLO_CH86, 06.09.2014, 20:27 Uhr · 2.047 Antworten · 103.167 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.114
    Aetents: Möge Gott dich auf den rechten Weg führen

  2. #22
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5.628
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Aetents: Möge Gott dich auf den rechten führen
    Amen

  3. #23
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    11.140
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Satan unser der du bist in der Hölle, geheiligt werde deine Pestilenz. Zu uns komme dein Schattenreich. Dein Wille geschehe wie im Fegefeuer so auch auf Erden! Unser täglich Pein gib uns Heute und vergib uns unsere Menschlichkeit so wie auch wir vergeben den Christen und Juden mit deren Blut! Und führe uns in Versuchung denn dir dem Blutgott gebührt alle Ehre. Denn dein ist dein Reich der Dämonen und verlorenen Seelen in Ewigkeit, Amen!
    Ich glaub, bei dir hackts.


  4. #24
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.451
    Muhammad (saws) = Anti-Christ??

    Was ist das für ein Rückschluss? Was ist das für eine Logik? Gibt es sonst noch andere Christen, ausser dem Vatikan (die Westkirche), die diese Behauptung aufgestellt haben? Warum tat das die orthodoxe Ostkirche nicht?

    Du musst erstmal verstehen, wer der wahre Messias ist, um zu verstehen, wer sein Gegenspieler ist? Messias, das ist sein Titel, die unverfälschte und originale Bezeichnung, sowie es in der hebräischen Thora steht. Diesen Titel, unverfälscht, trägt er, Isa ibn Myriam (as) im heiligen Qur`an!

    Anti- Christ oder genauer ausformuliert: Anti- Messias, deutet auf einen falschen Messias hin. Also auf einen Täuscher, einen Al-Mesihu-Dajjal. Also auf jemanden, auf einen Betrüger, der auf dem Throne des wahren Messias in Jerusalem sitzt und diesen Titel (Messias) für sich beansprucht.

    Hat unser Prophet saws jemals in seinem gesegneten Leben diesen Titel für sich beansprucht?! Ich habe hier mal in Forum schon mal gefragt. Es ist mir schleierhaft, warum für die Christen der Anti-Christ ein Gojim sein muss.

  5. #25
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5.628
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Ich glaub, bei dir hackts.


    Was? Glaubst du etwa daran?

  6. #26
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.114
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Muhammad (saws) = Anti-Christ??

    Was ist das für ein Rückschluss? Was ist das für eine Logik? Gibt es sonst noch andere Christen, ausser dem Vatikan (die Westkirche), die diese Behauptung aufgestellt haben? Warum tat das die orthodoxe Ostkirche nicht?

    Du musst erstmal verstehen, wer der wahre Messias ist, um zu verstehen, wer sein Gegenspieler ist? Messias, das ist sein Titel, die unverfälschte und originale Bezeichnung, sowie es in der hebräischen Thora steht. Diesen Titel, unverfälscht, trägt er, Isa ibn Myriam (as) im heiligen Qur`an!

    Anti- Christ oder genauer ausformuliert: Anti- Messias, deutet auf einen falschen Messias hin. Also auf einen Täuscher, einen Al-Mesihu-Dajjal. Also auf jemanden, auf einen Betrüger, der auf dem Throne des wahren Messias in Jerusalem sitzt und diesen Titel (Messias) für sich beansprucht.

    Hat unser Prophet saws jemals in seinem gesegneten Leben diesen Titel für sich beansprucht?! Ich habe hier mal in Forum schon mal gefragt. Es ist mir schleierhaft, warum für die Christen der Anti-Christ ein Gojim sein muss.
    Hast du dir die Debatte überhaupt angesehen?

    Dort debattieren ein Christ und ein Muslim und stellen sich gegenseitig Fragen und beantworten diese.

    Schau dir die Doku an.

  7. #27

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.950
    slo_ch86, wessen fake bist du eigentlich?^^

  8. #28
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.114
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    slo_ch86, wessen fake bist du eigentlich?^^
    Willst du mich beleidigen oder sachlich argumentieren/diskutieren?

  9. #29
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.451
    Ich habe mir die Debatte angehört. Den einzigen angeblichen relevanten Argument, denn dein Freund hat, ist dieser Satz:
    Der Anti-Christ wird den Vater und den Sohn leugnen. Der Rest ist alles zusammenhangsloses Gerede. Vor allem all seine Versuche den Qur`an zu deuten sind extrem lächerlich.

    Dann wurde er von dem Bruder etliche Male bzgl. dieses Satzes blossgestellt. Um die Bedeutung dieses Satzes (falls er überhaupt stimmt) ansatzweise zu verstehen, musst du alles Wissen zusammen bringen und danach darf kein Widerspruch entstehen.

    Kurz erklärt:

    Die Religionsgeschichte über den Messias (as) beginnt nicht mit dem Christen, sondern mit den Juden. Schon mal den Begriff Abrahamitische Religionen gehört? Er ist falsch, weil er auf eine Vielzahl von Religionen hindeutet. Denn Abraham (as) hatte nur eine Religion. Diese gilt herauszufinden, daher musst du also dort ansetzten, bei Abraham (as) und weiter die Linie verfolgen, bis zu den letzten Propheten (saws). Erklär mir, machte Abraham (as) nicht klar, dass man Gott - dem Allerhöchsten - nicht sehen kann? Seit wann glauben die Juden an Reinkarnation Gottes? Das ist doch keine Tradition der Anhänger von Abraham (as), also keine Tradition des Monotheismus!? So eine Tradition, so eine Erneuerung in Religion hätten doch die Juden nicht einfach übersehen können?!

    Frag Amphion und er erklärt es dir wesen Tradition (Trinität) das ist?!

    Ihr habt einen extrem grossen Fehler gemacht, als ihr angefangen habt die Heiligen Bücher zu übersetzen. Die Bücher sind original im Hebräisch und Arabisch, also in semitischen Sprachen. Das hat ein Grund und ist kein Zufall. Es gibt keine Zufälle! Es muss eine Konsistente bestehen, durch alles (vor allem Bücher) hindurch. In euren Fall, wenigstens zwischen dem AT und dem NT.

    Somit musst du zuerst zu deinen eigenen Quellen gehen, die das Thema des Messias (as) behandeln. Das bedeutet mit dem AT beginnen. Was sagen die Juden über den Messias (as). Wann wurde das Kommen des Messias (as) den Beni-Israel offenbart? Wo wurde es offenbart? Warum? Was ist seine Aufgabe? Warum wird er (as) diesen Titel tragen? Was bedeutet der Titel, nicht literarisch, sondern inhaltlich?

    Dann kannst du weitergehen zum Prophet Johannes dem Täufer (Yahja) (as), dem Sohn von Zakarija (as) und dort kannst dich weiter über den Messias (as) und Anti-Messias informieren. Und zum Schluss solltest du dich beim letzten Propheten (saws) informieren. Denn er (saws) sagte:

    Jeder Prophet (as) hat sein Volk von den Anti-Messias (Dajjal) gewarnt. Doch ich (saws) erzähle euch etwas, was noch kein Prophet (as) vor mir erzählt hat!

    Das ist doch sehr wichtig, dieser Satzabschnitt….„was noch keiner vor mir erzählt hat“……

    Du brauchst den Prophet Muhammad (saws), um zu verstehen was wirklich am Kreuz geschah! Um zu verstehen, wer der wahre Messias (as) ist, damit du verstehen kannst, wer der falsche Messias ist.


    Muslim

  10. #30

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    66.436
    Ja genau, ein Kriegsherr und zigfacher Mörder klärt uns über den wahren Mesias auf...wer auch sonst.

Ähnliche Themen

  1. Wesley Clark und der Islamische UCK KLA Terrorismus
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 16:20
  2. Die Anfänge der Islamische Expansion
    Von Sefar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 20:11
  3. Er ist eine große Nummer in der islamisch-arabischen Welt
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 13:37
  4. das leben einer muslimin in der islamisch/arabischen welt
    Von MIC SOKOLI im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 17:13
  5. UN Bericht: Der Islamische Terror der UCK in Drenica
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 22:56