BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Islamische Kulturzentren in Deutschland?

Teilnehmer
19. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • JA

    12 63,16%
  • NEIN

    7 36,84%
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 93

Islamische Kulturzentren in Deutschland?

Erstellt von All Eyez on Me, 18.10.2009, 20:00 Uhr · 92 Antworten · 3.599 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Richard Löwenherz Beitrag anzeigen
    bloss weil ein christlicher pfarrer den kindern in der türkei etwas über die religion und die syrische sprache erzählt hat und weil er allgemein will das die leute die christlichen werte erhalten, steht er jetzt in der türkei vor gericht! dreckssystem, aber hier in deutschland wollen sie sich alles in den anus schieben lassen! pfuuiii
    Du hast nicht auf meine eigentliche Frage geantwortet. Weshalb versuchst du, Deutschland und die Türkei in irgendeiner Art und Weise zu vergleichen, sobald es um das Thema "Islam und Deutschland" geht?

  2. #82

    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Du hast nicht auf meine eigentliche Frage geantwortet. Weshalb versuchst du, Deutschland und die Türkei in irgendeiner Art und Weise zu vergleichen, sobald es um das Thema "Islam und Deutschland" geht?
    ich nehme mir einfach mal das volk raus was es hier in DEU am meisten gibt! ich könnte dir sogar noch arabische beispiele nennen, wir brauchen denen ihr dreck nicht in DEU

  3. #83

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Ein Versuch ist ein Versuch und kann sich positiv zu etwas Größeren entwickeln. Mutig ist es, das Thema beim Namen zu nennen. Doch was dann? Was wird denn getan? Es wird sich massenweise beschwert, warum Kulturzentren errichtet werden, es wird zu Genüge gefordert dass die Muslime ihre Religion in Hinterhofräumen ausleben sollen, etc. Vorschläge, welche zur Integration beitragen könnten, oder es zumindest auch nur versuchen könnten, kommen kaum. Mutig, und zwar sehr.
    ich will dir sagen, was mit dem allen oben gemeint ist: die deutsche Bevölkerung möchte, daß sich diejenigen, die einst aus wirtschaftlichen Gründen in dieses Land gekommen sind, integrieren und assimilieren, so wie es alle Menschen diverser Nationen schon in den Vorzeiten gemacht haben.

    Nur geschieht dieses nicht von jeder Nation, so manche vergrössert ihre Widerstandsbereitschaft und mißbraucht meiner Ansicht nach erheblich die Großzügigkeit des deutschen Bürgers. Und daß es so ist, das wissen wir Ausländer auf jeden Fall.

  4. #84
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Richard Löwenherz Beitrag anzeigen
    ich nehme mir einfach mal das volk raus was es hier in DEU am meisten gibt! ich könnte dir sogar noch arabische beispiele nennen, wir brauchen denen ihr dreck nicht in DEU
    Wir leben weder in der Türkei, noch in einem arabischen Land. Die Gesetzeskonzepte sind völlig verschieden, also bleibe auch in Deutschland(!)
    Und der einzigen Dreck, den wir hier nicht brauchen, sind sinnlose Vergleiche mit der Türkei, wenn man keine Argumente vorweisen kann.

  5. #85
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    ich will dir sagen, was mit dem allen oben gemeint ist: die deutsche Bevölkerung möchte, daß sich diejenigen, die einst aus wirtschaftlichen Gründen in dieses Land gekommen sind, integrieren und assimilieren, so wie es alle Menschen diverser Nationen schon in den Vorzeiten gemacht haben.

    Nur geschieht dieses nicht von jeder Nation, so manche vergrössert ihre Widerstandsbereitschaft und mißbraucht meiner Ansicht nach erheblich die Großzügigkeit des deutschen Bürgers. Und daß es so ist, das wissen wir Ausländer auf jeden Fall.

    Integration ist ein Muss - Assimilierung sicherlich nicht.
    Kein Mensch ist hier gezwungen, seine Wurzeln und kulturellen Hintergründe zu vergessen. Ob das Verhalten mancher Mitbürger als Missbrauch gegenüber der "Großzügigkeit des deutschen Bürgers" ist, ist, wie du schon erwähnt hast, deine Ansicht und somit strittig. Meinungssache.

  6. #86

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Integration ist ein Muss - Assimilierung sicherlich nicht.
    Kein Mensch ist hier gezwungen, seine Wurzeln und kulturellen Hintergründe zu vergessen. Ob das Verhalten mancher Mitbürger als Missbrauch gegenüber der "Großzügigkeit des deutschen Bürgers" ist, ist, wie du schon erwähnt hast, deine Ansicht und somit strittig. Meinungssache.
    ich bin der Realität verpflichtet, und nicht irgendeines Bauchgefühl.
    Und da ich nicht an Akrasia leide, traue ich meinen Sinnen weiterhin, wie bisher.

    Wir werden es sehr bald feststellen, ob es zu Tumulten kommen wird.
    Die Politiker planen die Streichung des Kindergeldes (ein Beispiel), wenn das in das deutsche Schulwesen zu integrierende Schulkind Eingewanderter nicht in der Schule erscheint.

    (Lieber Freund, es widerspricht meiner Natur, mich über Sachen auszutauschen, die offensichtlich sind, die jedem bekannsind oder bekannt sein könnten. Dazu gehört auch dieses Thema, in das wir jetzt abdriften).

  7. #87
    Avatar von Cosmopolit

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    185
    Assimilierung und Ausbeutung des "deutschen Bürgers" sind realitätsfremd! Das Grundgesetz beinhaltet die Religionsfreiheit und die Ausübung der Weltanschauung. Solange dies gewährleistet wird, dürfen Gotteshäuser und Kulturzentren gebaut werden, daran ist nicht zu rütteln. Bemühen sich die "Fremden" noch um Integrationsförderung, wie etwa im Beispiel Neckarsulm, wo Verband der islamischen Kulturzentren und katholische&evangelische Kirchen Hand in Hand arbeiten, um den Dialog herbeizuführen, ist dagegen nichts einzuwenden! Deine Meinung, welche das ganze gleich als "Ausbeutung" abstempelt, ist völlig irrelevant.

  8. #88
    benutzer1
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Die Hauptkonsumenten werden gewiss die Angehörigen der jeweiligen Kultur/Religion sein. Jedoch besteht der wesentliche Unterschied darin, dass auch jeder Andersdenkende willkommen ist, was in abgeschotteten Stadtvierteln ganz sicher nicht der Fall ist.
    Doch sicher.

    Jeder erfreut sich doch an einem höheren Umsatz, sei der Konsument ein Deutscher oder ein Araber.

  9. #89

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Cosmopolit Beitrag anzeigen
    Assimilierung und Ausbeutung des "deutschen Bürgers" sind realitätsfremd! Das Grundgesetz beinhaltet die Religionsfreiheit und die Ausübung der Weltanschauung. Solange dies gewährleistet wird, dürfen Gotteshäuser und Kulturzentren gebaut werden, daran ist nicht zu rütteln. Bemühen sich die "Fremden" noch um Integrationsförderung, wie etwa im Beispiel Neckarsulm, wo Verband der islamischen Kulturzentren und katholische&evangelische Kirchen Hand in Hand arbeiten, um den Dialog herbeizuführen, ist dagegen nichts einzuwenden! Deine Meinung, welche das ganze gleich als "Ausbeutung" abstempelt, ist völlig irrelevant.
    wir werden es erleben, ob diese Herbeiführung erfolgreich sein wird, die Menschenmassen betrachtend, nicht einzelne Vitrinenausstellmenschen.
    Das Ergebnis ist mir schon bekannt, es gab ja auch anderswo ähnliche 'Anläufe'.

  10. #90
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von schnüffel-hundi-hund Beitrag anzeigen
    Radikale Gedanke moechte ich auch nicht, nur genau diese gibt es bereits.
    Das Argument mit der Integrationsarbeit, koennte vielleicht passen.
    Bin mir da aber nicht sicher. Ich meine, es kommt auch darauf an, wie man sowas angeht...
    Für solche fälle ganz einfach ganztags schulen und gut ist.

    Wir hatten damals in den Schulen Nachhilfe Unterricht und Sprachförderunterricht.

    Ich frage mich wieso diese maßnahmen einfach abgeschafft wurden..

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. die islamische wirtschaftsmacht....
    Von skenderbegi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:12
  2. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 08:09
  3. Islamische Google
    Von Kelebek im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 21:51
  4. Islamische Union
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 15:17
  5. Deutschland die nächste islamische Supermacht?
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 12:03