BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Islamische sichtweise der Dreifaltigkeit

Erstellt von orthodox, 29.09.2008, 17:48 Uhr · 43 Antworten · 5.275 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111

    Islamische sichtweise der Dreifaltigkeit

    Zitat:


    Islamische Sichtweise

    Im Islam wird unter Trinität verstanden, dass Christen Gott etwas beigesellen, wodurch seine Einzigartigkeit und Allmacht geschmälert würde.
    Die Trinität fasst der Koran auf als Dreiheit von Gott, Jesus und Maria. Maria sei demnach Teil der Trinität und werde von den Christen als Gott verehrt.[7]
    „Und als Gott sprach: ‚O Jesus, Sohn Marias, warst du es, der zu den Menschen sagte: ‚Nehmt euch neben Gott mich und meine Mutter zu Göttern‘?“
    – Koran 5:116, Übersetzung von Khoury
    Maria wird in keiner christlichen Kirche oder Sondergemeinschaft zur Dreifaltigkeit gezählt. Grund für das abweichende Verständnis des Islam könnte ein Missverständnis christlicher Marienverehrung oder die Bekanntschaft Mohammeds mit triadischen Vorstellungen östlicher Nachbarvölker gewesen sein. Wahrscheinlicher erscheint die Erklärung, dass das semitische Wort für „Geist“ feminin ist (hebräisch/aramäisch: רוח, ruach). Daraus könnte sich die falsche Vorstellung entwickelt haben, dass es sich um Gott Vater, Gott Mutter und Gott Sohn handele.
    Die so verstandene Dreieinigkeit wird im Koran unter anderem an folgenden Stellen abgelehnt:
    „Christus Jesus, der Sohn Marias, ist doch nur der Gesandte Gottes und sein Wort, das Er zu Maria hinüberbrachte, und ein Geist von ihm. So glaubt an Gott und seine Gesandten. Und sagt nicht: Drei.“
    – Koran 4:171, Übersetzung von Khoury
    „Er [Gott] hat nicht gezeugt, und Er ist nicht gezeugt worden.“
    – Koran 112:3, Übersetzung von Khoury
    Dem entgegnen christliche Theologen, dass diese „sehr körperliche“ Vorstellung der Trinität nicht der Trinität entspreche, wie sie das Christentum versteht, das die absolute Geistigkeit Gottes betont:
    Der Sohn wird vom Vater gezeugt nicht auf körperliche, sondern auf geistige Weise.
    Ebenso geht der Heilige Geist – nach westkirchlicher Ansicht aus der Liebe von Vater und Sohn, nach ostkirchlicher Ansicht aus dem Vater – auf geistige Weise hervor.
    Zitat ende:







    Gott hat uns doch nach seinem ebenbild geschaffen?! So steht es soviel ich weiss im alten thestament der bibel, wonach sich auch der islam richtet.
    Ich als mensch habe ja auch einen verstand, bin aus fleisch und blut (körper) und habe eine seele. Das sind ja wenn man so will auch drei dinge, die aber eine einheit bilden das eine kann ohne das andere nicht existieren aber trotzdem bin ich als mensch eine person. Und nicht drei verschiedene.

    Wobei ich kein theolog bin, aber das für mich irgendwie logisch klingt.

  2. #2
    GjergjKastrioti
    Bei der Tritnität gehts nicht um Maria sondern dass man meint jesus ist Gottes sohn, und auch zu ihm gebetet wird und nicht nur zu Gott. Und das ist laut Islam verboten. Genauso ist die anbetung von Heiligen verboten. Man soll nur zu Gott allein beten und zu niemandem sonst, weil nur er die Macht über alles hat. Und wenn man Maria nicht als Gott oder ähnliches sieht, wieso betet man in der Kirche manchmal zu ihr oder bittet um ihren schutz.

    Das mit der Trinität hab ich sowieso nie kapiert, von dem her kann ich mir da nichts vorstellen drunter naja.

  3. #3
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Bei der Tritnität gehts nicht um Maria sondern dass man meint jesus ist Gottes sohn, und auch zu ihm gebetet wird und nicht nur zu Gott. Und das ist laut Islam verboten. Genauso ist die anbetung von Heiligen verboten. Man soll nur zu Gott allein beten und zu niemandem sonst, weil nur er die Macht über alles hat. Und wenn man Maria nicht als Gott oder ähnliches sieht, wieso betet man in der Kirche manchmal zu ihr oder bittet um ihren schutz.

    Das mit der Trinität hab ich sowieso nie kapiert, von dem her kann ich mir da nichts vorstellen drunter naja.
    Nein, eben nicht ganz.

    Jesus allein ist Gott, wie er auch ein Teil Gottes ist. Der Sohn!

  4. #4

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Bei der Tritnität gehts nicht um Maria sondern dass man meint jesus ist Gottes sohn, und auch zu ihm gebetet wird und nicht nur zu Gott. Und das ist laut Islam verboten. Genauso ist die anbetung von Heiligen verboten. Man soll nur zu Gott allein beten und zu niemandem sonst, weil nur er die Macht über alles hat. Und wenn man Maria nicht als Gott oder ähnliches sieht, wieso betet man in der Kirche manchmal zu ihr oder bittet um ihren schutz.

    Das mit der Trinität hab ich sowieso nie kapiert, von dem her kann ich mir da nichts vorstellen drunter naja.
    Gebeten wird nur zu Gott und zu niemand anderem. Die heilgen werden nur geehrt. Es waren menschen die für ihren glauben alles aufgegeben haben. Sie sind sozusagen beispiele nach denen wir uns richten. Sicherlich keine götter!

    Mohamed und die Engel werden ja im islam auch verehrt/geehrt als gesandte und propheten Gottes.

  5. #5
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Gebeten wird nur zu Gott und zu niemand anderem. Die heilgen werden nur geehrt. Es waren menschen die für ihren glauben alles aufgegeben haben. Sie sind sozusagen beispiele nach denen wir uns richten. Sicherlich keine götter!

    Mohamed und die Engel werden ja im islam auch verehrt/geehrt als gesandte und propheten Gottes.
    Ja aber man betet nicht zu ihm, wie man es beispielsweis zu heiligen tut und sie um ihren schutz bittet, wenn du z.b. sagst: "heilige maria, hilf mir" oder sowas, dann betest du doch zu ihr oder etwa nicht. Und das kannst ja nicht leugnen dass das manche machen, nicht alle aber manche.
    und was ist mit dem Papst, der wird doch auch als Stellvertreter Gottes angesehen, ist das keine Beigesellung.
    Wie gesagt ich kenn mich da nicht großartig aus, und es intressiert mich nicht, jeder soll das glauben was er will.

  6. #6
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Nein, eben nicht ganz.

    Jesus allein ist Gott, wie er auch ein Teil Gottes ist. Der Sohn!
    Ja eben, und im Islam ist Jesus eben kein Gott sondern ein Prophet. Und Gott hat weder kinder noch sonstwas, nichts ist ihm ebenbürtig, von daher kann man nicht sagen er hat einen sohn, weil es eben nichts verlgeichbares gibt mit Gott.

  7. #7

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Ja aber man betet nicht zu ihm, wie man es beispielsweis zu heiligen tut und sie um ihren schutz bittet, wenn du z.b. sagst: "heilige maria, hilf mir" oder sowas, dann betest du doch zu ihr oder etwa nicht. Und das kannst ja nicht leugnen dass das manche machen, nicht alle aber manche.
    und was ist mit dem Papst, der wird doch auch als Stellvertreter Gottes angesehen, ist das keine Beigesellung.
    Wie gesagt ich kenn mich da nicht großartig aus, und es intressiert mich nicht, jeder soll das glauben was er will.
    Ja stimmt du betest zur maria, aber nicht das sie persönlich dir helfen möge, sondern du bittest sie, dass sie dir bei deinen gebeten zu gott helfen und beistehen möge. So als ob du deinen vorgesetzen bei der arbeit bitten würdest, er möge für dich beim geschäftsführer ein gutes wort einlegen. (ok blödes beispiel, abe so in etwa)

    Ich bin kein katholik, desshalb respektiere ich den papst aber anerkenne ihn nicht.
    Aber der papst ist nicht der stellvertreter gottes, sondern er ist der stellvertreter des Sankt Peter (einer der 12 apostel jesu).

  8. #8

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    es gibt chrsten die sehen maria als göttin an, und maria hat nichts mit trinität zu tun
    es gibt christen die glauben dass alle christen oder menschen götter sind, gottes söhne usw, die ungläubige als satans söhne, das steht alles in der bibel

    andere verstehen die trinität nur spirituell
    im islam ist das unakzeptabel weil die trinität auch spirituell nicht so ganz klar ist

  9. #9

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Der Sohn wird vom Vater gezeugt nicht auf körperliche, sondern auf geistige Weise.


    sind der sohn und der vater jetzt eins oder nicht?

  10. #10

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    es gibt chrsten die sehen maria als göttin an, und maria hat nichts mit trinität zu tun
    es gibt christen die glauben dass alle christen oder menschen götter sind, gottes söhne usw, die ungläubige als satans söhne, das steht alles in der bibel

    andere verstehen die trinität nur spirituell
    im islam ist das unakzeptabel weil die trinität auch spirituell nicht so ganz klar ist

    Kein christ, sieht maria oder sonst eine/n heilgen als gott oder göttin, so eine behauptung ist völliger humbug. Wo steht sowas in der bibel?
    Jede religion ist spirituell, wenn du so willst.
    Aber sicher ist, dass das christentum eine monothesitische religion ist. Und keine götter kennt so wie der islam meint.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Sinn des Lebens: Die islamische Sichtweise
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 15:47
  2. Die islamische Sichtweise von Jesus - Kreuztod?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 15:52
  3. Dreifaltigkeit, Jesus, etc. etc.
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 08:32
  4. WICHTIG: Dreifaltigkeit im Christentum
    Von Ohrid-Albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 311
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 22:57
  5. Dreifaltigkeit???
    Von Ja_ku_jam im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 00:44