BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 89

Die Islamisierung Bosniens

Erstellt von DZEKO, 24.08.2011, 20:17 Uhr · 88 Antworten · 5.151 Aufrufe

  1. #61
    Babsi
    Zitat Zitat von Amalis Beitrag anzeigen
    sag mal gehts noch???
    Von Anstand hast wohl noch nie was gehört erst recht nicht von Charakter tz tztztz..
    kannst ja ansichten haben wie du willst trotzdem ist es noch lange kein Grund unterste Schublade zu gehen.

    Bei sowas wie dir gehört noch wie in der "alten" Schule bissi viel Schelle verteilt!
    schimpfen aber auch viele Bosniaken über ihn...

  2. #62
    Babsi
    Zum Thema...

    klar hat sich seit dem Krieg alles verändert,,,jetzt will man unbedingt zeigen wer man ist, ob es nun mit Bart ist, mit ner Fahne, mit einem Kleidungsstück..
    Kein Volk ist so komplexbeladen wie wir...

  3. #63
    Slavo
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    In Bosnien wird nie Ruhe herrschen. Die Bosnier sind unzufrieden, dass es RS gibt, die Serben sind unzufrieden, dass sich sich nicht abspalten können.

    ES GIBT ZWEI MÖGLICHKEITEN ALSO

    RS spaltet sich ab und es gibt Krieg
    oder
    RS wird ausgelöscht, was auch zum Krieg führt
    .. oder die dritte: du verpisst dich aus dem Thread und alle sind froh


    Zitat Zitat von Pashaga Beitrag anzeigen
    was für araber? ne mal ehrlich wenn man sich als Kroate sieht kroatisch spricht, kraotisch denkt...dann ist doch Kroatien die beste Lösung

    also ich als bosnische Kroate wäre schon längst ausgewandert nach Kroatien
    So einfach kannst du das nicht sehen, wie Marijanna sagte, das sind Leute die schon seit einer langen Zeit dort leben.
    Du stellst das gerade so hin als ob BiH nur den Bosniaken vorbehalten wäre.

  4. #64
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Moment die Katholiken sind ja auch bei den Moslems beliebt.
    Orthodoxe aber nicht.
    Die Bosnier machen es, weil sie wissen, dass die Serben Katholiken nciht leiden können. Soll ein weiterer Stich ins Herz für die Serben sein.

    Paul die Witzfigur wollte nie nach Serbien kommen.

    wäre ich papst würde ich auch ned nach serbien gehen oder irgendein anderes orthodoxes land. nachdem der vatikan konstantinopel nicht nur nicht gegen die osmanen unterstützt sondern davor auch noch geplündert hat + was noch im 2 wk. war würd ich vor scham tot umfallen.

  5. #65
    -Mačak-
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    .. oder die dritte: du verpisst dich aus dem Thread und alle sind froh




    So einfach kannst du das nicht sehen, wie Marijanna sagte, das sind Leute die schon seit einer langen Zeit dort leben.
    Du stellst das gerade so hin als ob BiH nur den Bosniaken vorbehalten wäre.

    Der Typ weiß wohl nicht, dass das Land 3 staatstragende Völker ausmachen. Solche sind die schlimmsten. Was den Rest angeht. Wer seine politischen Rechte nicht nutzt..Pech gehabt.

  6. #66
    Avatar von BRZO

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    2.569
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Der Typ weiß wohl nicht, dass das Land 3 staatstragende Völker ausmachen. Solche sind die schlimmsten. Was den Rest angeht. Wer seine politischen Rechte nicht nutzt..Pech gehabt.
    Wenn man vernümftig denkt, dann ist die einzige wahre Lösung das wir alle ein Volk sind und zwar Bosnier.

    Genauso wie Serben Kroaten und Bosnier alle Südslawen sind.

  7. #67
    Avatar von BRZO

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    2.569
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Der Typ weiß wohl nicht, dass das Land 3 staatstragende Völker ausmachen. Solche sind die schlimmsten. Was den Rest angeht. Wer seine politischen Rechte nicht nutzt..Pech gehabt.
    Weil wenn wir so denken das wir 3 verschiedene Völker sind werden wir nie den Frieden finden.
    Und das wollen wir glaub ich nicht.

  8. #68
    -Mačak-
    Zitat Zitat von BiHero Beitrag anzeigen
    Wenn man vernümftig denkt, dann ist die einzige wahre Lösung das wir alle ein Volk sind und zwar Bosnier.

    Genauso wie Serben Kroaten und Bosnier alle Südslawen sind.
    Ich habe nichts dagegen, dass sich die Leute als Bosnier sehen. Nur muss dir klar sein, dass das keine Ethnie ist. Das ist das gleiche wie man den Leuten eintrichtern wollte, dass sie Jugoslawen wären. Und das hatte anscheinend für eine Periode mehr Erfolg als "Bosnier"

    Würde man im Land anders denken. Obwohl die Leute sind komisch unten. Glaub mir würde zb. BIH eine WM gewinnen oder irgendwas worauf man stolz sein könnte. Die Leute würde massenweise plötzlich sagen. Ne ne ja sam Bosanac.

    Ich sage es dir dennoch nochmal. Dayton. Klingelts? 3 staatstragende Völker. Der Rest kann sich sehen als was er will.
    Und außerdem könnt ihr nicht die Albaner kopieren.

  9. #69
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Pashaga Beitrag anzeigen
    mal ganz ehrlich als serbe oder kroate würde ich in die Nachbarländer wandern...da seit ihr unter euch und das Bosnienproblem ist gelöst.=

    Wenn es nicht so viele gegeben hätte die eben genau so denken, hätte es nie ein "Bosnienproblem" gegeben....

    ...das gilt selbstverständlich für alle drei Konfliktparteien. "Am besten die anderen verschwinden, wenn sie nicht so wollen wie wir, die haben hier eh' nichts zu suchen, ist eigentlich unser Land blablabla, weil blablabla....."

  10. #70

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Man kann hier auch von Re-Islamisierung sprechen.
    Man kann meiner Meinung nach von dem Versuch einer Re-Islamisierung sprechen. Der Begriff beinhlatet auch eine politische Ordnung im islamistischen Sinn. Dagegen stellt sich aber eine klare Mehrheit der Muslime ganz bewusst.

    Nach dem Kommunismus und dem Krieg gibt es eine stärkere Rückorientierung der konst. Völker auf Kultur, Religion und Nationalität wobei die Abgrenzung zu den Anderen eine sehr wichtige Rolle spielt um zur eigenen Identität zu finden. Tragendes Element der Abgrenzung bleibt die Religion was sich auf die bildung politischer Gruppen und Interessen auswirkt.

    Man kann in dem Sinne auch von einem politischen Islam sprechen weil die Nationalität der Bosniaken überwiegend vom Islam dominiert wird.
    Das ist aber noch lange nicht islamistisch weil bewusst am Laizismus und der Nationalität sowie deren Offenheit anderen Konfessionen gegenüber festgehalten wird. Deswegen ist der Begriff re-islamisierung ein wenig irreführen.

    Ich würde sagen das BiH noch ein gutes Stück von der Re-Islamisierung entfernt ist.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islamisierung Europas
    Von Constantinos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.05.2016, 19:40
  2. Islamisierung,die Welt im Wandel
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 16:34
  3. Islamisierung in Europa
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 19:08
  4. Schleichende Islamisierung in Pakistan
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 10:24