BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Islamkunde wird zum Schulfach in NRW

Erstellt von Kingovic, 30.12.2011, 09:50 Uhr · 73 Antworten · 3.662 Aufrufe

  1. #41
    Shan De Lin
    Besser so lehrer die intressant lebensgeschichten erzählen als diese faillehrer die vor der klasse stehen und mit einer monotonen stimme vom buch runterlesen. Und dann hat man aber aufpassen müssen dass man nicht einschläft, weil man gleich eins auf die mütze gekriegt hat einmal wär ich fast vom stuhl gefallen, weil ich für paar sekunden eingenickt bin -.-

  2. #42

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wo hab ich behauptet, dass es sinnvoll ist, im Unterricht von irgendwelchen Verstopfungen und Körperausdünstungen zu reden?
    Nein das waren andere Krankheiten wie Knochenbrüche oder Krebs.

  3. #43
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Religion raus aus den Schulen dafür Ethik unterrichten.

  4. #44
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Religion raus aus den Schulen dafür Ethik unterrichten.
    man kann ja alles beibehalten und die schüler sollen sich selber entscheiden ob sie in ethik oder religion gehen wollen.

  5. #45
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    man kann ja alles beibehalten und die schüler sollen sich selber entscheiden ob sie in ethik oder religion gehen wollen.
    Religion ist privatsache und hat nicht wirklich etwas mit Allgemeinildung zu tun.

  6. #46
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Religion ist privatsache und hat nicht wirklich etwas mit Allgemeinildung zu tun.
    Doch, ich finde schon. Das Wissen über Religion ist stark verzahnt mit (Kultur)Geschichte, Philosophie etc. Will man gewisse weltliche Zusammenhänge wirklich begreifen und nicht nur oberflächlich ankratzen, muss man zumindest einen Grundstock an Religionsbildung haben, minimal was die monotheistischen Religionen angeht.

  7. #47
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Religion ist privatsache und hat nicht wirklich etwas mit Allgemeinildung zu tun.
    da viele einer religion angehören, find ich schon dass es allgemeinbildung ist wenn ich weiss woran meine mitmenschen glauben und wie sie leben. zudem baut es vorurteile ab je mehr man über eine religion weiss. Es ist die mangelnde bildung vieler leute die dazu führt dass man sich allen möglichen blödsinn über andere glaubensrgemeinschaften zusammendichtet, weil man ihr verhalten und einstellung zu manchen dingen nicht nachvollziehen kann.

    Außerdem wirst du religion nie ganz ins private verdrängen können weil religion für viele eine wichtige rolle im leben spielt, deswegen find ich es selbstverständlich wenn man sich ein paar grundlagen bzgl. andrer relgionen aneignet.
    ich mein wenn eine kollegin anfängt "sind die imame die was in der synagoge vortragen" da kann man doch nur den kopf schütteln bei soviel mangel an bildung.

  8. #48
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    da viele einer religion angehören, find ich schon dass es allgemeinbildung ist wenn ich weiss woran meine mitmenschen glauben und wie sie leben. zudem baut es vorurteile ab je mehr man über eine religion weiss. Es ist die mangelnde bildung vieler leute die dazu führt dass man sich allen möglichen blödsinn über andere glaubensrgemeinschaften zusammendichtet, weil man ihr verhalten und einstellung zu manchen dingen nicht nachvollziehen kann.
    Religionsunterricht funktioniert nicht so. Da sitzen Kinder/Jugendliche der eigenen Glaubensgemeinschaft zusammen und werden unterrichtet.

  9. #49

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Häh? Wo lebst du denn? Als ich aufm Gymnasium war hatten die Moslems einfach frei wenn die anderen Religion hatten.
    Ne, so mag es auf anderen Schulen sein aber dann müssen sie nachmittags eben reinkommen. Freistunden in dem Sinne gibt es nicht.

  10. #50
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Religionsunterricht funktioniert nicht so. Da sitzen Kinder/Jugendliche der eigenen Glaubensgemeinschaft zusammen und werden unterrichtet.
    ist auch gut, wenn sie es freiwillig machen und auch wollen. Die bedürfnisse eines religiösen bürgers sind nicht weniger wichtig als deine, und deswegen hat einer auch ein recht auf jesusunterricht für sein kind, wie du das recht hast dein kind nicht hinzuschicken. Ob alle darin einen nutzen sehen sei mal dahingestellt, das selbe könnte man über bastelunterricht auch sagen wo man nur iwelche papierfetzen zusammenklebt, oder über werkunterricht wo man sinnlose dinge aus holz zusammenklebt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 12:48
  2. Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 17:07
  3. Bald Schulfach "Schwul"?
    Von kiko im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 02:04
  4. Rauschkunde als Schulfach
    Von PokerFace im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 13:24
  5. Schwarzenegger wird 60
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 02:16