BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Israel: Archäologen finden Siegel des Samson

Erstellt von piran, 06.08.2012, 12:07 Uhr · 5 Antworten · 576 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von piran

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    414

    Israel: Archäologen finden Siegel des Samson

    IN Israel haben Archäologen die vielleicht älteste Darstellung der Geschichte des Samson gefunden, einer der ergreifendsten des Alten Testaments. Erst verliebt sich der Wüterich in die Tochter eines Philisters. Liebe setzt bekanntlich Energien frei, und so erwürgt der junge Freier auf dem Weg zu seiner Auserwählten einen Löwen mit bloßen Händen. Als er das schöne Mädchen dann nicht haben kann, geht einiges zu Bruch. Die Philister rücken schließlich mit 3000 Mann an, um ihn zu bändigen, doch Samson erschlägt erst einmal 1000 von ihnen - mit dem Kieferknochen eines Esels. Danach wird er für 20 Jahre Richter in Israel - nur, um sich am Ende wieder unglücklich zu verlieben. Seine neue Angebetete, Delila, schneidet ihm jedoch die lange Lockenpracht und nimmt ihm damit seine Stärke. In dem Siedlungshügel Beit Shemesh nahe Jerusalem fanden Ausgräber nun ein Siegel, das einen Mann mit einem Löwen darstellen könnte. Es lag in einer Schicht, die in das 11. Jahrhundert v. Chr. datiert - als die israelitischen Stämme gerade in die Gegend gezogen waren. Es ist die Zeit, in der Bibelforscher auch Samsons Zeit als Richter vermuten.
    Ob das Siegel aber tatsächlich Samson darstellt, ist fraglich. Zum einen sind sowohl das Tier als auch die Figur auf der winzigen Oberfläche nur schematisch angedeutet. Zum anderen könnte es sich auch um eine andere mythische Figur handeln, die mit einem Löwen kämpfte - und aus der dann im Laufe der Zeit die Geschichte des Samson wurde.

    Ausgegraben - Neues aus der Archäologie: +++ Älteste Darstellung von Samson und dem Löwen +++ - SPIEGEL ONLINE

    Abbildung des biblischen „Superman“ Samson, wie er einen Löwen bezwingt, wurde von Archäologen der Universität Tel Aviv gefunden. Es wurde auf Tel Beit Schemesch (zwischen Tel Aviv und Jerusalem) in einer Grabungsschicht aus dem 11. Jahrhundert vor Christus entdeckt. Auf dem nur 1,5 Zentimeter langen Siegel kann man leicht ein großes Tier und eine menschliche Figur erkennen.

    image-384399-panoV9-yiky.jpg

  2. #2
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Für mich siehts so aus als ober jemand versucht ein Tier zu besteigen

  3. #3
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Sieht schon ... sodomistisch aus

  4. #4
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Der hat aber kurze Haare.

  5. #5
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    naja, der Threadtitel ist ziemlich vollmundig, tatsächlich steht da
    In dem Siedlungshügel Beit Shemesh nahe Jerusalem fanden Ausgräber nun ein Siegel, das einen Mann mit einem Löwen darstellen könnte.

  6. #6
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Der hat aber kurze Haare.

    Laut Bibel wurden ihm ja auf verrätischer Weise die Locken geschnitten, wodurch er dann ausrastete und das Haus zerstörte.

Ähnliche Themen

  1. Siegel des Kastriotis
    Von Amphion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 370
    Letzter Beitrag: 09.03.2014, 17:55
  2. Muhammad (saws) - das Siegel der Propheten
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1149
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 20:15
  3. Funde in Makedonien begeistern Archäologen
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 01:08
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 14:00
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 17:43