BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Israel the Only Place in Middle East Where Christians are Safe'

Erstellt von Monte-B, 02.10.2014, 15:31 Uhr · 9 Antworten · 608 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383

    Israel the Only Place in Middle East Where Christians are Safe'

    Was glaubt ihr stimmt das oder ist das Propaganda? Was bezewckt man mit diesem Statement



    'Christians in Middle East Only Safe in Israel' - Global Agenda - News - Arutz Sheva'Israel the Only Place in Middle East Where Christians are Safe'

    Greek Orthodox priest Father Gabriel Nadaf defends Israel before the UNHRC, calls on it to end anti-Israel 'witch hunt.'

    Share on facebookShare on twitterShare on emailShare on printMore Sharing Services136


    By Ari Yashar

    First Publish: 9/23/2014, 6:29 PM


    Father Gabriel Nadaf at the UN
    The Face of Israel


    Greek Orthodox priest Father Gabriel Nadaf, a leader of the Aramaean Christian minority in Israel, spoke before the UN Human Rights [COLOR=#0000CC !important]Council
    (UNHRC) on Tuesday in a strong show of support for the Jewish state.
    Despite speaking before a body that has consistently condemned Israel - recently it appointed a biased committee to investigate claims of "war crimes" against Israel in Gaza, and praised the human rights "achievements" of Hamas and Islamic State (ISIS) supporter Qatar - Nadaf spoke firmly,[COLOR=#0000CC !important]calling[/COLOR] for the world to stand by Israel against terror.
    "Across the Middle East, in the last ten years, 100,000 Christians have been murdered each year. That means that every five minutes a Christian is killed because of his faith," reported Nadaf. "Those who can escape persecution at the hands of Muslim extremists have fled. ...Those who remain, exist as second if not third [COLOR=#0000CC !important]class[/COLOR] citizens to their Muslim rulers."
    Nadaf continued "in the Middle East today, there is one country where Christianity is not only not persecuted, but affectionately granted freedom of expression, freedom of worship and security. ...It is Israel, the Jewish State. Israel is the only place where Christians in the Middle East are safe."
    Speaking immediately after a panel discussion on the "Human Rights Situation in Palestine and Other Occupied Arab [COLOR=#0000CC !important]Territories[/COLOR]," Nadaf called "it is time the world woke up to the fact that those who want to destroy the Jewish State are signing the death warrant on the last free Christians in the Holy Land."
    "Leaders of people, seekers of peace, end your witch hunt of the only free country in the region," said Nadaf, throwing the gauntlet at the feet of the UNHRC.
    Father Nadaf, a native of Nazareth who heads the Greek Orthodox Church in Yafia near his hometown, has advocated a strong connection to Israel and IDF service for Christian citizens - despite stiff opposition from the official Greek Orthodox church and Arab MKs.
    That condemnation has gone as far as the Greek Orthodox patriarchate in Israel banning him from entering Nazareth's Basilica of the Annunciation, and repeatedly threatening to dismiss him from his Yafia post.
    Arab MKs have also condemned him, calling him “an agent of Zionism who seeks to divide Arabs.” Nadaf has [COLOR=#0000CC !important]revealed[/COLOR] he has also been threatened with violence, and even death - but he insists that he represents a sizable portion of the Christian Israeli community.
    "We feel [COLOR=#0000CC !important]secure[/COLOR] in the state of Israel," Nadaf has said, "and we see ourselves as citizens of the state with all the attendant rights as well as obligations."
    Father Nadaf's trip to Geneva was arranged by The Face of Israel, a private organization promoting Israel internationally.



    [/COLOR]

  2. #2
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    10.485
    Nein, ich denke nicht, dass das stimmt. Dort steht, dass in den letzten zehn Jahren 100.000 Christen jährlich getötet wurden, weil sie Christen waren/sind.
    Diese Zahl ist eindeutig untertrieben.

    Sonst stimme ich dem Priester in allem zu.

  3. #3
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.115
    Israel ist der einzige Ort im Nahen Osten, in dem Christen keine Verfolgung fürchten müssen.

    ipad_24854_flags_israel_flag.jpg

  4. #4
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    8.067
    SLO CH86 bist du schon mal in Israel gewesen ??

    Wieso werden dann an Weinachten wenn die Christen das Jesu Kreuz durch Jerusalem tragen von Juden bespuckt und geschlagen ?? Jedes mal muss die Israelische Armee einschreiten.

  5. #5
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837

  6. #6
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.115
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    SLO CH86 bist du schon mal in Israel gewesen ??

    Wieso werden dann an Weinachten wenn die Christen das Jesu Kreuz durch Jerusalem tragen von Juden bespuckt und geschlagen ?? Jedes mal muss die Israelische Armee einschreiten.
    Nein bis jetzt bin ich leider noch nicht in Israel gewesen.

    So Gott will werde ich eine Pilgerreise dort machen.

    Ja, leider gibt es Juden, die Christen gegenüber feindlich gesind sind. Und wie du gesagt hast schreitet dort bei solchen Sachen die israelische Armee bzw. Polizei ein.

    Ausserdem ist es ein Unterschied ob jemand beleidigt und bespuckt wird oder ob jemand erschossen, seine Tochter entführt und sein Haus niedergebrand wird wie z.B in Syrien, Irak, Ägypten usw.

  7. #7

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.320
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    SLO CH86 bist du schon mal in Israel gewesen ??

    Wieso werden dann an Weinachten wenn die Christen das Jesu Kreuz durch Jerusalem tragen von Juden bespuckt und geschlagen ?? Jedes mal muss die Israelische Armee einschreiten.
    Also davon habe ich noch nie gehört es sind meist orthodoxe Christen untereinander die sich regelmäßig prügeln ... es sind zu viele die an die selben Orte wollen und zu wenig Zeit, und die israelische Polizei dazwischen ...




  8. #8
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Israel ist das einzige Land im nahen Osten und Nordafrika in dem Araber die Regierung kritisieren dürfen.

  9. #9
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911


    From the Israeli TV show "Toffee VeHa-Gorillah"
    [Embedded English subtitles]

  10. #10
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also davon habe ich noch nie gehört es sind meist orthodoxe Christen untereinander die sich regelmäßig prügeln ... es sind zu viele die an die selben Orte wollen und zu wenig Zeit, und die israelische Polizei dazwischen ...



    hahahahahahhaaaaa......was für gläubige.
    die sollten sich vor gott schämen.....


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 02:38
  2. SHPRESA....the only one
    Von rockafellA im Forum Rakija
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 06.03.2009, 01:04
  3. Ex Israel Minister schmuggelt Drogen in grossen Mengen
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 16:24
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2005, 22:29