BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Istanbul: 90 Gräber geschändet

Erstellt von Pajpina, 24.09.2009, 18:37 Uhr · 48 Antworten · 2.883 Aufrufe

  1. #41
    Posavac
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Ihr redet alle so als wäre Kroatien schon in der EU ...
    Mittlerweile sind 80% der Menschen in Kroatien gegen einen EU-Beitritt, ich hoffe das bleibt auch so

  2. #42

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Bruno_HR Beitrag anzeigen
    Mittlerweile sind 80% der Menschen in Kroatien gegen einen EU-Beitritt, ich hoffe das bleibt auch so


    Wäre aufjedenfall besser für das Land .

  3. #43
    Avatar von Drenasi Playah

    Registriert seit
    26.10.2009
    Beiträge
    16
    die beste strafe für grabschänder wäre deren leichen auf den müll zu werfen die haben mal gar kein grab verdient

  4. #44
    Avatar von B0šNjAk

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.551
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen



    Islam ist Frieden
    Sta mjesas odma islam?
    Provokatoru jedan jadni!

    Al et to na slici mozda je uradio jedan covjek ili dva, al pogledajte kakvi ste vi srbi masovno!




  5. #45

    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    47
    absolut asozial - sowas heißt doch kein normaler mensch gut

  6. #46
    Prizren
    Zitat Zitat von HrvatNo1 Beitrag anzeigen
    (Istanbul) Unbekannte haben in einem historischen Friedhof in Istanbul christliche Gräber geschändet. Sie haben etwa 90 Grabsteine zerstört. In den letzten 20 Jahren kam es vermehrt zu Grabschändungen in christlichen Friedhöfen von Istanbul. Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios verurteilte die Tat scharf. Er verstehe nicht, weshalb so etwas immer noch auf Friedhöfen geschehe. Das sagte er bei seinem Besuch des Friedhofs Valukli neben dem letzten orthodoxen Marienkloster in der Region. Die örtliche Presse berichte nicht darüber, vermerkt die Agentur Asianews. Erst in diesem Jahr hat der Film „Guz Sancisi“ der jungen Regisseurin Tomris Giritlioglu auf die Verbrechen an Christen aufmerksam gemacht.

    (Asianews/RV)


    In der Türkei wurden Gräber von Christen geschändet | Katholisches – Magazin für Kirche und Kultur
    Mögen die Toten jetzt die Personen schänden, die das gemacht haben!

  7. #47

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    sowelche menschen sollte man ....

  8. #48
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von ana1 Beitrag anzeigen
    absolut asozial - sowas heißt doch kein normaler mensch gut
    hintern im avatar ist eine schande..

  9. #49

    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    26
    Bestimmt ne gruppe von Satanisten gewesen..in der Türkei gibt es aktuell leider wieder zahlreiche Sekten und Satanistenkulte.Ein Türke bzw. Moslem würde nie ein Grab schänden egal ob Christlich oder Jüdisch! Oder aber die komplette Nachricht ist gefaked,was ich mal jetzt so behaupte.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Gräber von Kriegshelden geschändet ...
    Von IbishKajtazi im Forum Kosovo
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 16:35
  2. serbische Gräber im Kosovo geschändet
    Von radelinho im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 19:45
  3. Gräber muslimischer Soldaten geschändet
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 23:47
  4. UN entdecken im Kosovo 41 Gräber
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 14:59
  5. 130 Gräber auf jüdischem Friedhof in Budapest geschändet
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2005, 21:01