BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Jagd auf Zivilisten

Erstellt von Ilirus, 12.05.2011, 20:48 Uhr · 20 Antworten · 1.379 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    was habt ihr nur alle mit obama ? ok er ist nicht in irgendwelche länder einmarschiert wie sein vorgänger, aber ich versteh nicht wieso man soviel auf ihn hält, sogar den friedensnobelpreis hat man ihn verliehen oder wollte es oder kein plan :
    so wie mandela, zuerst wahr er ein terrorist und jetzt friedensnobelpreis träger
    verrückte welt.

  2. #12
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Das Überthema heißt hier immernoch Religion & Soziales, also trage entweder was sinnvolles zum Thema bei oder halte dich fern.
    haha Lerne du erst einmal ins richtige unterforum zu posten. (ausgenommen du hast vor zu hetzen wie du es normalerweise tust in dem du sagst- huha diese bösen bösen Christen..., das kannst du auch direkt hinschreiben und musst es nicht extra in das unterforum posten)

  3. #13
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Wer versteht jetzt nicht den Hass gegen die US-Soldaten?

  4. #14
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    glaube das Thema gab es auch schon ... was kann man zu sowas sagen, eine Horde total Verrückter aber leider Bewaffneter wütet unter Zivilisten, oder auch Soldaten, völlig egal. Einfach so töten ohne geringste strategische oder militärische Bedeutung.
    Ein unerklärliches Totalversagen sämtlicher menschlicher Mechanismen des Miteinanders.

    Die gehören für immer in die Psychiatrie, man sollte sie nie mehr unter Menschen lassen.

  5. #15
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Das ist die große Gefahr die es in allen Konflikten gibt. Viele junge Menschen lassen sich von radikalen Ideen hinreißen und hinterfragen ihre Taten nicht.

    Die jungen Soldaten haben scheinbar alle Befehle ihres Sergeant ausgeführt ohne sich zu widersetzen, was in der US-Army ja möglich ist. Die US-Army ist auch nur an die amerikanische Verfassung gebunden. Möglichkeiten gab es bestimmt sich zu wehren, nur keiner hat es gemacht.

    Mich erinneren die jungen amerikanischen Soldaten ein bischen an die jungen deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg, die im Namen der NAZIs schlimmste Verbrechen begangen haben.

    Hoffentlich ist dieser ganze Scheißeinsatz in Afghanistan bald zu Ende.

  6. #16

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen

    Hoffentlich ist dieser ganze Scheißeinsatz in Afghanistan bald zu Ende.

    Und dann ? Friede, Freude, Eierkuchen ? Denkst du die Afghanen werden vergessen was ihnen angetan wurde. Genau das ist der Grund wieso man sich mehrmals überlegen sollte ob man in ein Land einmarschiert oder nicht. Ich habe Deutschland damals so gefeiert als sie unter Schröder gesagt hatten, Afghanistan, nein danke. Das war damals als Bush noch ungefähr meinte Either you are on our side or you are with the terrorists.

    Was ich auch noch lustig finde ist, dass dieser Fall in Deutschland zuerst publik gemacht wurde. Die Amerikaner hätten das schön verschwiegen und unter den Teppich gekehrt. Viele dort werden nichtmal wissen, dass sowas passiert. Ein bisschen unheimlich wenn man bedenkt wie groß denn die Dunkelziffer sein kann...

  7. #17
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Das ist die große Gefahr die es in allen Konflikten gibt. Viele junge Menschen lassen sich von radikalen Ideen hinreißen und hinterfragen ihre Taten nicht.

    Die jungen Soldaten haben scheinbar alle Befehle ihres Sergeant ausgeführt ohne sich zu widersetzen, was in der US-Army ja möglich ist. Die US-Army ist auch nur an die amerikanische Verfassung gebunden. Möglichkeiten gab es bestimmt sich zu wehren, nur keiner hat es gemacht.

    Mich erinneren die jungen amerikanischen Soldaten ein bischen an die jungen deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg, die im Namen der NAZIs schlimmste Verbrechen begangen haben.

    Hoffentlich ist dieser ganze Scheißeinsatz in Afghanistan bald zu Ende.
    da muss ich dir widersprechen, der Vergleich zu den Nazitaten hinkt gewaltig: einer bestimmten klar abgegrenzten Ideologie sind die Amerikaner in diesem Fall nicht gefolgt, es waren Taten einzelner entmenschlichter Soldaten, die völlig beliebig und strukturlos verbrecherisch vorgegangen sind.

    Die Nazis jedoch hatten eine tödliche Ideologie, dazu brauchen wir uns denke ich nicht weiter auslassen.

  8. #18

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Und dann ? Friede, Freude, Eierkuchen ? Denkst du die Afghanen werden vergessen was ihnen angetan wurde. Genau das ist der Grund wieso man sich mehrmals überlegen sollte ob man in ein Land einmarschiert oder nicht. Ich habe Deutschland damals so gefeiert als sie unter Schröder gesagt hatten, Afghanistan, nein danke. Das war damals als Bush noch ungefähr meinte Either you are on our side or you are with the terrorists.

    Was ich auch noch lustig finde ist, dass dieser Fall in Deutschland zuerst publik gemacht wurde. Die Amerikaner hätten das schön verschwiegen und unter den Teppich gekehrt. Viele dort werden nichtmal wissen, dass sowas passiert. Ein bisschen unheimlich wenn man bedenkt wie groß denn die Dunkelziffer sein kann...

    was los zuerst gegen die und jetzt sollen sie bleiben ?

  9. #19
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von BlackJack
    da muss ich dir widersprechen, der Vergleich zu den Nazitaten hinkt gewaltig: einer bestimmten klar abgegrenzten Ideologie sind die Amerikaner in diesem Fall nicht gefolgt, es waren Taten einzelner entmenschlichter Soldaten, die völlig beliebig und strukturlos verbrecherisch vorgegangen sind.

    Die Nazis jedoch hatten eine tödliche Ideologie, dazu brauchen wir uns denke ich nicht weiter auslassen.
    Ja da hast du absolut recht, aber darauf wollte ich gar nicht hinaus.

    Mir kam es darauf an wie sich junge Menschen, bzw junge Soldaten zu so einem menschenverachtenden Fehlverhalten hinreißen lassen. es kommt nicht auf eine Ideologie an, sondern auf das psychologische Fehlverhalten einzelner und kleiner Gruppen von Soldaten.

    Der Hintergrund ist ein völlig anderer, da hast du recht und sowas muß hier auch nicht ausdiskutiert werden ^_^

    Original von Masar
    Und dann ? Friede, Freude, Eierkuchen ? Denkst du die Afghanen werden vergessen was ihnen angetan wurde. Genau das ist der Grund wieso man sich mehrmals überlegen sollte ob man in ein Land einmarschiert oder nicht. Ich habe Deutschland damals so gefeiert als sie unter Schröder gesagt hatten, Afghanistan, nein danke. Das war damals als Bush noch ungefähr meinte Either you are on our side or you are with the terrorists.
    Schröder hat "NEIN" zu Irak und nicht zu Afghanistan gesagt!!!

    Sollen die Soldaten noch 100 Jahre bleiben? Da passieren dann wieder solche Vorfälle. Und außerdem ist nicht alles schlimm was in Afghanistan passiert ist, denn die Taliban haben sich teilweise wie wilde Tiere verhalten. Die haben sogar Musik öffentlich verboten, wie kann man nur so gehirnamputiert sein?

  10. #20

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Chicco Beitrag anzeigen
    was los zuerst gegen die und jetzt sollen sie bleiben ?
    Ne auf keinen Fall. Sie hätten da garnicht erst rein dürfen. Aber jetzt steckt man so tief in der Kacke, dass man nicht mehr weiß wohin. Den Krieg "gewinnen" kann man nicht, einfach raus geht aus amerikanischer Sicht auch nicht.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zivilisten-Töten als Sport
    Von ***Style*** im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 13:45
  2. Jagd auf Bosniaken im Kosovo!!!
    Von Spliff im Forum Kosovo
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 19:17
  3. Jagd auf Bosniaken im Kosovo!!!
    Von Spliff im Forum Politik
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 17:23
  4. Nate57 - Auf der Jagd Mixtape
    Von Duušer im Forum Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 14:00
  5. Jagd auf den „Döner-Killer“
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 16:14