BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 82

Jesus - wer bist Du?

Erstellt von Amphion, 11.01.2009, 11:38 Uhr · 81 Antworten · 6.228 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Könnte mir ein hier im Forum bekannter und befreundeter Christ (kein Grieche) darlegen, warum dieser Name des Kardinal von Galen immer und immer wieder eingebracht wird, als hätte man es in Foren seitens der Christen mit einem alten LP zu tun, der nur eine Platte spielt, welche zudem noch einen Sprung hat? Soll der sog. Kardinal nun die ganze Kirche reinwaschen?

    Das Wirken der Kirchen im 1000-jährigen Reich wurde nunmehr hinlänglich klar beleuchtet.

    Über eine Antwort einer bekannten Person wäre ich sehr efreut.
    -

    Unsere Aufgabe ist das ganzheitliche Bild dieser Organisation zu erkennen, die sich gelegentlich wie eine Zelle teilt, und hier diese Organisation bildet, dort eine etwas andere, drüben eine wiederum etwas andere etc. etc., so daß leicht erkennbar wird, daß am Ende ein Geist alles irgendwie bedeckt.

    Gruß von Deschner und Gleichwirkenden, möchte man ausrufen.
    Er war ein Mann den die Nazis nicht das Wort verbieten oder Töten konnten ohne die Bevölkerung gegen sich aufzuhetzen Nachweislich wurden mindestens 417 deutsche Priester in ein Konzentrationslager eingewiesen, von denen 108 dar-in starben. Allein im Konzentrationslager Dachau, das bereits im Jahre 1933 errich-tet worden war, wurden am Stichtag des 15. März 1945 exakt 1493 katholische Priester aufgeführt. Davon aus 144 Diözesen und 25 Nationen 261 Deutsche, rund 791 Polen, 122 Franzosen, 73 Tschechoslowaken, 64 Österreicher, 38 Niederlän-der, 34 Belgier, 29 Italiener, 19 Jugoslawen, 19 Volksdeutsche, acht Luxemburger – unter ihnen Jean Bernard, der überlebte3 -, vier Ungarn, zwei Schweizer, ein Engländer, ein Amerikaner, ein Russe sowie 30 Verschiedene. Der Zahl nach wa-ren folgende deutschsprachige Diözesen besonders stark vertreten: Münster 24, Linz 22, Freiburg i. Br. 17, Breslau 17, Trier 14, Mainz 13 und Limburg 13. Unter den Ordensleuten befanden sich 26 Jesuiten, 18 Pallottiner, 17 Benediktiner, elf Franziskaner, zehn Karmeliten sowie 246 aus verschiedenen Orden und Kongre-gationen.4 Auf der Grundlage des im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz herausgegebenen Blutzeugenverzeichnisses „Zeugen für Christus. Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts“ beendeten mehr als 160 Diözesanpriester und etwa 45 Patres aus verschiedenen Orden und Kongregationen ihr Leben mit dem gewaltsamen Tod

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Könnte mir ein hier im Forum bekannter und befreundeter Christ (kein Grieche) darlegen, warum dieser Name des Kardinal von Galen immer und immer wieder eingebracht wird, als hätte man es in Foren seitens der Christen mit einem alten LP zu tun, der nur eine Platte spielt, welche zudem noch einen Sprung hat? Soll der sog. Kardinal nun die ganze Kirche reinwaschen?

    Das Wirken der Kirchen im 1000-jährigen Reich wurde nunmehr hinlänglich klar beleuchtet.

    Über eine Antwort einer bekannten Person wäre ich sehr efreut.
    -

    Unsere Aufgabe ist das ganzheitliche Bild dieser Organisation zu erkennen, die sich gelegentlich wie eine Zelle teilt, und hier diese Organisation bildet, dort eine etwas andere, drüben eine wiederum etwas andere etc. etc., so daß leicht erkennbar wird, daß am Ende ein Geist alles irgendwie bedeckt.

    Gruß von Deschner und Gleichwirkenden, möchte man ausrufen.
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Er war ein Mann den die Nazis nicht das Wort verbieten oder Töten konnten ohne die Bevölkerung gegen sich aufzuhetzen Nachweislich wurden mindestens 417 deutsche Priester in ein Konzentrationslager eingewiesen, von denen 108 dar-in starben. Allein im Konzentrationslager Dachau, das bereits im Jahre 1933 errich-tet worden war, wurden am Stichtag des 15. März 1945 exakt 1493 katholische Priester aufgeführt. Davon aus 144 Diözesen und 25 Nationen 261 Deutsche, rund 791 Polen, 122 Franzosen, 73 Tschechoslowaken, 64 Österreicher, 38 Niederlän-der, 34 Belgier, 29 Italiener, 19 Jugoslawen, 19 Volksdeutsche, acht Luxemburger – unter ihnen Jean Bernard, der überlebte3 -, vier Ungarn, zwei Schweizer, ein Engländer, ein Amerikaner, ein Russe sowie 30 Verschiedene. Der Zahl nach wa-ren folgende deutschsprachige Diözesen besonders stark vertreten: Münster 24, Linz 22, Freiburg i. Br. 17, Breslau 17, Trier 14, Mainz 13 und Limburg 13. Unter den Ordensleuten befanden sich 26 Jesuiten, 18 Pallottiner, 17 Benediktiner, elf Franziskaner, zehn Karmeliten sowie 246 aus verschiedenen Orden und Kongre-gationen.4 Auf der Grundlage des im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz herausgegebenen Blutzeugenverzeichnisses „Zeugen für Christus. Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts“ beendeten mehr als 160 Diözesanpriester und etwa 45 Patres aus verschiedenen Orden und Kongregationen ihr Leben mit dem gewaltsamen Tod
    Climber, ich wollte eine Antwort einer befreundeten Person, mit der ich hier seit längerer Zeit bereits diskutiere, dich kenne ich nicht genug, nimm es bitte nicht persönlich.
    Auch wollte ich nicht erklärt haben, wer er ist, das ist mir bekannt.
    Meine Frage hatte einen anderen Kern, den du hoffentlich verstanden haben wirst. Deswegen wollte ich die Antwort von jemanden, der meine Gedankenstruktur kennt, und, darauf abstimmend, mir das als Antwort gibt, was ich erhoffe als Antwort zu bekommen (Anm.: nicht das, was ich hören will, nicht mißverstehen)

    Aber Climber, danke trotzdem für deinen Beitrag und deine Bereitschaft.

  3. #53
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Climber, ich wollte eine Antwort einer befreundeten Person, mit der ich hier seit längerer Zeit bereits diskutiere, dich kenne ich nicht genug, nimm es bitte nicht persönlich.
    Auch wollte ich nicht erklärt haben, wer er ist, das ist mir bekannt.
    Meine Frage hatte einen anderen Kern, den du hoffentlich verstanden haben wirst. Deswegen wollte ich die Antwort von jemanden, der meine Gedankenstruktur kennt, und, darauf abstimmend, mir das als Antwort gibt, was ich erhoffe als Antwort zu bekommen (Anm.: nicht das, was ich hören will, nicht mißverstehen)

    Aber Climber, danke trotzdem für deinen Beitrag und deine Bereitschaft.
    Schade wollte grade auf die Kriminall Geschichte des Christentums und den alten Karlheinz eingehen aber was solls werde dich nicht weiter stören.

  4. #54
    benutzer1
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Gerne würde ich deinen Ausführungen folgen, vielleicht hast du ja auch Recht, es wäre eben zu prüfen. Obgleich der Sachverhalt glasklar aufgearbeitet wurde, möchtest du selber deine Einwürfe schrittweise überprüfen und dir selber, ohne von dritter Seite ein Bedrängen zu verspüren, eine Antwort geben.

    Hinweis.
    Der eingepflegte Artikel entspricht nicht meiner Meinung der Schärfe nach, ich hätte es etwas anders formuliert. Aber es entspricht der Meinung der Katholischen Kirche, es ist ihre Internetseite, und sie geht bereits mit solchen Inhalten in die Öffentlichkeit, obgleich sie sich stets vor solchem scheute, nicht lange, nur ca. 16 Jahrhunderte hatte sie versucht, diese Wahrheiten zu kappen, die orthodoxe Seite trieb es ein bischen schlimmer.

    Prüfe, vielleicht kannst du die Welt ja überzeugen, daß sie irrt

    P.S.2:
    Es gibt kein Christentum als eigene und originäre Religion
    Du wirst meinen Ausführungen folgen in dem ICH meine Worte noch einmal prüfen soll?!?!??!

    Ich bitte dich.

    Mein Geschriebens bezog sich lediglich auf DEINE Aussagen und Vorwürfe bzw. Betitelungen gegenüber religiösen Usern und nicht auf den Artikel.

    Schon lustig wie du am Thema ununterbrochen vorbei schreibst und ablenkst und nicht auf mein Geschriebenes bzw. meine Argumente, die deine ganze These niederschlagen, eingehst. :eek:

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Schade wollte grade auf die Kriminall Geschichte des Christentums und den alten Karlheinz eingehen aber was solls werde dich nicht weiter stören.


    Nicht persönlich nehmen. Ich bin durchaus davon überzeugt, daß du Werte in dir pflegst. Akzeptiere auch, daß auch ich sie verinnerliche. Nur, ich habe mich als einstiger Orthodoxer von diesem Schrecken, der da sich nennt Christentum, gelöst, und seitdem geht es mir immer besser einerseits, andererseits wird mir erst jetzt die Heuchelei der Gesellschaft, in die uns das verbockte Christentum nebst Islam hineingeritten hat, immer deutlicher und bewußter.
    Wenn jemand sich über solches äussern kann, so wären es Menschen, die gleiches erlebten bzw. erleben. Mehr über mein Privatleben gehört nicht hierher. Nimm es also nicht persönlich. Eines noch: Solltest du denken, diese in dir schlummernden Werte hätten irgendetwas mit dem Christentum zu tun, so irrst du hier gewaltig. Solche Werte wurden durch das Christentum im Laufe der Zeit zerschlagen, dann verfälscht, und wenn sie heute irgendwie wiederentdeckt werden, so versucht die Kirche, diese für sich einzunehmen --> das Prinzip des Sandmännchens: Sand in den Augen, nichts mehr erkennen dürfen.
    Nicht mehr möglich heute.

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Schon lustig wie du am Thema ununterbrochen vorbei schreibst und ablenkst und nicht auf mein Geschriebenes bzw. meine Argumente, die deine ganze These niederschlagen, eingehst. :eek:
    was möchtest du denn niederschlagen?

  7. #57
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    Balkanmensch nicht böse nehmen aber ich würde gerne wissen wieso du immer solche Anti Christlichen Threads eröffnest?

    Wir alle wissen mitlerweile das du einen dreck vom Christentum hällst das ist auch ok keiner zwingt dich.Doch lass uns doch bitte so leben und an das Glauben was wir wollen. Dieses Recht haben nicht nur die Christen nein auch Buddhisten oder Moslems
    Wir sind in einem Freien Land wo jeder tun und lassen darf was er will (bis auf gesetze verstößen natürlich )

    Ich habe mitlerweile verstanden das du wie gesagt aufs christentum etc scheisst auf gut deutsch

    inordnung wir habens alle verstanden

    deswegen bitte ich dich darum solche Threads bzw Antworten deiner seits zu vermeiden.

    Es freut mich natürlich auch zu hören das mein glaube ( Christentum) schon wieder was mit GR zu tun hat das macht mich noch mehr stolz

    bitte separakalo unterlass solche "beleidigenden" posts/Threads oder versuche es etwas neutraler bzw nicht so aggresiv gegenüber Christentum Islam etc


    mit freundlichen Grüßen dein Freund M/M

  8. #58

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mazedonier/Makedonier Beitrag anzeigen
    Balkanmensch nicht böse nehmen aber ich würde gerne wissen wieso du immer solche Anti Christlichen Threads eröffnest?
    STOP
    die Kenntnis über eine im Christentum bekannte Person stellt keinen antichristlichen Inhalt dar, eher das Gegenteil

    Wir alle wissen mitlerweile das du einen dreck vom Christentum hällst das ist auch ok keiner zwingt dich.
    falsch, es gibt hier einige Christen in diesem Forum, die wirklich sich bemühen, aus ihrer Sicht christlich zu leben. Frage sie mal, ob ich mich ihnen gegenüber negativ geäussert habe

    Doch lass uns doch bitte so leben und an das Glauben was wir wollen. Dieses Recht haben nicht nur die Christen nein auch Buddhisten oder Moslems
    Wir sind in einem Freien Land wo jeder tun und lassen darf was er will (bis auf gesetze verstößen natürlich )
    STOP
    Du benutzst ja meine Inhalte. Verwechsele hier nichts, keiner bedrängt dich, es werden nur Rhemata in die Diskussion eingebracht, die jeder nach Religion, ich aber nach bestem Wissen und Gewissen (das ist die griechische Religion = Humanismus) zu antworten sucht

    Ich habe mitlerweile verstanden das du wie gesagt aufs christentum etc scheisst auf gut deutsch
    Weißt du, hast du nicht in einem anderen Thread so geschrieben, daß die echten griechischen Gotteshäuser, die von den Christen nicht gepflegt wurden, nun ruiniert worden sind und daß "es ein Produkt der Natur" nun geworden sei, ob sie ganz verschwinden?
    Wer heuchelt also hier?

    inordnung wir habens alle verstanden
    nein, verstanden hast du nicht, weil du nicht geprüft hast.
    Nur bei Christen kommt der "Heilige Geist" angeflogen, bei uns Hellenen mußt du schwitzen, bevor die Erkenntnis kommt:

    Es freut mich natürlich auch zu hören das mein glaube ( Christentum) schon wieder was mit GR zu tun hat das macht mich noch mehr stolz
    was freut dich denn? Freut es dich, daß das Griechische von den Christen kaputt gemacht worden ist?
    Freut es dich, daß die Philosophen, die den Urknall schon vor 2500 Jahren festgestellt haben in ihrer Theorie, die Materie, die Antimaterie, die schwarzen Löcher, etc., alle gekillt wurden von den Christen?
    Macht dich sowas stolz?
    Junge, du bist sehr jung, deshalb will ich etwas netter sein, aber ein klein wenig leiser sein und mehr lesen und mehr prüfen, also weniger laute Töne spucken würde auch dir gut tun.

    bitte separakalo unterlass solche "beleidigenden" posts/Threads oder versuche es etwas neutraler bzw nicht so aggresiv gegenüber Christentum Islam etc
    mit freundlichen Grüßen dein Freund M/M
    Frage doch mal unseren Landsmann und Freund Crane, ob er die Information als Beleidigung erachtet?
    In griechischen Sinne, der Heimat der Götter, Denker und Dichter, kann die Information nur willkommen sein.

    Nur im Lande der Propheten verachtet man die Information.
    Stammst du also aus Lande der Philosophen oder der Propheten?

  9. #59
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    Es war ja nur meine meinung die ich geäusert habe nicht mehr.

  10. #60

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mazedonier/Makedonier Beitrag anzeigen
    Es war ja nur meine meinung die ich geäusert habe nicht mehr.
    Ich finde es gut, daß du deine Meinung schreibst, nur müssen wir alle nicht stur auf unsere Meinung beharren, sondern geistig schlank und fit bleiben, wir müssen etwas unbekanntes an uns ran lassen wollen und es prüfen - erst recht wenn es aus der eigenen Heimat ist, wonach die ganze Welt (mit Ausnahme Griechenlands) lechzt.

    Schreibe bitte weiter, nimm auf mich keine Rücksicht.
    Nicht um mich kann es gehen, es geht um Inhalte.
    Vielleicht mache ich ja Riesendenkfehler?
    Also Grieche sein: Nicht glauben, aber prüfen



    Thelo na eisai ena aetonixi sto mialo -

    opou tha arpaksis, den tha sou ksefigi allo

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 14:14
  2. Ich bin ich und wer bist Du
    Von Xhemile im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 05:30
  3. Top 10 Wat wer bist Du denn
    Von Magic im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 21:44
  4. Bist du schön?
    Von El Greco im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 12:24
  5. du bist mein..
    Von Vodka_i_Džin im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2007, 14:22