BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 124

Jesus + Bibel in Zahlen

Erstellt von Amphion, 03.08.2009, 22:17 Uhr · 123 Antworten · 4.716 Aufrufe

  1. #61
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Es gibt keine bekannte Schreibweise..die Vokale sind uns nicht bekannt, da der hebräische Urtext nur Konsonanten enthält. Die Juden hatten aufgrund des 3. Gebots aus Ehrfurcht den Namen Gottes über Jahrhunderte nicht ausgesprochen, wo somit die Vokale nicht mehr bekannt sind.


    Man geht davon aus ,dass die richtigen Vokale "a" und "e" sind , da sie geschichtlich überliefert sind von anderen Völkern, natürlich kann man das mit Sicherheit nicht sagen, somit müsste es heißen JaHWeH.


    Wenn du hier auf Jehova aus willst, was ich jetzt ziemlich befürchte, dann sei dir gesagt , dass der Name Jehova falsch ist.

    Es ist ein künstlichzusammengesetztes Wort aus JHWH und Adonaj.

    Adonaj heißt "Herr" übersetzt auf hebräisch und die Vokale von Adonaj setzten die Juden bei JHWH ein , damit sie daran erinnert werden , beim vorlesen, an dieser Stelle Adonaj(Herr) zu sagen, da sie den Namen Gottes nicht genau wissen und außerdem nicht missbrauchen wollen.


    Die Zeugen Jehovas haben dieses künstliche Wort aus den Masoretentext der Juden unwissend oder aus Dummheit übernommen.

    JHWH + Vokale von Adonaj = JaHoWaH , gebräuchlich wurde dann Jehova

    Schon alleine vom Namen Zeugen die Zeugen Jehovas nicht vom wahren Gott.


    Ich glaube nicht , dass das Zufall ist


    Ps:Jahwe ist heute gebräuchlich, mit Sicherheit weiß man es nicht, deshalb verwendet man das Tetragrammaton JHWH

    In vielen Bibelübersetzungen ist auch Jehova in Gebrauch. Meines Wissens kann man beide verwenden, Jehova als auch Jahwe.

    Der Name Gottes ist ein Geschenk an uns, verstehe die Kirchen nicht, die ihn ablehnen beziehungsweise nicht gebrauchen.

  2. #62
    Milo7
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Die jeweiligen Kirchen sind allesamt geprägt von vorchristlicher Zeit und heidnische Rituale wurden damals übernommen aufgrund kultureller Traditionen. Dass war nicht nur in Griechenland so, dass ist auch in Lateinamerika, Afrika und Südostasien nicht anders. Daraus zu schließen das Christentum bzw. die Kirche passiert auf den Hellenismus ist Blödsinn.
    Arvanitis ich habe dich in schon paar Threads über das Christentum gelesen. Du redest die ganze Zeit du glaubst an die Bibel.

    Von wem hast du die Bibel ?


    Weißt du , dass die Kirchenväter die die Bibel kanonisiert und zusammengestellt haben, auch das Glaubensbekenntnis zusammengestellt haben , wo auch die Heilige Dreheit enthalten ist ?


    Wie glaubst du das eine , das andere aber nicht ?


    Jesus hat den Aposteln den Heiligen Geist gesendet
    "Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen.Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkündigen." Joh 16,12

    der Heilige Geist ist Ewig und leitet die Aposteln , die auch die Kirchen gegründet haben und die Kirchenväter , in Wahrheit.

    Ihnen ist es auch gegeben die Bibel auszulegen.

  3. #63
    Milo7
    Zitat Zitat von Verloren Beitrag anzeigen
    In vielen Bibelübersetzungen ist auch Jehova in Gebrauch. Meines Wissens kann man beide verwenden, Jehova als auch Jahwe.

    Der Name Gottes ist ein Geschenk an uns, verstehe die Kirchen nicht, die ihn ablehnen beziehungsweise nicht gebrauchen.

    Jehova ist falsch und in den Übersretzungen wird eigentlich statt JHWH , HERR verwendet.


    Jehova ist ein Kunstwort , dass die Zeugen Jehovas verwenden.

  4. #64
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Arvanitis ich habe dich in schon paar Threads über das Christentum gelesen. Du redest die ganze Zeit du glaubst an die Bibel.

    Von wem hast du die Bibel ?


    Weißt du , dass die Kirchenväter die die Bibel kanonisiert und zusammengestellt haben, auch das Glaubensbekenntnis zusammengestellt haben , wo auch die Heilige Dreheit enthalten ist ?


    Wie glaubst du das eine , das andere aber nicht ?


    Jesus hat den Aposteln den Heiligen Geist gesendet
    "Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen.Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkündigen." Joh 16,12

    der Heilige Geist ist Ewig und leitet die Aposteln , die auch die Kirchen gegründet haben und die Kirchenväter , in Wahrheit.

    Ihnen ist es auch gegeben die Bibel auszulegen.

    Schon klar von irgendwem muss die Bibel ja festgehalten und kanonisiert worden sein. An die Bibel glaube ich weil es dass älteste und für mich nachvollziehbarste Fundament meines Glaubens ist. Kirchen akzeptiere ich nicht da sie sich nicht konform mit der Bibel sind.
    Die Dreifaltigkeit die die Kirchen verbreiteten basieren darauf das Jesus = Gott ist und dies erkenne ich nicht aus der Bibel die Jhwe über Jesus stellt.
    Zudem praktizieren Kirchen Götzendienerei und weiteres.
    Dass die selben Kirchenväter daher die Bibel kanonisiert und die Dreifaltigkeit geprießen haben ist für mich nicht ausschlaggebend.

  5. #65
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Jehova ist falsch und in den Übersretzungen wird eigentlich statt JHWH , HERR verwendet.


    Jehova ist ein Kunstwort , dass die Zeugen Jehovas verwenden.
    Jahwe wird jedoch in Übersetzungen verwendet.

  6. #66
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Milo7 Beitrag anzeigen
    Jehova ist falsch und in den Übersretzungen wird eigentlich statt JHWH , HERR verwendet.


    Jehova ist ein Kunstwort , dass die Zeugen Jehovas verwenden.
    Nein das ist nicht korrekt. In vielen Kirchen überall in Europa ist der Name Jehova eingraviert an verschiedenen Stellen. Es ist eine Interpretation nicht mehr und nicht weniger. Zeugen Jehovas haben das übernommen.

    Die Eberfelderbibel benutzt den Namen gottes, so auch andere....

    Man hat den Namen Gottes ersetzt mit HERR

  7. #67
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Verloren Beitrag anzeigen
    In vielen Bibelübersetzungen ist auch Jehova in Gebrauch. Meines Wissens kann man beide verwenden, Jehova als auch Jahwe.

    Der Name Gottes ist ein Geschenk an uns, verstehe die Kirchen nicht, die ihn ablehnen beziehungsweise nicht gebrauchen.
    Dies hatt solche Ausmaße angenommen dass selbsternannte Christen denn Namen Jahwe/Jehova aber auch Elia garnicht kennen.

  8. #68
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Dies hatt solche Ausmaße angenommen dass selbsternannte Christen denn Namen Jahwe/Jehova aber auch Elia garnicht kennen.
    Das stimmt mich traurig, leider kennt die Mehrheit der Christen den Namen ihres Gottes nicht.

  9. #69
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Verloren Beitrag anzeigen
    Nein das ist nicht korrekt. In vielen Kirchen überall in Europa ist der Name Jehova eingraviert an verschiedenen Stellen. Es ist eine Interpretation nicht mehr und nicht weniger. Zeugen Jehovas haben das übernommen.

    Die Eberfelderbibel benutzt den Namen gottes, so auch andere....

    Man hat den Namen Gottes ersetzt mit HERR
    Kann mich mal jemand aufklären was der Sinn und Zweck von Amphions Threads ist?
    Er wird doch nicht so ein latent aggressiver Bekehrer der Zeugen Jehovas sein???

  10. #70

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Das ist richtig. Die jeweiligen Kirchen sind allesamt geprägt von vorchristlicher Zeit und heidnische Rituale wurden damals übernommen aufgrund kultureller Traditionen. Dass war nicht nur in Griechenland so, dass ist auch in Lateinamerika, Afrika und Südostasien nicht anders. Daraus zu schließen das Christentum bzw. die Kirche passiert auf den Hellenismus ist Blödsinn.
    passiert = basiert
    ich vermute, du wolltest das oben schreiben.
    Damit zeigst du nur deine Unkenntnis, selbst die christlich-orthodoxe Metropoliten sehen es anders als du es hinschreibst. Darauf war ich einst bedacht, als mich dieser "Thrakian" laufend angriff, sich aber verweigerte, die Origibalpassagen der Rede eines Metropoliten vom griechischen in das deutsche zu übersetzen.

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum wissen Muslime über Jesus besser bescheid als die Bibel?
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 11:46
  2. Mohammed in der Bibel - Profeti Muhamed në Bibël
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 371
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 19:04
  3. Die Natur in Zahlen
    Von Straßenfeger im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 20:28
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 14:14