BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 147

Jesus der erste Liberale

Erstellt von Viva_La_Pita, 15.09.2011, 22:40 Uhr · 146 Antworten · 4.662 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen


    Mit schickem Stalinschnautzer und den Ustasa Text unten.
    Soll die Doppelmoral bzw. das Heuchlerische rund um ihn und der Religion, die sich entwickelt hat, deutlich machen.
    Jesus würde die art wie man seine Lehre praktiziert hassen.

  2. #52

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen


    Mit schickem Stalinschnautzer und den Ustasa Text unten.
    Soll die Doppelmoral bzw. das Heuchlerische rund um ihn und der Religion, die sich entwickelt hat, deutlich machen.
    Oh man, niiiiicht witzig


    Was hast du davon gegen einen Glauben zu gehen ? ich mein das ist Privat Sache, der Religion die Schuld zu geben für was auch immer scheint mir zu offenbaren das du den Menschen wenig Selbstverantwortung zusprichst.

  3. #53
    Slavo
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Oh man, niiiiicht witzig


    Was hast du davon gegen einen Glauben zu gehen ? ich mein das ist Privat Sache, der Religion die Schuld zu geben für was auch immer scheint mir zu offenbaren das du den Menschen wenig Selbstverantwortung zusprichst.
    Ich provoziere gerne und besonders hier im Forum mache ich das am liebsten
    Für die Zukunft: Nimm das nicht ernst, meistens langweile ich mich zuhause und komme dann auf solche blöden Ideen.

    PS: @topic:
    Politisch sehen kann man das nicht. (Falls man es so sehen muss)
    Jedoch hat er eindeutig liberale Züge, unser Herr Christus! Da stimme ich zu.

  4. #54

    Registriert seit
    03.04.2007
    Beiträge
    924
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    Ich provoziere gerne und besonders hier im Forum mache ich das am liebsten
    Für die Zukunft: Nimm das nicht ernst, meistens langweile ich mich zuhause und komme dann auf solche blöden Ideen.

    PS: @topic:
    Politisch sehen kann man das nicht. (Falls man es so sehen muss)
    Jedoch hat er eindeutig liberale Züge, unser Herr Christus! Da stimme ich zu.
    HAHA ok, ja geht mir manchmal auch so......

  5. #55
    Yunan
    Zitat Zitat von Viva_La_Pita Beitrag anzeigen
    Wenn überhaupt, dann viel eher das anstatt liberal.

    Ich antworte noch auf den vergangenen Post.

  6. #56

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Shalom

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das geht in der Tora, also ebenfalls in der Bibel und es gilt nach wie vor.
    richtig... etwas deutlicher, Sure 5:45-47

    In der Thora haben Wir den Juden vorgeschrieben: Seele um Seele, Auge um Auge, Nase um Nase, Ohr um Ohr, Zahn um Zahn und Wunde um Wunde. Wer auf sein Vergeltungsrecht verzichtet und dem Täter großzügig verzeiht, sühnt damit manches begangene Vergehen. Diejenigen, die nicht nach den von Gott offenbarten Rechtsbestimmungen urteilen, das sind die Ungerechten.
    Auf ihre Propheten ließen Wir Jesus Christus, Marias Sohn, folgen, der die vor ihm offenbarte Thora bestätigte. Ihm gaben Wir das Evangelium, das Rechtleitung und Licht enthält und die Wahrheit der vorhandenen Thora bekräftigt, als Rechtleitung und erbauliche Ermahnung für die Gottesfürchtigen.
    Denen, die das Evangelium besitzen, befahlen Wir, nach den darin von Gott herabgesandten Geboten und Verboten zu urteilen. Wer nicht nach der von Gott herabgesandten Offenbarung urteilt, das sind die übeltäter.


    Die Kirche wird übrigens kein einziges mal in der Bibel erwähnt. Die Kirche ist nach Yeshouas Tod entstanden, sie ist nichts von ihm Gewolltes.
    er hat auch keinen Nächten "Christ" genannt... die erste ernannten "Christen" waren auch erst "Christen" nach seinem Tod... anscheint/wahrscheinlicher(wenn man an die ganze hinzugefügte Dinge mal nachdenkt und darüber forscht...wie zb. über den irdischen "Heilige Vater"...Matthäus 23:9) wollten die "Christen" eher Heidnische Rechtsbestimmungen, statt die Rechtsbestimmungen Gottes... (nicht besser, als wie im Islam, bzw. was alles nach Muhammad Tod geschah...war die Religion für Politische Zwecke zu Instrumentalisieren... sowie HeidnischArabische Rechtsbestimmungen mit Lug und Trug zu bekräftigen...)

    Frieden

  7. #57
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Der laecherliche Surendreck hat hier tatsaechlich noch gefehlt...

  8. #58

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Frieden suren haben hier echt nichts verloren

  9. #59
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644

  10. #60

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Frieden suren haben hier echt nichts verloren
    Begründung?

    ich denke eher, das sogenannteAtheistische Kommunisten und Faschisten hier (in der Religion & Soziales) nichts verloren haben...

    Frieden

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jesus ist tot.
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 22.04.2011, 23:12
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 14:14
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 18:45