BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910
Ergebnis 91 bis 97 von 97

Was Jesus über Mohammed sagte

Erstellt von Azrak, 13.02.2011, 16:32 Uhr · 96 Antworten · 5.238 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.149
    Nur weil der Name Mohammad vorkommt sollte man den ganzen Kapitel nicht auf den Kopf drehen.Das Hohenlied hat nichts mit Mohammad zu tun auch wenn wir Muslime es gerne so sehen würden müssen wir ehrlich sein.Ein Liebeslied von Solomo an eine weibliche Person.Lediglich der Name Mohammad kommt vor ja aber mehr auch nicht denke ich.

  2. #92
    Goldmund
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Nur weil der Name Mohammad vorkommt sollte man den ganzen Kapitel nicht auf den Kopf drehen.Das Hohenlied hat nichts mit Mohammad zu tun auch wenn wir Muslime es gerne so sehen würden müssen wir ehrlich sein.Ein Liebeslied von Solomo an eine weibliche Person.Lediglich der Name Mohammad kommt vor ja aber mehr auch nicht denke ich.
    Alles fast schön und gut, nur ist es nicht ein Name, sondern ein Adjektiv. Das hebräische Wort "machmad" bedeutet übersetzt "lieblich", so wird es auch übersetzt und so steht es auch im Kontext, es ist ein Liebeslied, das zwischen 2 Verliebten ausgeführt wird und absolut kein proph. Text.

    "15 Seine Beine sind wie Marmorsäulen, gegründet auf goldenen Füßen. Seine Gestalt ist wie der Libanon, auserwählt wie Zedern. 16 Sein Mund ist süß, und alles an ihm ist lieblich." Hoh. 5,15

    für dieses "lieblich", will man Mohammed einsetzen - das ist schrecklich, machmad ist hebräisch und bedeutet nicht Mohammed.

  3. #93
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.149
    Zitat Zitat von Goldmund Beitrag anzeigen
    Alles fast schön und gut, nur ist es nicht ein Name, sondern ein Adjektiv. Das hebräische Wort "machmad" bedeutet übersetzt "lieblich", so wird es auch übersetzt und so steht es auch im Kontext, es ist ein Liebeslied, das zwischen 2 Verliebten ausgeführt wird und absolut kein proph. Text.

    "15 Seine Beine sind wie Marmorsäulen, gegründet auf goldenen Füßen. Seine Gestalt ist wie der Libanon, auserwählt wie Zedern. 16 Sein Mund ist süß, und alles an ihm ist lieblich." Hoh. 5,15

    für dieses "lieblich", will man Mohammed einsetzen - das ist schrecklich, machmad ist hebräisch und bedeutet nicht Mohammed.


    Recht hast du jedoch habe ich den Namen auf Arabisch gemeint.Ausgesprochen ist es ein Name mehr wollte ich auch nicht sagen.

  4. #94

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Recht hast du jedoch habe ich den Namen auf Arabisch gemeint.Ausgesprochen ist es ein Name mehr wollte ich auch nicht sagen.
    er wollte ja nur das ganze besser ausstrahlen:
    ...- das ist schrecklich...


    Friede!

  5. #95

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Azrak du Spinner suchst du jeden Tag auf Youtube solche Videos
    Ich finde dass total cool weiter so
    Gottseidank bist du jetzt weg vom Fenster... 5 Verwarnung als Frischling, reife Leistung!

  6. #96
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen

    hm, Logisch und nun hast Du alle Gott gläubie Menschen logisch überzeugt...

    Warum sollte ich Menschen überzeugen???

    Es ist nicht in meinem Sinne, soll doch jeder glauben was er will.

  7. #97
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Straßenfeger Beitrag anzeigen
    Das tolle an der Prophetie ist ja, dass man ihren Wahrheitsgehalt sehr leicht bestimmen kann, sobald sie sich erfüllt. :icon_smile:
    Die Bibel bietet einen reichen Fundus solcher Prophetien, die auch in unsere heutige Zeit hineinreichen.
    ...
    Seit gut 60 Jahren besteht der israelische Staat wieder. Wer hätte es damals vermutet. Die Bibel wusste es nachgewiesenermaßen (Funde von Kumran) Jahrhunderte im Voraus. Zufall?

    Übrigens: Ein Sechstel aller Juden im heutigen Israel kommen aus der ehemaligen Sowjetunion. Moskau und Jerusalem liegen nahe am selben Längengrad. Was dann wohl mit dem „Land des Nordens“ gemeint sein mag.
    das ist pillepalle, das Judentum ist ein Bestandteil des AT, da schreibt man natürlich ohne Ende dazu und muss die Juden auch irgendwie fortbestehen lassen, das geht garnicht anders ...

Seite 10 von 10 ErsteErste ... 678910

Ähnliche Themen

  1. Mohammed vs. Jesus
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 09:44
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 14:14
  3. Lass uns über Jesus reden.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 23:11
  4. Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 06:48
  5. Hat Jesus , Mohammed erwähnt?
    Von Sefar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 18:36