BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 97

Was Jesus über Mohammed sagte

Erstellt von Azrak, 13.02.2011, 16:32 Uhr · 96 Antworten · 5.247 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    na toll, jetzt kündigen sich die Propheten auch noch gegenseitig an ...

  2. #82

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    na toll, jetzt kündigen sich die Propheten auch noch gegenseitig an ...
    nein, sondern Gott kündigt durch die Propheten, andere Propheten (die in seinem Namen kommen werden) an.

    aber wenn Du dich damit beschäftigen würdest (und so klug wie Du bist, ja ich denke das Du nicht Dumm bist! ) würdest Du das ganze auch verstehen...

    so zb. in Buch Jeremia
    Bibel-Online.net - Jeremia 2 (Luther 1912)

    Kedar ist Stammvater der Araber....nun lies mit deinem Klugen verstand, ob Du da was erkennst/verstehst...aber natürlich wenn dich das wirklich interessiert...

    Die Jeremias Prophezeiung lautet also, das die Araber (in der Zukunft) ihre Götter (die keine Götter sind) ändern.... die frage ist also, wann und mit wem die Araber ihre Götter geändert haben? ...und wer war dieser Mann, der da "Im Namen des Herrn" Jeremias Prophezeiung erfüllt hat?


    Friede!

  3. #83
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.473
    Prophezeiungen dienen nur der Angeberei und Wichtigtuerei ... die sollen einfach ihr Ding machen und keine großen Sprüche klopfen und fertig

  4. #84
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen


    das lachen ist nicht bös gemeint aber wie "logisch" ist es,dass
    er von den Toten auferstanden ist usw. ?

    Na ja, genau so logisch wie es Gott gibt, nämlich gar nicht.

  5. #85
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ja, ist ja klar, das aber Jesus von frühereren Propheten prophezeit wurde, das ist logisch...

    Friede!

    Das ist genau so wie die Geschichten die immer so anfangen: Die Cousine einer Schwester, von deren Freund eines Freundes, von einem Kumpel von mir, dessen Freundein zu einem ihrer Freunde, der seiner Freundin desen Freund es mir erzälte, das in 10 Jahren der Messias erscheint.
    Schon mal voller Käse.

  6. #86

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    ich weiß "Muhammad in der Bibel(AT)" wurde hier öfter gepostet, doch das hier habe ich noch nie gesehen:



    interessant ist ab 6:30....

  7. #87

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Das ist genau so wie die Geschichten die immer so anfangen: Die Cousine einer Schwester, von deren Freund eines Freundes, von einem Kumpel von mir, dessen Freundein zu einem ihrer Freunde, der seiner Freundin desen Freund es mir erzälte, das in 10 Jahren der Messias erscheint.
    Schon mal voller Käse.
    hä...? über Hadithe kannst Du das ruhig behopten...
    Na ja, genau so logisch wie es Gott gibt, nämlich gar nicht.
    hm, Logisch und nun hast Du alle Gott gläubie Menschen logisch überzeugt...

  8. #88
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Prophezeiungen dienen nur der Angeberei und Wichtigtuerei ... die sollen einfach ihr Ding machen und keine großen Sprüche klopfen und fertig
    Das tolle an der Prophetie ist ja, dass man ihren Wahrheitsgehalt sehr leicht bestimmen kann, sobald sie sich erfüllt. :icon_smile:
    Die Bibel bietet einen reichen Fundus solcher Prophetien, die auch in unsere heutige Zeit hineinreichen.

    „Aus der großen Menge prophetischer Aussagen greifen wir hier eine spezielle historische Prophetie heraus, die sich erst im vergangenen Jahrhundert erfüllt hat. Es ist die Rückkehr Israels aus der Zerstreuung.
    Gott hatte seinem Volk Israel Segen oder Fluch vorgelegt, ja nachdem, ob es ihm gehorsam oder ungehorsam sein würde.
    In 5. Mose 28,64-65 wird die Zerstreuung über die ganze Welt im Falle des Ungehorsams angekündigt:

    ‚Denn der Herr wird dich zerstreuen unter alle Völker von einem Ende der Erde bis ans andere ... dazu wirst du unter jenen Völkern keine Ruhe haben, und deine Füße werden keine Ruhestatt finden.‘

    Wer im Geschichtsunterricht gut aufgepasst hat, weiß: hier ist die Rede von der jüdischen Diaspora; und zwar mehrere Jahrhunderte vor ihrem Eintreten.

    „Mit der Zerstörung Jerusalems 70 n Chr. durch die Römer begann auch die Zerstreuung der Juden. Mehrere Jahrhunderte vor diesem Ereignis hatte Gott bereits die Rückkehr in ihr verheißenes Land zugesagt:

    ‚Darum siehe, es kommt die Zeit, spricht der Herr, dass man nicht mehr sagen wird: ‚So wahr der Herr lebt, der die Israeliten aus Ägyptenland geführt hat‘, sondern: ‚So wahr der Herr lebt, der die Israeliten geführt hat aus dem Lande des Nordens und aus allen Ländern, wohin er sie verstoßen hatte.‘ Denn ich will sie zurückbringen in das Land, das ich ihren Vätern gegeben habe.‘ (Jeremia 16, 14-15).

    Seit gut 60 Jahren besteht der israelische Staat wieder. Wer hätte es damals vermutet. Die Bibel wusste es nachgewiesenermaßen (Funde von Kumran) Jahrhunderte im Voraus. Zufall?

    Übrigens: Ein Sechstel aller Juden im heutigen Israel kommen aus der ehemaligen Sowjetunion. Moskau und Jerusalem liegen nahe am selben Längengrad. Was dann wohl mit dem „Land des Nordens“ gemeint sein mag.

    (Zitierte Stellen von Werner Gitt)

  9. #89
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.167
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich weiß "Muhammad in der Bibel(AT)" wurde hier öfter gepostet, doch das hier habe ich noch nie gesehen:



    interessant ist ab 6:30....






    Wirklich interessant aber wie sehr hat dieses Gedicht mit dem letzten Propheten Muhammad(SaV) zu tun?


    Sowie ich weiß ist es ein Liebeslied von Solomo oder nicht? Wie sehr passt es also Geschichtlich zu Mohammad(SaV)

  10. #90

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Wirklich interessant aber wie sehr hat dieses Gedicht mit dem letzten Propheten Muhammad(SaV) zu tun?
    eben, garnicht! (oder ich/wir verstehe es nicht...) http://www.zadoq.com/hohes-lied-schi...vers-1-16.html

    ich glaube auch nicht daran, ich brache keine Prophezeiungswunder oder sonst was....der Koran so wie er ist, reicht für mich um den Inhalt nicht abzulehnen....


    Friede!

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mohammed vs. Jesus
    Von Marcin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2012, 09:44
  2. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 14:14
  3. Lass uns über Jesus reden.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 23:11
  4. Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 06:48
  5. Hat Jesus , Mohammed erwähnt?
    Von Sefar im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.12.2006, 18:36