BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 115

Jesus war mit Sicherheit ein Muslim

Erstellt von SpiderHengzt, 11.05.2010, 16:33 Uhr · 114 Antworten · 4.993 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Mohammed a.s. gehört wenigsten zu gleichen Urstamm und kann sich auf die vorigen Propheten stutzen, da sowieso der Garten Eden höchst wahrscheinlich laut neusten Erforschung, im Arabischem Land lag.
    Nach dem Bericht haben sich die Biblischen Ereignisse auch alle weiter Östlich abgespielt ansatt wie bisher in Israel/Palästina.

  2. #52
    Dadi
    Die geilsten Experten hier sind die die immernmoch schreiben "Äh wie kann er Moslem gewesen sein wenn der Islam erst 500 Jahre später kam" hahahahahahaha

    Fail`er!!


  3. #53
    ardi-
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Im Sinne des Islams war und ist Er ein Moslem.

    Den der an Gott glaubt ist automatisch ein Moslem, wenn Er den Gelöbnis über die Einzigartigkeit Gottes ausspricht, was er ja gemacht hat, @Frieden hat es vorher hier gepostet, und beschnitten war Er ja auch.

    Das Verständnis Muslime zu sein, ist sehr Politisch und sogar Ethnisch geworden, wie eine Nation, was ja die Juden mit sich gemacht haben!

    Dabei erklärt es nur das man an einen einzigen Gott glaubt, mehr nicht!
    Es erklärt nur seine spirituelle Gesinnung.
    Daher lehnen Wir es ab,das man uns als Mohammedaner sieht, denn Wir sind nicht Mohammeds Anhänger, wie die Christen Jesus Anhänger sind!?!
    Wir sind nur Gott ergeben und keinem zu Mensch gewordene Gottheit!!!
    Denn als Adam lebte konnte er schon sagen ich bin Gott ergeben(Muslim), oder Abraham Ich bin Gott ergeben(Muslim), aber bestimmt nicht Christ, Jude oder Mohammedaner, da Er Sie ja noch nicht kannte!?!

    Politisch gesehen war Jesus nur Jude, und seine Anhänger haben erst nach Ihm das Christentum auferstehen lassen, Er selbst hat das so nie erlebt(leiblich gesehen,spirituell keine Ahnung).

    Und das mit den Nachfahren das sich bis Adam und Eva bezieht ist mehr wissenschaftlich gesehen, nicht Biblisch!
    Sorry wenn ich das vielleicht nicht so deutlich gemacht habe!?!
    Klar ist natürlich das Wir alle von Ihnen abstammen laut unsere heiligen Schriften.
    Hier schau dir das mal an:
    was ist so schwierig zu verstehen?

    wenn man moslem ist, muss man den koran anerkennen und das was noch dazugehört...
    jesus kannte keinen Koran!

    das was ihr hier durchführt, ist bloss ein "Wortspiel"

    Jesus hatte nicht das gleiche gepredigt wie mohamed und somit können die erst gar nicht gleichen glaubens sein. Auch wenn moslem im "übertragenen Sinn" gottergebener bedeutet...
    Jesus erklärte uns die Liebe an Gott und das Barmherzige.
    Mohamed hatte eine andere "Art" Gott zu dienen.

    Das solltest du verstehen!
    Wenn du dich heute als Moslem siehst, dann ist es einfach so, dass du mit Koran = Mohamedaner in Verbindung gebracht wirst.

    Wenn du einfach ein Gottes Diener bist, so nenne dich auch Gottes Diener, in deiner Sprache.

    wie gesagt, was ihr hier versucht zu erklären, ist ein "Wortspiel"

    Jesus kann auf keiner Weise mit einem heutigen Moslem oder mit dem heutigen Islam in Verbindung gebracht werden!

    Ausser, wie es Frieden schon tat, dass wir alle Menschen sind und an einem Gott glauben.
    Doch das ändert die Tatsachen nicht, dass Jesus kein Moslem war!

    Selbst Adam war kein Moslem, auch wenn er Gott diente, diente er Gott nicht so wie es der Islam verlangt.

    Ich weiss wirklich nicht was ihr damit erreichen wollt, jeder Historiker stempelt Jesus als Juden ab und nicht als Moslem!
    Wie gesagt, das was Ihr hier macht, ist bloss Wortspiel.

    Jesus ist auch ein Jude und ein Christ, denn alle diese Religionen haben ein Gott und dienen Ihm. Nur jede Religion dient/e Gott anders... (Wenn wir euer Wortspiel ernst nehmen sollten, so müsstet auch ihr unseres ernst nehmen )

    Beschnitten?
    Er war nicht beschnitten, weil er Moslem ist. Er war beschnitten, weil seine Kultur es verlangte.
    Ihr habt wohl den Juden etwas abgeschaut

    Naja, Garten Eden hin oder her, das ist Glaubenssache.


    Also nochmals, Wenn du nur Gottes Diener bist, weshalb siehst du dich politisch als Moslem?

  4. #54
    ardi-
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Nach dem Bericht haben sich die Biblischen Ereignisse auch alle weiter Östlich abgespielt ansatt wie bisher in Israel/Palästina.
    Ihr glaubt doch der Bibel nicht?

    Die "verfluchten" Christen haben doch die Schrift verändert?




  5. #55
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    was ist so schwierig zu verstehen?

    wenn man moslem ist, muss man den koran anerkennen und das was noch dazugehört...
    jesus kannte keinen Koran!

    das was ihr hier durchführt, ist bloss ein "Wortspiel"

    Jesus hatte nicht das gleiche gepredigt wie mohamed und somit können die erst gar nicht gleichen glaubens sein. Auch wenn moslem im "übertragenen Sinn" gottergebener bedeutet...
    Jesus erklärte uns die Liebe an Gott und das Barmherzige.
    Mohamed hatte eine andere "Art" Gott zu dienen.

    Das solltest du verstehen!
    Wenn du dich heute als Moslem siehst, dann ist es einfach so, dass du mit Koran = Mohamedaner in Verbindung gebracht wirst.

    Wenn du einfach ein Gottes Diener bist, so nenne dich auch Gottes Diener, in deiner Sprache.

    wie gesagt, was ihr hier versucht zu erklären, ist ein "Wortspiel"

    Jesus kann auf keiner Weise mit einem heutigen Moslem oder mit dem heutigen Islam in Verbindung gebracht werden!

    Ausser, wie es Frieden schon tat, dass wir alle Menschen sind und an einem Gott glauben.
    Doch das ändert die Tatsachen nicht, dass Jesus kein Moslem war!

    Selbst Adam war kein Moslem, auch wenn er Gott diente, diente er Gott nicht so wie es der Islam verlangt.

    Ich weiss wirklich nicht was ihr damit erreichen wollt, jeder Historiker stempelt Jesus als Juden ab und nicht als Moslem!
    Wie gesagt, das was Ihr hier macht, ist bloss Wortspiel.

    Jesus ist auch ein Jude und ein Christ, denn alle diese Religionen haben ein Gott und dienen Ihm. Nur jede Religion dient/e Gott anders... (Wenn wir euer Wortspiel ernst nehmen sollten, so müsstet auch ihr unseres ernst nehmen )

    Beschnitten?
    Er war nicht beschnitten, weil er Moslem ist. Er war beschnitten, weil seine Kultur es verlangte.
    Ihr habt wohl den Juden etwas abgeschaut

    Naja, Garten Eden hin oder her, das ist Glaubenssache.


    Also nochmals, Wenn du nur Gottes Diener bist, weshalb siehst du dich politisch als Moslem?
    Ich merke schon du willst nur das verstehen, was nur deine Religion sagt,
    und nicht was logisch sich anhört, oder was die Geschichte dazu sagt, nach der neusten Erkenntnisse!

    Aber Ich nehme dir das nicht übel, denn ich war mal genauso wie du?
    Nur der Islam ist das wahre, und alle anderen haben unrecht!
    Dachte ich bis ich meine Frau kennen gelernt habe, und bemerkte da steckt ein bisschen mehr dahinter, wenn man es von neutraler Seite es sieht.

    Jesus Kannte kein Koran das stimmt,aber auch keine Bibel!?!
    Aber Jesus kannte die Thora, und nach der richtete Er sich, bis zu seinem Ableben, und im Koran ist (fast) das gleiche außer die Geschichte von Mohammed beinhaltet wie in der Thora und im Koran ist auch die Geschichte von Isa a.s.(Jesus) beinhaltet, was die Thor z.B nicht hat.
    Das heißt alle drei Bücher sind in Islam heilig, sogar die Psalmen von David sind bei uns heilig, der Koran besteht auf seinem Recht die richige Version zu haben, sonst wäre es nicht nötig gewesen, so viele hervor zu bringen!
    Im entefekt ist es immer das gleiche gewesen, nur das einige Geschichten von den neuen Propheten hinzukamen.

    Und wenn die beiden Propheten was gemeinsam haben, dann ist das nur diese, das Sie über Gottes große Liebe, und Barmherzigkeit predigten, jetzt erzörnst du mich ein wenig.
    Fast alle Suren fangen mit Bismillahi Rahmani Rahim:"Im Namen Gottes, des Gnädigen und Barmherzigen", das ist überhaupt mein Fundament, das alle Propheten über die Liebe Gottes predigten, also Halloooooooo!

    Ich soll Gottesdiener auf meine Sprache sagen???
    Du tust doch auch einige Wörter auf Latein, aussprechen in der Kirche oder nicht?!?
    Christ ist Latein und nicht Albanisch, das Evangelium, die Bibel u.s.w?
    Und wenn du es noch nicht weißt, Jesus hat aramäisch gesprochen, und in dieser Sprache heißt Gott Allah.
    Wenn du die Passion Christi gesehen hast von Mel Gibson, das in seiner Originalsprache von Jesus gesprochen wird, da sagt er es oftmals als Er zu Gott spricht, und was ist daran falsch in einer der ältesten Sprachen die das Schreiben sozusagen erfunden haben es zu sagen, den vergiss nicht die Mesopotamier haben die Keilschrift erfunden, und überhaupt hat sich vieles bei denen abgespielt.

    Im Koran sind Folgende Propheten vom ersten bis letzten aufgelistet und Die Bücher die Sie mitbrachten: Adam,Idris,Noah,Hud,Salih.Abraham,Lud,Ismael,Ishak ,Jakob,Josef,Schuayb, erst mit Moses hab es eine heilige Schrift die "Thora" 700 Jahre nach Ihm,Aron,David seine Psalme sind für uns auch Heilig(Simburi),Salomo,Elias,Elayesa,Jonas,Zulkifl ,Zacharias,Johannes, Jesus und die Bibel die 100 bis 150 nach Jesus erst verfasst wurde, da sich viele Nebenrichtungen bildeten und die Christen unter sich fast in Krieg ausgebrochen wären, Nikita-Aufstände(Geschichte),und Schlussendlich Mohammed a.s der den Koran selber diktierte.

    So nach unserem Glauben sind Sie alle Moslems gewesen, auch wenn einige nie von der Thora,Bibel,und Koran gehört haben, aber nach unserem glauben waren Sie Gott ergebene somit Muslime.
    Denn Gott und der Mensch haben immer eine Beziehung gehabt, egal was an Kriegen,Traditionen,Nationalitäten oder Sprachen hinzukamen!
    Die die keine wollten, oder es nicht erkannten, die sind keine Muslime somit Gottlose, nach meinem Glauben sind alle drei Religionen Gott ergeben(Muslime) wie du das nennst ist mir egal.
    Und das ist es was ich und die anderen versuchen dir zu erklären.

    Und das mit der Beschneidung ist natürlich richtig was du schreibst, weil ja die Juden als erster eine heilige Schrift bekommen haben, und Gott sei dank befolgen Sie sie ja immer noch, bis (Leider)auf ein paar abweichungen es ist ja auch lange her, wo sie die Schrift erhilten, Jesus hatte das zu korrigieren versucht, was Ihm nach unserem Glauben nicht ganz gelungen ist, das soll ja Mohammed gelungen sein?
    Aber das ist ja Glaubenssache jedes einzelnen was der Wahrheit entsprächen kann???
    Man sollte nicht blind wie die Kreuzritter und Talibans einfach mit dem Kopf durch die Wand rennen, sondern versuchen zu verstehen und zu lernen, vielleicht ist das die Probe was Gott uns aufgelegt hat?

    Frieden und Segen von Gott seien mit euch meine Brüder.

  6. #56
    Shan De Lin
    ich weiss nicht wieso manche hier ein problem damit haben dass molsems auch an jesus als prophet glauben. die christen glauben ja auch an moses, abraham etc...

  7. #57
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen

    Frieden und Segen von Gott seien mit euch meine Brüder.
    Ich muss mich an meinen Schwestern entschuldigen, das Ich Sie nicht erwähnt habe!

    Natürlich sei Gottes Frieden und Segen auch mit euch.

  8. #58
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Ich muss mich an meinen Schwestern entschuldigen, das Ich Sie nicht erwähnt habe!

    Natürlich sei Gottes Frieden und Segen auch mit euch.
    keine angst wir sind es gewöhnt unsichtbar zu sein.

  9. #59
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    keine angst wir sind es gewöhnt unsichtbar zu sein.
    .
    Wie gesagt, war nicht absichtlich, hier haben fast nur Jungs geschrieben, daher habe ich nur Sie angesprochen, was ja total nicht Gentlemanhaft ist.
    Aber ich versuch in Zukunft nicht so Kurzsichtig zu sein.

  10. #60
    ardi-
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    Ich merke schon du willst nur das verstehen, was nur deine Religion sagt,
    und nicht was logisch sich anhört, oder was die Geschichte dazu sagt, nach der neusten Erkenntnisse!

    Aber Ich nehme dir das nicht übel, denn ich war mal genauso wie du?
    Nur der Islam ist das wahre, und alle anderen haben unrecht!
    Dachte ich bis ich meine Frau kennen gelernt habe, und bemerkte da steckt ein bisschen mehr dahinter, wenn man es von neutraler Seite es sieht.

    Jesus Kannte kein Koran das stimmt,aber auch keine Bibel!?!
    Aber Jesus kannte die Thora, und nach der richtete Er sich, bis zu seinem Ableben, und im Koran ist (fast) das gleiche außer die Geschichte von Mohammed beinhaltet wie in der Thora und im Koran ist auch die Geschichte von Isa a.s.(Jesus) beinhaltet, was die Thor z.B nicht hat.
    Das heißt alle drei Bücher sind in Islam heilig, sogar die Psalmen von David sind bei uns heilig, der Koran besteht auf seinem Recht die richige Version zu haben, sonst wäre es nicht nötig gewesen, so viele hervor zu bringen!
    Im entefekt ist es immer das gleiche gewesen, nur das einige Geschichten von den neuen Propheten hinzukamen.

    Und wenn die beiden Propheten was gemeinsam haben, dann ist das nur diese, das Sie über Gottes große Liebe, und Barmherzigkeit predigten, jetzt erzörnst du mich ein wenig.
    Fast alle Suren fangen mit Bismillahi Rahmani Rahim:"Im Namen Gottes, des Gnädigen und Barmherzigen", das ist überhaupt mein Fundament, das alle Propheten über die Liebe Gottes predigten, also Halloooooooo!

    Ich soll Gottesdiener auf meine Sprache sagen???
    Du tust doch auch einige Wörter auf Latein, aussprechen in der Kirche oder nicht?!?
    Christ ist Latein und nicht Albanisch, das Evangelium, die Bibel u.s.w?
    Und wenn du es noch nicht weißt, Jesus hat aramäisch gesprochen, und in dieser Sprache heißt Gott Allah.
    Wenn du die Passion Christi gesehen hast von Mel Gibson, das in seiner Originalsprache von Jesus gesprochen wird, da sagt er es oftmals als Er zu Gott spricht, und was ist daran falsch in einer der ältesten Sprachen die das Schreiben sozusagen erfunden haben es zu sagen, den vergiss nicht die Mesopotamier haben die Keilschrift erfunden, und überhaupt hat sich vieles bei denen abgespielt.

    Im Koran sind Folgende Propheten vom ersten bis letzten aufgelistet und Die Bücher die Sie mitbrachten: Adam,Idris,Noah,Hud,Salih.Abraham,Lud,Ismael,Ishak ,Jakob,Josef,Schuayb, erst mit Moses hab es eine heilige Schrift die "Thora" 700 Jahre nach Ihm,Aron,David seine Psalme sind für uns auch Heilig(Simburi),Salomo,Elias,Elayesa,Jonas,Zulkifl ,Zacharias,Johannes, Jesus und die Bibel die 100 bis 150 nach Jesus erst verfasst wurde, da sich viele Nebenrichtungen bildeten und die Christen unter sich fast in Krieg ausgebrochen wären, Nikita-Aufstände(Geschichte),und Schlussendlich Mohammed a.s der den Koran selber diktierte.

    So nach unserem Glauben sind Sie alle Moslems gewesen, auch wenn einige nie von der Thora,Bibel,und Koran gehört haben, aber nach unserem glauben waren Sie Gott ergebene somit Muslime.
    Denn Gott und der Mensch haben immer eine Beziehung gehabt, egal was an Kriegen,Traditionen,Nationalitäten oder Sprachen hinzukamen!
    Die die keine wollten, oder es nicht erkannten, die sind keine Muslime somit Gottlose, nach meinem Glauben sind alle drei Religionen Gott ergeben(Muslime) wie du das nennst ist mir egal.
    Und das ist es was ich und die anderen versuchen dir zu erklären.

    Und das mit der Beschneidung ist natürlich richtig was du schreibst, weil ja die Juden als erster eine heilige Schrift bekommen haben, und Gott sei dank befolgen Sie sie ja immer noch, bis (Leider)auf ein paar abweichungen es ist ja auch lange her, wo sie die Schrift erhilten, Jesus hatte das zu korrigieren versucht, was Ihm nach unserem Glauben nicht ganz gelungen ist, das soll ja Mohammed gelungen sein?
    Aber das ist ja Glaubenssache jedes einzelnen was der Wahrheit entsprächen kann???
    Man sollte nicht blind wie die Kreuzritter und Talibans einfach mit dem Kopf durch die Wand rennen, sondern versuchen zu verstehen und zu lernen, vielleicht ist das die Probe was Gott uns aufgelegt hat?

    Frieden und Segen von Gott seien mit euch meine Brüder.
    was meine religion sagt??
    was sagt denn meine religion?

    nein, ich sehe meine religion nicht als die "wahre" und ich habe keinen grund, denn islam als wahr abzustempeln...

    ich kenne mich da schon ein bisschen aus :icon_smile:
    ich weiss was die thora war und deshalb war jesus auch jude und nicht moslem
    ich anerkenne den koran nicht, weil ich mohamed nicht als propheten akzeptiere!
    bis vor kurzem, sagte man, dass der moslem sich vor gott fürchten muss und jetzt willst du mir sagen, dass mohamed die liebe gepredigt hat?
    der islam sollte sich besser entscheiden..

    was für wörter spreche ich in der kirche latein aus? ausser amen? :icon_smile:

    wie gesagt, dann waren auch alle propehten christen, denn auch wir sind gottesergebene
    mekrst du nicht, dass das einfach ein wortspiel ist?

    ich glaube nicht an den prüfungen!
    gott wird nicht urteilen, ob jemand an ihm geglaubt hat oder nicht, das ist mein persönlicher glaube!
    und der unterscheidet sich von allen religionen!

    wir albaner haben ein sprichwort: kein Vater hat Kinder um sie zu verschenken!
    nimm dir das sprichwort ans herz und überlege dir genau, was das bedeutet!!

    die kreuzritter haben nicht für den glauben gekämpft, sie wollten nur mehr Land, das solltest auch du langsam wissen...


    Mohamed hatte nun einpaar taten, die ich für "unprophetisch" halte

    paqja zotit

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jesus TV - Muslim blamiert die Christen
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 14:54
  2. Muslim ruft bei Jesus Hotline an
    Von Muratoğlu im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 15:30
  3. Sicherheit
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 14:27
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 14:14