BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Die Jobbörse für Muslime

Erstellt von BeZZo, 18.06.2012, 19:58 Uhr · 26 Antworten · 2.119 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715

    Die Jobbörse für Muslime

    Ein Zwischenruf zu muslimischen Jobbörsen

    Was machen bekennende Muslime in Deutschland, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt wenige Chancen haben? Wissen wir doch seit langem, behaupten notorische Islamnörgler, sie machen es sich in der sozialen Hängematte bequem und kriegen viele Kinder. Wer das glaubt, den interessiert auch nicht mehr, was sie tatsächlich tun, nämlich eigene Jobbörsen im Internet gründen. So geschehen vor einigen Monaten. Und wer nun schlussfolgert, es würde im Netz nach Imamen, Beschneidern oder Koranverteilern gefragt, der liegt wieder daneben. Es sind Allerweltsberufe, die angeboten und gesucht werden, Erzieher, Ärzte, Ingenieure, Tagesmütter, Pflegepersonal.
    Beispielsweise ein Fahrer, der Kranke nach Hause oder zum Arzt bringt. Muslim muss der Bewerber nicht sein, aber erwünscht ist „islamisches“ Verhalten. Darunter wird verstanden: hilfsbereit, höflich, gepflegtes Auftreten „ein Taxifahrer mit viel mehr Stil“.






    Kolumne: Ein Zwischenruf zu muslimischen Jobbörsen - Meinung - Tagesspiegel

  2. #2

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Muslim muss der Bewerber nicht sein, aber erwünscht ist „islamisches“ Verhalten


    wenn ich mir meist die "Muslime" anschaue wie zB sie die Frauen anglotzen, da vergeht einem der Spaß daran ihre Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, mal ehrlich. Aber ja die sind "keine Echten Muslime" heißt es dann.

    aber gut, damit lässt sich wahrscheinlich auch Geld machen.

  3. #3
    Sezai
    Eine tolle Idee

  4. #4
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Cool, bewerbt euch liebe Dschihadisten des BF

  5. #5
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von BeZZo Beitrag anzeigen
    Muslim muss der Bewerber nicht sein, aber erwünscht ist „islamisches“ Verhalten. Darunter wird verstanden: hilfsbereit, höflich, gepflegtes Auftreten „ein Taxifahrer mit viel mehr Stil“.
    Sowas nennt man auch normales Verhalten und sollte in jedem Beruf Voraussetzung sein.




    Hippokrates

  6. #6

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen


    wenn ich mir meist die "Muslime" anschaue wie zB sie die Frauen anglotzen, da vergeht einem der Spaß daran ihre Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, mal ehrlich. Aber ja die sind "keine Echten Muslime" heißt es dann.

    aber gut, damit lässt sich wahrscheinlich auch Geld machen.
    Ja stimmt, die Christen aus den Balkanländern sind für ihr prüdes Verhalten bekannt. Es heißt nicht umsonst "keusch wie ein Kroate" oder "kein Sex für Serben".

  7. #7
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Ja stimmt, die Christen aus den Balkanländern sind für ihr prüdes Verhalten bekannt. Es heißt nicht umsonst "keusch wie ein Kroate" oder "kein Sex für Serben".
    ähhhhhh....?

  8. #8
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    wieso versuchen Religiöse eigentlich immer, Tugenden die einem schon der reine Menschenverstand vorschreibt, als ihre Errungenschaft zu verkaufen?

  9. #9
    public enemy
    Sie sind eben nicht angeboren, sondern ändern sich mit der Zeit. Früher sagte man Gesundheit, heute entschuldigt man sich, wenn man niest. Genauso ändern sich andere Tugenden in einer Ellenbogengesellschaft. Wieso sollte man nicht für manche Berufe Moslems suchen, die es als religiöse Verpflichtung sehen, diese Sitten einzuhalten? Viel schwieriger ist es festzustellen, wer von den Bewerbern ein praktizierender, gewissenhafter Moslem ist und wer nicht. Das nennt man Diversitätenmanagement und boomt in den letzten Jahren.

  10. #10
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von public enemy Beitrag anzeigen
    Sie sind eben nicht angeboren, sondern ändern sich mit der Zeit. Früher sagte man Gesundheit, heute entschuldigt man sich, wenn man niest. Genauso ändern sich andere Tugenden in einer Ellenbogengesellschaft. Wieso sollte man nicht für manche Berufe Moslems suchen, die es als religiöse Verpflichtung sehen, diese Sitten einzuhalten? Viel schwieriger ist es festzustellen, wer von den Bewerbern ein praktizierender, gewissenhafter Moslem ist und wer nicht. Das nennt man Diversitätenmanagement und boomt in den letzten Jahren.
    ich sagte nicht angeboren, ich sagte mit entwickeltem Menschenverstand und dazugehöriger Sozialisierung präsent. Höflichkeit, Hilfsbereitschaft etc erfordert keinen religiösen Background. Das, was die da verlangen, ist völlig redundant, das wäre wie wenn ich schreibe, ich suche ne Sekretärin, sie sollte tippen können Ich für mich sehe es auch als professionelle Verpflichtung, wenn zb Mandanten reinschauen, ihnen die Tür aufzuhalten, Kaffee zu kochen etc, im Umgang mit Profs ebenso freundlich zu verkehren etc. Das ist ne absolute Selbstverständlichkeit, schließlich häng ich an meinem Job. Wer das nich tut, macht eben Abflug, egal ob Moslem oder nich.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An die Muslime und Christen des BF
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 223
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 18:47
  2. Nur muslime
    Von Djuvejbir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 19:41
  3. an die muslime
    Von st0lzer kr0ate im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 15:42
  4. Balkan Muslime
    Von ARABER im Forum Rakija
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 19:24
  5. Frage an die Muslime.
    Von Vergessener_Wolf im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 19:35