Generationen zu Generationen mit Muslimen zusammenlebten?
eben Generationen zu Generationen .... !

Wie soll das bitte möglich gewesen sein, wenn es Muslime erst nach 600 gab?
was waren die Muslime davor? Monotheisten die zu Monotheismus Konvertiert sind? was ist ein Jude?


wiederum um einiges später, da sich der Islam erst richtig nach Mohammeds Tod verbreitet hat.
ich übersetze:
"wiederum um einiges später, da sich der "Hingabe"-an-den-einen-Gott erst richtig nach Mohammeds Tod verbreitet hat."???

Die Juden (also "Monotheisten!) wurden schon vor Muhammad, in Israel, von Israeliten gespaltet und als Menschen zweiter klasse behandelt! Die Geschischte von David&Salomo erzählt vieles! diese gleiche verderbliche Volk (die nichts mit Judentum zu tun haben!) haben danach die Sünden nicht bereut, sondern (später) einen Liebevollen-Menschen(Jesus) bedroht....!!!.... also, einen nicht gewalttätigen Menschen , über den man auch in Evangelien nachlesen kann:
(Mk 12,28 ff)
"Und es trat zu ihm einer von den Schriftgelehrten, der ihnen zugehört hatte, wie sie miteinander stritten. Und als er sah, daß er ihnen gut geantwortet hatte, fragte er ihn: Welches ist das höchste Gebot von allen? 29 Jesus aber antwortete ihm: Das höchste Gebot ist das: «Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der Herr allein, 30 und du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von ganzem Gemüt und von allen deinen Kräften»...

also, der(Messias), der ihnen (als höchsten)-ersten Gebot bestätigte!
(auch in Matthäus 5:17 zu lesen.....)

und was lesen wir in Johannes 8:
37 Ich(Jesus) weiß wohl, daß ihr Abrahams Samen seid; aber ihr sucht mich zu töten, denn meine Rede fängt nicht bei euch. 38Ich rede, was ich von meinem Vater gesehen habe; so tut ihr, was ihr von eurem Vater gesehen habt. 39Sie antworteten und sprachen zu ihm: Abraham ist unser Vater. Spricht Jesus zu ihnen: Wenn ihr Abrahams Kinder wärt, so tätet ihr Abrahams Werke.

belege mir, das ein sogenannte Jude von heute, gleich der Jude von damals ist?

Antworte auf meine frage:
willst Du mir sagen das ein Jude recht hat, die "Monotheisten" aus Israel zu vertreiben?
wenn ja: in welchen Namen?

schau dir das an:


darum geht es!

Du hast weder Muhammad noch Grundlage des Islam Studiert um Sachlich darüber Diskutieren zu können....! Du erwähnst Islam verstehst noch Nichtmal was Islam bedeutet!

damit es hier zu keine Missverständnis kommt:
ich bin kein Wahhabit, Sunnit, Schiit...ich bin Monotheist! einer von denen der zw. Jude, Christ und Muslim keinen unterschied macht! wenn, dann müsste ich zw. deren Propheten unterschied machen, was ich aber nicht tue, da ich sonst einer von denen bin, die im Namen des Landes, des Nationalismus....nur Schaden über den nächsten bringen! bzw. nicht einer von den Verderbliche Volkes! die Unterschiede zw. Propheten machen und somit einer den anderen beurteilen/verurteilen...Töten/Morden....der bin ich nicht und will deren langen Weg nicht folgen!
ich mache kein Unterschied zw. Gesandten, die sowieso alle mit gleiche Botschaft kamen!(es gibt ein Gott)
ICH KANN ALS MONOTHEISTISCHER SERBE DIESE BOTSCHAFT NICHT IGNORIEREN! Sure 2:136:
Sagt: "Wir glauben an Gott, an den uns herabgesandten Koran, an die Offenbarungen, die Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und Jakobs Kindern herabgesandt wurden, an das, was Moses, Jesus und den Propheten offenbart wurde. Wir machen keinen Unterschied zwischen den Propheten, und wir ergeben uns Gott allein."


eine Umma = Jude, Christ, Muslim!
das ist was ganz anderes als das was die sogenannte Jüdische Volk (für mich sind Zionisten = Israelische Nationalisten!) und deren Regierung mit dem Talmud Gesetze seit Ewigkeit anstreben! und was ganz anderes als das was die sogenannte Muslime unter Umma verstehen, wie es dazu kam?
eine ca. 1400 Jahre alte Geschichte! und da gabs welche die davon im Islam Warnten:
Es gab einen beachtlichen Anstieg der Anzahl an Ahadith während des Kalifats von Omar. Omar wünschte, dass alle Seiten, auf denen
die Ahadith geschrieben wurden, die in der Hand der Öffentlichkeit
waren, zu ihm gebracht werden. Dann ordnete er ihre Zerstörung
an, indem er sagte: "Sie sind wie die Mischnah der jüdischen Leute."
(Ibn Sad, Tabakat 5/140)


Du verstehen? nein? siehe, kippa, bärte, burka, beschneidung....Steinigung, Apostasie.... alles Gebote/Verbote/Rituale...die nicht in der Grundlage des Islam(Koran) zu finden sind!


LG,
Frieden