BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 19 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 185

Jung und gläubig ....

Erstellt von Ciciripi, 17.04.2012, 18:09 Uhr · 184 Antworten · 7.014 Aufrufe

  1. #131
    benutzer1
    Zitat Zitat von Sarajlijero Beitrag anzeigen
    Also quasi: du kannst darüber nachdenken was es für Nachwirkungen es haben könnte und wenn du dich dafür entscheidest bist du selbst Schuld, oder?
    wieso soll ich daran schuld sein, dass jdm. sich ne krankheit eingefangen hat, die zum tod führen kann, nur weil er durch die gegend poppen WOLLTE und den risiken sich BEWUSST war???

  2. #132
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ich hab nie gesagt, ich würde keine 1. hilfe leisten. es ging mehr, um diesen seelischen beistand, etc., den sazan zu anfang dieser diskussion angeführt hat. (ging ja auch um knastleute, denen dann die religion nahegelegt wird, um aus dieser misere herauszukommen.


    ich hab keine besoffene menschen in meinem umkreis. ich kann leider nicht veranlassen, dass niemand sich mit alkohol besauft.


    du, ganz ehrlich, ich brauch die frage nicht zu beantworten. schon gar nicht in bezug auf meine familie. das passiert nicht. du und die anderen hier reden von dramatischen veränderungen, schicksalsschlägen, etc. und versucht die drogensucht damit zu rechtfertigen.
    dabei gibt es menschen, denen sicher schlimmes widerfahren ist und die nicht in solch eine szene abgerutscht sind. ich kenn genügende...
    nein ich rechtfertige das sicher nicht, ich komm mit so süchtlern auch nicht klar, aber ich hab ja doch erfahrung mit solchen leuten gemacht, und ich meine viele darunter da lohnt es sich find ich schon ihnen zu helfen. und dass du jetzt hier die beleidigte leberwurst spielst nur weil ich dir so ne frage in bezug auf deine familie stelle war eigentlich zu erwarten.

    woher willst du denn wissen was passiert und was nicht. ein mensch ist doch sehr facettenreich, selbst du könntest irgendwann alkoholikerin werden ^^
    also nimms mir nicht übel, aber grad so super behütete kinder haben dann probleme mit wirklich schweren problemen klarzukommen ^^

    also was würdest du denn tun wenn jetzt eine gute freundin von dir plötzlich alkoholikerin wäre, würdest du nicht versuchen ihr zu helfen?

    du hast ja schon recht dass sie selber schuld sind, aber jeder macht doch mal fehler, und wenn jeder so denken würde wie du, gäbe es für solche leute dann überhaupt keine hilfe, obwohl sie im grunde aber da raus wollen und es aber allein nicht schaffen und auch keiner da ist der ihnen hilft.

  3. #133
    benutzer1
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    nein ich rechtfertige das sicher nicht, ich komm mit so süchtlern auch nicht klar, aber ich hab ja doch erfahrung mit solchen leuten gemacht, und ich meine viele darunter da lohnt es sich find ich schon ihnen zu helfen. und dass du jetzt hier die beleidigte leberwurst spielst nur weil ich dir so ne frage in bezug auf deine familie stelle war eigentlich zu erwarten.

    woher willst du denn wissen was passiert und was nicht. ein mensch ist doch sehr facettenreich, selbst du könntest irgendwann alkoholikerin werden ^^
    also nimms mir nicht übel, aber grad so super behütete kinder haben dann probleme mit wirklich schweren problemen klarzukommen ^^

    also was würdest du denn tun wenn jetzt eine gute freundin von dir plötzlich alkoholikerin wäre, würdest du nicht versuchen ihr zu helfen?
    dann frag doch nichts mehr in bezug auf meine familie, wenn du weißt, dass ich das nicht mag.
    mich würd mal interessieren, was du mit behütet meinst? vor was wurd ich denn behütet?

    keine ahnung. aber alkoholiker wirst du ja nicht von heut auf morgen und du merkst ja das etwas nicht stimmt als gute freundin bevor es überhaupt so eskaliert. aber wie gesagt, die wahrscheinlichkeit ist ziemlich gering, weil die meisten meiner freundinnen keinen alkohol trinken oder ihn trinken, jedoch nie betrunken waren.

  4. #134
    benutzer1
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    du hast ja schon recht dass sie selber schuld sind, aber jeder macht doch mal fehler, und wenn jeder so denken würde wie du, gäbe es für solche leute dann überhaupt keine hilfe, obwohl sie im grunde aber da raus wollen und es aber allein nicht schaffen und auch keiner da ist der ihnen hilft.
    ich glaub, wenn man es wirklich will, dann schafft man so einiges. im grunde genommen, kann dir kein arzt, kein freund, kein vater wirklich helfen. es liegt im wesentlichen an dir, ob du den willen dazu hast, da rauszukommen. ich mein, wenn jeder dir hilft, aber du selbst es nicht willst, alle belügst und heimlich zur flasche greifst, dann bringt dir die hilfe ja auch nicht viel.

  5. #135
    Avatar von Sarajlijero

    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    1.233
    Primär geht es darum dass Menschen immer eine Wahl haben. Es sind hier nicht Kleinigkeiten um die es geht wo man sagen könnte, kann ja mal passieren. Ein Mensch sollte schon abwägen können was für Konsequenzen gewisse Dinge nach sich ziehen. Da fällt mir ein Spruch ein: sam pao, sam se ubio.

  6. #136
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ich glaub, wenn man es wirklich will, dann schafft man so einiges. im grunde genommen, kann dir kein arzt, kein freund, kein vater wirklich helfen. es liegt im wesentlichen an dir, ob du den willen dazu hast, da rauszukommen. ich mein, wenn jeder dir hilft, aber du selbst es nicht willst, alle belügst und heimlich zur flasche greifst, dann bringt dir die hilfe ja auch nicht viel.
    aber leider ist nicht jeder mensch so stark und standhaft wie du.. und auch wenn du es vllt nicht glaubst, aber irgendwo auf der welt wirds wohl bestimmt menschen geben, die nur von falschen freunden umgeben sind und keine familien haben..

  7. #137

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103

  8. #138
    benutzer1
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    aber leider ist nicht jeder mensch so stark und standhaft wie du.. und auch wenn du es vllt nicht glaubst, aber irgendwo auf der welt wirds wohl bestimmt menschen geben, die nur von falschen freunden umgeben sind und keine familien haben..
    egal, was du schreibst und wie oft ihr mir hier irgendwelche beispiele nennt, ich bleib bei meiner meinung. man muss ja nicht meine meinung teilen und die drogenjunkies, die aidskranken schwulen, die gerne die ein oder andere sexorgie veranstalten oder der alkoholiker, der gern mal frau und kind brutal zusammen schlägt, sind sicherlich sehr froh, dass es so verständnisvolle und hilfsbereite menschen wie euch gibt.

  9. #139
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    dann frag doch nichts mehr in bezug auf meine familie, wenn du weißt, dass ich das nicht mag.
    mich würd mal interessieren, was du mit behütet meinst? vor was wurd ich denn behütet?

    keine ahnung. aber alkoholiker wirst du ja nicht von heut auf morgen und du merkst ja das etwas nicht stimmt als gute freundin bevor es überhaupt so eskaliert. aber wie gesagt, die wahrscheinlichkeit ist ziemlich gering, weil die meisten meiner freundinnen keinen alkohol trinken oder ihn trinken, jedoch nie betrunken waren.
    na behütet halt, weisst du nicht was das heisst? Leute denen alles abgenommen wird und die keine ahnung haben wie grausam das leben sein kann, mir kommts manchmal so vor als hättest du echt kein plan wie die welt da draussen aussieht und wie schnell das leben aus den fugen geraten kann. Woher willst du denn wissen dass das keinem in deiner Umgebung passieren kann? Sind das alles so perfekte menschen bei dir? Es kann also jedem andren passieren nur in deiner umgebung kann das nicht passieren? wieso bist du dir da so sicher, lebst du irgendwo wo es sowas nicht gibt?

    alkoholismus kann oft jahrelang unerkannt bleiben, weil die leute das sehr gut verstecken können. oft wenn man drauf kommt ist der betroffene eigentlich schon in einer phase wo er nicht mehr ohne hilfe da rauskommt. Alkoholiker sein heisst ja nicht gleich dass man jeden mittag schon lallend auf einer parkbank sitzt und total verwahrlost ist. Oder was ist mit Medikamentenabhängigkeit?

    woher willst du wissen dass nicht auch du alkoholikerin wirst irgendwann mal, kann doch sein dass du am boden liegst und zur flasche greifst und dann wieder und wieder. du scheinst mir bis jetzt ein perfektes leben gehabt zu haben so wie du es darstellst, also woher willst du wissen dass du damit klarkommst wenn das leben mal richtig schlimm zuschlägt

  10. #140
    benutzer1
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    na behütet halt, weisst du nicht was das heisst? Leute denen alles abgenommen wird und die keine ahnung haben wie grausam das leben sein kann, mir kommts manchmal so vor als hättest du echt kein plan wie die welt da draussen aussieht und wie schnell das leben aus den fugen geraten kann. Woher willst du denn wissen dass das keinem in deiner Umgebung passieren kann? Sind das alles so perfekte menschen bei dir? Es kann also jedem andren passieren nur in deiner umgebung kann das nicht passieren? wieso bist du dir da so sicher, lebst du irgendwo wo es sowas nicht gibt?

    alkoholismus kann oft jahrelang unerkannt bleiben, weil die leute das sehr gut verstecken können. oft wenn man drauf kommt ist der betroffene eigentlich schon in einer phase wo er nicht mehr ohne hilfe da rauskommt. Alkoholiker sein heisst ja nicht gleich dass man jeden mittag schon lallend auf einer parkbank sitzt und total verwahrlost ist. Oder was ist mit Medikamentenabhängigkeit?
    ah okay. wollt nur mal wissen, was du so genau damit in bezug auf mich meinst.
    warum kommt ihr alle mit dem wort "perfekt" an? hab ich nie verwendet.
    wieso, weshalb, warum es bei mir nicht passiert, ist doch egal. ich werd schon meine gründe für diese meinung haben.


    ja, aber ich denk, wenn dir die person richtig nahesteht und du viel mit ihr zu tun hast im alltag, dann merkst du das schon ziemlich schnell.

Ähnliche Themen

  1. Ich bin jung, ich bin erfolgreich, ich bin Albaner.
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 05:42
  2. Seid ihr gläubig?
    Von Stevan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 12:35
  3. Osama Bin Laden in Jung
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.12.2006, 11:32