BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Junge Mutter bei lebendigem Leib verbrannt

Erstellt von Marcin, 09.02.2013, 23:35 Uhr · 18 Antworten · 902 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372

    Junge Mutter bei lebendigem Leib verbrannt

    Junge Mutter bei lebendigem Leib verbrannt

    zuletzt aktualisiert: 07.02.2013 - 16:20 Sydney (RPO). In Papua-Neuguinea hat eine wütende Menge eine junge Frau wegen des Vorwurfs der Hexerei gefoltert und lebendig verbrannt. Der Mord an der Mutter eines Neugeborenen sei am Mittwoch in der Stadt Mount Hagen im Landesinneren geschehen, berichteten am Donnerstag mehrere Zeitungen des Landes übereinstimmend.
    Info







    Die 20-Jährige namens Kepari Leniata sei auf einem Haufen brennender Reifen verbrannt worden, berichtete die Zeitung "The National". Viele Blätter zeigten Bilder des verkohlten Leichnams auf ihrer Titelseite.
    Nach Angaben der Zeitung "Post-Courier" warfen die Anwohner der Frau vor, einen sechsjährigen Jungen mittels schwarzer Magie getötet zu haben, was diese auch zugegeben haben soll. Der tobende Mob verhinderte ein Eingreifen der Polizei ebenso wie den Einsatz eines Löschfahrzeuges. Die Polizei hat inzwischen Ermittlungen aufgenommen.
    In dem ärmlichen Inselstaat ist der Glaube an Magie weit verbreitet. Seit 1971 ist Hexerei sogar ein Straftatbestand, doch angesichts sich häufender Übergriffe wird eine Abschaffung des Artikels erwogen. Im Jahr 2009 wurde in Mount Hagen schon einmal eine Frau unter ähnlichen Umständen getötet. Auch aus anderen Teilen des Landes wurden in den vergangenen Jahren wiederholt grausame Ritualmorde in Zusammenhang mit Schwarzer Magie bekannt.

    Folter und Tod in Papua-Neuguinea: Junge Mutter bei lebendigem Leib verbrannt

  2. #2
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    :

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    ist es unwichtig wo das stattfindet, der "Mode" nach ist es relevant ob sie nun "Christen" oder "Moslems" waren.... also?

  4. #4

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    das muss wirklich ein furchtbarer Tod gewesen sein,,auf brennenden Reifen.
    Was soll man sagen? Wenn dieser Hokuspokus sogar im Gesetz verankert ist?..?

  5. #5
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.940
    ...banoi ...

  6. #6

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ist es unwichtig wo das stattfindet, der "Mode" nach ist es relevant ob sie nun "Christen" oder "Moslems" waren.... also?
    Religion wird in Artikeln nur erwähnt wenn es sich um den Islam handelt. Im Falle von Papua Neuguinea die eine überwiegende christliche Bevölkerung hat, ist Religion unwichtig. Schreib dir das hinter die Ohren.

  7. #7
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Religion wird in Artikeln nur erwähnt wenn es sich um den Islam handelt. Im Falle von Papua Neuguinea die eine überwiegende christliche Bevölkerung hat, ist Religion unwichtig. Schreib dir das hinter die Ohren.
    Meinst du? Klar würde man erwähnen, wenn es Islamisten aufgrund von Glaubensgründen machen würden. Genauso wie die ganzen Wahabiten es auf die Sufis abgesehen haben, weil diese ja vom Teufel besessen sein sollten. Daher zerstört man Gedenkstätten, ihre Gebetshäuser, Gräber usw. Nur weil es den Wahabis nicht passt. Da ist es ja klar, dass die Religion, Koran oder was auch immer der Ausschlaggebende Faktor ist. Damit musst du dich nun mal abfinden. In diesem Fall geht es um etwas ganz anderes. Menschen glauben dort an sowas wie Zauber, schwarze Magie (gesetzlich sogar verboten, wie du sicher gelesen hast) usw. Es ist ja nicht so, dass da jetzt aufgebrachte fundi Christen aufgrund von Glaubensgründen jetzt eine Frau abgefackelt haben. Sie ist gestorben, weil die Menschen an Zauberei und sonstigen Müll glauben. Das ist ein extremer Unterschied, aber ok es wundert mich eigentlich eh nicht, dass du 0815 Pierre Vogel Sätze nachplapperst.

  8. #8
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Das sind keine Christen masar. Papier Christen sind noch weniger als unsere munafiqoon.

    das sind Heiden ,götzenanbeter.

  9. #9

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Religion wird in Artikeln nur erwähnt wenn es sich um den Islam handelt. Im Falle von Papua Neuguinea die eine überwiegende christliche Bevölkerung hat, ist Religion unwichtig. Schreib dir das hinter die Ohren.

  10. #10

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Meinst du? Klar würde man erwähnen, wenn es Islamisten aufgrund von Glaubensgründen machen würden. Genauso wie die ganzen Wahabiten es auf die Sufis abgesehen haben, weil diese ja vom Teufel besessen sein sollten. Daher zerstört man Gedenkstätten, ihre Gebetshäuser, Gräber usw. Nur weil es den Wahabis nicht passt. Da ist es ja klar, dass die Religion, Koran oder was auch immer der Ausschlaggebende Faktor ist. Damit musst du dich nun mal abfinden. In diesem Fall geht es um etwas ganz anderes. Menschen glauben dort an sowas wie Zauber, schwarze Magie (gesetzlich sogar verboten, wie du sicher gelesen hast) usw. Es ist ja nicht so, dass da jetzt aufgebrachte fundi Christen aufgrund von Glaubensgründen jetzt eine Frau abgefackelt haben. Sie ist gestorben, weil die Menschen an Zauberei und sonstigen Müll glauben. Das ist ein extremer Unterschied, aber ok es wundert mich eigentlich eh nicht, dass du 0815 Pierre Vogel Sätze nachplapperst.
    Boah was hat das mit Mali zu tun?

    Hexe+Kräuter=Giftmord.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. »Haltet uns die Europäer vom Leib«
    Von Bambi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 19:31
  2. Mann begräbt Freundin bei lebendigem Leib
    Von ***Style*** im Forum Rakija
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 15:22
  3. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 15:32