BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 279

Jungfräuligkeit auf dem balkan

Erstellt von Skeptiker, 09.09.2008, 10:15 Uhr · 278 Antworten · 8.587 Aufrufe

  1. #31
    Bambi
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Catty-Saucy-Cracy:
    Man kann doch respekt vorm vater haben und trotzdem zu seiner sexualität stehen? Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. Ich meine man sollte doch auch als frau offen darüber sprechen können mit vater und mutter.

    Also ich konnte mit meiner mutter ganz offen darüber sprechen. Ok sicherlich keine details, aber so im ganzen wusste sie immer was abging.
    Ja sowas is halt der Optimalfall, aber aufm Balkan nicht ganz so einfach wie es bei vielen Deutschen zb der Fall ist.

  2. #32
    benutzer1
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Catty-Saucy-Cracy:
    Man kann doch respekt vorm vater haben und trotzdem zu seiner sexualität stehen? Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun. Ich meine man sollte doch auch als frau offen darüber sprechen können mit vater und mutter.

    Also ich konnte mit meiner mutter ganz offen darüber sprechen. Ok sicherlich keine details, aber so im ganzen wusste sie immer was abging.

    Wieso sollte man das können??? Vielleicht siehst du es als Wichtigkeit an mit deinem Vater bzw. mit deiner Mutter so offen darüber reden zu können.
    Aber ich nicht.

    Und wenn ich sage, dass es für mich einen gewissen Respekt ausdrückt nicht zu meinem Daddy hinzugehen und zu sagen "Ey Dad, heut hat mein Typ mich flachgelegt!", dann ist das meine Meinung.

    Ich stehe dann, wenn es soweit ist, zu meiner Sexualität und ich find die geht einfach nur mich und meinen zukünftigen Mann etwas an und wenn ich fragen habe, dann wende ich mich an meine Mutter oder dann an meinen Frauanarzt.

    Wenn du das so differenzierst und nicht in Verbindung mit Respekt siehst, dann ist das deine Meinung.

    Ich denke auch, dass es viel damit zu tun hat, dass mein Daddy Schwierigkeiten hat loszulassen, gerade bei den Töchtern. Das liegt einfach an der albanischen Mentalität. Natürlich ist die Tochter dann nicht weg, man sieht sie weiterhin, aber sie ist jetzt ein Teil einer anderen Familie geworden. Und bei meinem Daddy ist dieser Beschützerinstinkt sehr stark ausgeprägt. Ich weiß nicht, ob du nachvollziehen kannst, worauf ich hinaus möchte.

  3. #33
    Arvanitis
    Ich habe gerade drüber nachgedacht , und ich denke kaum dass die Eltern so blöd sind und sich nicht denken können dass man Sex hatt. Es wird einfach wie gesagt "Totgeschwiegen". Sex ist ein Tabuthema . Nach dem Motto " Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß". Und das ist gut so.

  4. #34
    benutzer1
    Zitat Zitat von brunhilde Beitrag anzeigen
    kommt drauf an wenn er ein rechtes mädchen gefunden hat, die familien sich verstehen,könnte es sein er lügt was vor, lebt sich aus und alle sind zufrieden
    Würd ich voll schlimm finden, wenn man mich in der Hinsicht so belügen würde.

  5. #35
    Bambi
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Wieso sollte man das können??? Vielleicht siehst du es als Wichtigkeit an mit deinem Vater bzw. mit deiner Mutter so offen darüber reden zu können.
    Aber ich nicht.

    Und wenn ich sage, dass es für mich einen gewissen Respekt ausdrückt nicht zu meinem Daddy hinzugehen und zu sagen "Ey Dad, heut hat mein Typ mich flachgelegt!", dann ist das meine Meinung.

    Ich stehe dann, wenn es soweit ist, zu meiner Sexualität und ich find die geht einfach nur mich und meinen zukünftigen Mann etwas an und wenn ich fragen habe, dann wende ich mich an meine Mutter oder dann an meinen Frauanarzt.

    Wenn du das so differenzierst und nicht in Verbindung mit Respekt siehst, dann ist das deine Meinung.

    Ich denke auch, dass es viel damit zu tun hat, dass mein Daddy Schwierigkeiten hat loszulassen, gerade bei den Töchtern. Das liegt einfach an der albanischen Mentalität. Natürlich ist die Tochter dann nicht weg, man sieht sie weiterhin, aber sie ist jetzt ein Teil einer anderen Familie geworden. Und bei meinem Daddy ist dieser Beschützerinstinkt sehr stark ausgeprägt. Ich weiß nicht, ob du nachvollziehen kannst, worauf ich hinaus möchte.
    Ja du hast schon Recht, natürlich seh auch ich es als nicht erstrebenswert an, sowas gegenüber dem Vater direkt auszusprechen. Aber es wäre schon gut, wenn man sagen könnte, "Du, Vadder, ich schlaf heut bei meinem Freund", ohne damit gleich ne Familienkrise herbeizuführen. Das würde bei mir nich gehen, deswegen verschweig ich's. Leider nicht mal aus Respekt, sondern aus Angst. Sogar wenn ich diese Angst nicht hätte, würde ich mit so Sexkram nich zu meinen Eltern gehen, auch nich zu meiner Mutter. Dafür hab ich dann meine Freundinnen, das hat bisher wunderbar gereicht.
    Und ja, es hat tatsächlich nicht immer nur religiöse und moralische Gründe, wenn Väter es nicht so gerne haben, dass die Tochter ein Sexualleben entwickelt. Verlustängste spielen da definitiv ne Rolle.

  6. #36
    benutzer1
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ja du hast schon Recht, natürlich seh auch ich es als nicht erstrebenswert an, sowas gegenüber dem Vater direkt auszusprechen. Aber es wäre schon gut, wenn man sagen könnte, "Du, Vadder, ich schlaf heut bei meinem Freund", ohne damit gleich ne Familienkrise herbeizuführen. Das würde bei mir nich gehen, deswegen verschweig ich's. Leider nicht mal aus Respekt, sondern aus Angst. Sogar wenn ich diese Angst nicht hätte, würde ich mit so Sexkram nich zu meinen Eltern gehen, auch nich zu meiner Mutter. Dafür hab ich dann meine Freundinnen, das hat bisher wunderbar gereicht.
    Und ja, es hat tatsächlich nicht immer nur religiöse und moralische Gründe, wenn Väter es nicht so gerne haben, dass die Tochter ein Sexualleben entwickelt. Verlustängste spielen da definitiv ne Rolle.
    Bei mir würd nicht mal gehen "Vater, ich hab nen Freund!" geschweige denn "Vater, ich schlaf heute bei meinem Freund!".
    Wenn ich ihm das erzähl, dann nur wenn ich mir ganz ganz ganz ganz sicher bin. ^^
    Ich träum eh davon, dass der erste, der mich küsste... der erste, der meine Hand hielt auch der letzte sein wird.

  7. #37
    Bambi
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Bei mir würd nicht mal gehen "Vater, ich hab nen Freund!" geschweige denn "Vater, ich schlaf heute bei meinem Freund!".
    Wenn ich ihm das erzähl, dann nur wenn ich mir ganz ganz ganz ganz sicher bin. ^^
    Ich träum eh davon, dass der erste, der mich küsste... der erste, der meine Hand hielt auch der letzte sein wird.
    Jepp, so wärs bei mir auch...es war bei weitem noch kein Mann dabei, der den Stress wert gewesen wäre ^^
    Und früher hab ich mir auch gewünscht, dass meine erste Liebe gleich die eine große sein wird...mittlerweile glaub ich nich mal mehr dass es nur DEN EINEN richtigen gibt...ich denke zu verschiedenen Lebensabschnitten können mehrere Männer gut passen, jeder auf seine Art und Weise...naja, ich bin generell etwas desillusioniert von der Männerlandschaft ^^

  8. #38
    benutzer1
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Jepp, so wärs bei mir auch...es war bei weitem noch kein Mann dabei, der den Stress wert gewesen wäre ^^
    Und früher hab ich mir auch gewünscht, dass meine erste Liebe gleich die eine große sein wird...mittlerweile glaub ich nich mal mehr dass es nur DEN EINEN richtigen gibt...ich denke zu verschiedenen Lebensabschnitten können mehrere Männer gut passen, jeder auf seine Art und Weise...naja, ich bin generell etwas desillusioniert von der Männerlandschaft ^^
    Ja, sicher könnte es das. Jedoch find ich es schöner, sich zu zweit zu entwickeln und zu zweit älter werden und zu zweit diese Lebensabschnitte zu durchleben.
    Aber es kommt auch darauf an, wie du jetzt diese Lebensabschnitte unterteilst??
    Möchtest nur einmal heiraten und nur von einem Mann Kinder bekommen??
    Oder wie siehst du es in der Hinsicht?

  9. #39
    Bambi
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Ja, sicher könnte es das. Jedoch find ich es schöner, sich zu zweit zu entwickeln und zu zweit älter werden und zu zweit diese Lebensabschnitte zu durchleben.
    Aber es kommt auch darauf an, wie du jetzt diese Lebensabschnitte unterteilst??
    Möchtest nur einmal heiraten und nur von einem Mann Kinder bekommen??
    Oder wie siehst du es in der Hinsicht?
    Diesen Gedanken find ich auch sehr schön, das letzte bißchen Rest Romantik hab ich mir schon noch bewahrt, aber ich glaub nich dass das funktioniert, zumindest für mich selber nicht.
    Ich möchte weder heiraten noch Kinder kriegen. Ich hab Angst in dieser Vorstadtspießigkeit zu versauern und eine dieser typischen Mütter zu werden, wie ich sie immer in Supermärkten, Straßenbahnen etc sehe. Auch hab ich Angst vor der typischen Routine einer Ehe, zumal ich ja eh nicht an die Ewigkeit von Beziehungen glaube. Mein Lebenskonzept sieht so aus, dass ich Karriere machen und auch mal längere Beziehungen haben will.

  10. #40
    benutzer1
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Diesen Gedanken find ich auch sehr schön, das letzte bißchen Rest Romantik hab ich mir schon noch bewahrt, aber ich glaub nich dass das funktioniert, zumindest für mich selber nicht.
    Ich möchte weder heiraten noch Kinder kriegen. Ich hab Angst in dieser Vorstadtspießigkeit zu versauern und eine dieser typischen Mütter zu werden, wie ich sie immer in Supermärkten, Straßenbahnen etc sehe. Auch hab ich Angst vor der typischen Routine einer Ehe, zumal ich ja eh nicht an die Ewigkeit von Beziehungen glaube. Mein Lebenskonzept sieht so aus, dass ich Karriere machen und auch mal längere Beziehungen haben will.
    Achso okay.
    Ich denke jedoch Mutter sein, ist was schönes und hab dann auch kein Problem mal den Haushalt zu schmeißen und irgendwann mal nur ganz für meine Kinder da zu sein. Ich find die typische Rollenverteilung ganz gut in der Hinsicht. Jedoch bis es so weit ist, möcht ich auch studieren und dann arbeiten und die ersten Jahre meiner Ehe mit meinem Mann in Zweisamkeit verbringen bzw. hätt auch kein Problem damit mit meinen Schwiegereltern zu leben und für sie auch da zu sein, so lang meine Schwiegermutter ein toller Mensch ist und ich mich mit ihr versteh. Find es total schlimm, Eltern ins Altersheim abzuschieben oder so.


    Naja, aber manchmal denke ich mir auch, ich werd nie den Richtigen finden. Bei meinem jetztigen Typ ist es so, dass ich denke er schätzt mich zu wenig. Wie auch eben. -.- Der hat mich die ganze Nacht auf Trap gehalten und ich war für ihn da, weil es ihm nicht gut zur Zeit geht... Keinerlei Dankbarkeit.


    Aber wir wissen ja doch nicht, was die Zukunft bringt.

Seite 4 von 28 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wohin steuert der Balkan? - Eindrücke vom Balkan
    Von sambamarco im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.12.2014, 22:06
  2. Balkan Balkan-Kanäle auf Astra 2 empfangen ?
    Von BurakTD im Forum Balkan im TV
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 20:52
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36