BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Die Jungfrauen Theorie und weiters im Islam?

Erstellt von Dirigent, 02.03.2012, 13:09 Uhr · 39 Antworten · 3.969 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770

    Die Jungfrauen Theorie und weiters im Islam?

    "Syyidina Abu Sa'eed Khudri überliefert, der Prophet habe gesagt: "Und noch der letzte im Paradies wird 80.000 Sklaven haben und 72 Frauen und wird ein Zelt besitzen, das aus Perlen, Rubinen und Smaragden gefertigt ist. Wer auf Erden jung oder alt gestorben ist, wird dreißig Jahre alt sein und nicht älter, wenn er das Paradies betritt."
    Wie ist das zu verstehe?Islam und Sklaverei

    Und wie ist das Mathematisch möglich?

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    "Syyidina Abu Sa'eed Khudri überliefert, der Prophet habe gesagt: "Und noch der letzte im Paradies wird 80.000 Sklaven haben und 72 Frauen und wird ein Zelt besitzen, das aus Perlen, Rubinen und Smaragden gefertigt ist. Wer auf Erden jung oder alt gestorben ist, wird dreißig Jahre alt sein und nicht älter, wenn er das Paradies betritt."
    wtf, mein absolutes Lieblingsalter ... wo kann ich konvertieren??

  3. #3

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Wie ist das zu verstehe?Islam und Sklaverei

    Und wie ist das Mathematisch möglich?
    Erstens: Die Zahl 72 bedeutet in der arabischen Sprache "reichlich".

    Zweitens:
    Hier sei zunächst klargestellt, dass der Begriff "Jungfrauen" das falsche Wort ist. Im Koran wird das arabische Wort "hoor" erwähnt, wobei es keine konkrete Übersetzung hierzu gibt. Ein Beispiel:

    "Wahrlich, die Gottesfürchtigen werden an einer Stätte der Sicherheit sein [..], wir werden sie mit "Hoor"s vermählen. [..] Sie werden dort Früchte jeder Art verlangen und in Sicherheit leben. Den Tod werden sie dort nicht kosten [..]" (Sura 44:51)

    "Hooris" kann man mit "weisse, kristallklare Trauben" übersetzen: Früchte im Paradies als Sinnbild von Wohlleben und Behaglichkeit.

  4. #4

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    Die Vorstellung vom Paradies der Muslime hat vor allem sexuellen und gastronomischen Charakter. Was für ein "heiliger" Ort. :

  5. #5
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Erstens: Die Zahl 72 bedeutet in der arabischen Sprache "reichlich".

    Zweitens:
    Hier sei zunächst klargestellt, dass der Begriff "Jungfrauen" das falsche Wort ist. Im Koran wird das arabische Wort "hoor" erwähnt, wobei es keine konkrete Übersetzung hierzu gibt. Ein Beispiel:

    "Wahrlich, die Gottesfürchtigen werden an einer Stätte der Sicherheit sein [..], wir werden sie mit "Hoor"s vermählen. [..] Sie werden dort Früchte jeder Art verlangen und in Sicherheit leben. Den Tod werden sie dort nicht kosten [..]" (Sura 44:51)

    "Hooris" kann man mit "weisse, kristallklare Trauben" übersetzen: Früchte im Paradies als Sinnbild von Wohlleben und Behaglichkeit.
    Jetzt musst du nur noch erklären wo im Koran steht, dass man auch Obst heiraten kann. Und schon hast du es wieder geschafft

  6. #6

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Jetzt musst du nur noch erklären wo im Koran steht, dass man auch Obst heiraten kann. Und schon hast du es wieder geschafft
    Wo steht im Koran, dass man "Hooris" heiraten kann?

    Christoph Luxenberg (deutscher Wissenschaftler) hat frühe Textfragmente untersucht. Nicht Jungfrauen, sondern weisse Trauben warten auf den Muslim im Jenseits.

  7. #7
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Um die Sache mal aufzuklären.

    Die Zahl 72 bedeutet natürlich im Arabischen nicht "reichlich", sondern ist eindeutig. Aber diese Zahl kommt im Koran garnicht vor, sondern nur in diesem Hadith.

    Dass Huri auch weiße Trauben bedeuten könnte wird sehr oft erwähnt, dass sie im Kontext im Koran weiße Trauben bedeuten können ist absoluter Schwachsinn.

    Diese Huris werden nämlich beschrieben, mit großen Augen und im Vers von Albamuslims steht sogar man wird mit ihnen "vermählt". Es wird aus dem Kontext sehr deutlich, dass damit keine weißen Trauben gemeint sein können.
    Zudem wird für die Paradiesjungfrauen nicht immer nur das Wort Huris verwendet. Sie werden auch als junge Mädchen und Gattinnen und damit ist jeder Intepretation der Spielraum genommen.
    Im Gegensatz zum Judentum und Christentum wird im Islam das Paradies sehr genau beschrieben.

    Mathematisch machen die 72 Jungfrauen und mehrere tausend Sklaven keinen Sinn. Aber es gibt auch Erklärungen dazu, dass es sich dabei nicht um irdische Jungfrauen handelt.
    In einigen Hadithen gibt es Äußerungen, dass 2 der 72 Jungfrauen, die besten Ehefrauen zu Lebzeiten seiten und die restlichen reine paradisische Jungfrauen.
    Die Sklaven sollen übrigens alle im Alter von 12 sein.

  8. #8
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Wo steht im Koran, dass man "Hooris" heiraten kann?

    Christoph Luxenberg (deutscher Wissenschaftler) hat frühe Textfragmente untersucht. Nicht Jungfrauen, sondern weisse Trauben warten auf den Muslim im Jenseits.
    Und was sagt dein geliebter Ibn Abbas dazu?

  9. #9

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Um die Sache mal aufzuklären.

    Die Zahl 72 bedeutet natürlich im Arabischen nicht "reichlich", sondern ist eindeutig. Aber diese Zahl kommt im Koran garnicht vor, sondern nur in diesem Hadith.

    Dass Huri auch weiße Trauben bedeuten könnte wird sehr oft erwähnt, dass sie im Kontext im Koran weiße Trauben bedeuten können ist absoluter Schwachsinn.

    Diese Huris werden nämlich beschrieben, mit großen Augen und im Vers von Albamuslims steht sogar man wird mit ihnen "vermählt". Es wird aus dem Kontext sehr deutlich, dass damit keine weißen Trauben gemeint sein können.
    Zudem wird für die Paradiesjungfrauen nicht immer nur das Wort Huris verwendet. Sie werden auch als junge Mädchen und Gattinnen und damit ist jeder Intepretation der Spielraum genommen.
    Im Gegensatz zum Judentum und Christentum wird im Islam das Paradies sehr genau beschrieben.

    Mathematisch machen die 72 Jungfrauen und mehrere tausend Sklaven keinen Sinn. Aber es gibt auch Erklärungen dazu, dass es sich dabei nicht um irdische Jungfrauen handelt.
    In einigen Hadithen gibt es Äußerungen, dass 2 der 72 Jungfrauen, die besten Ehefrauen zu Lebzeiten seiten und die restlichen reine paradisische Jungfrauen.
    Die Sklaven sollen übrigens alle im Alter von 12 sein.


    Habe gerade keine Zeit, da ich arbeiten muss.

    Aber hier ein nützliches Video zu diesem Thema:



    mfg
    AlbaMuslims

  10. #10

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Und was sagt dein geliebter Ibn Abbas dazu?
    Vorher war's noch at-Tabari?

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 19:38
  2. Kroatien - Arbeitslosenquote fällt weiters...
    Von Gabrijel im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 23:36
  3. Jungfrauen, die Männer wurden
    Von John Wayne im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 23:16
  4. Jungfrauen, die Männer wurden
    Von Syndikata im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 17:43