BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Kampfbegriffe gegen Islam

Erstellt von mann2011, 18.06.2011, 02:09 Uhr · 73 Antworten · 5.176 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Ja stimt Südamerika ist es sehr stark vor allem durch katholiken und Pfingstler aber in Muslimischen Länderen werden immer noch mehr Kinder Geboren.
    Was genau die am schnellsten wachsende Religion ist, kann man nicht sagen, weil es keine genauen Daten gibt. In manchen islamischen Ländern werden alle Menschen als Moslems erfasst, was aber so nicht stimmt. Außerdem werden Moslems, die zu anderen Religionen konvertieren, immer noch als Moslems gezählt. Und bei Christen weiß man das nicht genau, weil nicht alle Gläubigen offiziell erfast werden und so.

  2. #62
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Kasak Beitrag anzeigen
    Was genau die am schnellsten wachsende Religion ist, kann man nicht sagen, weil es keine genauen Daten gibt. In manchen islamischen Ländern werden alle Menschen als Moslems erfasst, was aber so nicht stimmt. Außerdem werden Moslems, die zu anderen Religionen konvertieren, immer noch als Moslems gezählt. Und bei Christen weiß man das nicht genau, weil nicht alle Gläubigen offiziell erfast werden und so.
    Hie hast du die Quelle ist nicht sehr neu aber müsste stimmen

    3.3 Wachstum des Islam

    Muslime in der Welt:
    Asien: 637 Mio.
    Afrika: 278 Mio.
    Ehemalige Sowjetunion: 39 Mio.
    Europa: 13 Mio.
    Nordamerika: 3 Mio.
    Lateinamerika: 1 Mio.
    Weltweit: knapp 1 Milliarde

    Der Islam ist also nicht nur seinem universalen Anspruch nach, sondern auch seiner Verbreitung nach, eine Weltreligion. 2001 = 1,2 Mrd Muslime Zahl Anteil an der Weltbev.
    1900 200 Mio 12%
    1944 400 Mio 15%
    1978 800 Mio 18%
    2005 1600 Mio 25%

    Verdoppelung in ca. 27 Jahren, jährlich 30 Mio hinzugeboren
    täglich: 80 000. Jede Sekunde wird 1 Muslim geborenChristen Zahl Anteil an der Weltbev.
    1900 540 Mio 33%
    2000 2000 Mio 31%

    Christen verdoppeln sich nach 54 Jahren, also halb so schnell.
    Am schnellsten vermehren sich die Palästinenser.
    Arafat: Die palästinensische Frau ist eine biologische Zeitbombe, die den Staat Israel sprengen wird.
    Insgesamt wächst der Islam jährlich um 2,7% Gesamtbevölkerung: 1,6%
    Katholiken auf Grund von Geburten in Südamerika: 1,2% ca. 1000 Mio
    Protestanten 2,7% Ursache Evangelikale: 4,7% hautsächlich durch Mission.
    Nichtevangelikale schrumpfen. Liberale Theologie wird in immer kleiner werdenden Gemeinden in immer leereren Kirchengebäuden gepredigt
    Pfingstler vermehren sich schneller als jede große Glaubensgruppe, wobei ihre Angaben oft weit überzogen sind (AOG mußte ihre Angaben für Brasilien von 16 auf 8 Mio korrigieren)

  3. #63
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Ostfront Beitrag anzeigen
    nein, eben nicht... aber das ist etwas was ihr einfach nicht begreifen könnt. kein normaler sagt alle moslems sind terroristen.... es ist aber so das alle terroristen moslems sind... schwer zu verstehen nicht wahr?

  4. #64
    Ferdydurke
    ...abgesehen davon, ist der Thread Schwachsinn. Terroristen sind nicht unruhestifter, Terroristen versuchen ein System zu destabilisieren, indem sie unter seinen Bürgern Angst, Schrecken und Chaos verbreiten. Und das geschieht in erster Linie durch Attentate.

  5. #65
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Ach, als hätten die Europäer aufgrund von Terrorismus ein Problem mit Muslimen. Ich drücke es mal so aus:

    Das Problem mit italienischen, griechischen, etc. Einwanderern ist, dass sie einem die Arbeit wegnehmen.

    Das Problem mit türkischen, arabischen, etc. Einwanderern ist, dass sie einem die Arbeit nicht wegnehmen.

    Natürlich erzeugt Armut Kriminalität und Gewaltbereitschaft, aber diese Armut wird von den Muslimen selbst erzeugt.

  6. #66

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Hie hast du die Quelle ist nicht sehr neu aber müsste stimmen

    3.3 Wachstum des Islam

    Muslime in der Welt:
    Asien: 637 Mio.
    Afrika: 278 Mio.
    Ehemalige Sowjetunion: 39 Mio.
    Europa: 13 Mio.
    Nordamerika: 3 Mio.
    Lateinamerika: 1 Mio.
    Weltweit: knapp 1 Milliarde

    Der Islam ist also nicht nur seinem universalen Anspruch nach, sondern auch seiner Verbreitung nach, eine Weltreligion. 2001 = 1,2 Mrd Muslime Zahl Anteil an der Weltbev.
    1900 200 Mio 12%
    1944 400 Mio 15%
    1978 800 Mio 18%
    2005 1600 Mio 25%

    Verdoppelung in ca. 27 Jahren, jährlich 30 Mio hinzugeboren
    täglich: 80 000. Jede Sekunde wird 1 Muslim geborenChristen Zahl Anteil an der Weltbev.
    1900 540 Mio 33%
    2000 2000 Mio 31%

    Christen verdoppeln sich nach 54 Jahren, also halb so schnell.
    Am schnellsten vermehren sich die Palästinenser.
    Arafat: Die palästinensische Frau ist eine biologische Zeitbombe, die den Staat Israel sprengen wird.
    Insgesamt wächst der Islam jährlich um 2,7% Gesamtbevölkerung: 1,6%
    Katholiken auf Grund von Geburten in Südamerika: 1,2% ca. 1000 Mio
    Protestanten 2,7% Ursache Evangelikale: 4,7% hautsächlich durch Mission.
    Nichtevangelikale schrumpfen. Liberale Theologie wird in immer kleiner werdenden Gemeinden in immer leereren Kirchengebäuden gepredigt
    Pfingstler vermehren sich schneller als jede große Glaubensgruppe, wobei ihre Angaben oft weit überzogen sind (AOG mußte ihre Angaben für Brasilien von 16 auf 8 Mio korrigieren)
    Evangelikale und Freikirchen wachsen aber sehr sehr schnell (und das sind meistens die Kirchen, in denen die Leute ihren Glauben ernst nehmen)

    Ach ja, und: Quelle? Irgendeine Internetseite oder so?

  7. #67

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    874
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ach, als hätten die Europäer aufgrund von Terrorismus ein Problem mit Muslimen. Ich drücke es mal so aus:

    Das Problem mit italienischen, griechischen, etc. Einwanderern ist, dass sie einem die Arbeit wegnehmen.

    Das Problem mit türkischen, arabischen, etc. Einwanderern ist, dass sie einem die Arbeit nicht wegnehmen.

    Natürlich erzeugt Armut Kriminalität und Gewaltbereitschaft, aber diese Armut wird von den Muslimen selbst erzeugt.
    wenn ich zum Christentum konvertiere werde ich sofort reich`?

  8. #68

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Natürlich erzeugt Armut Kriminalität und Gewaltbereitschaft, aber diese Armut wird von den Muslimen selbst erzeugt.
    wie jetzt? haben die "Muslime" MwSt. und Zinsen Gesetze schon erobert, so das die Muslime nun Armut über sich erzeugen lassen? oder liegt es vielleicht an die scheinbar unbesiegbare Regierung, die dafür ja bekannt sind das die mit Zinsen und MwSt. ein unschuldigen zum schuldigen machen..bis hin zu Armen der sich hinter der Gruppe "Armut" als Schuldiger anreihen muss um sein Schuld (als unbefristeter Kunde bei Jobcenter) mit "Arbeiten Kollege, was wir dir sagen/geben...") "wenn Du was zum futtern haben willst..."

    ist schon Komisch das so ein Hasan und Kerim in so eine Moderne Land " Selbstständig Kriminell GMBH"-Firma eröffnet...

  9. #69
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wie jetzt? haben die "Muslime" MwSt. und Zinsen Gesetze schon erobert, so das die Muslime nun Armut über sich erzeugen lassen? oder liegt es vielleicht an die scheinbar unbesiegbare Regierung, die dafür ja bekannt sind das die mit Zinsen und MwSt. ein unschuldigen zum schuldigen machen..bis hin zu Armen der sich hinter der Gruppe "Armut" als Schuldiger anreihen muss um sein Schuld (als unbefristeter Kunde bei Jobcenter) mit "Arbeiten Kollege, was wir dir sagen/geben...") "wenn Du was zum futtern haben willst..."

    ist schon Komisch das so ein Hasan und Kerim in so eine Moderne Land " Selbstständig Kriminell GMBH"-Firma eröffnet...
    Jaja, das böse System. Es gibt genügend Muslime die ein geregeltes Leben führen, also sind die gesellschaftlichen Umstände wohl doch nicht so islamfeindlich, wie gerne behauptet.

    Zitat Zitat von mann2011 Beitrag anzeigen
    wenn ich zum Christentum konvertiere werde ich sofort reich`?
    Nein, Du musst arbeiten gehen.

    Die Arbeitslosigkeit ist bei den Muslimen mit Abstand am höchsten.

  10. #70

    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    191
    Zitat Zitat von mann2011 Beitrag anzeigen
    habe ich nicht, wenn ich sage jemand benimmt sich wie ein Tier dann ist das keine Beleidigung gegen Tiere, auch wenn ich sage jemand oder ein Erwachsener, benimmt sich wie ein Baby dann ist das keine Beleidigung für das Baby aber für ihn weil das passt gar nicht zu ihm.
    und im Quran sind Islamhasser schlimmer als Vieh, Bestien (Sure 7.179.).
    ich kann es nicht allen Recht machen ich sage es dir wie der Islam ist.

    Salam

    Ersten Du ahst den Falschen vers angegeben
    Sure 7 ;179
    ..
    Wen Allah leitet, der ist auf dem rechten Pfade. Die Er aber zu Irrenden erklärt, das sind die Verlorenen.
    ...

    Du Meinst woll Vers 180

    ...
    Wir haben viele der Jinn und der Menschenerschaffen, deren Ende die Hölle sein wird! Sie haben Herzen, und sie verstehen nicht; sie haben Augen, und sie sehen nicht; sie haben Ohren, und sie hören nicht. Sie sind wie das Vieh; ja sie sind weit ärger abgeirrt. Sie sind fürwahr unbedacht
    .....

    Da steht nichts von Islamhasser Jeder kann so sein ! Und hab mal eine Frage du willst das Licht des Islam zeigen aber bezeichnest andere ohne beweis das sie Wie Viehe sind nur weil sie was schlecht über den Islam sagen? Du schreckt nur alle ab vom Islam wir dürfen niemand verurteilen nur wegen sein Glauben oder Unglauben Dies obliegt Allah . Wir sollte geduldig sein nachsichtig zu unseren Mitmenschen egal was für ein Glauben sie haben..




    „Lass den gläubig sein, der will, und den ungläubig sein, der will.“ (18:30)

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hass gegen Islam
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 241
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 18:08
  2. Männerbeschneidung im Islam ist gegen Gott
    Von doT. im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 01:00
  3. Schweiz gegen den Islam !
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 23:06
  4. Ein neuer Kreuzzug gegen den Islam ?
    Von vojvodamario im Forum Kosovo
    Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 21:19
  5. Verschwörungen gegen Islam
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 18:32