BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 71

Karikaturen zum Thema Gaza

Erstellt von bosmix, 25.01.2009, 16:33 Uhr · 70 Antworten · 5.231 Aufrufe

  1. #41
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    ja es war vielleicht von den briten besetzt aber es haben da nicht briten gelebt oder?

    Es war britisch, und die Briten hatten es den Türken abgenommen.

  2. #42

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen


    auf der wand steht: "Israel ist hier rein gekommen"


    Mitunter die beste "Karikatur", falls man sie noch Karikatur nennen darf

  3. #43
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Es war britisch, und die Briten hatten es den Türken abgenommen.
    spielt keine rolle, die menschen die dort gelebt haben hätten ihr land kriegen sollen nicht die einwanderer. Wenn großbritanien doch so großzügig war hätten die den juden doch schottland oder sowas vermachen können anstatt fremdes land.

  4. #44
    Pejani1
    Zitat Zitat von Istog Beitrag anzeigen
    Ich hoff Iran zieht sein Ding mit der Atombombe durch und löscht diesen Staat von Israel aus.
    Die Juden sollten absoulut ausgelöscht werden finde ich, ich für meinen Teil bin gegen diese geldkranken Schweine.

    Wie heisst es so schön : Ich töte kein Juden um mir die Hände dreckig zu machen, ich nehme 2 von denen und schmeiss ihnen 1 Cent und schau zu wie sie sich dafür töten.

    haha
    und deine Karikaturen sind unmenschlich.

    Zum Thema Barrack Obama, ich finde eh das er ein verkackter Präsident ist, wenn man bedenkt das sein Vater ein strenger Moslem ist, er christlischen Glauben hat und zu den Juden hält, mehr Verrat geht nicht.

    Oh mein Gott!

    Wie kann man eigentlich so herzlos sein? Denkst Du jeder Israeli ist scheisse? Es gibt immer Gute und Böse. Einem ganzen Volk den Tod zü wünschen, ist unterste Schublade.

  5. #45
    Crane
    Was für bescheuerte Karikaturen... "Syriacartoon" war ja klar... die Juden als Mörder darstellen, aber sobald jemand Mohammed zeichnet gibts Tote.

    Einfach nur unglaublich...

  6. #46
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    spielt keine rolle, die menschen die dort gelebt haben hätten ihr land kriegen sollen nicht die einwanderer. Wenn großbritanien doch so großzügig war hätten die den juden doch schottland oder sowas vermachen können anstatt fremdes land.
    Wo ist das Problem?

    Wieso reißt ihr alle euer Maul auf und schreit für Palästina? Aber sich auch nur ein einziges mal hinsetzen und sich mal informieren was da abgelaufen ist? Nein, dazu habt ihr kein Bock...

    Als Israel seine Unabhängigkeit ausgerufen hat, 1948. Da haben mir nichts dir nichts alle umligenden arabischen Staaten plus der Irak Israel den Krieg erklärt. Und sie hätten beinahe die Israelis völlig ausgerottet, ist ihnen aber nicht gelungen, weil die USA Israel mächtig unterstützt haben. Und so hat sich der Spieß umgedreht. Und die ganzen Araber wurden dann aus Israel vertrieben.

    Sie waren und sind es, die nicht mit den Juden in einem Staat leben wollen. Sie wurden vertrieben, weil sie alle Juden töten wollten. Und wie wurden sie in ihren muslimischen Bruderstaaten aufgenommen? Weiß das jemand von euch "Free Palästina-Freaks". Natürlich nicht...

    Null Plan haben, aber immer wieder schön das Maul aufreißen. Ich glaub ich kotz gleich...

  7. #47

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?

    Wieso reißt ihr alle euer Maul auf und schreit für Palästina? Aber sich auch nur ein einziges mal hinsetzen und sich mal informieren was da abgelaufen ist? Nein, dazu habt ihr kein Bock...

    Als Israel seine Unabhängigkeit ausgerufen hat, 1948. Da haben mir nichts dir nichts alle umligenden arabischen Staaten plus der Irak Israel den Krieg erklärt. Und sie hätten beinahe die Israelis völlig ausgerottet, ist ihnen aber nicht gelungen, weil die USA Israel mächtig unterstützt haben. Und so hat sich der Spieß umgedreht. Und die ganzen Araber wurden dann aus Israel vertrieben.

    Sie waren und sind es, die nicht mit den Juden in einem Staat leben wollen. Sie wurden vertrieben, weil sie alle Juden töten wollten. Und wie wurden sie in ihren muslimischen Bruderstaaten aufgenommen? Weiß das jemand von euch "Free Palästina-Freaks". Natürlich nicht...

    Null Plan haben, aber immer wieder schön das Maul aufreißen. Ich glaub ich kotz gleich...
    Erzähl doch keinen Scheiss. Man muss nicht mal 60 Jahre zurück denken um zu wissen das heute die Juden Palestinänser abschlachten..

  8. #48
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?

    Wieso reißt ihr alle euer Maul auf und schreit für Palästina? Aber sich auch nur ein einziges mal hinsetzen und sich mal informieren was da abgelaufen ist? Nein, dazu habt ihr kein Bock...

    Als Israel seine Unabhängigkeit ausgerufen hat, 1948. Da haben mir nichts dir nichts alle umligenden arabischen Staaten plus der Irak Israel den Krieg erklärt. Und sie hätten beinahe die Israelis völlig ausgerottet, ist ihnen aber nicht gelungen, weil die USA Israel mächtig unterstützt haben. Und so hat sich der Spieß umgedreht. Und die ganzen Araber wurden dann aus Israel vertrieben.

    Sie waren und sind es, die nicht mit den Juden in einem Staat leben wollen. Sie wurden vertrieben, weil sie alle Juden töten wollten. Und wie wurden sie in ihren muslimischen Bruderstaaten aufgenommen? Weiß das jemand von euch "Free Palästina-Freaks". Natürlich nicht...

    Null Plan haben, aber immer wieder schön das Maul aufreißen. Ich glaub ich kotz gleich...
    komm mal wieder runter... die in israel lebenden araber waren nicht alle gegen israel und sind einfach geflüchtet weil eben krieg war. und dass man die dann nach dem krieg einfach nicht mehr rein lässt, ist eine schweinerei, bzw. das zeigen des wahren gesichts. ebenso wie der gedanke, dass das "opfer" des angriffskriegs einfach mal den spiess umdreht und mit der usa im rücken gleich noch n paar gebiete an s kernland anbinden. das nenne ich arroganz wie sie nur selten vorkommt. seither beharrt israel auf dieser einstellung und ist somit zum agressor im nahen osten geworden. die paar selbstgebastelten bömbchen einiger verzweifelter palestinenser sind für israel keine ernste bedrohung sondern einfach eine wilkommene tatsache, um sein imperialistisches verhalten zu rechtfertigen.

    anyways, ich weiss ja, dass es keinen sinn hat, mir dir über israel zu reden. aber ich konnts grad nicht lassen.

  9. #49
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.847
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem?

    Wieso reißt ihr alle euer Maul auf und schreit für Palästina? Aber sich auch nur ein einziges mal hinsetzen und sich mal informieren was da abgelaufen ist? Nein, dazu habt ihr kein Bock...

    Als Israel seine Unabhängigkeit ausgerufen hat, 1948. Da haben mir nichts dir nichts alle umligenden arabischen Staaten plus der Irak Israel den Krieg erklärt. Und sie hätten beinahe die Israelis völlig ausgerottet, ist ihnen aber nicht gelungen, weil die USA Israel mächtig unterstützt haben. Und so hat sich der Spieß umgedreht. Und die ganzen Araber wurden dann aus Israel vertrieben.

    Sie waren und sind es, die nicht mit den Juden in einem Staat leben wollen. Sie wurden vertrieben, weil sie alle Juden töten wollten. Und wie wurden sie in ihren muslimischen Bruderstaaten aufgenommen? Weiß das jemand von euch "Free Palästina-Freaks". Natürlich nicht...

    Null Plan haben, aber immer wieder schön das Maul aufreißen. Ich glaub ich kotz gleich...


    Zwingt dich keinner in den ...........zu schauen..

  10. #50
    Crane
    Zitat Zitat von Beqir Jasiqi Beitrag anzeigen
    komm mal wieder runter... die in israel lebenden araber waren nicht alle gegen israel und sind einfach geflüchtet weil eben krieg war. und dass man die dann nach dem krieg einfach nicht mehr rein lässt, ist eine schweinerei, bzw. das zeigen des wahren gesichts. ebenso wie der gedanke, dass das "opfer" des angriffskriegs einfach mal den spiess umdreht und mit der usa im rücken gleich noch n paar gebiete an s kernland anbinden. das nenne ich arroganz wie sie nur selten vorkommt. seither beharrt israel auf dieser einstellung und ist somit zum agressor im nahen osten geworden. die paar selbstgebastelten bömbchen einiger verzweifelter palestinenser sind für israel keine ernste bedrohung sondern einfach eine wilkommene tatsache, um sein imperialistisches verhalten zu rechtfertigen.

    anyways, ich weiss ja, dass es keinen sinn hat, mir dir über israel zu reden. aber ich konnts grad nicht lassen.
    Aha verstehe... dieses imperialistische Israel hat aus irgend einem Grund nie einen Krieg begonnen.

    Und die Sinai-Halbinsel, die Goranhöhen und ja auch den Gaza-Streifen hat man verlassen, weil man so imperialistisch ist. Und nicht gegen Frieden eingetauscht.

    Und alle bisherigen 2-Staatenlösungen haben ja auch immer die Israelis abgelehnt, weil ihnen das Land was ihnen zugeteilt wurde nicht gereicht hat.

    Genau so, wie du es sagst...

Ähnliche Themen

  1. Antwort auf die Mohammed-Karikaturen
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 16:09
  2. Karikaturen Ecke
    Von Ghostbrace im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 19:13
  3. Mohammed Karikaturen
    Von Karadjordje im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 00:22
  4. Karikaturen
    Von Grobar im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 11:24
  5. Karikaturen-Streit
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 22:53