BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 78

Katastrophe in Pakistan - und wenige helfen

Erstellt von Ilirus, 13.08.2010, 02:06 Uhr · 77 Antworten · 3.906 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Sena Beitrag anzeigen
    man sollte echt in gewissen situationen einfach mal an die menschen denken, ohne gleich politisches oder religiöses zu erwähnen...
    ich denke was manche sagen wollten ist in etwa: viele Ölprinzen haben 20 Ferraris und mehr in ihren klimatisierten Garagen, warum schenkt einer nicht einfach 10 davon den Opfern ...

  2. #12
    Mariposa
    klar, das ist auch meine meinung. nur hat das jetzt nichts mit den muslimen zu tun. genauso viele reiche juden oder christen helfen auch nicht bei katastrophen ihrere religionsbrüder bzw schwestern.

    wer hilft sind meistens die normalobürger - also WIR. das war schon immer so.

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ich denke was manche sagen wollten ist in etwa: viele Ölprinzen haben 20 Ferraris und mehr in ihren klimatisierten Garagen, warum schenkt einer nicht einfach 10 davon den Opfern ...

  3. #13
    ökörtilos
    Wenn man vom diesjährigen Sommer auf das Klima des neuen Jahrzehnts schließen müsste dann sieht die Prognose nicht gerade rosig aus.Pakistan und China sind übrigens nicht die einzigen die im Moment von Überschwemmungen betroffen sind, sondern außerdem auch Nordkorea.Natürlich wird darüber in den hiesigen Medien nicht oder nur kaum berichtet- taugen doch Atomkriegsszenarien viel besser zur Schlagzeile.
    Aber auf KCTV habe ich Bilder von den Überschwemmungen gesehen.Mais der bis zu den Ähren im Wasser steht und Menschen die Sandsäcke schichten.

  4. #14

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Wenn man vom diesjährigen Sommer auf das Klima des neuen Jahrzehnts schließen müsste dann sieht die Prognose nicht gerade rosig aus.Pakistan und China sind übrigens nicht die einzigen die im Moment von Überschwemmungen betroffen sind, sondern außerdem auch Nordkorea.Natürlich wird darüber in den hiesigen Medien nicht oder nur kaum berichtet- taugen doch Atomkriegsszenarien viel besser zur Schlagzeile.
    Aber auf KCTV habe ich Bilder von den Überschwemmungen gesehen.Mais der bis zu den Ähren im Wasser steht und Menschen die Sandsäcke schichten.
    Generell nehmen die Naturkatastrophen immer mehr zu. Mal schauen wie sich das entwickeln wird, weil wenn jetzt jedes Jahr Katastrophen wie in Haiti, Indonesien und Pakistan sind und sich auch noch vermehren, dann wird denke ich mal die politische Situation sehr schnell instabil...

  5. #15
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Ne, ich sage ja nicht, dass man nicht helfen sollte, ich selbst würde helfen aber ich traue nicht wirklich den Hilfsorganisationen, wer weiß, wo das Geld wirklich landet....

    Ich finde es nur witzig, wie jetzt alle durch die Spenden auf Best Friends machen wollen und dannach heißt es wieder- "Ungläubige bekehrt euch".
    mach dich nicht lächerlich, glaubst irgendnem bauern in pakistan intressiert was für nen glauben du hast

  6. #16
    Shan De Lin
    wenn ich ehrlich bin, habe ich von der naturkatastrophe in pakistan erst tage später erfahren, weil kaum darüber berichtet wurde bzw. ich in den letzten tagen kaum nachrichten schaue.

  7. #17

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Nein, danke.

  8. #18

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    mach dich nicht lächerlich, glaubst irgendnem bauern in pakistan intressiert was für nen glauben du hast
    Das nicht, aber scheinbar scheint viele Spender die Religion der Bauern zu interessieren. Man unterstellt gerne den Muslimen, dass diese sehr abgestumpft sind gegenüber Andersgläubigen. Aber um ehrlich zu sein beobachte ich oft, dass es genau andersrum. Lies mal die Kommentare auf der Seite die ich im ersten Beitrag gepostet habe.
    Kommentare wie:
    "Moslems helfen?? So weit kommt es noch! Der Witz ist gut.
    Ersaufen soll das Teppichfliegerpack"


    Und auch hier in diesem Forum wird dies sichtbar.
    Sad world.

  9. #19

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Achso, jetzt sind die "ungläubigen" wieder gut genug oder wie?
    Da geb ich dir vollkommen Recht.

  10. #20

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Achso, jetzt sind die "ungläubigen" wieder gut genug oder wie?
    Ich würde nie jemanden was spenden der mich tot sehen will.
    Und anstatt die größten Moscheen,Hochhäuser zu bauen,die teuersten Villen,Autos zu kaufen,können doch die Muslimischen Brüder aus Dubai,Saudi-Arabien etc. dieses geld aufbringen,aber wozu?Es gibt ja noch die dummen Europäer.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 02:02
  2. Saudi-Arabien und Pakistan helfen
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 23:59
  3. Immer wenige Asylgesuche in Industrieländern
    Von Yutaka im Forum Wirtschaft
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 18:52
  4. Nur wenige Albaner in Rozaje
    Von chancellor im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 12:54