BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Kathedrale Hl. Sava (Belgrad)

Erstellt von Der_Buchhalter, 20.03.2008, 00:25 Uhr · 20 Antworten · 7.062 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Kathedrale Hl. Sava (Belgrad)



    Kathedrale Hl. Sava
    (serbisch: Храм светог Саве/Hram Svetog Save) ist eine monumentale serbisch-orthodoxe Kathedrale Belgrads. Sie ist heute die größte Kirche der Balkanhalbinsel und eine der zwei größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt. Die Kirche ist dem ersten serbischen Erzbischof und Nationalheiligen Serbiens Hl. Sava (1175-1236) geweiht. Sie wurde auf dem Platz errichtet wo Sinan Pascha 1595 die sterblichen Überreste des Heiligen Sava verbrennen ließ. Der Vračar, ein Hügel im südlichen Belgrader Stadtzentrum, beherbergt neben der Kathedrale auch die Nationalbibliothek Serbiens und wird in Gänze von einem Park eingenommen (Plateau des Hl. Sava - Svetosavski Plato).





    Baustil


    Die Autoren des Bauwerkes, die Architekten Aleksander Deroko und Bogdan Nestorović, lehnten sich an den klassischen byzantinischen Stil des 6. Jh. im Zeitalter des Kaisers Justinian I. an. Direktes Vorbild ist die Hauptkirche des Byzantinischen Reiches, die Hagia Sophia im heutigen Istanbul. Als Zentralkuppelbau unterscheidet sie sich jedoch im Grundriss von ihrem Vorbild, da hier keine Verschmelzung von Basilika und Zentralbau gewählt wurde. Anklänge an den serbischen Baustil des Mittelalters ist durch die Hinzufügung von vier kleinen Türmen um die Hauptkuppel, sowie die Form der Kreuzarme die Anleihen der Raška-Schule (Kloster Studenica, Dečani) die als verbindliches Modell serbischer Königsgräber immer auch durch eine Marmorverkleidung gekennzeichnet sind, gegeben.




    Dimensionen


    Die Kirche ist eines der größten Gotteshäuser der Welt, mit 91 m x 81 m zu 77 m x 71 m und einer Grundfläche von 3500 m² zu 7570 m² entspricht sie ungefähr den Dimensionen der Hagia Sophia, hat aber einen größeren Kuppeldurchmesser (35 m zu 31 m) und eine größere Scheitelhöhe der Kuppel (65 m zu 56 m).Das goldene Kreuz auf der Hauptkupel ist 12m hoch.



    Baugeschichte

    Nach mehreren Jahrzehnten Planung und etlichen Konkursen wurde der Bau 1935 begonnen. Durch den Zweiten Weltkrieg kam es zu einem Baustopp bis 1985. Erst 1989 konnte die Kuppel fertiggestellt werden, und 2004 war die offizielle Einweihung des noch immer nicht fertiggestellten Bauwerkes.

  2. #2

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Genau hier wurde der Hl.Sava von den Osmanen verbrannt. Der heiligste der serbisch-orthodoxen Kirche. Heute steht dort das größte Gotteshaus des Balkan ihm zu Ehren.










    Sveti Sava

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    warum haben die den verbrannt??

  4. #4

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421









  5. #5

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    warum haben die den verbrannt??
    Sein Leichnahm war zu dem Zeitpunkt schon fast 400 jahre alt. Sie wollten unseren Wiederstand endgültig brechen und uns das heiligste nehmen doch gerade das so sagt man hat uns noch mehr Kraft gegeben so das wir die Besatzer im 19 Jahrhundert vertreiben und Serbien befreien können.

  6. #6

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Allein das goldene Kreuz auf der Hauptkupel ist 12m hoch.

  7. #7
    Popeye
    Zähl mal auf wie viele Moscheen ihr verbrannt habt...
    Wenn wir jetzt anfangen würden wären wir morgen um 8 erst fertig...

  8. #8

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Turkish Red Beret Beitrag anzeigen
    Zähl mal auf wie viele Moscheen ihr verbrannt habt...
    Wenn wir jetzt anfangen würden wären wir morgen um 8 erst fertig...
    Ihr seit und wahrt immernoch der Besatzer nicht wir. Aber spamm nicht den Thread zu was hat das damit zu tun?

  9. #9
    Avatar von brigada 172

    Registriert seit
    13.02.2008
    Beiträge
    1.453
    Zitat Zitat von Srpsko_Kosovo Beitrag anzeigen

    Kathedrale Hl. Sava (serbisch: Храм светог Саве/Hram Svetog Save) ist eine monumentale serbisch-orthodoxe Kathedrale Belgrads. Sie ist heute die größte Kirche der Balkanhalbinsel und eine der zwei größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt. Die Kirche ist dem ersten serbischen Erzbischof und Nationalheiligen Serbiens Hl. Sava (1175-1236) geweiht. Sie wurde auf dem Platz errichtet wo Sinan Pascha 1595 die sterblichen Überreste des Heiligen Sava verbrennen ließ. Der Vračar, ein Hügel im südlichen Belgrader Stadtzentrum, beherbergt neben der Kathedrale auch die Nationalbibliothek Serbiens und wird in Gänze von einem Park eingenommen (Plateau des Hl. Sava - Svetosavski Plato).
    Wahr des mal ne Mosche
    vom Osaminschen reich




    Baustil


    Die Autoren des Bauwerkes, die Architekten Aleksander Deroko und Bogdan Nestorović, lehnten sich an den klassischen byzantinischen Stil des 6. Jh. im Zeitalter des Kaisers Justinian I. an. Direktes Vorbild ist die Hauptkirche des Byzantinischen Reiches, die Hagia Sophia im heutigen Istanbul. Als Zentralkuppelbau unterscheidet sie sich jedoch im Grundriss von ihrem Vorbild, da hier keine Verschmelzung von Basilika und Zentralbau gewählt wurde. Anklänge an den serbischen Baustil des Mittelalters ist durch die Hinzufügung von vier kleinen Türmen um die Hauptkuppel, sowie die Form der Kreuzarme die Anleihen der Raška-Schule (Kloster Studenica, Dečani) die als verbindliches Modell serbischer Königsgräber immer auch durch eine Marmorverkleidung gekennzeichnet sind, gegeben.




    Dimensionen


    Die Kirche ist eines der größten Gotteshäuser der Welt, mit 91 m x 81 m zu 77 m x 71 m und einer Grundfläche von 3500 m² zu 7570 m² entspricht sie ungefähr den Dimensionen der Hagia Sophia, hat aber einen größeren Kuppeldurchmesser (35 m zu 31 m) und eine größere Scheitelhöhe der Kuppel (65 m zu 56 m).Das goldene Kreuz auf der Hauptkupel ist 12m hoch.



    Baugeschichte

    Nach mehreren Jahrzehnten Planung und etlichen Konkursen wurde der Bau 1935 begonnen. Durch den Zweiten Weltkrieg kam es zu einem Baustopp bis 1985. Erst 1989 konnte die Kuppel fertiggestellt werden, und 2004 war die offizielle Einweihung des noch immer nicht fertiggestellten Bauwerkes.
    wahr des mal ne mosche vom osamnischen reich

  10. #10

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Die Kathedrale ist also ein ehemaliges Konzentrationslager?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Ähnliche Themen

  1. Philippinen: Anschlag auf katholische Kathedrale
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 17:24
  2. Diebe bei Bau der Kathedrale !!!
    Von Ciciripi im Forum Kosovo
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 07.04.2012, 19:18
  3. Pristina bekommt neue Kathedrale
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 583
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 21:51
  4. Split älteste Kathedrale der welt
    Von xCROATx im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 08:54
  5. Kathedrale wird Opfer von Flammen
    Von Gospoda im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 19:37