BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 31 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 304

Die katholische Kirche in Kosova

Erstellt von , 08.01.2007, 10:41 Uhr · 303 Antworten · 40.721 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Ne die Malsia ist Moslemhochburg, ausserdem ist der Doppelkopfadler vorchristlich, also sucht euch doch ein anderes Symbol aus, der Doppelkopfalder ist ein heidnisches Symbol.
    glaubst du dass malsia nur aus gucia plav besteht wo die albaner dort zum großteil gemäßigte muslime sind

  2. #112
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von SehireMeister Beitrag anzeigen
    War.
    Ist aber nicht mehr.

    Die Mutter Theresastatuen die es an jeder Ecke gibt, oder die nach ihr benannten Strassen sprechen eine andere Sprache. Oder die Riesenkathedrale in der Haupstadt X-D

    Natürlich hat man ja den Einfluss der katholischen Geistlichen wie Dom Lush Gjergji oder Anton Qetta, die tausende von Albanern jeglicher Konfession versöhnt haben, sicher vergessen. ^^

  3. #113
    PašAga
    Zitat Zitat von Arbnor Beitrag anzeigen
    pasaga albaner brauchen keine bestimmte religion um sich ihre identität zu bewahren
    heute moslem morgen christ
    Übermorgen Orthodox ?
    Dann könnt ihr ja wieder zu Serbien gehören, jedenfalls das man immer den Glauben wechselt wie es einem passt und nach dem nutzten wechselt ist nichts worauf man Stolz sein sollte/könnte, es ist eher Peinlich, da man kein Rückrat hat und zu seinem Glauben steht,
    Um es mal so wie die Serben zu sagen "Veru za veceru" den Glauben für ein Abdenessen, okej einmal wechseln aus Überzeugung, und dann noch einmal weil man seine Meinung geändert hat ist okej, aber das man jedesmal wenn der Wind aus einer anderen Richtung weht wechselt, ist sicher nicht worauf man Stolz sein könnte.

  4. #114
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Aber ne ernst. Ich finde, man sollte die alten Kirchen restaurieren, wie auch Moscheen. Und natürlich die Bevölkerung wächst und da braucht es eine neue Moschee. Aber man übertreibt es einfach. Z.Bsp. hat Klina einen grossen Anteil an katholiken, dennoch sind die meisten Moslems. Aber die Katholiken haben mehr Kirchen und die grösste Moschee von Klina könnte 4mal in der Kirche von Klina reinpassen. Wir Balkaner übertreiben es einfach.

  5. #115
    PašAga
    Zitat Zitat von Pjetër Balsha Beitrag anzeigen
    glaubst du dass malsia nur aus gucia plav besteht wo die albaner dort zum großteil gemäßigte muslime sind
    Ne ich weiss schon was die Malsia ist, sind doch fast alle Moslems
    Ausgenommen die Mirdita, die stehen lieber zu ihren serbischen Brüdern

  6. #116
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Übermorgen Orthodox ?
    Dann könnt ihr ja wieder zu Serbien gehören, jedenfalls das man immer den Glauben wechselt wie es einem passt und nach dem nutzten wechselt ist nichts worauf man Stolz sein sollte/könnte, es ist eher Peinlich, da man kein Rückrat hat und zu seinem Glauben steht,
    Um es mal so wie die Serben zu sagen "Veru za veceru" den Glauben für ein Abdenessen, okej einmal wechseln aus Überzeugung, und dann noch einmal weil man seine Meinung geändert hat ist okej, aber das man jedesmal wenn der Wind aus einer anderen Richtung weht wechselt, ist sicher nicht worauf man Stolz sein könnte.

    Sorry, aber ihr seid auch nicht freiwillig konvertiert ^^ Und wenn jemand mit der Religion, die ihm als Kind gegeben wurde nicht einverstanden ist, dann soll er doch seinen Weg suchen. Und ja, Südalbanien hat viele Orthodoxe, sind das jetzt Serben?

  7. #117

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    lol wenn man nichts ist oder christlich gehört man zu den serbischen brüdern nach pasaga

    idiot

  8. #118
    PašAga
    Zitat Zitat von Dhelpër Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ihr seid auch nicht freiwillig konvertiert ^^ Und wenn jemand mit der Religion, die ihm als Kind gegeben wurde nicht einverstanden ist, dann soll er doch seinen Weg suchen. Und ja, Südalbanien hat viele Orthodoxe, sind das jetzt Serben?
    Doch sind wir, und nein die sind keine Serben aber Griechen

  9. #119
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287

    Kisha katolike e Shen Jozefit ne qender te Stublles



    Kisha katolike ne Zllakuqan e shen Gjonit Pagezues


  10. #120
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Übermorgen Orthodox ?
    Dann könnt ihr ja wieder zu Serbien gehören, jedenfalls das man immer den Glauben wechselt wie es einem passt und nach dem nutzten wechselt ist nichts worauf man Stolz sein sollte/könnte, es ist eher Peinlich, da man kein Rückrat hat und zu seinem Glauben steht,
    Um es mal so wie die Serben zu sagen "Veru za veceru" den Glauben für ein Abdenessen, okej einmal wechseln aus Überzeugung, und dann noch einmal weil man seine Meinung geändert hat ist okej, aber das man jedesmal wenn der Wind aus einer anderen Richtung weht wechselt, ist sicher nicht worauf man Stolz sein könnte.
    Das gilt vll für euch Bosniaken
    Wenn man mit der angeborenen Religion nicht zufrieden ist ,dann wechselt man sie halt


    Vielen Bosniaken ist ihre Religion nicht wichtig ,weil sie so sehr vom muslimischen Glauben überzeugt oder überhaupt an Gott glauben ,sondern weil es Teil ihrer Identität ist

    Sicher gibt es viele religiöse Bosniaken ,aber auf dem Balkan sind die meisten Menschen eh nicht wirklich religiös
    Bei euch läuft das so ab:
    Ein Leben ohne Allah ist möglich,aber nicht ohne die muslimische Religion!

    Schon Napoleon hat gesagt ,dass ein Leben ohne Religion nicht möglich ist- doch da kannte er das albanische Volk noch nicht richtig^^

    Ein neu geborener muslimischer Albaner bleibt für immer ein Albaner
    Bis zu seinem Ende
    Ob er bis dahin seinen Glauben ein paar mal aus Überzeugung gewechselt hat ist egal

Ähnliche Themen

  1. Die katholische Kirche - Papst GmbH
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 20:17
  2. Die Römisch-Katholische Kirche auf dem Balkan
    Von Dalmatin0 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.10.2011, 23:32
  3. Bosnische Kirche vs. katholische
    Von pegasus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 23:08
  4. Katholische Kirche: Schweigegelübde zu Austrittszahlen
    Von wakawaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 14:16
  5. Was ist die grösste katholische Kirche der Welt?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 21:03