BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Katholische Kliniken weisen Vergewaltigungsopfer ab

Erstellt von Bambi, 17.01.2013, 17:52 Uhr · 53 Antworten · 2.062 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047

    Katholische Kliniken weisen Vergewaltigungsopfer ab

    Eine 25-Jährige wurde in Köln mit K.o.-Tropfen betäubt und vergewaltigt - in zwei katholischen Krankenhäusern wollte ihr offenbar trotzdem niemand helfen. Die Polizei sieht in dem Verhalten keinen Fall von unterlassener Hilfeleistung. Die Stiftung hinter den Kliniken spricht von einem "Missverständnis".

    Köln: Katholische Kliniken weisen Vergewaltigungsopfer ab - Panorama - Süddeutsche.de

    Mein Kommentar:

    Ihr Missverständnis können sie sich in ihren bigotten Arsch schieben. Zwei Ärzte unabhängig voneinander weigern sich, die Spurensicherung durchzuführen. Entweder wird hier gelogen wie gedruckt von der Klinikseite oder die Ärzte in solchen Kliniken sind inkompetente Arschlöcher. Man möge sich aussuchen, was besser ist

  2. #2
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Das ist aber jetzt kein Grund gegen die Kirche Wind zu machen - linke Zecke.











    Spass beiseite; das ist ein Skandal.

  3. #3
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Das ist aber jetzt kein Grund gegen die Kirche Wind zu machen - linke Zecke.











    Spass beiseite; das ist ein Skandal.
    Inwiefern ist die Kirche verantwortlich?

  4. #4
    Gast829627
    ärzte halten zusammen wie bullen .......schwer gegen solche hunde vorzugehen..........linke zecke

  5. #5
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Inwiefern ist die Kirche verantwortlich?
    Aufgrund der verfehlten kirchlichen Dogmatik, welche sich auf ihre Untergebenen (in diesem Falle: Ärzte) niederschlägt.

  6. #6
    Sonny
    Bravo katholische Klinik!

  7. #7
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Ein Sack Reis ist in China umgefallen, wer ist schuld, die Kirche.

  8. #8
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.559
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Inwiefern ist die Kirche verantwortlich?

    Doch sowohl das angrenzende St.-Vinzenz-Hospital in Köln-Nippes als auch das Heilig-Geist-Krankenhaus im Nachbarbezirk lehnten eine Untersuchung ab. Begründet wurde die Ablehnung gegenüber Irmgard Maiworm jeweils mit der gleichen Argumentation: Bei einer solchen Untersuchung müsste auch über die "Pille danach" aufgeklärt und ein entsprechendes Rezept ausgehändigt werden. Das sei aber nicht vereinbar mit dem christlichen Gedankengut.

  9. #9
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.930
    ...wenns war ist....hängen!....

  10. #10

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Was für Stümper sind das denn?

    Aber da stinkt doch was bis zum Himmel!? Nicht nur, dass man einerm Vergewaltigungsopfer nicht hilft, die labern zudem auch noch mega wirres Zeug. Die lügen doch wie gedruckt.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FYROM - Schockierende Zustände in Kliniken
    Von hippokrates im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 14:00
  2. Ärzte weisen Schwangere ab - Frau stirbt
    Von Bloody im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 21:22
  3. Albaner weisen höchste Geburtenrate in Europa
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 18:35
  4. Vergewaltigungsopfer
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 02:10