BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Keuschheit im Christentum

Erstellt von mujaga, 16.04.2011, 22:53 Uhr · 62 Antworten · 3.839 Aufrufe

  1. #51
    aylina
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Das kommt von den Leuten, die ihre Kinder wahrscheinlich selbst unehelich bekommen haben.
    haha... mein vater wollte mir auch sowas erzälen... die haben im mai geheiratet und ich wurde septenber geboren

  2. #52
    Albo-One
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    eine ex Freundin von mir (Türkin), eine echte Party Girl alles durchgemacht, hübsche Männer gehabt, beste Partys usw. doch keiner hat sie gekriegt... Jahrelang! ich kenne sie ca. 15 Jahre und sie ist immer noch Jungfrau (jetzt ist sie glaube ich 35 und immer noch Jungfrau....) Respekt!

    doch eine Christina habe ich noch nie kennengelernt die (danach) noch Jungfrau war... (haram haram)



    Wie kann man nur so lange drauf warten?

    Wenn sie es bis zur Ehe nicht machen will, wieso hatte sie sich dann keinen Mann geschnappt?
    Sex ist was Schönes, erst mit 35 Jahren sein erstes Mal zu haben ist viel zu spät, da verpasst man einiges.
    Such ihr einen Mann.

  3. #53
    Grasdackel
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    Was sagt das Christentum zur Keuschheit?
    Gibts da Regel wie im Islam oder schaut es anders aus?
    Wie schaut es mit einem Keuschheitsgürtel aus?
    Jesus selber war unehelich.
    Und ein Keuschheitsgürtel hat nichts mit dem Glauben an Gott zu tun sondern mit dem nichtvertrauen an die eigene Frau.

    Ganz lustig ist dass Adam und Eva gar nicht verheiraten waren (wer sollte sie auch getraut haben )Lebten alaso in einer "Wilden Ehe"

  4. #54

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ganz lustig ist dass Adam und Eva gar nicht verheiraten waren (wer sollte sie auch getraut haben )Lebten alaso in einer "Wilden Ehe"
    hahaaa... jetzt (nach ca. 12 jahre) weiß ich was Christina mit "du wilder" meinte...

  5. #55
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von demokrit Beitrag anzeigen
    Bei den Katholiken, wie du sicherlich gehört hast, ist es verboten zu heiratne oder einen PArnter zu haben. Das Zölibat hier hat die FUnktion, das nach dem Tod des Priester, sein Besitztum übergeht zur Kirche. Orthodoxe Priester dürfen heiraten und sogar Kinder heiraten, was ich gut finde. Soweit ich weiß steht auch nicht in der Bibel, das Priester keinen Partner oder Kinder kriegen dürfen.
    Pädophil oder was?

  6. #56

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    hab was passendes zum thema gefunden:
    Eifersüchtiger Pfarrer wegen Stalkings verurteilt


    Eine kirchliche Dreiecksbeziehung hat am Freitag zu einem Prozess am Innsbrucker Landesgericht geführt. Die Protagonisten waren ein 44-jähriger Pfarrer aus Bayern, ein Tiroler Priester und ein Theologiestudent. Beide Gottesdiener hatten eine Liebesbeziehung mit dem Studenten. Es kam zu Eifersüchteleien und Streit. Monatelang soll der bayrische Pfarrer dann den Nebenbuhler und den Studenten mit Anrufen und Briefen belästigt haben. Wegen Stalkings wurde er nun zu einer Geldstrafe verurteilt.

    Im Zeitraum von Juni 2010 bis vergangenen Jänner hatte der bayrische Pfarrer seinen Nebenbuhler mehrmals täglich angerufen. Zudem schickte er ihm laut Anklage acht anonyme "sexistische, herabwürdigende und beleidigende" Briefe. Auch den Theologiestudenten hatte der Geistliche neun Monate lang mittels Anrufen verfolgt. Gar nicht christlich also.
    Vor Richter Norbert Hofer zeigte sich der gebürtige Slowake geständig. Der 44- Jährige wurde zu 1.800 Euro Strafe verurteilt. Weder Verteidigung noch Staatsanwaltschaft gaben eine Erklärung ab. Daher ist das Urteil noch nicht rechtskräftig.


    Eifersüchtiger Pfarrer wegen Stalkings verurteilt - Dreiecksbeziehung - Österreich - krone.at

  7. #57

    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    1.546

  8. #58
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    hab was passendes zum thema gefunden:
    Eifersüchtiger Pfarrer wegen Stalkings verurteilt


    Eine kirchliche Dreiecksbeziehung hat am Freitag zu einem Prozess am Innsbrucker Landesgericht geführt. Die Protagonisten waren ein 44-jähriger Pfarrer aus Bayern, ein Tiroler Priester und ein Theologiestudent. Beide Gottesdiener hatten eine Liebesbeziehung mit dem Studenten. Es kam zu Eifersüchteleien und Streit. Monatelang soll der bayrische Pfarrer dann den Nebenbuhler und den Studenten mit Anrufen und Briefen belästigt haben. Wegen Stalkings wurde er nun zu einer Geldstrafe verurteilt.
    ist das etwa das, was man unter Dreifaltigkeit versteht?

  9. #59

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ist das etwa das, was man unter Dreifaltigkeit versteht?
    wenn ich wüsste was das ist.

  10. #60
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    wenn ich wüsste was das ist.
    čuj neznaš ... pa kakav si ti katolik a neznaš osnovne stvari, hajd odmah na ispovjed

    Dreifaltigkeit/Trinität von: Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist

    Dreifaltigkeit

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam vs. Christentum
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 252
    Letzter Beitrag: 30.06.2015, 20:12
  2. Unterschied : Christentum
    Von Wetli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 261
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 20:43
  3. Christentum
    Von Samoti im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 18:58