BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 99

Was machen Kinder im besetzten Abbruch-Haus?

Erstellt von Vukovarac, 27.10.2011, 21:05 Uhr · 98 Antworten · 3.863 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.941
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Keine normalen Eltern würden freiwillig ihre Kinder in so unzumutbaren verhältnissen leben lassen.

    ...linke eltern schon......

  2. #42
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Julius Cäsar - das verstehen jetzt Bf,ler
    Verstehen sie nicht?

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Keine normalen Eltern würden freiwillig ihre Kinder in so unzumutbaren verhältnissen leben lassen.
    Womit wir wieder einmal beim Thema wären: Was ist normal? Für viele Menschen, auch solche ohne jegliche politische Gesinnung, ist möglichst naturnahes Leben normal. Ich persönlich würde dort mit meiner Tochter auch nicht hinziehen. Aber verwerflich finde ich es erst, wenn die Gesundheit und Entwicklung der Kinder gefährdet sind. Ich weiss zu wenig über den Hintergrund der Story, als dass ich darüber urteilen könnte (abgesehen von der Einsturzgefahr des Gebäudes).

    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ...linke eltern schon......
    Ich kenne 'ne Menge "linker" Eltern. Die tun das alle nicht. Zumindest weiss ich nichts davon. Aber vielleicht halten sie sich alle ihre schönen Altbauwohnungen nur zum Schein, um uns an der Nase herumzuführen.

  3. #43
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Womit wir wieder einmal beim Thema wären: Was ist normal? Für viele Menschen, auch solche ohne jegliche politische Gesinnung, ist möglichst naturnahes Leben normal. Ich persönlich würde dort mit meiner Tochter auch nicht hinziehen. Aber verwerflich finde ich es erst, wenn die Gesundheit und Entwicklung der Kinder gefährdet sind. Ich weiss zu wenig über den Hintergrund der Story, als dass ich darüber urteilen könnte (abgesehen von der Einsturzgefahr des Gebäudes).
    Na ja, bei diesen Temperaturen ohne Heizung, Wasser, Warmwasser, Dusche.... lIch selbst bin keine Mutter die in Ohnmacht fällt wenn sich meine Kids beim spielen im Dreck wälzen^^ oder schon rote Nasen und blaue Finger vor Kälte haben wenn sie den halben Tag im Schnee spielen. Für mich ist naturnah nicht in einem Abbruchhaus ohne Wasser und Strom in einer Stadt leben.

  4. #44
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Na ja, bei diesen Temperaturen ohne Heizung, Wasser, Warmwasser, Dusche.... lIch selbst bin keine Mutter die in Ohnmacht fällt wenn sich meine Kids beim spielen im Dreck wälzen^^ oder schon rote Nasen und blaue Finger vor Kälte haben wenn sie den halben Tag im Schnee spielen. Für mich ist naturnah nicht in einem Abbruchhaus ohne Wasser und Strom in einer Stadt leben.
    Auch bei diesen Temperaturen kann man ohne Heizung, Wasser, Warmwasser und Dusche leben. Das ist alles eine Frage der Gewöhnung. Meine Eltern hatten nichts von alledem. Ich weiss: andere Zeiten. Sie hatten es einfach nicht. Aber das Resultat ist ja dasselbe.
    Für jemanden bedeutet naturnah in einer Blockhütte im Wald zu leben, Feuer zu machen und Wasser aus dem See abzukochen. Für andere ist bereits das Leben ohne zivilisatorische Errungenschaften wie Heizung und Dusche naturnah, selbst wenn es in der Stadt stattfindet. Das soll jeder selber für sich definieren.

    Es könnte durchaus sein, dass ich das Ganze veruteilen würde, wenn mir die genauen Umstände bekannt wären. Ganz besonders das Einspannen von Kindern für politische Zwecke würde ich verurteilen. Dass ich mich nicht negativ dazu äussere, beduetet lediglich, dass ich zu wenig darüber weiss.

  5. #45
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.941
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich kenne 'ne Menge "linker" Eltern. Die tun das alle nicht. Zumindest weiss ich nichts davon. Aber vielleicht halten sie sich alle ihre schönen Altbauwohnungen nur zum Schein, um uns an der Nase herumzuführen.
    ....würde mich nicht überraschen.....

  6. #46
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ....würde mich nicht überraschen.....
    Und nochmal: Libenter homines id, quod volunt, credunt

  7. #47
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.941
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Und nochmal: Libenter homines id, quod volunt, credunt

    ....tut mir leid, ich verstehe kein latein........solltest du deine argumentationslosigkeit auf deutsch, englisch oder kroatisch ausdrücken wollen, werde ich bereit sein dem aufmerksamkeit zu schenken......

  8. #48
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ....tut mir leid, ich verstehe kein latein........solltest du deine argumentationslosigkeit auf deutsch, englisch oder kroatisch ausdrücken wollen, werde ich bereit sein dem aufmerksamkeit zu schenken......
    Das ist ein so berühmter Satz, den kannste googeln.

  9. #49
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Auch bei diesen Temperaturen kann man ohne Heizung, Wasser, Warmwasser und Dusche leben. Das ist alles eine Frage der Gewöhnung. Meine Eltern hatten nichts von alledem. Ich weiss: andere Zeiten. Sie hatten es einfach nicht. Aber das Resultat ist ja dasselbe.
    Für jemanden bedeutet naturnah in einer Blockhütte im Wald zu leben, Feuer zu machen und Wasser aus dem See abzukochen. Für andere ist bereits das Leben ohne zivilisatorische Errungenschaften wie Heizung und Dusche naturnah, selbst wenn es in der Stadt stattfindet. Das soll jeder selber für sich definieren.
    Ist zwar OT, trotzdem.
    Ich kenne das auch, meine Urgroßmutter hatte ein winziges Häuschen ohne Strom, einen Herd zum Kochen, ein Plumpsklo und einen Brunnen. Ich habe es unendlich geliebt in den Ferien bei ihr zu sein.
    Der Unterschied war, wir hatten eine Heizmöglichkeit, Wasser und ein Klo. Abgeschruppt wurde ich im Waschtrog mit Schichtseife. Soll ich dir etwas sagen, ich bin froh so ein Leben kennengelernt zu haben, vieles schreckt mich daher nicht mehr denn ich könnte so mit meinen Kindern so ganz gut überleben.

    All diese "Bequemlichleiten" gibt es in dem Abbruchhaus (ich kenne es) nicht. Die Kamine sind gesperrt wegen Baufälligkeit, Wasser und Strom sind abgedreht, als Einrichtung dienen ein paar Matratzen am Boden.

  10. #50
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ....tut mir leid, ich verstehe kein latein........solltest du deine argumentationslosigkeit auf deutsch, englisch oder kroatisch ausdrücken wollen, werde ich bereit sein dem aufmerksamkeit zu schenken......
    Gerne glauben die Menschen das, was sie wollen.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hamburger Krawalle - 90 Verletzte, Turnier-Abbruch
    Von economicos im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 17:03
  2. Alle Kinder schauen zum Brennenden Haus
    Von Grasdackel im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 23:25
  3. Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 19:09
  4. Demonstranten besetzten Rathaus
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 15:34
  5. Schläge machen Kinder dumm
    Von Posavac im Forum Rakija
    Antworten: 364
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 07:38