BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 41 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 408

Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

Erstellt von Cobra, 13.12.2012, 19:19 Uhr · 407 Antworten · 15.618 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.096
    hab mal als ich 7 war meiner nachbarin deutsche pisse zum trinken gegeben die hat ihrem vater gepetzt der hat mich gejagt durch straße seitdem haben die nie mehr mit uns geredet vater hat mich gut vermöbelt

  2. #122
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...wenn ich mal aus eigener erfahrung sprechen darf....hätten meine eltern (ich rede jetzt von den situationen in denen ich ohrfeigen oder eines mit dem kajs bekommen habe) angefangen mit mir zu reden....also so wie es die träumer hier vorschlagen....ich hätte wahrscheinlich nie aufgehört schlimm zu sein ...ich hätte die situation eiskalt (nicht wirklich eiskalt sondern eher euphorisch) ausgenutzt und hätte bis zum morgengrauen weitergemacht.......

    ...einfaches beispiel:...meine mutter sitzt auf der couch und verfolgt interessiert die nachrichten.....ich stehe auf und fange an auf der couch zu hüpfen und zu schreien....mama sagt: vuko (name geändert ) prestani.....vuko hört nicht auf.....mama schon etwas konsequenter: vuko prestani!!!......vuko denkt nicht dran aufzuhören sondern findet es lustig wenn mama lauter wird.....mama schon etwas mit gebrüll:...rekla sam da prestanes!!!!!....ich grinse.....sie steht auf und scheuert mir eine.......ab da war ich still.....sehe auch keinen vorwurf an dieser "tat"....sie hat vollkommen richtig reagiert....
    Ich war als Kind eine Katastrophe....da gab es auch vom Gürtel über Ohrfeigen bis hin zum in der Ecke Knien alles mögliche, geholfen hat es trotzdem nicht

    MEin Opa z.B. der hat 5 Kinder gehabt. Niemals musste er die Hand erheben, aber die Kinder haben so viel Respekt vor ihm gehabt das keins davon je Scheisse gebaut hätte

    Es gibt wohl immer einen Mittelweg, man muss diesen nur finden

  3. #123
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Also bei manchen Sachen stockt mir der Atmen, Kochlöffel, Gürtel, Paprika im Mund auf dem Boden. Bei den beiden ersten ja anscheinend ja auch häufig für gewöhnliche Kindervergehen.
    Hatte ich hier schon mal geschrieben, da kann ich mich nur an einen Fall erinnern, Freund hatte mit 8 oder so ne Scheune abgefackelt. Das ist natürlich auch ne Krasse Nummer und es war nicht aus Versehen.

    Aber gut bin antiautoritär erzogener Svabo

  4. #124
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.172
    Zitat Zitat von Sonny Beitrag anzeigen
    Ich estimiere es als suboptimal wenn man altera linguale Synonyme iterativ apportiert.
    Bist du ein Fake von Hirndominanz?

  5. #125
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.096
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Also bei manchen Sachen stockt mir der Atmen, Kochlöffel, Gürtel, Paprika im Mund auf dem Boden. Bei den beiden ersten ja anscheinend ja auch häufig für gewöhnliche Kindervergehen.
    Hatte ich hier schon mal geschrieben, da kann ich mich nur an einen Fall erinnern, Freund hatte mit 8 oder so ne Scheune abgefackelt. Das ist natürlich auch ne Krasse Nummer und es war nicht aus Versehen.

    Aber gut bin antiautoritär erzogener Svabo

    ich hab früher mit beste freund auch kroate da war ich 6 oder so

    in neubaugebit war ne garage ganz neu ausenrumm alles stiropor usw ... wir haben alles angezündet sind weggelaufen nach ner halben stunde alles voll mit feuerwehr und bullen

  6. #126
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von SESAR Beitrag anzeigen
    ich hab früher mit beste freund auch kroate da war ich 6 oder so

    in neubaugebit war ne garage ganz neu ausenrumm alles stiropor usw ... wir haben alles angezündet sind weggelaufen nach ner halben stunde alles voll mit feuerwehr und bullen

  7. #127
    Avatar von Facaaaa

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Also bei manchen Sachen stockt mir der Atmen, Kochlöffel, Gürtel, Paprika im Mund auf dem Boden. Bei den beiden ersten ja anscheinend ja auch häufig für gewöhnliche Kindervergehen.
    Hatte ich hier schon mal geschrieben, da kann ich mich nur an einen Fall erinnern, Freund hatte mit 8 oder so ne Scheune abgefackelt. Das ist natürlich auch ne Krasse Nummer und es war nicht aus Versehen.

    Aber gut bin antiautoritär erzogener Svabo

    du bist svabooo du verstehst sowaas ned...

  8. #128
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Facaaaa Beitrag anzeigen
    du bist svabooo du verstehst sowaas ned...
    Ich gehör nicht zu denen, die für 'ne Ohrfeige Amnesty International anrufen müssen, aber Kochlöffel oder Gürtel ist schon Hardcore.

    Dass das ohne Narben auf der Seele ablaufen soll, ausser bei so knallharten Typen wie dir

  9. #129
    Avatar von Facaaaa

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Vuko hat ja ein ähnliches Beispiel gebracht. Ich halte beides für falsch, also das "nemoj, nije fino", wie auch die Prügel mit dem Gürtel. Ich bringe mal zwei Beispiele aus meinem Leben als Vater. Das erste Beispiel beginnt exakt wie Vukos Beispiel. Meine Tochter sprang auf dem Sofa herum und schrie, als ich am Telefon war. Ich war schon lange am Telefon. Ich wies sie zurecht, sie machte weiter, ich schrie. Ich beendete das Gespräch vorzeitig, holte das Lieblingsspiel meiner Tochter und fragte, ob sie spielen möchte. Sie wollte nicht, weil ich sie angeschrien hatte. Ich erklärte ihr dann, weshalb ich geschrien habe. Als ich ein paar Wochen später lange am Computer gesessen war, begann sie rumzumaulen. Ich konnte mich nicht konzentrieren. Ich fragte sie, ob ihr langweilig sei. Sie schwieg. Also sagte ich, dass ich noch etwas wichtiges zu erledigen hätte und verprach, dass ich ganz sicher in 5 Minuten fertig sei. Ca. 15 Min. später war ich aber noch nicht fertig. Sie begann, mit ihrer Trommel Krach zu machen. Also brach ich meine Arbeit ab, so wichtig sie auch war, denn ich hatte es meiner Tochter versprochen. Ich beschäftigte mich mit ihr und sie machte keinen Krach mehr.
    Anders Beispiel: Eine Frau aus der Nachbarschaft reichte unserer Tochter die Hand. Sie schaute sie aber nicht einmal an und reagierte nicht. Mir war das äusserst peinlich und ich wies sie später zu Recht. Ein anderes Mal wollte diese Frau unserer Tochter sogar etwas geben. Meine Tochter starrte aber nur zu Boden und wollte es nicht annehmen. Noch peinlicher! Wieder wies ich sie zu Recht, dieses Mal ziemlich scharf, und ich drohte mit Konsequenzen. Bis dahin entspricht mein Beispiel den eurigen. Beim nächsten Vorfall schickte ich sie auf ihr Zimmer, als wir nach Hause gekommen waren. Später ging ich zu ihr, entschuldigte mich bei ihr, dass ich sie so angeschrien habe und erklärte ihr, weshalb ich das getan hatte. Dann fragte ich sie, weshalb sie so regiert hat. Sie rückte nicht raus mit der Sprache. Ich sagte, dass ich glaube, dass es einen Grund für ihr Verhalten gibt und ich diesen Grund nur verstehen könne, wenn ich weiss, worum es geht. Villeicht könnte ich ihr dann auch etwas erklären. Irgendwann erzählte sie mir dann doch noch, dass sie einmal gesehen habe, wie die Frau ihren kleinen Hund getreten habe. Ich sagte ihr dann, dass ich diese Frau nun auch nicht mehr mag, weil mir das mit dem Hund auch nicht gefällt. Als wir die Frau das nächste Mal gesehen haben, habe ich sie demonstrativ höflich gegrüsst und meiner Tochter später erklärt, was Höflichkeit bedeutet. Das nächste Mal hat sie auch gegrüsst.
    keeenii so sehr ich dich auch mag u die geschichte schön findee...könnte so ein märcheen sein für kindeer....du bist für mich typischeer svaboo vateer...

    aber gut jeder muss wisseen wie er seinee kinder erzieeht...

    in meiner zeit..so wie du das erzählst...hätt ich scho 3x ne ohrfeigee kassiert und da hat man ned labeern...oder sich mit dem kind beschäftigeen müssen das es endlich mal ne ruh gibt..

    ob man mit ner 4-5 jährigeen diskutiereen kann...najaa glaubee ich need...

    das bestee is jaa ...ihr kommt mit folgeeeschädiguuung odaa krimineell u aggressiv wird das kind wenn man mal ne ohrfeigee verpasst....

    kriminell u aggroo werdeen die...deneen man als kind allees erlaubt haat...und man ned gezeigt hat wo die grenzeen sind....

    mein kind...ako bog da insallaaah kad ga rodim...wird von anfang an wissen..was gut u was schlecht is...daher werd ich ned mal den gedanken daran verschwenden müssen da ga udarim...drugoo mein kind wird kein opfaa werdeeen in ner schulee oda sonst was..nego prava facaa ima da bude...er wird sich wehreen könneeen..greift ihn jemand an..dann wird derjenige auch angegriffen...weil solchee looser...die opfaa werdeen..das sind genau solchee die keine aufmerksamkeit von den elteern bekommen habeen...ständiig vorm pc sitzeen weils keine freundee habeen...u weisl den eltern egal is...und dann kommt er mit ner waffeee...und töteet alles was ihm über den weg läuuft...

    wacht auf u schaau mal raus aus dem fensteer was alles passiert...

  10. #130
    Grahic
    Zitat Zitat von Facaaaa Beitrag anzeigen
    du bist svabooo du verstehst sowaas ned...
    Bin SVABO und verstehs hehe Gruß aus SARAJEVO i laku noc ...

Ähnliche Themen

  1. Wie würdet ihr eure Kinder erziehen?
    Von Ramnicu im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 00:29
  2. Lehrer schlagen Kinder
    Von grabovceva im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 09:20
  3. Dürfen Kinder zurückschlagen wenn ihre Eltern sie schlagen?
    Von Lennonfreak91 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 23:13
  4. JUDEN erziehen ihre Kinder
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 21:53