BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 41 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 408

Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

Erstellt von Cobra, 13.12.2012, 19:19 Uhr · 407 Antworten · 15.664 Aufrufe

  1. #211

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Das ist kein Streitthema sondern Fakt.
    Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

    Für mich absolutes Streitthema

  2. #212
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Boro Beitrag anzeigen
    Es ist auf jeden Fall so dass Kinder und Jugendliche denen alles erlaubt wird meinen sich auch anderen gegenüber alles erlauben zu können. Das typische Beispiel sind hyperaktive Klassenkasper.
    "alles erlauben" ist ein extremfall , jeder weiß doch , das das nicht gut gehen kann

  3. #213
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    "alles erlauben" ist ein extremfall , jeder weiß doch , das das nicht gut gehen kann
    Vor allem geht es hierbei ja nicht um "alles erlauben", sonder um das Nicht-schlagen der Kinder, man kann Kindern auch Dinge nicht erlauben, indem man sie nicht schlägt.

  4. #214
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.188
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ..sodala nachdem ich die vielen kommentare nochmal durchgelesen habe glaube ich zu wissen wo sich die spreu vom weizen trennt....und zwar bei der argumentation/erklärung warum das kind "nicht hört/hören" will....ken parker (sicher auch andere user) hat das dann in weiterer folge gut beschrieben wie er darauf reagiert....der entscheidende unterschied zwischen uns schlägern () und den anderen ist die einstellung wenn der erwachsene zum kind sagt es soll aufhören/still sein (whatever) dann hat das kind zu folgen.......mMn....das erklärt in weiterer folge die jeweilige reaktion auf ein sagen wir mal nervendes kind....
    Bevor man Kinder in die Welt setzt sollte man auch reif genug dafür sein. Wer ein Kind nicht ohne Schläge erziehen kann weil er oder sie einfach unfähig ist, der sollte sich lieber sterilisieren lassen. Erspart einem selbst und den Kindern viel LEid!

    Kinder kann man auch so erziehen das sie sich nicht so verhalten wie du es beschreibst, sondern auf das hören was die Eltern ihnen sagen und im besten Fall vor vornherein wissen was sie dürfen und was nicht

  5. #215
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    ....cobra bei allem respekt hier geht es wirklich nur um die "extrem-fälle" (zumindest meinerseits)...ich wurde wunderbar und liebevoll erzogen....trotzdem waren die "schläge" die ich kassiert habe gerechtfertigt, ich wusste was ich tun darf und was nicht (inkl. gutes zureden und erklären) ...trotzdem wollte ICH nicht hören.... meine eltern hätten mir verbal drohen können wie sie wollten....die eine oder andere ohrfeige hat mir die grenzen gezeigt... eltern die nur ihre kinder prügeln sind das letzte aber zu erwarten das sich jedes kind von anfang an nur durch zureden gut erziehen lässt ist nicht richtig...

  6. #216
    Esseker
    Ich versuche den letzten Antritt meiner Argumentation:

    Viele hier verstehen einander falsch. Einerseits redet hier keiner davon, dass Kind grün und blau zu schlagen, das Kind zu misshandeln oder seine Aggressionen an einem Kind auszulassen, andererseits wird hier auch nicht verweichtlichte Pädagogik ohne Autorität befürwortet wo dann das Ergebniss solche Kinder sind, die man im TV sehen kann (Stichwort: Lukas).

    Wenn man von Anfang an, also von klein auf, dem Kind beibringt, dass es auf die Eltern zu hören hat, mit erhobener Stimme (nicht immer, sonst ist der Effekt weg), mit Autorität und in der Erziehung auch konsequent bleibt, gleichzeitig aber auch versucht dem Kind eine Vertrauenperson zu sein, dann wird man mit Sicherheit nie die Hand gegen das Kind erheben. Das Kind soll nun nicht eingeschüchtert werden, aber auch nicht alles bekommen was es will oder erzogen werden mit der "Wuttreppe" oder so einem Quatsch.

    Wer sein Kind vernachlässigt und dann schlägt, und zwar auch "nur" mit dem Gürtel oder dem Stock, wenn es etwas falsches macht, dann wird das Kind kurzfristig gehorchen, viel mehr als das Kind ohne Schläge, bekommt aber sehr früh Kontakt mit Gewalt und wird nicht die Eltern hassen, sondern viel mehr lernen, dass man mit Gewalt so einiges bewältigen kann, was einem nicht passt. Ich glaube, es sollte jedem auch klar sein, dass jedes Kind immer Blödsinn machen wird, er wird nerven und Aufmerksamkeit suchen, nun unterscheiden sich gute von schlechten oder überforderten Eltern. Wenn man auf das Kind von Anfang an eingeht, Vertrauen aufbaut, aber euch einer konsequenten, jedoch gewaltlosen Erziehung unterzieht, dann kann man diese "nervigen", "nach Aufmerksamkeit suchenden" Kinder sehr gut im Griff bekommen, währenddessen die anderen Eltern zuschlagen.

    Eine Sache ist mir jedoch aufgefallen bzw. ist mir bewusst geworden. Wenn mein 18-jähriges Kind betrunken Auto gefahren hat, somit sich und andere in großer Gefahr gebracht hat, würde ich ihm auch eine Ohrfeige verpassen, da bin ich mir eigentlich ziemlich sicher. Ich denke aber, dass Ausnahmefälle viel mehr aussagen, als immer nur Ohrfeigen zu verpassen, wenn das Kind mal nicht hört.

  7. #217
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798

    Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

    @Vuko: bei dir klingt das ziemlich nach Trotzteaktionen. Wenn meine Tochter trotzt, ignoriere ich sie einfach. Wenn sie merkt, das ihr Tun keinerlei Wirkung zeigt, hört sie von selbst auf.

  8. #218

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    wartet nur bis die kinder in die Pubertaet kommen

  9. #219
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798

    Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    wartet nur bis die kinder in die Pubertaet kommen
    Ich werde sie auch dann nicht schlagen.

  10. #220

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich werde sie auch dann nicht schlagen.
    Das hoffe ich für das Kind und für dich. Der Mama könnte die Hand aber ausrutschen, glaub mir. Ich beiß mir öfter in die Hand...

Ähnliche Themen

  1. Wie würdet ihr eure Kinder erziehen?
    Von Ramnicu im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 00:29
  2. Lehrer schlagen Kinder
    Von grabovceva im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 09:20
  3. Dürfen Kinder zurückschlagen wenn ihre Eltern sie schlagen?
    Von Lennonfreak91 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 23:13
  4. JUDEN erziehen ihre Kinder
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 21:53