BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 41 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 408

Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

Erstellt von Cobra, 13.12.2012, 19:19 Uhr · 407 Antworten · 15.669 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798

    Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Das hoffe ich für das Kind und für dich. Der Mama könnte die Hand aber ausrutschen, glaub mir. Ich beiß mir öfter in die Hand...
    Ich wäre ausserordentlich erstaunt, wenn das meiner Frau passieren würde.

  2. #222

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich wäre ausserordentlich erstaunt, wenn das meiner Frau passieren würde.

    Auch wenn es passieren sollte, so ist das kein Weltuntergang. Meine älteste war immer ein Engel, ist sie immer noch, aber diese Hormone,,,,diese Hormone..
    Letztens war etwas passiert,,,und wär ich nciht krank gewesen so hätte ich ihr BESTIMMT eine schallende Ohrfeige gegeben...und hätte es nicht bereut.
    So, kraftlos, hab ich sie bei ihrem Vater gelassen, und bin nur mit den 2 kleinen in Urlaub gefahren.
    Seitdem ist es zu 70 % besser zu Hause.

  3. #223
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    @Vuko: bei dir klingt das ziemlich nach Trotzteaktionen. Wenn meine Tochter trotzt, ignoriere ich sie einfach. Wenn sie merkt, das ihr Tun keinerlei Wirkung zeigt, hört sie von selbst auf.
    ...ich dachte mir schon das man das so interpretieren wird ....zum teil war das auch so....zum teil wollte ich einfach meinen willen durchsetzen bzw. sehen ob ich die grenzen (die mir höfflich und liebevoll aufgezeigt wurden) überschreiten darf....ich beglückwünsche dich zu deiner erziehung und dem glück das du anscheinend ein braves kind hast, jedoch kann man dein beispiel nicht 1:1 auf jedes übertragen (beispiel ich)....selbst das beste zureden (wie von esseker oben beschrieben) ist kein garant dafür das sich das kind daran hällt....

  4. #224
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798

    Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...ich dachte mir schon das man das so interpretieren wird ....zum teil war das auch so....zum teil wollte ich einfach meinen willen durchsetzen bzw. sehen ob ich die grenzen (die mir höfflich und liebevoll aufgezeigt wurden) überschreiten darf....ich beglückwünsche dich zu deiner erziehung und dem glück das du anscheinend ein braves kind hast, jedoch kann man dein beispiel nicht 1:1 auf jedes übertragen (beispiel ich)....selbst das beste zureden (wie von esseker oben beschrieben) ist kein garant dafür das sich das kind daran hällt....
    Ich glaube schon, dass das fur jedes Kind gilt. Ich war ein Kind der üblen Sorte, und das nachdem mein Bruder das totale Gegenteil war. Als Teenager war ich dann noch ein echter Albtraum. Trotzdem ging es ohne Schläge.

  5. #225
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich glaube schon, dass das fur jedes Kind gilt. Ich war ein Kind der üblen Sorte, und das nachdem mein Bruder das totale Gegenteil war. Als Teenager war ich dann noch ein echter Albtraum. Trotzdem ging es ohne Schläge.
    ..naja gut dann unterscheiden sich unsere meinungen......soll vorkommen....

  6. #226
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798

    Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ..naja gut dann unterscheiden sich unsere meinungen......soll vorkommen....
    Soll vorkommen, ja. Aber bei uns beiden....?

  7. #227
    Avatar von Kuna

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    8.739
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Bevor man Kinder in die Welt setzt sollte man auch reif genug dafür sein. Wer ein Kind nicht ohne Schläge erziehen kann weil er oder sie einfach unfähig ist, der sollte sich lieber sterilisieren lassen. Erspart einem selbst und den Kindern viel LEid!

    Kinder kann man auch so erziehen das sie sich nicht so verhalten wie du es beschreibst, sondern auf das hören was die Eltern ihnen sagen und im besten Fall vor vornherein wissen was sie dürfen und was nicht
    So n blödsinn... Nur weil ein kind mal watschn bekommt heisst das nicht dass das kind ein schlechter mensch wird..

    Und du hörst dich an als würdest du wem vorschreiben wollen ob der/die kinder haben soll oder nicht!

    Ej halt doch einfach dein maul wenns dir ned passt. Jeder soll seine kinder erziehen wie er will! Du hast ka recht zu urteilen! Fertig!

    Da gibts nix zu diskutieren wenn die kinder ned grün und blau geschlagen werden is doch scheiss egal !!!!
    Kein jugendlicher heult 10 jahre später ...nur wegen einer watsche!!! Ich bin sogar dankbar dass ich so erzogen wurde und jz bin wie ich bin, genauso auch meine ganzen cousins und cousinen!!!

  8. #228

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Batina je iz raja izašla. djete nikad ne može bit na jednoj razini s roditeljima.

    Diese neue Hippiemode bringt doch einen Scheiss. Die Kinder wurden früher straff erzogen. Sind wohl alle psychisch krank, unsere Väter und Grossväter, was?
    Ich denke viel mehr, dass in der heutigen ach so modernen und "gewaltlosen" Zeit mehr psychisch angeschlagene rum laufen und mehr krankes Zeugs passiert
    als jemals zuvor. Klapps auf den Hintern oder ne Ohrfeige hat noch keinem geschadet.

  9. #229

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Ok an alle die meinen, Kinder tut ein "Klaps" oder eine Watschn nix...ich weiß, dass viele von auch eine richtiges Prügeln mit Blutergüssen etc nicht meinen, sondern einfach ne Ohrfeige oder was auch immer, dennoch solltest ihr mal dieses Buch lesen:

    Sheila. Der Kampf einer mutigen jungen Lehrerin um die verschüttete Seele eines Kindes: Amazon.de: Torey L. Hayden: Bücher



    In diesem Buch schreibt eine Therapeutin, was so in misshandelten Kindern vorgeht.

    Sheilas Mutter wandte sich vom Mädel ab und Sheila war so gestört und traumatisiert, dass sie ein anderes Kind anzünden wollte.

    Nachdem die Mutter ihre Tochter hatte spüren lassen, dass diese nur eine Last für sie war und sie auf der Autobahn ausgesetzt hatte, verließ sie die Familie mit Sheilas kleinem Bruder Jimmie. Daraufhin wuchs Sheila in einer Bergarbeitersiedlung zusammen mit ihrem Vater auf.
    Sheila kam im Alter von sechs Jahren in die „Abfallklasse“ der sich mit gestörten Kindern beschäftigenden Psychologin Torey L. Hayden. Zuvor hatte Sheila an einem Novemberabend einen 3-jährigen Jungen aus der Nachbarschaft entführt, ihn an einen Baum gebunden und verbrennen wollen. Da in der psychiatrischen Klinik kein Platz für das Mädchen war, kam es in die Sonderklasse von Torey Hayden.

    Im Laufe der fünf Monate, in denen Sheila bei ihr ist, erkennt Torey Hayden Sheilas enorme IntelligenzIQ 182 – und die Hintergründe ihrer Zerstörungswut. Durch Toreys Hilfe gelingt es dem Mädchen, seinen Platz im Leben zu finden

    Dieses Mädchen bekam mehr als eine Ohrfeige, aber ihr könnt euch dann sicher vorstellen, was Gewalt anstellt, auch wenn das Kind nicht so misshandelt wird wie im Buch.
    Leiden wird es trotzdem auf eine Art und Weise, denn Kinder sind eben Kinder und sie verstehen vieles nicht und je kleiner sie sind, wenn sie Schläge bekommen, umso weniger verstehen sie es und umso mehr wird sich das im Erwachsenenalter manifestieren.

    Auch eine Ohrfeige jede Woche wird ihren Effekt haben. Da bin ich ganz sicher und stehe da auch nicht alleine da mit der Meinung.

    Und wenn wir ehrlich sind, dann bekommen balkankinder schnell eine, auch wenn sie nicht als Jugendlicher geklaut haben oder beim Sprayen erwischt werden. Ich sehs doch immer wieder in den Familien, da wird auch schnell eine verpasst, wenn das Kind zu viel schreit, nicht ruhig ist und den Eltern die Nerven durchgehen.

  10. #230

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Mein Sohn bekommt öfter einen , sagen wir mal ,,,sanften Hieb auf den Hinterkopf wenn er an mir vorbeirennt und immer noch nicht angezogen ist und in UNterhosen rummrennt. Ich werde den Teufel tun und mit ihm diskutieren. 100 x sag ich ihm das und trotzdem...Dazu kommen noch ganz viele schimpfwörter von mir wo er mir noch frech sagt: du hast dich grad selber beleidigt
    Ist halt bis chaotisch bei uns. Aber genauso und nicht anders will ich es haben, denn ich will dieses Temperament das wir haben nicht unterdrücken und meine Kinder zu Zombies machen.
    Natürlich wäre es mir lieb wenn die Kinder aufs erste gehorchen, ist aber nun mal nicht so.
    Wenn ich gut drauf bin, versuch ich es im ruhigen, wenn die Mama genervt ist, kriegen sie meinen ZORN ZU SPÜREN.
    Ich bin keine Maschine die immer funktioniert.
    Bei uns darf auch geschrien werden wenn man seine Meinung verteidigen will.
    Ich bin immer dafür seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen, wenn man übertreibt kriegt man die Konsikvencen zu spüren. So ist das im Leben.

Ähnliche Themen

  1. Wie würdet ihr eure Kinder erziehen?
    Von Ramnicu im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 00:29
  2. Lehrer schlagen Kinder
    Von grabovceva im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 09:20
  3. Dürfen Kinder zurückschlagen wenn ihre Eltern sie schlagen?
    Von Lennonfreak91 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 23:13
  4. JUDEN erziehen ihre Kinder
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 21:53