BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 41 ErsteErste ... 1521222324252627282935 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 408

Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

Erstellt von Cobra, 13.12.2012, 19:19 Uhr · 407 Antworten · 15.676 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Sneki_Jugoschwabo Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch nicht gesagt, dass man dann automatisch schlecht ist..jeder macht Fehler, aber das zur Gewohnheit werden zu lassen oder es ok zu finden, wenn das Bestandteil der Erziehung ist..finde ich nicht gut.
    Im Grunde ist es doch ganz einfach..was du nicht willst, dass man dir tut....usw..
    Nur weil ein Kind kleiner und schwächer ist und das eigen Fleisch und Blut heißt das noch lange nicht, dass man ihm Kopfnüsse oder Ohrfeigen verpassen kann, wann immer man es für richtig hält.

    Es macht mehr kaputt als dass es nützt und autoritär kann man auch ohne das sein.
    Meine Eltern hatten da so nen Blick und dann wusste man: OK DANGER! und hat sofort aufgehört.

    Eine Tante hat ihre Söhne kurz am Ohr gezogen nicht fest nur so als Erinnerung: Jungchen hör auf damit, sonst gibts Stress...und dann haben die auch aufgehört.
    Kann also funktionieren und funktioniert auch, wenn mans richtig macht.

    Ich würd auch nicht wollen, dass mir mein Cheffe jedes Mal auf den Hinterkopf klopft, wenn er meint, das und dies war nicht ok.
    Besser wärs für ihn, wenn er dann rennt, denn so Stilettos im Auge tun weh...
    ich bin mir sicher das hier keiner seinem kind kopfnüsse geben wird....warum übertreibst du immer so

  2. #242

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    ps. sneki Kopfnuss oder an den Ohren ziehen, ich seh da überhaupt keinen UNterschied

  3. #243
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Oh vielen Dank

    Aber ich werd so ne überbesorgte Glucke, das weiß ich jetzt schon....werde ihnen früh Handies geben und ihnen hinterhertelefonieren, wenn sie nach der Schule trödeln Und an die ersten Parties und Dates will ich gar nicht denken
    hahhahahaaaa....ja, ist doch normal. ich war auch nicht besser...lieber eine glucke als lieblos.


  4. #244

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Mit Kopfnuss Babsi meine ich so eine cvoka mit den Fingern, falsch ausgedrückt.
    Und mit den Ohren..wie gesagt sie hat nicht fest gezogen, das war eher so eine Erinnerung, nije da je bolelo bog zna.
    Ich halte von all dem nix, da gefällt mir der böse Blick schon...oder ich hab einfach Glück, ich muss meinem nur sagen: Fernsehverbot oder Ähnliches, was er liebt und dann passts.
    Einmal kam das ganze Spielzeug in den Keller, weil er wieder mal Chaos gemacht hat im Zimmer und sogar die Wände angemalt hat.
    Dann war ihm so langweilig...seitdem ist das Zimmer top hahaha.
    Ich denke wirklich so Horrorkinder kommen nicht so auf die Welt...sie werden so und daran haben die Eltern gut MItschuld, wenn nicht sogar die alleinige.
    Es gibt ja nicht nur die körperliche Misshandlung, sondern auch die seelische.
    Vernachlässigung, Lieblosigkeit....sich nicht mit dem Kind beschäftigen.

    Viele Jugos meinen vor allem die Älteren, ein Kind ist wie ne Pflanze. Gib ihm Wasser (Essen, Getränke, Kleidung, Schulbildung, ein Zimmer) und dann passt das..das wächst von allein, so ist es aber nicht.

  5. #245
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Mein Sohn bekommt öfter einen , sagen wir mal ,,,sanften Hieb auf den Hinterkopf wenn er an mir vorbeirennt und immer noch nicht angezogen ist und in UNterhosen rummrennt. Ich werde den Teufel tun und mit ihm diskutieren. 100 x sag ich ihm das und trotzdem...Dazu kommen noch ganz viele schimpfwörter von mir wo er mir noch frech sagt: du hast dich grad selber beleidigt
    Ist halt bis chaotisch bei uns. Aber genauso und nicht anders will ich es haben, denn ich will dieses Temperament das wir haben nicht unterdrücken und meine Kinder zu Zombies machen.
    Natürlich wäre es mir lieb wenn die Kinder aufs erste gehorchen, ist aber nun mal nicht so.
    Wenn ich gut drauf bin, versuch ich es im ruhigen, wenn die Mama genervt ist, kriegen sie meinen ZORN ZU SPÜREN.
    Ich bin keine Maschine die immer funktioniert.
    Bei uns darf auch geschrien werden wenn man seine Meinung verteidigen will.
    Ich bin immer dafür seinen Gefühlen freien Lauf zu lassen, wenn man übertreibt kriegt man die Konsikvencen zu spüren. So ist das im Leben.
    eben....eine ganz normale familie. eltern sind keine roboter, sondern auch menschen mit gefühlen und launen und temperament. kinder sollen das auch ruhig mitbekommen, auch wenn ich in wut meinen sohn beschimpft habe oder er mal einen klaps bekam, hat er trotzdem immer gewusst das ich ihn über alles liebe.


  6. #246

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Sneki, du musst wirklich runterkommen von diesem "Jugos so und so...."
    Ich habe ein Beispiel einer deutschen Familie. Haben ewig au Nachwuchs gewartet, bekamen dann Zwillinge, Jungs. UNfassbar was für Szenen ich miterleben musste.
    Au den ersten Blick merkst dass die Kinder KEINE ERZIEHUNG GENOSSEN HABEN.
    UNd zur Erziehung gehört nun mal STrenge.
    So, jetzt sind die Jungs jeweils 10 Jahre alt, und was passiert? Die Mutter zum Arzt, sie hält es nciht mehr aus, ADHS. Prima. Kinder wurden unter Drogen gesetzt.
    Der eine ist ja schon mit 8 mit einem Messer auf die Mutter los. Sie war überfordert, Mann ständig auf Reisen, vor frust hat die sich auf 150 kg ge"fressen".

    Es gibt nun mal Kinder die sind wilder als andere. Nicht alle Kinder sind gleich, das merkt man doch schon in den ersten 3 Tagen ihres Lebens. UNd man kann nicht jedem Kind die gleiche Erziehung bieten.
    Ihren Kindern hätte mal wirklich eine schallende Ohrfeige gut getan.

  7. #247

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    kinder die lebhaft sind werden heutzutage mit medikamenten ruhig gestellt. man diagnostiziert ADHS, und dann bekommt das kind ritalin, in den allermeisten fällen jungs. ein gefügiges kind und schon hat man keinen grund autoritär zu erziehen. ich glaube das ist das größere problem als das "schlagen" von kindern.

  8. #248
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Sneki_Jugoschwabo Beitrag anzeigen
    Mit Kopfnuss Babsi meine ich so eine cvoka mit den Fingern, falsch ausgedrückt.
    Und mit den Ohren..wie gesagt sie hat nicht fest gezogen, das war eher so eine Erinnerung, nije da je bolelo bog zna.
    Ich halte von all dem nix, da gefällt mir der böse Blick schon...oder ich hab einfach Glück, ich muss meinem nur sagen: Fernsehverbot oder Ähnliches, was er liebt und dann passts.
    Einmal kam das ganze Spielzeug in den Keller, weil er wieder mal Chaos gemacht hat im Zimmer und sogar die Wände angemalt hat.
    Dann war ihm so langweilig...seitdem ist das Zimmer top hahaha.
    Ich denke wirklich so Horrorkinder kommen nicht so auf die Welt...sie werden so und daran haben die Eltern gut MItschuld, wenn nicht sogar die alleinige.
    Es gibt ja nicht nur die körperliche Misshandlung, sondern auch die seelische.
    Vernachlässigung, Lieblosigkeit....sich nicht mit dem Kind beschäftigen.

    Viele Jugos meinen vor allem die Älteren, ein Kind ist wie ne Pflanze. Gib ihm Wasser (Essen, Getränke, Kleidung, Schulbildung, ein Zimmer) und dann passt das..das wächst von allein, so ist es aber nicht.
    allmählich gehst du mir auf den keks du arrogante schnepfe.....als wenn wir jugos alle dumm und bauern wären. von wem bist du denn erzogen, von deutschen eltern ?

  9. #249

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    470
    Babsi, natürlich gibts das überall, nicht nur in Ex-Yu oder hier bei den Balkanesen.
    Es gibt immer überall solche und solche. Das ist klar.

    Ne Ohrfeige hätt denen gut getan..naja hätten sie VORHER wie du sagst ne Erziehung genossen, dann wären sie so nicht geeworden!?...Klar wenn man 10 Jahre wartet, dann ist der Zug angefahren.
    Strenge muss schon sein, abe rmit Liebe.
    D. H. wenn ich nein sage, dann meine ich nein und werde nicht weich, nur weil meiner mich mit dem hundeblick anschaut.
    Bei meiner Mutter macht der, was er will und dann höre ich: furchtbar, ovaj tvoj radi sta hoce...skakao po couch, pao sa celom na stakleni cosak od stola und hat sich aufgeschnitten.
    Da sage ich nur komisch bei mir wagt der das gar nicht, auf die Couch zu steigen, da sitzt der nur mit seinem Boppes.

    Ich denke halt, den Jungs hätt man vorher mal die Strenge zuteil kommen lassen sollen.
    Obs was bringt, denen dann mit 10 die Ohrfeigen um die Ohren zu hauen..damit sie mal sehen, wer der Cheffe ist...keine Ahnung. Find ich trotzdem ned gut. Man muss von Anfang an der Cheffe sein.
    Ein Elternteil und kein "Freund", dem die allererziehende Mutter erzählt, mit wem sie aus war und so weiter.

  10. #250

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Ähm. Das mit alleinerziehende Mutter müssen wir nochmal klären.
    Aber hast recht, die Mutter /Vater soll kein Freund sein, Freunde hat man genug.

Ähnliche Themen

  1. Wie würdet ihr eure Kinder erziehen?
    Von Ramnicu im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 00:29
  2. Lehrer schlagen Kinder
    Von grabovceva im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 09:20
  3. Dürfen Kinder zurückschlagen wenn ihre Eltern sie schlagen?
    Von Lennonfreak91 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 23:13
  4. JUDEN erziehen ihre Kinder
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 21:53