BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 41 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 408

Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

Erstellt von Cobra, 13.12.2012, 19:19 Uhr · 407 Antworten · 15.646 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Facaaaa

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ich wurde von meinen Eltern nie geschlagen. Bestraft ja, aber nie mit physischer Gewalt. Genau so halte ich es auch mit meinen Kindern. Da steckt sehr zwar viel Arbeit dahinter, denn eine zu scheuern wäre bestimmt einfacher, aber die Arbeit ist es mir wert.
    Nie habe ich meine Eltern geschlagen oder sie beschimpft. Ich habe grössten Respekt vor meinen Eltern. Ein Weichei scheine ich auch nicht zu sein. Das kann ja aber deiner Meinung nach gar nicht funktionieren.

    Es hat dir nie geschadet, wenn du kassiert hast? Ist das wirklich so oder ist es dir allenfalls überhaupt nicht bewusst? Du hast deine Emotionen hin und wieder ja nicht so im Griff. Du hast hier schon Sachen geäussert, welche den Strafbestand der Drohung erfüllen. Einfach nur ein Charakterzug oder vielleicht das nicht als solches erkannte Resultat körperlicher Züchtigung? Selber erkennt man die negativen Folgen, wenn überhaupt, oft als Letzter. Die meisten Menschen, welche Verhaltensauffälligkeiten aufweisen, sind sich derer überhaupt nicht bewusst, und noch weniger sind sie sich der Ursachen bewusst.
    hör mir maaal zu....nein hat mir need geschaaadeet....und ich hab vorhin gesagt....ich respektieree nur leutee die meinen respekt verdient habeen....und das habeeen diesee schwuchtln und hinterfotzigeen user hieer ned...und jedeer der mir dumm kommt...der bekommt es auch mit mir zu tun....hat nix mit meiner erziehung odaa den schlägeen von mama zu tun...ich respektieree meine eltern und würdeee meinee elteern nie lächerlich macheeen...und wiesoo ned...weil sie mir beigebraacht habeen was es heisst RESPEKT zu habeen....

    auf die penneer hier scheiss ich....und die bedeuteen mir nix...und ich würdee wiedeer droheen wenn es sein muss und wenn man mich verarscht....

  2. #82

    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    2.165
    Es ist ja auch viel einfacher dem Kind eine zu ballern, anstatt sich wirklich innig mit dem Kind zu beschäftigen. Man müsste ja eben geduldig sein und einiges aushalten.

    Aber für die meisten Menschen steht der Lebensstandard - den sie sich eigentlich gar nicht leisten können - im Vordergrund. Da ist die Kindererziehung Abends dann auch viel zu anstrengend.

  3. #83

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Wie hier alle labern mit ihren 18 Jahren.. Dupe ne znate obrisat al' znate da bi djecu tukli.

  4. #84

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Ich kann nicht sagen, was die beste Erziehungstaktik im Allgemeinen ist.

    Meine Eltern waren im Prinzip dagegen, dass man die Kinder schlägt. Ich erinnere mich auch nie, von meinem Vater geschlagen zu werden. Bei meiner Mutter ist das vielleicht ein Paar Mal passiert (ich habe so etwas in Erinnerung), aber bestimmt nur, weil sie ihre Selbstkontrolle verloren hat.

    Trotzdem war ich ein sehr diszipliniertes Kind, viel mehr als andere, zu Hause und auch in der Schule. Auch später in der Armee war ich ein sehr disziplinierter Soldat, zu dem Punkt, dass viele mich als dumm betrachtet haben. Und vielleicht hat das etwas mit meiner Erziehung zu tun. Dass bei mir Disziplin nicht mit Gewaltandrohung (oder sogar einfach Angst vor Bestrafung) verbunden war, sondern etwas Selbstverständliches.

  5. #85
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798

    Kinder erziehen...schlagen oder nicht?

    Zitat Zitat von Facaaaa Beitrag anzeigen
    hör mir maaal zu....nein hat mir need geschaaadeet....und ich hab vorhin gesagt....ich respektieree nur leutee die meinen respekt verdient habeen....und das habeeen diesee schwuchtln und hinterfotzigeen user hieer ned...und jedeer der mir dumm kommt...der bekommt es auch mit mir zu tun....hat nix mit meiner erziehung odaa den schlägeen von mama zu tun...ich respektieree meine eltern und würdeee meinee elteern nie lächerlich macheeen...und wiesoo ned...weil sie mir beigebraacht habeen was es heisst RESPEKT zu habeen....

    auf die penneer hier scheiss ich....und die bedeuteen mir nix...und ich würdee wiedeer droheen wenn es sein muss und wenn man mich verarscht....
    Nun, ich hoffe für dich, dass es dir nicht geschadet hat, und ich will auch nicht behaupten, dass es dir geschadet hat. Ich kenne dich ja so gut wie überhaupt nicht. Du weisst, dass ich dich mag, du weisst aber auch, dass ich kein Heuchler bin. Ich weiss ja nicht, wie du in RL drauf bist, aber hier legst du hin und wieder eben schon ein Verhalten an den Tag, wie es für Menschen, die selber Gewalt erfahren haben, typisch ist.

    Aber gehen wir davon aus, dass es dir nicht geschadet hat. Sei aber versichert, dass es an den meisten Kindern Spuren hinterlässt.

  6. #86
    Avatar von sweet-sour

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    3.402
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...wenn ich mal aus eigener erfahrung sprechen darf....hätten meine eltern (ich rede jetzt von den situationen in denen ich ohrfeigen oder eines mit dem kajs bekommen habe) angefangen mit mir zu reden....also so wie es die träumer hier vorschlagen....ich hätte wahrscheinlich nie aufgehört schlimm zu sein ...ich hätte die situation eiskalt (nicht wirklich eiskalt sondern eher euphorisch) ausgenutzt und hätte bis zum morgengrauen weitergemacht.......
    mit dem alter wird man klüger und einsichtig, das hat nichts mit schlägen zu tun. das passiert auch bei menschen, die nicht geschlagen werden.

    ...einfaches beispiel:...meine mutter sitzt auf der couch und verfolgt interessiert die nachrichten.....ich stehe auf und fange an auf der couch zu hüpfen und zu schreien....mama sagt: vuko (name geändert ) prestani.....vuko hört nicht auf.....mama schon etwas konsequenter: vuko prestani!!!......vuko denkt nicht dran aufzuhören sondern findet es lustig wenn mama lauter wird.....mama schon etwas mit gebrüll:...rekla sam da prestanes!!!!!....ich grinse.....sie steht auf und scheuert mir eine.......ab da war ich still.....sehe auch keinen vorwurf an dieser "tat"....sie hat vollkommen richtig reagiert....

    perfektes beispiel. eltern schlagen ihr kind, wenn sie keinen bock haben, sich mit dem kind zu befassen, weils gerade was wichtigeres gibt (wie nachrichten). zwei, drei mal schimpfen, während die augen immer noch am fernseher kleben, zählt nicht. wäre auch schlimm gewesen 5 minuten zu verpassen. dem kind kurz zuzuhören (weil es vielleicht einfach die aufmerksamkeit der mutter wollte) oder es zum beispiel als strafe in sein zimmer zu bringen und ihm zu erklären, warum es jetzt bestraft wurde.

  7. #87
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    So, ich wurde nie geschlagen oder sonst was in der Richtung obwohl ich für ein Mädchen doch recht schlimm war, noch heute wird mir meine wilde Zeit nachgesagt. Meine Eltern hatten es wahrlich schwer mit mit, aber nach ner Zeit habe ich gemerkt wie traurig meine Eltern sind und ich hab versucht sie nicht mehr traurig zu machen. Später dann hab ich auch nur gute Noten Heim gebracht um meinen Eltern eine Freude zu bereiten - ich war und bin heute noch glücklich wenn sie stolz auf mich sind, in jeglicher Hinsicht. Natürlich hab ich meinen Dickkopf trotzdem noch durchgesetzt und ich hab viele Fehler gemacht, aber mit der Zeit hab ich gelernt mich mit meinen Eltern zu konsultieren über meine Entscheidungen und meine Fehltritte, dieses hat mich sehr gut durch die Pubertät gebracht.

    Jahre später kann ich mit Stolz behaupten, dass es keine besseren Eltern als meine gibt (natürlich sagen es die meisten aber is so )

    Danke Mama und Papa für die langen Stunden des Zuhörens und für das nicht Verurteilen, danke für die Geduld, für das große Opfer für mich, danke für meinen Mut und meine Stärke, für mein Sein, danke für die Freiheit welche ihr mir gezeigt und gegeben habt - danke für die Welt welche ihr vor mir ausgebreitet habt ...


    Im Nachhinein denke ich, wenn sie mich damals geschlagen hätten, wäre ich nicht die Person die ich jetzt bin.

    Auch sollte ich erwähnen, dass ich erst jetzt weiß wie gerissen meine Eltern waren mit ihrem Erziehungsstil - Hut ab, weil für so was brauchst Nerven aus Stahl und des noch in den Kriegswirren von damals - Respekt.
    ich weiß ganz genau, wovon du sprichst
    ich bewundere meine mutter auch für ihre engelsgeduld, die sie mit mir hatte, und ich kann mir keine bessere mutter vorstellen, wie sie es war. sollte ich doch eines tages mal kinder haben wollen, würde ich es genauso machen, wie sie.

  8. #88
    Avatar von Enyo

    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    1.844
    Als ich 10 oder 11 war im Hinterhof ein Sofa angefackelt und drumherum rumgehüpft, Feujerwehr kam und die Bullen und was weiß ich noch wer. Zuhause mein Vater direkt die Schelle ausgepackt mit Anlauf, ich bin glaub quer durchs Wohnzimmer geflogen. Was mir die Erziehung meiner Eltern gebracht hat? Ich bin Abiturensohn, hab keinen Stress mit den Bullen, keine Vorstrafen, grad im Studijum, bin im K1-Verein gelandet, weiß mich zu beherrschen, trinke keinen Alkohol und nehme keine Drogen. Das einzige was mich interessiert ist Fitness und das Diplom, das mein Vater sich so sehr für mich wünscht.

    Wenn ich geschlagen wurde, wars mir Schnuppe. Aber als meine kleinen Brüder dran waren, hab ichs nie ausgehalten. Ich weiß nich, ob ich meine Kinder später schlagen werde, weil ich sowieso niemandem freiwillig etwas zu Leide tun kann. Wenn überhaupt, macht das sowieso dann meine Frau

  9. #89
    Avatar von Facaaaa

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Nun, ich hoffe für dich, dass es dir nicht geschadet hat, und ich will auch nicht behaupten, dass es dir geschadet hat. Ich kenne dich ja so gut wie überhaupt nicht. Du weisst, dass ich dich mag, du weisst aber auch, dass ich kein Heuchler bin. Ich weiss ja nicht, wie du in RL drauf bist, aber hier legst du hin und wieder eben schon ein Verhalten an den Tag, wie es für Menschen, die selber Gewalt erfahren haben, typisch ist.

    Aber gehen wir davon aus, dass es dir nicht geschadet hat. Sei aber versichert, dass es an den meisten Kindern Spuren hinterlässt.
    und genaauuu deshaalb diskutieree ich mit dir auch...weil du kein heuchleer bist....mit falscheen fotzeen kann ich sowiesooo nix anfangeen....

    wie ich im reaal lifee bin...hmm könneen genug hier bestätigen...so wie hier auch....ich brauch mich auch ned verstelleeen....kakva sam takva sam...kome nepase...allahimanet...

    du sprichst das themaa gewalt an....als ob ich von meiner mutter krankenhausreif geprügeelt wurdee...

    mein vateer allaaah mu rahmeteelj....hat mich niee geschlageen....glaub mir...und es hat situationeeen gegeben....da hätt ich es sogaar richtig verdieent...

    wiesoo ich soo bin ...wie ich bin...hat nix mit den paar ohrfeigeeen und gürteeelschlägeen von meiner mamaa zu tun....ich hab da meineee gründee...und brauch diesee im forum auch ned zu erwähneeen...jeder der mich persönlich keennt weiss es...und ob du es glaubst kenni odaa ned...bin stolz drauuf...nisaam jaa papucaar das man mich treteen u mit mir umgeehen kann wie man bock grad haat...habee viel erleebt in meineem lebeen...und manchee habeen es anders need verdieent als zu kassiereen....da kannste noch soo viel redeeen...oder es versucheen....es gibt leutee die braucheen einfach mal einee in die fressee damit sie kapiereen wo schluss is....

    beispiel...

    cousin von mir...wir damals kinder...in bosnien....

    soo 12 waren war...halt draussen spielen...usw....und spaziereen u seheen einee ältere dame die im garteeen liegt und sonnt sich....mein cousin...nimmt steineee...und bewirft sie....rennt davon...und du weisst jeder im dorf kennt jedeen....so die damee geht zu den eltern...sagt ihnen des...oni njemu sine nemoj to da si uradio vise to nevalja nije fino...bla bla....

    nexter taaag...er geht mit freundeen wieder vorbei selbee szenarioo....macht es wieda....soo wieda selbee geschichte....nemoj too bla blaaa

    3ter taag....opeet isto mit freundeen....dann hats meinem onkeel gereicht...nimmt kajs..i po njemuu...hoces jos jednom jebem ti majku...jesam ti govorio finoo..nemoj neces da slusaas...eto ti sad kazne....und glaub mir....nikad vise na to pomislioo nije...da to uradi...

    kindeer wisseen scho was richtig u falsch is...nur sie entscheideen sich gernee für das falschee...weil es interessanteer is....sie wollen die grenzeen austesteen...und da funkt redeen ned immer...neces ljepoo eh onda cemo na drugi nacin...da pamtis cijelog zivotaaa....

  10. #90
    Avatar von dekko

    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    8.378
    oida ich kassier immer noch schellen von meiner mutter wenn ich iwas verkack ... :/
    "sta vozio si pijan?" baaaaam ins face

    ob ich meine kinder hauen würde.... kp ... hab noch keine :>

Seite 9 von 41 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie würdet ihr eure Kinder erziehen?
    Von Ramnicu im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 00:29
  2. Lehrer schlagen Kinder
    Von grabovceva im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 09:20
  3. Dürfen Kinder zurückschlagen wenn ihre Eltern sie schlagen?
    Von Lennonfreak91 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 23:13
  4. JUDEN erziehen ihre Kinder
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 21:53