BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 105

Kinder in einer Mischehe !!

Erstellt von absolut-relativ, 29.03.2006, 08:48 Uhr · 104 Antworten · 5.540 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Vielleicht gibt es ja Namen welche in beiden Religionen vorkommen...

  2. #12
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558

    Re: Kinder in einer Mischehe !!

    Zitat Zitat von Vera
    Zitat Zitat von Denny
    Das Kind sollte sich vor 18 auf keine seite bekennen müssen.
    Er soll im laufe des Lebens selber entscheiden was er für die richtige Religion hält.
    Aus erfahrung nemen aber die Kinder jewails die Religion des Vaters.
    Habe paar Kollegen desen Elternteile Serbisch un Albanisch oder Serbisch und Bosnisch sind. In allen fählen wurde der glauben des Vaters angenommen.

    Nun ja soweit so gut mit der Religion aber wenn jetzt ein Teil christlich und ein Teil moslemisch ist welchen Namen gibt man her? Wenn z.B. die Frau darauf beharrt einen islamischen Namen zu geben und ein teil einen christlichen fangen da schon die Probleme an bei der Namensgebeung
    Ich denke das es am Kind nicht schaden kann wenn das Kind z.B
    Mario Muslimovic heist der Name ist Moslemisch der Vohrname ist Christlich.
    Oder umgekehrt
    Amir Jovanovic
    wo sollte da das Problem sein auser einer der beiden teilt hat was dagegen aber dann muss man sich das halt vorher überlegen ob mann solche dinge akzeptiren kann!!!!

  3. #13
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Soweit ich weiss, schreibt die Religion nicht vor welchen Namen man dem Kind gibt.

  4. #14
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857

    Re: Kinder in einer Mischehe !!

    Zitat Zitat von Denny
    Zitat Zitat von Vera
    Zitat Zitat von Denny
    Das Kind sollte sich vor 18 auf keine seite bekennen müssen.
    Er soll im laufe des Lebens selber entscheiden was er für die richtige Religion hält.
    Aus erfahrung nemen aber die Kinder jewails die Religion des Vaters.
    Habe paar Kollegen desen Elternteile Serbisch un Albanisch oder Serbisch und Bosnisch sind. In allen fählen wurde der glauben des Vaters angenommen.

    Nun ja soweit so gut mit der Religion aber wenn jetzt ein Teil christlich und ein Teil moslemisch ist welchen Namen gibt man her? Wenn z.B. die Frau darauf beharrt einen islamischen Namen zu geben und ein teil einen christlichen fangen da schon die Probleme an bei der Namensgebeung
    Ich denke das es am Kind nicht schaden kann wenn das Kind z.B
    Mario Muslimovic heist der Name ist Moslemisch der Vohrname ist Christlich.
    Oder umgekehrt
    Amir Jovanovic
    wo sollte da das Problem sein auser einer der beiden teilt hat was dagegen aber dann muss man sich das halt vorher überlegen ob mann solche dinge akzeptiren kann!!!!

    Ja dem Kind schadet es nicht aber vielleicht denkt sich ein Elternteil dann wenn sie so darauf beharrt einen Namen aus ihrer Zugehörigkeit zu geben kann ich das auch tun.

  5. #15
    Avatar von Jelka

    Registriert seit
    08.02.2006
    Beiträge
    2.968
    Das kann man nicht so sagen. Es ist ja das gemeinsame Kind und schlussendlich entscheidet man ja zusammen.

  6. #16
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Das kann man nicht so sagen. Es ist ja das gemeinsame Kind und schlussendlich entscheidet man ja zusammen.
    Sollte man ja, diese Probleme kommen aber sehr oft auf, wenn die erste Verliebtheit weg ist und der Alltag kommt. Kenne solche Fälle. Kenne aber auch Fälle wo es sehr gut geklappt hat, aber halt auf viele Sachen verzichten musste. Wenn man sich für einen Partner mit anderer Religionszugehörigkeit entscheidet muss man auch ein wenig weiterdenken.

  7. #17
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von Vera
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Das kann man nicht so sagen. Es ist ja das gemeinsame Kind und schlussendlich entscheidet man ja zusammen.
    Sollte man ja, diese Probleme kommen aber sehr oft auf, wenn die erste Verliebtheit weg ist und der Alltag kommt. Kenne solche Fälle. Kenne aber auch Fälle wo es sehr gut geklappt hat, aber halt auf viele Sachen verzichten musste. Wenn man sich für einen Partner mit anderer Religionszugehörigkeit entscheidet muss man auch ein wenig weiterdenken.
    Ja das ist klar. man sollte überhaubt ein wenig weiter denken nicht nur wenn der Partner eine andere Religon hat.

  8. #18
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von Denny
    Zitat Zitat von Vera
    Zitat Zitat von ZajkoKukurajko
    Das kann man nicht so sagen. Es ist ja das gemeinsame Kind und schlussendlich entscheidet man ja zusammen.
    Sollte man ja, diese Probleme kommen aber sehr oft auf, wenn die erste Verliebtheit weg ist und der Alltag kommt. Kenne solche Fälle. Kenne aber auch Fälle wo es sehr gut geklappt hat, aber halt auf viele Sachen verzichten musste. Wenn man sich für einen Partner mit anderer Religionszugehörigkeit entscheidet muss man auch ein wenig weiterdenken.
    Ja das ist klar. man sollte überhaubt ein wenig weiter denken nicht nur wenn der Partner eine andere Religon hat.

    Natürlich davon ist ja gar nicht die rede, ich hoffe doch mal dass nicht so viele so dumm sind und sich gleich dem nächst besten geben.

  9. #19
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558
    Zitat Zitat von Vera
    Natürlich davon ist ja gar nicht die rede, ich hoffe doch mal dass nicht so viele so dumm sind und sich gleich dem nächst besten geben.
    Hehehe eben aber dann weist du ja was dein zukünftiger für eine Meinug darüber hat und wie er dazu stet.
    Aber eben das gibt es überal und immer wider.

  10. #20
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von Denny
    Zitat Zitat von Vera
    Natürlich davon ist ja gar nicht die rede, ich hoffe doch mal dass nicht so viele so dumm sind und sich gleich dem nächst besten geben.
    Hehehe eben aber dann weist du ja was dein zukünftiger für eine Meinug darüber hat und wie er dazu stet.
    Aber eben das gibt es überal und immer wider.

    Hehehe Granit stösst auf Beton

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jüdische Kinder lernen wie man mit einer Waffe umgeht
    Von Timur im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 22:15
  2. Die Träne einer Frau ( einer Mutter ).......
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.04.2010, 22:34
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 10:10
  4. Mischehe.....
    Von Tihomir im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.02.2007, 14:51