BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Kirche "Labova e Kryqit"

Erstellt von Rockabilly, 24.02.2011, 13:22 Uhr · 21 Antworten · 2.206 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Ich versteh dich nicht Dzeko, laut Koran wurde er doch auch gekreuzigt, nur ist Jesus laut Koran nicht auferstanden sondern Gott hat jemanden anderen gesendet oder?
    Im Koran gilt arabisch ‏عيسى بن مريم‎ ʿĪsā ibn Maryam, ,Jesus, Sohn der Maria‘ als der Messias (al-masīh), als Wort (kalima) und Geist (rūh) Gottes (Allāh). Durch die Stärkung mit dem "Heiligen Geist" (rūh al-qudus, eine koranische Bezeichnung für den Erzengel Gabriel) konnte er mit Gottes Erlaubnis Wunder vollbringen. Er gilt nicht als ein Teil der Trinität (die der Islam als Bruch des reinen Monotheismus ablehnt) oder als Sohn Gottes, wie dies in fast allen christlichen Traditionen der Fall ist, sondern als Gottes Gesandter (rasūl) und Prophet (nabīy).

    Die Kreuzigung Christi wird in Sure 4, Vers 157 und entsprechend in der islamischen Koranexegese verneint.

  2. #22
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    hier nochmal genauer Domoljub.

    Seine Kreuzigung

    Gott erklärt im Quran, daß Jesus nicht gekreuzigt worden ist; es sollte eher für die Juden so aussehen. Gott aber erhob ihn in die Himmel. Der Quran erwähnt nicht, wer derjenige war, der an Jesus Stelle gekreuzigt wurde - möge Gott ihn loben.

    “…Aber sie haben ihn weder getötet noch gekreuzigt, sondern es erschien ihnen so.” (Quran 4:157)

    “Nein! Vielmehr hat Gott ihn zu Sich erhoben. Gott ist Allmächtig und Allweise.” (Quran 4:158)

    Damit leugnet der Islam, daß Jesus auf die Erde kam, um die Sünden von Adam, Eva und dem Rest der Menschheit auf sich zu nehmen und um ihnen diese Last abzunehmen. Der Islam weist die Vorstellung, daß irgendjemand die Sünde eines anderen tragen könnte, strikt zurück. Gott sagt dazu:

    “Und keine lasttragende (Seele) nimmt die Last einer anderen auf sich.” (Quran 39:7)

    Ferner betont der Islam nachdrücklich die Ansicht, daß Gott in der Lage ist, alle Sünden zu vergeben, wenn eine Person wirklich bereut und sich davor zurückhält, sie zu wiederholen. Gott benötigt dazu keinerlei Blutopfer, geschweige denn kommt Er in Gestalt eines Menschen hinab und stirbt für die Sünden eines jeden Menschen. Wohl eher umfaßt Gottes Gnade alle Geschöpfe, Gläubige und Ungläubige gleichermaßen. Das Tor der Vergebung steht jedem offen, der sie sucht.
    Sorry for Spam delphin.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Ein neuer "atheophober" Angriff der Kirche
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 19:37
  2. Kirche von FYROM spricht "Alexander den Großen" heilig
    Von Iason im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 20:24
  3. Die Kirche - Die reichste "Firma" der Welt?
    Von Cobra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 18:50
  4. "Katholische Kirche in Bosnien ist lebendig und hoffnungsfroh"
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 11:04