BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Kirchliche Realitätsprüfung

Erstellt von Milo7, 04.08.2010, 16:26 Uhr · 38 Antworten · 1.540 Aufrufe

  1. #21
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Doch haben sie. Schau

    zuerst gab es nur eine Kirche. Diese hies "orthodoxe katholische apostolische Kirche. DAVON spalltete sich beim Schisma die Katholische Kirche unter dem Namen "Katholische Apostolische Kirche" ab. Davon spallteten sich alle anderen ab, wie luther usw.
    Nochmal, beide beanspruchen den Titel als "Urchristen" für sich. ^^

    Genau betrachtet liegt die Gründung beider Konfessionen im Jahre 1054. Davor gab es eine Art Reichskirche des römischen Reiches die ab dem Zerwürfnis beider nicht mehr exestiert.

    Deshalb ist es mM nach unsinnig zu behaupten irgendeine Kirche wäre die Urkirche.

  2. #22
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    Nochmal, beide beanspruchen den Titel als "Urchristen" für sich. ^^

    Genau betrachtet liegt die Gründung beider Konfessionen im Jahre 1054. Davor gab es eine Art Reichskirche des römischen Reiches die ab dem Zerwürfnis beider nicht mehr exestiert.

    Deshalb ist es mM nach unsinnig zu behaupten irgendeine Kirche wäre die Urkirche.
    Was redest du. Was fur ne reichskirche von welchem roemischen reich? Schoen mal byzanz gelesen? Was du als reichskirche nennst und Amphion bechiempft ist die orthodoxe Kirche. Es gibt keine unterbrechung bis heute.

    Also wenn sich jemand von etwas abspallten dann tut er etwas beanspruchen. Dieses etwas von dem abgespalltet wurde kann nichts beanspruchen es ist es. Leuchtet doch ein?

  3. #23
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Was redest du. Was fur ne reichskirche von welchem roemischen reich? Schoen mal byzanz gelesen? Was du als reichskirche nennst und Amphion bechiempft ist die orthodoxe Kirche. Es gibt keine unterbrechung bis heute.

    Also wenn sich jemand von etwas abspallten dann tut er etwas beanspruchen. Dieses etwas von dem abgespalltet wurde kann nichts beanspruchen es ist es. Leuchtet doch ein?
    Wer ist der rechtmäßige Nachfolger Mohammeds gewesen?
    Abu Bakr oder Ali?


    Verstehst du endlich was ich meine?

  4. #24
    Milo7
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    Nochmal, beide beanspruchen den Titel als "Urchristen" für sich. ^^

    Genau betrachtet liegt die Gründung beider Konfessionen im Jahre 1054. Davor gab es eine Art Reichskirche des römischen Reiches die ab dem Zerwürfnis beider nicht mehr exestiert.

    Deshalb ist es mM nach unsinnig zu behaupten irgendeine Kirche wäre die Urkirche.
    Diese Reichskirche war Katholisch (Allumfassend) und Orthodox ( rechtpreisend,rechtgläubig).

    Auch heute nennt sich die Katholische Kirche orthodox und die Orthodoxe katholisch.


    Edit: Du stellst dir das falsch vor wenn du meinst , dass beide Kirchen Teilwahrheiten haben und nur zusammen diese eine Kirche bilden können.


    Von dieser einen Kirche ist eine abgefallen.Keiner bildete neue Konfessionen wo man sich nun schwer tut sich zu entscheiden.Die Kirche ist eine seit Anfang und einige sind davon abgefallen.

  5. #25
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    Wer ist der rechtmäßige Nachfolger Mohammeds gewesen?
    Abu Bakr oder Ali?


    Verstehst du endlich was ich meine?
    Eben ist nicht das gleiche wie Bakr oder ali. egal milo hats auch erklaert.

  6. #26
    Milo7
    Zitat Zitat von Straßenfeger Beitrag anzeigen
    [...]

    Und wieso sollte man die Eltern dafür zur Rechenschaft ziehen? Selbst falls das Kind getauft wurde, ist die Taufe nutzlos, wenn das Kind nicht glaubt.
    [...]

    Sorry, so habe ich das nicht gemeint, dass jemand zur Rechenschafft gezogen werden muss.


    Naja ich habe es mal geschrieben , die Beschneidung der Juden wurde für uns ersetzt durch Beschneidungen des Herzen in Christus, wie angekündigt:

    Moses30,6:" Und der HERR, dein Gott, wird dein Herz beschneiden und das Herz deiner Nachkommen, damit du den HERRN, deinen Gott, liebst von ganzem Herzen und von ganzer Seele, auf dass du am Leben bleibst."

    Kol 2 9-11" Denn in ihm wohnt die ganze Fülle der Gottheit leibhaftig und an dieser Fülle habt ihr teil in ihm, der das Haupt aller Mächte und Gewalten ist.In ihm seid ihr auch beschnitten worden mit einer Beschneidung, die nicht mit Händen geschieht, als ihr nämlich euer fleischliches Wesen ablegtet in der Beschneidung durch Christus."


    Auch bei den Juden wartete man früher nicht bis sie Erwachsen wurden und dann,dass sie selber entschieden ob sie beschnitten werden oder nicht, sondern sier werden am 8. Tag nach der Geburt beschnitten.Heute auch.

    Die Taufe ist Heilsnotwendig und wie gesagt, kann sich das Kind trotzdem nachher entscheiden was es glauben will.

  7. #27
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    interessant finde ich die katholische ostkirche also wieder mit rom unierte kirche des byzantinische ritus.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Unierte_Kirchen_(katholisch)

    die haben eine interessante kirchliche realität.

  8. #28
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    interessant finde ich die katholische ostkirche also wieder mit rom unierte kirche des byzantinische ritus.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Unierte_Kirchen_(katholisch)

    die haben eine interessante kirchliche realität.
    Diese Unita war der versucht des Papstes den Orthodoxen paar schaefchen abzuringen.

  9. #29
    Aox
    Avatar von Aox

    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    981
    Zitat Zitat von Thrakian Beitrag anzeigen
    Diese Unita war der versucht des Papstes den Orthodoxen paar schaefchen abzuringen.
    kennst du die genaue anzahl, ich weiß nur das es über 5 mio in der ukraine gibt.

  10. #30
    Avatar von Thrakian

    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    2.437
    Zitat Zitat von Aox Beitrag anzeigen
    kennst du die genaue anzahl, ich weiß nur das es über 5 mio in der ukraine gibt.
    Die genau Zahl kenn ich nicht es im ganzen heutigen nordoste und osten auch ungarn , rumaenien usw.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kirchliche Horrorfilme
    Von Zurich im Forum Film
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 16:32
  2. Kirchliche Entschädigungsfond gründen
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 22:02