BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 26 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 251

Kleine Frage an die Christen .

Erstellt von TürkischeJunge, 06.01.2011, 12:00 Uhr · 250 Antworten · 8.162 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Was für Hoffnung? Was für eine Erkenntnis? Könntest du mir das genauer erklären?



    Ich glaube kaum das der liebe Gott Nachts meinen Garten düngt wenn ich glaube.
    klasse, auf die art "leg mir auch meine hand in den schatten"

    wer weiss, vielleicht sorgt es dafür, daß die pflanzen den dünger aufnehmen können

    nix genaueres, weiss man nicht

  2. #122
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Dann hat er erheblich gepfuscht, hätte er mein Gehirn doch so konstruiert dass ich an ihm glaube..
    Nein, denn Gott will nicht dass du an ihn glaubst weil er es so will. Er will, dass du an ihn glaubst weil du es willst und zwar von Herzen.

  3. #123
    Avatar von Straßenfeger

    Registriert seit
    22.05.2010
    Beiträge
    669
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Was für Hoffnung? Was für eine Erkenntnis? Könntest du mir das genauer erklären?
    Hoffnung auf endgültige Gerechtigkeit. Hoffnung auf ein Leben ohne Leid, ohne Trauer, ohne Schmerz. Hoffnung darauf, gute Freunde und Familie nicht für immer zu verlieren.

    Die Erkenntnis vom Sinn des Lebens und der Freude und Ehre, für Gott zu leben.
    Und die ist nicht durch Logik, sondern alleine durch persönliche Erfahrung zu erschließen.

    Ich glaube kaum das der liebe Gott Nachts meinen Garten düngt wenn ich glaube.
    Wenn du ihn aufrichtig darum bittest und keinen Zweifel daran hast.

  4. #124
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    klasse, auf die art "leg mir auch meine hand in den schatten"

    wer weiss, vielleicht sorgt es dafür, daß die pflanzen den dünger aufnehmen können

    nix genaueres, weiss man nicht
    Ich bin aber ein Ungläubiger und akzeptiere ihn nicht als Herrn.
    Wieso wächst mein Gemüse trotzdem wenn ich seine Gebote nicht befolge? Ist er so barmherzig das er auch die Ungläubigen liebt?

  5. #125
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    Zitat Zitat von Straßenfeger Beitrag anzeigen
    Hoffnung auf endgültige Gerechtigkeit. Hoffnung auf ein Leben ohne Leid, ohne Trauer, ohne Schmerz. Hoffnung darauf, gute Freunde und Familie nicht für immer zu verlieren.

    Die Erkenntnis vom Sinn des Lebens und der Freude und Ehre, für Gott zu leben.
    Und die ist nicht durch Logik, sondern alleine durch persönliche Erfahrung zu erschließen.

    Wenn du ihn aufrichtig darum bittest und keinen Zweifel daran hast.

    jetzt hast du ihn wahrlich vor ein problem gestellt

  6. #126
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich bin aber ein Ungläubiger und akzeptiere ihn nicht als Herrn.
    Wieso wächst mein Gemüse trotzdem wenn ich seine Gebote nicht befolge? Ist er so barmherzig das er auch die Ungläubigen liebt?
    weil er an dich glaubt.
    ja ist er

    das wort barmherzig kommt tatsächlich vor.

    hast du etwa doch zweifel, an deiner ungläubigkeit?

  7. #127
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Straßenfeger Beitrag anzeigen
    Hoffnung auf endgültige Gerechtigkeit. Hoffnung auf ein Leben ohne Leid, ohne Trauer, ohne Schmerz. Hoffnung darauf, gute Freunde und Familie nicht für immer zu verlieren.

    Die Erkenntnis vom Sinn des Lebens und der Freude und Ehre, für Gott zu leben.
    Und die ist nicht durch Logik, sondern alleine durch persönliche Erfahrung zu erschließen.

    Wenn du ihn aufrichtig darum bittest und keinen Zweifel daran hast.
    Tut mir leid, Gott kann mir nichts von All dem bieten. Wie viel Ungerechtigkeit den Gläubigen widerfahren ist, wieviel Leid sie ertragen mussten, wie viele gläubige Familien auseinander gerissen wurden. Sieht es Gott gerne wenn soviele Menschen leiden? Oder macht er das alles wieder gut wenn wir nichtmehr auf dieser Welt weilen?

  8. #128
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich bin aber ein Ungläubiger und akzeptiere ihn nicht als Herrn.
    Wieso wächst mein Gemüse trotzdem wenn ich seine Gebote nicht befolge? Ist er so barmherzig das er auch die Ungläubigen liebt?
    Gottes Liebe und Barmherzigkeit reicht bis zum bösesten Mensch dieser Erde.

  9. #129
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Gottes Liebe und Barmherzigkeit reicht bis zum bösesten Mensch dieser Erde.
    Auch bis zu Mördern und Vergewaltigern...
    Wo ist da die Gerechtigkeit?

  10. #130
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, Gott kann mir nichts von All dem bieten. Wie viel Ungerechtigkeit den Gläubigen widerfahren ist, wieviel Leid sie ertragen mussten, wie viele gläubige Familien auseinander gerissen wurden. Sieht es Gott gerne wenn soviele Menschen leiden? Oder macht er das alles wieder gut wenn wir nichtmehr auf dieser Welt weilen?

    Auch bis zu Mördern und Vergewaltigern...
    Wo ist da die Gerechtigkeit?
    Sieh her... Gott weiß z.B. wenn ein Mensch in seinem Leben zum Mörder wird. Gott weiß von jedem Atemzug eines jeden Menschen, jedem Gedanken in jedem Gehirn. Und trotzdem verhindert er es nicht, obwohl er Kriege und Leid verhindern könnte. Er tut es nicht weil wir es von uns aus tun müssen denn nur so erlangen wir das Recht auf das ewige Leben nach dem Tod. Was wäre das für ein Gott, der jedem Mörder im Gehirn rumpfuschen würde, nur damit er nicht tötet? Sind wir denn dann noch eigenständig denkende Menschen? Ich würde sagen: Nein.

    Wir sind für jeden unserer Schritte verantwortlich und die Menschen, die immer nach bestem Wissen handeln, auch wenn sie dabei Fehler machen, sie werden auch nicht dafür bestraft. Diejenigen, die sich aber darauf verlassen, dass Gott ihnen sowieso alle Sünden vergeben wird, die nutzen Gottes Worte aus und die werden auch bestraft. Genauso wie die Menschen, die ihr Leben lang nicht an Gott glauben und dann plötzlich Muffensausen bekommen, wenn sie auf dem Sterbebett liegen. Wobei ich mir auch hier sicher bin, dass Gott in einer Art und Weise Erbarmen mit ihnen hat.

    Gerechtigkeit wird den Menschen nach dem Tod widerfahren.

Ähnliche Themen

  1. Eine kleine Frage.....
    Von donnie_yen im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 23:30
  2. Eine kleine frage?
    Von einfach² im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 19:05
  3. kleine Verkehrstechnische Frage
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 22:44