BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 69

Klischees über Südeuropäer (seit der Griechenland-Krise viel intensiver)

Erstellt von Zurich, 25.06.2015, 15:12 Uhr · 68 Antworten · 4.969 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142

    Klischees über Südeuropäer (seit der Griechenland-Krise viel intensiver)

    Ich finde es manchmal erstaunlich, was für Klischees Schweizer, Deutsche,...etc.. gegenüber Südeuropäern haben.

    Was ich da für Klischees zu hören bekomme.....




    1.) Faulheit, Antriebslosigkeit und unfleissige Arbeitsmoral
    "Die machen doch dort unten von 11 bis 15 Uhr Siesta und zählen es noch zur Arbeit". ... "und wenn sie lange arbeiten, dann sehr langsam, ineffizient und mit X Pausen und viel Geschwafel." - ist eines der Sätze, die ich nicht nur 1 Mal gehört habe.

    2.) Gesetze und Vorschriften sind zum Ignorieren da
    "Südlich von Florenz dienen Verkehrs-Signalisationen nur noch der Strassendekoration.", oder: "Rauchverbot oder andere, neue Gesetze für's Volk sind nur dazu da, dass sie kein Schwein befolgt." - X Mal gehört oder was in der Richtung.

    3.) Unehrlichkeit und Egoismus
    "Kein Schwein zahlt Steuern und wenn, dann nicht ehrlich. Jeder schaut für sich und nur für sich und nicht für den Staat / das Gemeinwohl / den Fortschritt des Staates." - X Mal gehört oder was in der Richtung.

    4.) Der umgekehrte Kennedy
    "Frag nicht, was du für den Staat tun kannst, sondern was der Staat für dich tun kann." - Auch schon gehört.

    5.) Jammern statt Schuften
    "Wäre Churchill ein Italiener gewesen, hätte man ihn für sein Wahlversprechen nach dem Ende des 2.WK "Blut, Schweiss und Tränen" zum Teufel gejagt." - Auch schon gehört.



    Alles in allem gilt:
    "Dort die faulen, unehrlichen Südländer, und wir hier oben im Norden ehrliche, disziplinierte, germanische Arbeiter-Völker mit einer hohen Arbeitsmoral, Selbstbewusstheit, Pünktlichkeit und Genauigkeit."


    Vor allem seit der Griechenland-Krise höre ich vermehrt mehr Klischees über Südländer.



    Wie begegnet Ihr solchen Klischees (auch wenn sich hier natürlich nicht alle als Südeuropäer definieren resp. ansehen")???

  2. #2
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich finde es manchmal erstaunlich, was für Klischees Schweizer, Deutsche,...etc.. gegenüber Südeuropäern haben.

    Was ich da für Klischees zu hören bekomme.....




    1.) Faulheit, Antriebslosigkeit und unfleissige Arbeitsmoral
    "Die machen doch dort unten von 11 bis 15 Uhr Siesta und zählen es noch zur Arbeit". ... "und wenn sie lange arbeiten, dann sehr langsam, ineffizient und mit X Pausen und viel Geschwafel." - ist eines der Sätze, die ich nicht nur 1 Mal gehört habe.

    2.) Gesetze und Vorschriften sind zum Ignorieren da
    "Südlich von Florenz dienen Verkehrs-Signalisationen nur noch der Strassendekoration.", oder: "Rauchverbot oder andere, neue Gesetze für's Volk sind nur dazu da, dass sie kein Schwein befolgt." - X Mal gehört oder was in der Richtung.

    3.) Unehrlichkeit und Egoismus
    "Kein Schwein zahlt Steuern und wenn, dann nicht ehrlich. Jeder schaut für sich und nur für sich und nicht für den Staat / das Gemeinwohl / den Fortschritt des Staates." - X Mal gehört oder was in der Richtung.

    4.) Der umgekehrte Kennedy
    "Frag nicht, was du für den Staat tun kannst, sondern was der Staat für dich tun kann." - Auch schon gehört.

    5.) Jammern statt Schuften
    "Wäre Churchill ein Italiener gewesen, hätte man ihn für sein Wahlversprechen nach dem Ende des 2.WK "Blut, Schweiss und Tränen" zum Teufel gejagt." - Auch schon gehört.



    Alles in allem gilt:
    "Dort die faulen, unehrlichen Südländer, und wir hier oben im Norden ehrliche, disziplinierte, germanische Arbeiter-Völker mit einer hohen Arbeitsmoral, Selbstbewusstheit, Pünktlichkeit und Genauigkeit."


    Vor allem seit der Griechenland-Krise höre ich vermehrt mehr Klischees über Südländer.



    Wie begegnet Ihr solchen Klischees (auch wenn sich hier natürlich nicht alle als Südeuropäer definieren resp. ansehen")???





    80% der gelisteten Vorurteile sehe ich 1:1 von der Realität bestätigt. Leider, muss ich anfügen.

    Heraclius

  3. #3
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    727
    Was bringt uns diese ausgeprägte Verbotskultur? Ich störe mich nicht daran, wenn einer am Bahnhof raucht.

    Und ich habe nicht diesen Eindruck - zumindest in Deutschland - , dass Deutsche so fleißig sind. Ich habe so viele Verwandte, die kommen für paar Monate nach Deutschland, arbeiten sich fast schon dämlich und sparen jeden Cent, um sich ein Auto oder ähnliches zu holen.... und dann an die 250 Stunden im Monat.... selbes unten.....

    Außerdem sind die Deutschen doch nur Fachidioten, also auf eine Sache spezalisiert, wo ist daran die Kunst?


    Und wo schnappst du dir so Wörter wie germanische Arbeiter-Völker auf? Krass dämlich irgendwie.

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.142
    Was mich erstaunt,....

    Viele dieser Klischees und Witze kannte ich aus dem ehem. Jugoslawien über Montenegriner und Mazedonier.

    Aber von Italos weiss ich auch, dass Norditaliener nicht anders über Süditaliener denken.

  5. #5
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    9.546
    Überall gibt es faule Säcke,die heutige Deutsche Jugend ist katastrophal bei mir in der Arbeit kannst du alle unter 26 in die Tonne treten.Die sind zum teil blöder und fauler als viele Griechen die ich in Hellas beim arbeiten erlebt habe

  6. #6

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    14.902
    stimmt doch alles

  7. #7

  8. #8
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich finde es manchmal erstaunlich, was für Klischees Schweizer, Deutsche,...etc.. gegenüber Südeuropäern haben.

    Was ich da für Klischees zu hören bekomme.....




    1.) Faulheit, Antriebslosigkeit und unfleissige Arbeitsmoral
    "Die machen doch dort unten von 11 bis 15 Uhr Siesta und zählen es noch zur Arbeit". ... "und wenn sie lange arbeiten, dann sehr langsam, ineffizient und mit X Pausen und viel Geschwafel." - ist eines der Sätze, die ich nicht nur 1 Mal gehört habe.

    2.) Gesetze und Vorschriften sind zum Ignorieren da
    "Südlich von Florenz dienen Verkehrs-Signalisationen nur noch der Strassendekoration.", oder: "Rauchverbot oder andere, neue Gesetze für's Volk sind nur dazu da, dass sie kein Schwein befolgt." - X Mal gehört oder was in der Richtung.

    3.) Unehrlichkeit und Egoismus
    "Kein Schwein zahlt Steuern und wenn, dann nicht ehrlich. Jeder schaut für sich und nur für sich und nicht für den Staat / das Gemeinwohl / den Fortschritt des Staates." - X Mal gehört oder was in der Richtung.

    4.) Der umgekehrte Kennedy
    "Frag nicht, was du für den Staat tun kannst, sondern was der Staat für dich tun kann." - Auch schon gehört.

    5.) Jammern statt Schuften
    "Wäre Churchill ein Italiener gewesen, hätte man ihn für sein Wahlversprechen nach dem Ende des 2.WK "Blut, Schweiss und Tränen" zum Teufel gejagt." - Auch schon gehört.



    Alles in allem gilt:
    "Dort die faulen, unehrlichen Südländer, und wir hier oben im Norden ehrliche, disziplinierte, germanische Arbeiter-Völker mit einer hohen Arbeitsmoral, Selbstbewusstheit, Pünktlichkeit und Genauigkeit."


    Vor allem seit der Griechenland-Krise höre ich vermehrt mehr Klischees über Südländer.



    Wie begegnet Ihr solchen Klischees (auch wenn sich hier natürlich nicht alle als Südeuropäer definieren resp. ansehen")???
    Und was denken sie über uns "Osteuropäer", du weisst ja, für sie sind wir Osteuropäer und keine Südeuropäer, denn der Balkan liegt ja bekanntlich im Osten, Griechenland aber im Süden: Echt diese Geographie-Kenntnisse sind manchmal überwältigend. Sie kennen hier jedes thailändische Dorf in und auswendig aber sie wissen nicht wo welche Länder liegen von diesen Menschen, die seit ethöichen Jahren für sie schufften.

  9. #9
    Gast20029
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Und was denken sie über uns "Osteuropäer", du weisst ja, für sie sind wir Osteuropäer und keine Südeuropäer, denn der Balkan liegt ja bekanntlich im Osten, Griechenland aber im Süden: Echt diese Geographie-Kenntnisse sind manchmal überwältigend. Sie kennen hier jedes thailändische Dorf in und auswendig aber sie wissen nicht wo welche Länder liegen von diesen Menschen, die seit ethöichen Jahren für sie schufften.
    Also wir haben einen polnischen Angestellten der das ironische Klischee: "ehrlicher, fleissiger Pole mit eigenem Auto sucht Arbeit" mehr als unironisch erfüllt hat. Seit über drei Jahren und nicht zum popeligen Mindestlohn. Wir wollte keinen anderen. Und ich bin ja klischeemäßig unter Spaghettifresser und Messerstecher einzuordnen

  10. #10
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Also wir haben einen polnischen Angestellten der das ironische Klischee: "ehrlicher, fleissiger Pole mit eigenem Auto sucht Arbeit" mehr als unironisch erfüllt hat. Seit über drei Jahren und nicht zum popeligen Mindestlohn. Wir wollte keinen anderen. Und ich bin ja klischeemäßig unter Spaghettifresser und Messerstecher einzuordnen
    Achso Die meisten Polen,Ukrainer & Slowaken die ich hier getroffen habe, waren alles ehrliche, nette und anständige Menschen. Ich denke wir sind einer Meinung, es gibt wirklich überall gute & schlechte Menschen.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 22:29
  2. 14. Jahrestages seit der Ermordung von über 3000 Serben
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 19:09
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.08.2005, 15:55
  4. Albanischfeindliche Seite der Griechen
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 17:57
  5. Besorgnis im Kosovo über Radioaktivität in der Umwelt
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 21:02