BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 20 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 200

Können Christen und Juden gemäß dem Koran ins Paradies kommen?

Erstellt von Crane, 28.09.2008, 13:51 Uhr · 199 Antworten · 16.630 Aufrufe

  1. #91
    bonbon
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Jesus ist eine mythische Figur, so wie Adonis und Herkules
    Wie gesagt, mir geht es um die Botschaft, nicht um die Person... die ist dann zweitrangig!

    Herkules wäre ja auch ein gutes Idol für jeden.

  2. #92
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Nichts gegen Herakles!!!

  3. #93
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Ja... so ist es!

    "Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen." Napoleon
    Total dämliche Aussage. Wo trifft das zu? Das ist typisch atheistisch. Große Parolen spucken, die sich ganz gut anhören, aber null Wahrheitsgehalt haben.

  4. #94
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    Total dämliche Aussage. Wo trifft das zu? Das ist typisch atheistisch. Große Parolen spucken, die sich ganz gut anhören, aber null Wahrheitsgehalt haben.
    Glaubst du die Reichen haben einen religiösen geist?

  5. #95

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, mir geht es um die Botschaft, nicht um die Person... die ist dann zweitrangig!

    Herkules wäre ja auch ein gutes Idol für jeden.

    wenn du die Botschaft Jesu verstehen willst, dann solltest du die Originale lesen, die sind alle nichtchristlich. Die Christen hatten aus Substanzlosigkeit das meiste kopiert, hauptsächlich aus der hellenischen Welt, was inzwischen ohne wenn und aber auch vom Vatikan anerkannt wird. Die wissen nur nicht, wie sie ed dem Christenvolk erklären sollen.

    Das sog. Jesu-Zitat "Liebe deinen Nächsten" ist gar nicht von Jesus.

  6. #96

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Nichts gegen Herakles!!!

    Richtig, Herakles war ein Erlösergott, Jesus hat es nur nachgemacht bzw. nachmachen wollen, ist aber gescheitert, nicht mal die Christen glauben an ihm, jeder Christ hat eine eigene Deutung des Christentums. Lächerlich.

  7. #97
    Dzek Danijels
    was momentan aber fakt istist das das christentum weitaus moderner ist als der islam ...

  8. #98
    bonbon
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    wenn du die Botschaft Jesu verstehen willst, dann solltest du die Originale lesen, die sind alle nichtchristlich. Die Christen hatten aus Substanzlosigkeit das meiste kopiert, hauptsächlich aus der hellenischen Welt, was inzwischen ohne wenn und aber auch vom Vatikan anerkannt wird. Die wissen nur nicht, wie sie ed dem Christenvolk erklären sollen.

    Das sog. Jesu-Zitat "Liebe deinen Nächsten" ist gar nicht von Jesus.

    Wie oft soll ich es denn noch sagen?! Ich glaube nicht an eine Religion, an die Kirche, den Vatikan oder den Papst. Ich weiss, dass vieles einfach kopiert wurde... trotzdem kann es was gutes haben.
    Mir geht es um die Botschaft und dass man etwas daraus lernen kann, wenn man will! Dann war es eben nicht Jesus, sondern ein anderer... das spielt für mich im Endeffekt keine Rolle.
    Ich selbst kann auch dem Buddismus gutes abgewinnen. Und doch glaube ich an keine Religion... und das "Gott" es so wollte, glaube ich sowieso nicht.

  9. #99

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Semberac Beitrag anzeigen
    was momentan aber fakt istist das das christentum weitaus moderner ist als der islam ...

    Veto hierzu, es stimmt nämlich nicht. Nur ist das Christentum in Europa zwischenzeitlich eine deutliche Minderheit, die katholische Kirche spricht bereits vom Heidenland Deutschland und Holland. Die Christen haben sich angepaßt, doch haben sie Macht und Gelegenheit, so zeigen sie quasi über Nacht ihr Gesicht. In Nazi-Deutschland haben über 20.000 katholische Priester mit dem Bruder Adolf (komt vom griechsichen Aderfos = Bruder) zusammengearbeitet, die Mönche auf Athos haben dem Bruder nur jedes erdenkliche Glück gewünscht, es möge ihm ewig gut gehen, etc.

    Das ist Fakt: Wie leben in einer nichtchristlichen Welt

  10. #100
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Glaubst du die Reichen haben einen religiösen geist?
    Sicher. Ich kenn auch wohlhabende Leute, die religiös sind. Und auch das Gegenteil gibt es, kuck dir mal deutsche Unterschicht an oder in vielen anderen Ländern.
    Diese Aussage ist einfach falsch, wie alle in diesem Stil.


    Und Semberac: Was heißt überhaupt modern? Das Christentum ist das Christentum, der Islam der Islam. Wenn du vom Christentum einfach Sachen weglässt, damit sie heutigen (modernen) Gesetzen entsprechen oder dir persönlich gefallen, dann ist es nicht mehr Christentum. Gott sei Dank ist das noch nicht mit Islam passiert und wird denke ich auch nicht passieren.

Seite 10 von 20 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Widerlegung der Quraniten - Kommen Juden und Christen in das Paradies?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 09:41
  2. Antworten: 795
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 20:03
  3. Der Koran bezeugt: Israel gehört den Juden
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 14:39
  4. Der Koran verheisst den Juden das Land Israel
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 12:56