BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 200

Können Christen und Juden gemäß dem Koran ins Paradies kommen?

Erstellt von Crane, 28.09.2008, 13:51 Uhr · 199 Antworten · 16.645 Aufrufe

  1. #161
    Crane
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    auf deutsch: Egal, was ein sog. Christ tut, es ist immer richtig.
    Das kann doch nicht dein Ernst sein, das ist ja wie "wasch mir den Pelz, nur mache mich nicht naß".
    Richtiger ist die These, daß die Christen nichts verstanden haben, oder kannst du erklären, warum es ca. 250 verschiedene christliche Richtungen gibt?
    Priester können das nicht erklären, sie beschimpfen folglich die anderen als Sekte.
    Natürlich nicht du Holzkopf...

    Man kann beide Religionen allein auf den Glauben reduzieren, ohne dass es eine Vorschrift gibt, wie man handeln soll.
    Nur ist diese Reduzierung beim Christentum die eindeutig richtige (wenn man sich einfach an die Bibel hält) und beim Islam bleibt es offen, weil der Koran ohne klare Aussage ist.

  2. #162

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht du Holzkopf...

    Man kann beide Religionen allein auf den Glauben reduzieren, ohne dass es eine Vorschrift gibt, wie man handeln soll.
    Nur ist diese Reduzierung beim Christentum die eindeutig richtige (wenn man sich einfach an die Bibel hält) und beim Islam bleibt es offen, weil der Koran ohne klare Aussage ist.
    Ja, der Koran ist fast immer mehrdeutig auslegbar (Beispiel, ob 72 Jungfrauen oder weiße Trauben gemeint sind!). Soll aber mit der Sprache zusammenhängen, in der es so geschrieben wurde. Bei der Bibel sagst du ja selber: "..wenn man sich an die Bibel hält". Für die Kirchenväter war es jedoch klar, andere Bücher unwichtig, ähnlich dem Koran.

  3. #163
    Crane
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Ja, der Koran ist fast immer mehrdeutig auslegbar (Beispiel, ob 72 Jungfrauen oder weiße Trauben gemeint sind!). Soll aber mit der Sprache zusammenhängen, in der es so geschrieben wurde. Bei der Bibel sagst du ja selber: "..wenn man sich an die Bibel hält". Für die Kirchenväter war es jedoch klar, andere Bücher unwichtig, ähnlich dem Koran.
    Das Beispiel mit den 72 Jungfrauen ist sogar schlecht gewählt, weil es aus dem Zusammenhang klar ist, dass damit keine Trauben gemeint sein können.

    Es macht ohnehin keinen Sinn. Sobald irgend eine Institutionen versucht einem nicht nur vorzuschreiben was man zu tun, sondern auch noch zu denken hat, dann geht eben alles in die Hose, gemilde gesagt.

  4. #164

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Das Beispiel mit den 72 Jungfrauen ist sogar schlecht gewählt, weil es aus dem Zusammenhang klar ist, dass damit keine Trauben gemeint sein können.
    Hier solltest du dein Wissen überprüfen. Die Fachwelt ist sich hier sicher, daß eben keine Jungfrauen gemeint sind. Ich hatte diesbezüglich vor kurzem ein sehr schönes Gespräch in einer Loge mit einem Wissenschaftler auf diesem Gebiet. Natürlich kann ich dir jetzt den Sachverhalt nicht darlegen.

  5. #165
    Crane
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Hier solltest du dein Wissen überprüfen. Die Fachwelt ist sich hier sicher, daß eben keine Jungfrauen gemeint sind. Ich hatte diesbezüglich vor kurzem ein sehr schönes Gespräch in einer Loge mit einem Wissenschaftler auf diesem Gebiet. Natürlich kann ich dir jetzt den Sachverhalt nicht darlegen.
    Naja mein Freund. Was bitteschön ist für dich denn die Fachwelt?

    Es gibt sog. Hadhite, die die einzelnen Suren deuten und den Zusammenhang erklären. Diese Bücher sind für die Muslime ebenfalls heilig und kommen im Stellenwert gleich hinter dem Koran. Dort wird genau erwähnt, dass es sich um Jungfrauen und nicht um Trauben handelt.

    Also bitte zeig mir eine wissenschaftlich fundierte Quelle, die davon ausgeht, dass Trauben gemeint sind.

  6. #166
    zemerkosove
    Ich liebe diesen Zitat"72 Jungfrauen"beglückwünsche dazu den Hollywood Macht daß sie es geschafft haben dieses Vorurteil in den Köpfen den andersgläubigen festzuankern
    Arabische Sprache hat für ein Begriff so viele Bed.aber nein,die nichtmusl.wollen es ja immer besser wissen
    -Dann heißt es jeder Mann kriegt 72 Jungf. ERSTENS hat ich bezüglich dieses Verses ein Gepräch mit einem sehr hohen Imam,laut meine Info. ist eine sog.HUri(Jungfrau) 1!!! für die Männer gedacht die im diesseits kein Frau hatten,od. kein Möglichkeit zur Heirat hatten,und 2.wenn man den Wort Huri übersetzt ist es entw. geschlechtsneutral od. in Mehrzahl--das heißt Frauen kriegen auch ihre Jungmännererstmal bis dahin schaffen der Rest ist eh egal-Paradies:icon_smile: und noch etwas: "eine Gläubige Frau im Jensseits is 10000 hübscher wie eine Hurie

  7. #167

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Naja mein Freund. Was bitteschön ist für dich denn die Fachwelt?

    Es gibt sog. Hadhite, die die einzelnen Suren deuten und den Zusammenhang erklären. Diese Bücher sind für die Muslime ebenfalls heilig und kommen im Stellenwert gleich hinter dem Koran. Dort wird genau erwähnt, dass es sich um Jungfrauen und nicht um Trauben handelt.

    Also bitte zeig mir eine wissenschaftlich fundierte Quelle, die davon ausgeht, dass Trauben gemeint sind.
    jetzt versteh ich die syro-aramäische leseart

    Der unter dem Pseudonym Christoph Luxenberg schreibende Semitist geht in seinem Buch: "Die syro-aramäische Lesart des Koran" (siehe unten) von einer fehlerhaften Übersetzung des Begriffes Jungfrau aus und übersetzt diesen mit weiße, kristallklare Trauben [2]: Früchte, die in den Paradiesvorstellungen des Orients von alters her als Sinnbild von Wohlleben und Behaglichkeit galten.

  8. #168
    Crane
    Zitat Zitat von zemerkosove Beitrag anzeigen
    Ich liebe diesen Zitat"72 Jungfrauen"beglückwünsche dazu den Hollywood Macht daß sie es geschafft haben dieses Vorurteil in den Köpfen den andersgläubigen festzuankern
    Arabische Sprache hat für ein Begriff so viele Bed.aber nein,die nichtmusl.wollen es ja immer besser wissen
    -Dann heißt es jeder Mann kriegt 72 Jungf. ERSTENS hat ich bezüglich dieses Verses ein Gepräch mit einem sehr hohen Imam,laut meine Info. ist eine sog.HUri(Jungfrau) 1!!! für die Männer gedacht die im diesseits kein Frau hatten,od. kein Möglichkeit zur Heirat hatten,und 2.wenn man den Wort Huri übersetzt ist es entw. geschlechtsneutral od. in Mehrzahl--das heißt Frauen kriegen auch ihre Jungmännererstmal bis dahin schaffen der Rest ist eh egal-Paradies:icon_smile: und noch etwas: "eine Gläubige Frau im Jensseits is 10000 hübscher wie eine Hurie
    Bis auf den letzten Satz ist alles absolut falsch...

  9. #169
    zemerkosove
    Bis auf den letzten Satz ist alles absolut falsch
    Bis jetzt dachte ich,diesen Smiley nie benützen zu wollen(wie falsch)

  10. #170
    Crane
    Zitat Zitat von zemerkosove Beitrag anzeigen
    Bis jetzt dachte ich,diesen Smiley nie benützen zu wollen(wie falsch)
    Tja

Ähnliche Themen

  1. Widerlegung der Quraniten - Kommen Juden und Christen in das Paradies?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 09:41
  2. Antworten: 795
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 20:03
  3. Der Koran bezeugt: Israel gehört den Juden
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 14:39
  4. Der Koran verheisst den Juden das Land Israel
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 12:56