BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 200

Können Christen und Juden gemäß dem Koran ins Paradies kommen?

Erstellt von Crane, 28.09.2008, 13:51 Uhr · 199 Antworten · 16.636 Aufrufe

  1. #31
    GjergjKastrioti
    Man ich kenn mich doch damit nicht so gut aus.

    So kenn ich das auch dass wer nicht an Mohammed etc. glaubt ein ungläubiger ist. Aber andrerseits glauben Juden und Christen an einen Gott. Das Problem ist ja dass die laut Islam keinen Eingottglauben praktizieren weil sie ja Jesus, Maria,Heilige etc. anbeten. Und das fällt im Islam unter Vielgötterei, und ist eine Sünde welche Gott nie vergibt. Die Christen und Juden vor Mohammed waren ja keine Ungläubigen weil Mohammed ja noch nicht erschien, also waren sie noch nicht irregeleitet also waren sie noch Moslems (=gottergebene), wieso sie also extra als Christen und Juden angeführt werden weiss ich nicht, liegt vielleicht daran, dass sie die Lehren nicht genauso befolgten und die Bibel und Thora laut Islam ja gefälscht worden ist. Es steht aber auch drinn dass Gott vergibt wem er will und gerecht ist. Ich bin auch keine Gelehrte also kann ich hier jetzt nicht sagen ob alle in die Hölle kommen oder nicht.

  2. #32
    Crane
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Man ich kenn mich doch damit nicht so gut aus.

    So kenn ich das auch dass wer nicht an Mohammed etc. glaubt ein ungläubiger ist. Aber andrerseits glauben Juden und Christen an einen Gott. Das Problem ist ja dass die laut Islam keinen Eingottglauben praktizieren weil sie ja Jesus, Maria,Heilige etc. anbeten. Und das fällt im Islam unter Vielgötterei, und ist eine Sünde welche Gott nie vergibt. Die Christen und Juden vor Mohammed waren ja keine Ungläubigen weil Mohammed ja noch nicht erschien, also waren sie noch nicht irregeleitet also waren sie noch Moslems (=gottergebene), wieso sie also extra als Christen und Juden angeführt werden weiss ich nicht, liegt vielleicht daran, dass sie die Lehren nicht genauso befolgten und die Bibel und Thora laut Islam ja gefälscht worden ist. Es steht aber auch drinn dass Gott vergibt wem er will und gerecht ist. Ich bin auch keine Gelehrte also kann ich hier jetzt nicht sagen ob alle in die Hölle kommen oder nicht.
    Gut... meine Schlussfolgerung bleibt aber bestehen.

    Christen und Juden können nur ins Paradies, wenn sie nichts von Mohammed und Co. gehört haben.

    Somit ist die Ansicht, dass Christen und Juden auch heute noch in den Himmel kommen können wohl falsch!

  3. #33

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    es gibt menschen die suchen nach dem wissen aber bekommen wenig wissen von gott
    für die gibt es noch hoffnung
    und es gibt menschen die haben viel wissen so wie du jetzt aber sind ganz ungläubig
    für dich sehe ich schlechte chancen wenn du so weiter gehst

    stellt euch vor
    ein guter bekannter von mir kam gestern zum ersten mal in moschee um zu beten
    er war schon muslim aber ganz schlimm, ein sünder, seine eltern haben ihm nie richtig beigebracht was religion bedeutet oder meinten vielleicht dass er nicht will

    Christen und Juden können nur ins Paradies, wenn sie nichts von Mohammed und Co. gehört haben.

    Somit ist die Ansicht, dass Christen und Juden auch heute noch in den Himmel kommen können wohl falsch
    nein
    es kommt drauf an wie sie es gehört und VERSTANDEN haben, dann wie sie es verstehen wollen...
    und was da im fernsehen gezeigt und verbreitert wird ist MEISTENS nicht der muhammed, muhammed ist im koran!
    darum gibt es mehrere religionen, und ich finde es gut dass es "gläubige" und "ungläubige" gibt.

  4. #34

    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    1.024
    Zitat von Zhan Si Min
    Man ich kenn mich doch damit nicht so gut aus.

    So kenn ich das auch dass wer nicht an Mohammed etc. glaubt ein ungläubiger ist. Aber andrerseits glauben Juden und Christen an einen Gott. Das Problem ist ja dass die laut Islam keinen Eingottglauben praktizieren weil sie ja Jesus, Maria,Heilige etc. anbeten. Und das fällt im Islam unter Vielgötterei, und ist eine Sünde welche Gott nie vergibt. Die Christen und Juden vor Mohammed waren ja keine Ungläubigen weil Mohammed ja noch nicht erschien, also waren sie noch nicht irregeleitet also waren sie noch Moslems (=gottergebene), wieso sie also extra als Christen und Juden angeführt werden weiss ich nicht, liegt vielleicht daran, dass sie die Lehren nicht genauso befolgten und die Bibel und Thora laut Islam ja gefälscht worden ist. Es steht aber auch drinn dass Gott vergibt wem er will und gerecht ist. Ich bin auch keine Gelehrte also kann ich hier jetzt nicht sagen ob alle in die Hölle kommen oder nicht.
    doch die christen sind im islam immer noch monotheisten, weil jesus ja nicht da ist und sie ihn nicht anbeten können. und juden auch, sie gelten als "leuter der schrift", sabäer und alle die eingottgläubig sind
    es gibt so viele und verschiedene christen
    Heilige etc. anbeten. Und das fällt im Islam unter Vielgötterei

    das ist nicht vielgöterei sondern monolatrie.

    5.82. Sicherlich findest du, dass unter allen Menschen die Juden und die Götzendiener die erbittertsten Gegner der Gläubigen sind. Und du wirst zweifellos finden, dass die, welche sagen: "Wir sind Christen" den Gläubigen am freundlichsten gegenüberstehen. Dies (ist so), weil es unter ihnen Priester und Mönche gibt und weil sie nicht hochmütig sind.

    ihr habt es sicher gemerkt, nicht alle christen sagen "wir sind christen", dieser satz hat nämlich eine eigene bedeutung.


    5.69. Jene, die geglaubt haben, und die Juden und die Sabäer und die Christen - wer an Allah glaubt und gute Werke tut -, keine Furcht soll über sie kommen, noch sollen sie traurig sein.

    Ich bin auch keine Gelehrte also kann ich hier jetzt nicht sagen ob alle in die Hölle kommen oder nicht.

    das entscheidet alein Gott und nicht wir oder gelehrte.

  5. #35
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von citro Beitrag anzeigen
    doch die christen sind im islam immer noch monotheisten, weil jesus ja nicht da ist und sie ihn nicht anbeten können. und juden auch, sie gelten als "leuter der schrift", sabäer und alle die eingottgläubig sind
    es gibt so viele und verschiedene christen
    das meinte ich ja damit, dass sie keine ungläubigen sind, irgendwo hab ich das geschrieben. Ich kenne das auch dass es fünf gruppen von gläubigen gibt: die christen und Juden sind die Leute der schrift und gelten als eine Gruppe, ungläubige sind ne andre gruppe.

    Ich kenne das so, dass wenn man zu einem heiligen betet oder sowas, das auch verboten ist, weil man nichts andres anbeten soll ausser Allah selbst. Es kann auch sein dass ich mich irre, ich weiss es nicht. Ich muss mit dem Lernen über den Islam nämlich leider wieder ganz von vorne anfangen.


    Damit hab ich nicht gemeint, dass ein Gelehrter weiss wer in die Hölle kommt und wer nicht, sondern dass ich von der Thematik an sich sehr wenig weiss, und auch nicht sagen kann ob wer in die Hölle kommt oder nicht, eben weil das nur Gott allein weiss.

  6. #36

    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    878
    Hört mir bitte auf mit diesem Islam! Wie können Christen oder Juden zusammen mit Moslems irgendwo hinkommen, wenn Christen oder Juden nicht mal in die Stadt Mekka dürfen! Daran kann man doch sehen was die Uhr geschlagen hat!

  7. #37
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Gut... meine Schlussfolgerung bleibt aber bestehen.

    Christen und Juden können nur ins Paradies, wenn sie nichts von Mohammed und Co. gehört haben.

    Somit ist die Ansicht, dass Christen und Juden auch heute noch in den Himmel kommen können wohl falsch!
    Es kommt denk ich mal drauf an unter was für umständen sie nicht glauben oder nicht. Nicht umsonst heisst es Allah tut was er will und allah vergibt wem er will. Und es wird auch ständig gesagt dass er gerecht und fair ist und barmherzig. Du kannst ja gern weiter rumraten wer in die hölle kommt und wer nicht, ich will mir da lieber nichts anmaßen.

  8. #38
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Hanibal Beitrag anzeigen
    Hört mir bitte auf mit diesem Islam! Wie können Christen oder Juden zusammen mit Moslems irgendwo hinkommen, wenn Christen oder Juden nicht mal in die Stadt Mekka dürfen! Daran kann man doch sehen was die Uhr geschlagen hat!
    was kommst du jetzt mit mekka

  9. #39

    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    878
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Es kommt denk ich mal drauf an unter was für umständen sie nicht glauben oder nicht. Nicht umsonst heisst es Allah tut was er will und allah vergibt wem er will. Und es wird auch ständig gesagt dass er gerecht und fair ist und barmherzig. Du kannst ja gern weiter rumraten wer in die hölle kommt und wer nicht, ich will mir da lieber nichts anmaßen.
    Nichts anmaßen? Wieso weisst du dann was Allah tut und was nicht und was dieses wort überhaupt sein soll??

  10. #40
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Hanibal Beitrag anzeigen
    Nichts anmaßen? Wieso weisst du dann was Allah tut und was nicht und was dieses wort überhaupt sein soll??
    was willst du jetzt von mir
    Menschen haben nicht das Recht, darüber zu urteilen wer in die Hölle kommt und wer nicht, weil das nur gott allein weiss.

    wo liegt jetzt dein problem?

Seite 4 von 20 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Widerlegung der Quraniten - Kommen Juden und Christen in das Paradies?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 09:41
  2. Antworten: 795
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 20:03
  3. Der Koran bezeugt: Israel gehört den Juden
    Von Styria im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 14:39
  4. Der Koran verheisst den Juden das Land Israel
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 12:56