BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wer steht bei euch an erster Stelle? Gott oder Familie?

Teilnehmer
77. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Natürlich Gott, denn er hat uns alle erschaffen

    31 40,26%
  • Meine Familie steht über allem.

    46 59,74%
Seite 12 von 28 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 277

Was kommt zuerst? Gott oder Familie?

Erstellt von Cobra, 08.02.2012, 15:47 Uhr · 276 Antworten · 13.316 Aufrufe

  1. #111
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich einmal kurz einmischen darf: jede Situation, denn deine Kinder sind sehr lange Zeit auf dich angewiesen, Gott wird es schon verschmerzen, er wird doch wohl nicht eifersüchtig sein ...
    ja antworte mal wann ich vor so eine entscheidung stehen würde, was wäre das für eine situation? was stellt ihr euch da genau vor?

  2. #112
    benutzer1
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    also meistens ist es doch so dass die kinder mit der lebensweise der eltern aufwachsen, es ist eher selten dass man seine lebensweise um 180° ändert nur weil man kinder kriegt. Ja klar es ändert sich viel wenn ein kind da ist, aber der großteil der weltanschauung wird sich nicht ändern. ok ausser es sind so extreme lebensweisen wie dass man kriminell ist oder sich jeden tag die birne zudröhnt, aber der normale durchschnittsmensch wird ja wohl den großteil seiner werte und lebenseinstellung beibehalten, und integriert das kind in seine lebensweise.
    deine lebensweise ändert sich komplett...
    besonders als mutter... kinoabende? tanzabende? alles passé.
    stattdessen jede nacht alle drei stunden aufstehen und das eigene baby stillen.

  3. #113
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.125
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    was für eine situation sollte das deiner meinung nach sein wo man zu seinen kinder hält und nicht zu gott erzähl mal.

    In Jeder! Ist ein Geschenk Gottes! Wenn Dein Kind jemand umbringt hast nur Du es verpasst ihm Gott näher zu bringen.

    Gott such in Dir nicht Worte sondern Dein Herz (Nicht von mir! Habe aber den Namen vergessen)



    Aber was meinst Du in Deinem folgenden Zitat mit Wow?


    Zitat von Shan De Lin
    Gott > Wow > Familie > Duschen


    Klingt wie ein Hund




    Wahnsinn für was der liebe Gott alles herhalten muß:


    Gott gab und den freien Willen!


    Nein da kommen so Typen her und wollen mit ihrer Religion Ihren Willen, der ja absolut der richtige sein muss, da jeder von denen am runden Tisch mit Gott sas!


    Gott sagt und wir sollen nicht töten!


    Wieder diese Typen: Im Namen Gottes..........

    Und sprengen seine Schöpfung in die Luft!



    Gott sagt zu uns wir sollen unsere Eltern ehren!


    Wie Kletten, wieder der selbe Schmarrn! Wird natürlich wieder ignoriert! Weil sie wieder ihn dazu benutzen, daß nicht so ehrenwert sind wie er!



    u.s.w.

  4. #114
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.125
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ja antworte mal wann ich vor so eine entscheidung stehen würde, was wäre das für eine situation? was stellt ihr euch da genau vor?

    Wenn Dein Sohn zu Dir kommt und sagt: Mama ich spreng mich für Gott in die Luft und nimm 100 Ungläubige mit!

  5. #115
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.504
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ja antworte mal wann ich vor so eine entscheidung stehen würde, was wäre das für eine situation? was stellt ihr euch da genau vor?
    ok, mal ganz krass: ich glaube wirklich nicht, dass man Gott lieben kann - und wozu auch, es ist ein abstraktes, ungreifbares Wesen, und wenn man es denn braucht reichen Dankbarkeit und Demut locker. Liebe empfindet man denke ich nur für konkrete Lebewesen, und die Liebe zum eigenen Kind übertrifft jedes andere Gefühl, und das auf Dauer, es schwächt niemals ab und schwankt auch nie.

  6. #116
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wenn Dein Sohn zu Dir kommt und sagt: Mama ich spreng mich für Gott in die Luft und nimm 100 Ungläubige mit!
    du bist einer mit dem man offensichtlich nicht vernünftig diskutieren kann, da du voller vorurteile bist aber weil ich so nett bin antworte ich dir darauf.
    in dem fall würde ich meinen sohn davon abhalten damit er nicht in die hölle kommt weil er 100 menschen umgebracht hat.

  7. #117
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wenn Dein Sohn zu Dir kommt und sagt: Mama ich spreng mich für Gott in die Luft und nimm 100 Ungläubige mit!
    und wieso sollte gott dies von unseren kindern verlangen?

  8. #118
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    deine lebensweise ändert sich komplett...
    besonders als mutter... kinoabende? tanzabende? alles passé.
    stattdessen jede nacht alle drei stunden aufstehen und das eigene baby stillen.
    deine lebensweise vielleicht aber doch nicht deine ansichten, oder willst du mir erzählen deine wert und moralvorstellungen werden sich nicht komplett ändern. Nur weil sich die Lebensweise durch das kind ändert heisst es nicht dass du diese lebensweise ganz ablegst. Islam ist auch eine lebensweise, willst du mir erzählen wenn du ein kind hast wird deine lebensweise komplett anders und du wirst keine muslimin mehr sein.

  9. #119
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    In Jeder! Ist ein Geschenk Gottes! Wenn Dein Kind jemand umbringt hast nur Du es verpasst ihm Gott näher zu bringen.

    Gott such in Dir nicht Worte sondern Dein Herz (Nicht von mir! Habe aber den Namen vergessen)



    Aber was meinst Du in Deinem folgenden Zitat mit Wow?


    Zitat von Shan De Lin
    Gott > Wow > Familie > Duschen


    Klingt wie ein Hund

    in meinem zitat meine ich das was ich geschrieben habe, zuerst kommt gott, dann kommt world of warcraft, dann meine familie dann das duschen. Ich bin gildenanführerin ich habe eine verantwortung die über meine familie steht

  10. #120
    benutzer1
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    deine lebensweise vielleicht aber doch nicht deine ansichten, oder willst du mir erzählen deine wert und moralvorstellungen werden sich nicht komplett ändern. Nur weil sich die Lebensweise durch das kind ändert heisst es nicht dass du diese lebensweise ganz ablegst. Islam ist auch eine lebensweise, willst du mir erzählen wenn du ein kind hast wird deine lebensweise komplett anders und du wirst keine muslimin mehr sein.
    achso, nee. natürlich nicht.

    ihr hattet es also von der lebenseinstellung.


    pff... wenn du auch falsche begriffe verwendest, kann ich doch nichts für.

Ähnliche Themen

  1. zuerst die Alexander Statue, und jetzt kommt Phillip II.
    Von H3llas im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 818
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 17:18
  2. Familie oder Reichtum
    Von Epirote im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 12:16
  3. Zuerst kommt der Glaube an Gott!
    Von Neutralist im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 164
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 22:54
  4. Heimat oder Familie
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 04:59
  5. Morgen kommt meine Familie zu uns....
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.12.2007, 13:34