BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 121

Wie konnte der Islam so entarten?

Erstellt von Ibrišimović, 21.08.2012, 15:37 Uhr · 120 Antworten · 3.954 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Ne, wenn wir cool sein wollten, dann wären wir zum Islam übergetreten. Denn Moslems sind die coolsten Typen überhaupt. Deswegen kann Coolness garnicht unsere Absicht sein. Im Gegenteil, durch unsere Islamhetze sind wir gänzlich uncool.

    Moslems, cool wie immer:

  2. #72

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    dann sind sie uns eben 600 Jahre hinterher.
    besser hätte ich es nicht sagen können

  3. #73
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    besser hätte ich es nicht sagen können

  4. #74

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    shut_up_bitch.jpg

  5. #75

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Aber ist es nicht eher so, dass diese Länder den Islam missbrauchen
    so ist es, Verblendet durch Buchari&Co....!

    das erkennt man daran, das verschiedene Traditionen&Kulturen den Islam anders als wie die anderen (verschieden) praktizieren/lehren... so wie es ihnen passt! und unvereinbar mit Grundlage des Islam, die Unterschiede und die ganze Problematiken wird hier: Willkommen auf AlRahman.de! bestens erklärt. (ohne die absicht zu haben, jemanden Konvertieren zu wollen!)
    ...
    Der heutzutage von den "Muslimen" bekannte und praktizierte "Islam" (der sogenannte Mislam: Mainstream-Islam) wurde durch die Mutmaßungen, Dogmen, Doktrinen und Hinzufügungen über die Jahrhunderte dermaßen verzerrt, dass es mit dem Islam, den der Prophet Mohammed verkündete, nichts mehr zu tun hat.
    ...


    also, nicht besser als wie die ganze Papstume und Dogmen, im Katholizismus...was eigentlich nichts mit dem zu Tun hat, was Jesus lehrte...(heute Modern, von Katholzismus Ver 1.0 in Ver 2.0 alias Sunnismus... es gibt Weihnachten genau so wie Mevlut in der Upgrade Ver 2.0 ... )

    Als Beispiel fällt mir das traurige Beispiel einer Schule in Mekka ein, wo Mädchen daran gehindert wurden (von der Sittenpolizei) aus einer brennenden Schule zu rennen, weil sie kein Kopftuch trugen und daher verbrannten 15 Schülerinnen.
    Traurig...!

    Da frage ich mich, wie kann sowas in einer wirtschaftlich reichen Ländern, wie Saudi-Arabien passieren? Wie können diese Leute sich Muslime nennen? Wie vereinbaren sie solche Taten mit ihrer Religion? Was läuft dort falsch?
    andere Quelle im Islam, wie Buchari&Co. das ist das falsche und wurde erst ca. 200 Jahren nach Muhammad Tod, als zweite Quelle des Islam erklärt, bzw. der Islam wurde damit reformiert, und das hat Muhammad nicht hinterlassen, sondern Koran, an den sich die Saudis nicht halten... ich denke, wenn Muhammad heute leben würde und die Situation der Mehrheit der Muslime, und Mekka, sich anschauen würde, dann würde er sicherlich nicht anderes dazu sagen:
    Sure 25:30
    Der Gesandte wird sagen: "O mein Herr! Mein Volk hat sich vom Koran abgewandt und ihn zu einem verlassenen Gegenstand gemacht."

    einfach nur schade das andere Quelle(die Muhammad nicht hinterlassen hat!) den Islam und Muslim(a) beschmutzen...!

    Frieden

    - - - Aktualisiert - - -

    siehe auch...



    6:116 Wenn du der Mehrzahl derer auf Erden gehorchst, werden sie dich wegführen von Gottes Weg. Sie gehen nur Vermutungen nach und raten nur.

    12:106 Und die meisten von ihnen glauben nicht an Gott, ohne (Ihm) andere Partner beizugesellen.


    interessant ist auch:





    Frieden

  6. #76
    Avatar von piran

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    414
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    so ist es, Verblendet durch Buchari&Co....!

    das erkennt man daran, das verschiedene Traditionen&Kulturen den Islam anders als wie die anderen (verschieden) praktizieren/lehren... so wie es ihnen passt! und unvereinbar mit Grundlage des Islam, die Unterschiede und die ganze Problematiken wird hier: Willkommen auf AlRahman.de! bestens erklärt. (ohne die absicht zu haben, jemanden Konvertieren zu wollen!)
    ...
    Der heutzutage von den "Muslimen" bekannte und praktizierte "Islam" (der sogenannte Mislam: Mainstream-Islam) wurde durch die Mutmaßungen, Dogmen, Doktrinen und Hinzufügungen über die Jahrhunderte dermaßen verzerrt, dass es mit dem Islam, den der Prophet Mohammed verkündete, nichts mehr zu tun hat.
    ...


    also, nicht besser als wie die ganze Papstume und Dogmen, im Katholizismus...was eigentlich nichts mit dem zu Tun hat, was Jesus lehrte...(heute Modern, von Katholzismus Ver 1.0 in Ver 2.0 alias Sunnismus... es gibt Weihnachten genau so wie Mevlut in der Upgrade Ver 2.0 ... )

    Traurig...!



    andere Quelle im Islam, wie Buchari&Co. das ist das falsche und wurde erst ca. 200 Jahren nach Muhammad Tod, als zweite Quelle des Islam erklärt, bzw. der Islam wurde damit reformiert, und das hat Muhammad nicht hinterlassen, sondern Koran, an den sich die Saudis nicht halten... ich denke, wenn Muhammad heute leben würde und die Situation der Mehrheit der Muslime, und Mekka, sich anschauen würde, dann würde er sicherlich nicht anderes dazu sagen:
    Sure 25:30
    Der Gesandte wird sagen: "O mein Herr! Mein Volk hat sich vom Koran abgewandt und ihn zu einem verlassenen Gegenstand gemacht."

    einfach nur schade das andere Quelle(die Muhammad nicht hinterlassen hat!) den Islam und Muslim(a) beschmutzen...!

    Frieden

    - - - Aktualisiert - - -

    siehe auch...



    6:116 Wenn du der Mehrzahl derer auf Erden gehorchst, werden sie dich wegführen von Gottes Weg. Sie gehen nur Vermutungen nach und raten nur.

    12:106 Und die meisten von ihnen glauben nicht an Gott, ohne (Ihm) andere Partner beizugesellen.


    interessant ist auch:





    Frieden
    Das find ich ok , man sollte sich an Koran direkt und ander Bibel direkt halten , alles andere ist wischiwaschi Dogmen von Menschen ob in Islam oder Christentum , übrigens wen einige bischen denken würden Sittenpolizei oder Religionspolizei steht das im Koran ? nein steht aber im Koran Kein Zwang im Din , also wie kann man Leute erstens zu etwas zwingen an was zu Glauben das geht nicht öffentlich wird er sich beugen aber im privaten nein und was hat das dann genützt nichts

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    was suchen sie dann in den islamischen ländern? was?
    warum halten sie den könig auf der macht in arabien? warum? warum machen sie das? dann kommt einer von euch und tut sich auf klug stellen (mit einem lächeln im gesicht) und behauptet wo sind menschenrechte dort.. ach kommen sie, ihre theorie was auch immer verkaufen sie jemanden der genug naiv ist um das auch zu glauben..
    warum warum , warum fällt ein Sack Reis in China um ,

    und du denkst deine Theroie ist die ware , mach mal die scheuklappen bischen runter zbudi se

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    machen sie sich keine sorgen um das osmanische reich, sondern kümmern sie sich um ihre angelegenheiten. oder haben sie keine?
    du vergisst das wir hier meinungsfreiheit haben wir sind in keinem Arabischen Land wo einem alles verboten wird

  7. #77
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    besser hätte ich es nicht sagen können
    Zitat Zitat von Royal Flush Beitrag anzeigen

  8. #78
    Avatar von piran

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    414


    Diese Frau ist sehr mutig die Frauen lassen sich langsam nichts mehr gefallen
    Religionspolzei , echt ey und das sind dann genau die Männer die ein ausschweifendes Leben heimlich führen , und meinen Frauen
    Befehle zu geben


  9. #79

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Immer wieder lese ich, wie in islamischen Ländern unausprechliche Dinge passieren und diese Taten und Geschehnisse dann mit dem Islam bzw. Koran gerechtfertigt werden. Aber ist es nicht eher so, dass diese Länder den Islam missbrauchen um ihre rückständige Kultur auch in der Neuzeit noch zu erhalten?

    Als Beispiel fällt mir das traurige Beispiel einer Schule in Mekka ein, wo Mädchen daran gehindert wurden (von der Sittenpolizei) aus einer brennenden Schule zu rennen, weil sie kein Kopftuch trugen und daher verbrannten 15 Schülerinnen.

    Feuerwehr darf auch Mädchen retten - Saudi-Arabien stellt klar - N24.de

    Da frage ich mich, wie kann sowas in einer wirtschaftlich reichen Ländern, wie Saudi-Arabien passieren? Wie können diese Leute sich Muslime nennen? Wie vereinbaren sie solche Taten mit ihrer Religion? Was läuft dort falsch?
    Hast du das erst jetzt kapiert?
    Dort läuft alles falsch, der König muss weg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht sagen dass der Islam entartet ist, der Islam ist nur noch nicht so weit entwickelt wie das Christentum.

    Wenn man bedenkt dass der Islam ca. 600 Jahre nach dem Christentum entstanden ist, dann sind sie uns eben 600 Jahre hinterher.
    Und sie benehmen sich nicht anders als die Christen von vor 600 Jahren.
    In 600 Jahren werden sie genau so sein wie wir heute.
    Was redest du? Hindus sind noch älter...
    Nach ca. 1400 Jahren hatten die Christen keine Autos, die Muslime schon, kommt drauf an wie man das sieht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Nein ich bin evangelisch da sind die katholischen Österreicher nicht mein Brudervolk, außerdem wie schon erwähnt man merkt wessen Propaganda Du eingetrichtert bekommen hast, nur einen Tipp frag mal in einem arabischen Land ob die Leute dort gerne wieder das osmanische Reich hätten, die Reaktionen könnten lustig für Dich werden.
    Welches osmanisches Reich, das am Anfang oder am Ende?

  10. #80

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    so ist es, Verblendet durch Buchari&Co....!

    das erkennt man daran, das verschiedene Traditionen&Kulturen den Islam anders als wie die anderen (verschieden) praktizieren/lehren... so wie es ihnen passt! und unvereinbar mit Grundlage des Islam, die Unterschiede und die ganze Problematiken wird hier: Willkommen auf AlRahman.de! bestens erklärt. (ohne die absicht zu haben, jemanden Konvertieren zu wollen!)
    ...
    Der heutzutage von den "Muslimen" bekannte und praktizierte "Islam" (der sogenannte Mislam: Mainstream-Islam) wurde durch die Mutmaßungen, Dogmen, Doktrinen und Hinzufügungen über die Jahrhunderte dermaßen verzerrt, dass es mit dem Islam, den der Prophet Mohammed verkündete, nichts mehr zu tun hat.
    ...


    also, nicht besser als wie die ganze Papstume und Dogmen, im Katholizismus...was eigentlich nichts mit dem zu Tun hat, was Jesus lehrte...(heute Modern, von Katholzismus Ver 1.0 in Ver 2.0 alias Sunnismus... es gibt Weihnachten genau so wie Mevlut in der Upgrade Ver 2.0 ... )

    Traurig...!



    andere Quelle im Islam, wie Buchari&Co. das ist das falsche und wurde erst ca. 200 Jahren nach Muhammad Tod, als zweite Quelle des Islam erklärt, bzw. der Islam wurde damit reformiert, und das hat Muhammad nicht hinterlassen, sondern Koran, an den sich die Saudis nicht halten... ich denke, wenn Muhammad heute leben würde und die Situation der Mehrheit der Muslime, und Mekka, sich anschauen würde, dann würde er sicherlich nicht anderes dazu sagen:
    Sure 25:30
    Der Gesandte wird sagen: "O mein Herr! Mein Volk hat sich vom Koran abgewandt und ihn zu einem verlassenen Gegenstand gemacht."

    einfach nur schade das andere Quelle(die Muhammad nicht hinterlassen hat!) den Islam und Muslim(a) beschmutzen...!

    Frieden

    - - - Aktualisiert - - -

    siehe auch...



    6:116 Wenn du der Mehrzahl derer auf Erden gehorchst, werden sie dich wegführen von Gottes Weg. Sie gehen nur Vermutungen nach und raten nur.

    12:106 Und die meisten von ihnen glauben nicht an Gott, ohne (Ihm) andere Partner beizugesellen.


    interessant ist auch:





    Frieden
    nemoj se puno sikirati o ovome.. kako kaze Allah dz.s.: radite sta hocete ali necete doklen hocete. Pa je tako rekao iblisu, imas vremena sve do sudnjeg dana... Inshallah kada obracun bude dosao svak ce da odgovara za svoja djela.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht sagen dass der Islam entartet ist, der Islam ist nur noch nicht so weit entwickelt wie das Christentum.

    Wenn man bedenkt dass der Islam ca. 600 Jahre nach dem Christentum entstanden ist, dann sind sie uns eben 600 Jahre hinterher.
    Und sie benehmen sich nicht anders als die Christen von vor 600 Jahren.
    In 600 Jahren werden sie genau so sein wie wir heute.
    de malo to bolje objasni..

Seite 8 von 13 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alexander konnte erst mit 13 Jahren Griechisch
    Von AlbaJews im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 484
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 19:07
  2. Wie Mladic sich 15 Jahre lang verstecken konnte
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 23:35
  3. Breivik hat sie gejagt – sie konnte nicht schwimmen
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 18:27
  4. Jugoslawien konnte man retten ... sag doch mal wie!
    Von Born_in_Yugoslavia im Forum Politik
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 21:07
  5. Dank des dummen CIA, konnte Pakistan die A-Bombe bauen
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 14:17