BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Ist der Koran ausreichend?

Erstellt von AlbaMuslims, 04.03.2012, 22:53 Uhr · 43 Antworten · 2.816 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    "Den Menschen erschufen Wir von einer Quintessenz von Lehm; Dann als einen Tropfen Samen an einem sicheren Platz; Dann machten Wir aus dem Samen ein Klümpchen geronnenen Blutes; Dann von diesem Klümpchen einen (fötalen) Klumpen; Dann von diesem Klumpen Knochen und kleideten diese Knochen mit Fleisch; Dann entwickelten Wir aus ihm ein anderes Geschöpf. So gepriesen sei Allah, der beste Schöpfer!" (Sure 23:12-14)

    Achso, aber Dr. Keith Moore schrieb das Buch "Der sich entwickelnde Mensch". Nachdem er neues Wissen von dem Koran erworben hatte, schrieb er die dritte Ausgabe des gleichen Buches. Dieses Buch wurde als bestes medizinisches Buch eines einzigen Autors ausgezeichnet, in mehrere Sprachen übersetzt und wird als Textbuch für Embryologie im ersten Studienjahr benutzt.
    Welches konkrete Wissen aus dem Koran ist in dieses preisgekrönte Buch eingeflossen? Bitte keine Verse und Hadithe sondern konkrete, medizinisch verwertbare Punkte nennen.

  2. #12
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja eben, es war unzulänglich. Man muss sich das mal vorstellen, ein Wesen welches das Universum geschaffen hat liefert eine Art Verhaltenskodex ab, der leider Unklarheiten enthält und die von irgendwelchen Leuten durch angebliche authentische Erinnerungen und Hörensagen vervollständigt und erklärt werden muss.

    Ziemlich unglaubwürdig, zumal es hier ja nun um seine wichtigste Schöpfung geht, den Menschen. Ist nicht alles auf den Menschen ausgerichtet? Ist nicht das ganze Universum nur ein Testszenrio für Menschen, die sich für die Ewigkeit bewähren oder die versagen?
    Nichts Hörensagen. Der Koran ist das vollständigste Buch und wer sich daran hällt, kommt klar mit sich und anderen. Muhammed s.a.w.s. gab vor, wie man mit dem Koran umgeht, wie man betet etc. etc. und das hat nichts mit Hörensagen zu tun, sondern ist fest etabliert, niedergefasst und verständlich.


    "..und haben sie nicht Herzen, um zu begreifen, oder Ohren, um zu hören? Denn es sind ja nicht die Augen, die blind sind, sondern blind sind die Herzen in der Brust."[22:46]

  3. #13
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Achso, aber Dr. Keith Moore schrieb das Buch "Der sich entwickelnde Mensch". Nachdem er neues Wissen von dem Koran erworben hatte, schrieb er die dritte Ausgabe des gleichen Buches. Dieses Buch wurde als bestes medizinisches Buch eines einzigen Autors ausgezeichnet, in mehrere Sprachen übersetzt und wird als Textbuch für Embryologie im ersten Studienjahr benutzt.
    Junge, das buch das du hier zitierst hat Osama bin Laden in den danksagungen... was soll man davon halten? Das, was sie über die Embryologie im Koran sagt ist schlicht nicht haltbar, darum wird es auch von kaum einem ernsthafen wissenschaftler so gesagt.

    Googled man nach Keith moore sieht man, dass sie nahezu ausschließlich auf muslimischen Propagandaseiten vorkommt

    Wieder nichts als inhaltsleere propaganda von dir.

    Widerlege mal meine Aussage, dass die selben Fehler die der Koran in der Embryologie macht genau denen entpsrechen die schon davor gemacht wurden, und zwar von Galen.

    Auch muslimische gelehrte sehen das ähnlich, z.B.:

    The stages of development which the Qur'an and Hadith established for believers agreed perfectly with Galen's scientific account... There is no doubt that medieval thought appreciated this agreement between the Qur'an and Galen, for Arabic science employed the same Qur'anic terms to describe the Galenic stages". (B. Musallam (Cambridge, 1983), Sex and Society in Islam, p. 54)

    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Nichts Hörensagen. Der Koran ist das vollständigste Buch und wer sich daran hällt, kommt klar mit sich und anderen. Muhammed s.a.w.s. gab vor, wie man mit dem Koran umgeht, wie man betet etc. etc. und das hat nichts mit Hörensagen zu tun, sondern ist fest etabliert, niedergefasst und verständlich.
    [22:46]
    Ach darum gibts z.b. keine Probleme zwischen Schiiten und Sunniten.


  4. #14

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja eben, es war unzulänglich. Man muss sich das mal vorstellen, ein Wesen welches das Universum geschaffen hat liefert eine Art Verhaltenskodex ab, der leider Unklarheiten enthält und die von irgendwelchen Leuten durch angebliche authentische Erinnerungen und Hörensagen vervollständigt und erklärt werden muss.

    Ziemlich unglaubwürdig, zumal es hier ja nun um seine wichtigste Schöpfung geht, den Menschen. Ist nicht alles auf den Menschen ausgerichtet? Ist nicht das ganze Universum nur ein Testszenrio für Menschen, die sich für die Ewigkeit bewähren oder die versagen?
    Hallo,

    ich teile nicht die gleiche Meinung. Das hat absolut nichts mit "Unklarheiten" zu tun, wenn sich Koranverse auf historische Geschehnisse beziehen. Das sollte eher klar sein, und nur durch die Aussprüche des Propheten (saws) wissen wir deren Deutungen.

    Und das Universum ist gross. Niemand hat gesagt, dass Allah (swt) das Universum nur wegen der Erschaffung des Menschen erschaffen hat. Es kann gut möglich sein, dass davor, danach oder auch jetzt anderes Leben in anderer Form auf einem anderen Planeten existiert. Das wissen wir nicht, deshalb sollten wir das Universum nicht auf uns beschränken.

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  5. #15

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @ProudEagle

    Dr. Keith Moore hat sich mit der Embryologie im Koran befasst.

    Professor Emeritus Keith L. Moore schrieb in seinem Buch The Developing Human: "Ich habe überhaupt keine Schwierigkeiten, die Worte des edlen Qur'ans zu akzeptieren. Denn die Beschreibung des Fötus (Babys) im edlen Qur'an kann nicht auf dem Wissen und den medizinischen Informationen des 7. Jahrhunderts basieren. Die einzige vernünftige Schlussfolgerung dafür ist, dass Muhammad (r) diese Beschreibungen von Allah (I) offenbart wurden."

    Professor für Chirurgie und Embryologie an der Universität Toronto, aus dem Buch: Ich habe Muhammad gewonnen, und ich habe Jesus Christus nicht verloren.

    Ach darum gibts z.b. keine Probleme zwischen Schiiten und Sunniten.
    das liegt eher daran, dass die Schiiten anderen Khalifen gefolgt sind. Sie unterscheiden sich nicht gross von uns Sunniten.

  6. #16
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Und wieder weichst du nur aus

    Was ist denn jetzt, noch immer keine widerlegung meiner Aussage:

    Hier kannst du ja weiterlesen, da hat auch so ein ominöser Typ Prof. Moore in einem Medizinforum erwähnt:
    Wer kennt Professor Emeritus Keith L. Moore

    "AKBAR" errinert mich an dich.



    das liegt eher daran, dass die Schiiten anderen Khalifen gefolgt sind. Sie unterscheiden sich nicht gross von uns Sunniten.
    Wieso denn das wenn alles eindeutig ist? Ist es das jetzt oder nicht?

  7. #17

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @ProudEagle

    Was redest du da? Wo bin ich dir denn ausgewichen?

    Jetzt argumentierst du also mit Foren-Beiträge? Setzt du alles daran, recht zu behalten, dass du sogar im tiefsten Niveau fällst und mit einem Beitrag aus einem Forum "argumentierst"?

    hmm, ich habe dir doch die Punkte aufgezeigt.

    Erklär mir mal die Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten (auf Koran bezogen) ?

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  8. #18
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    @ProudEagle

    Was redest du da? Wo bin ich dir denn ausgewichen?
    Auf die eigentlich aussage, dass die Fehler wiederholt wurden bist du nicht eingegangen.

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Jetzt argumentierst du also mit Foren-Beiträge? Setzt du alles daran, recht zu behalten, dass du sogar im tiefsten Niveau fällst und mit einem Beitrag aus einem Forum "argumentierst"?
    Och, nein.
    Nur "Keith Moore" ist ganz einfach dubios und wird von kaum einem anderen wissenschaftler in der Sache ernstgenommen bzw. hat für ihre Koranaussagen viel kritik geerntet. Da liegt die Sache nache das da etwas faul ist, schließlich gibts hunderttausende Fachleute in ihrem Forschungsgebiet.

    hmm, ich habe dir doch die Punkte aufgezeigt.
    Du hast von einer deiner Propgandaseiten kopiert, sonst nix. Auf die eigentliche Aussage hast du nicht geantwortet.

    Erklär mir mal die Unterschiede zwischen Sunniten und Schiiten (auf Koran bezogen) ?
    Wie kann es unterschiede geben, ist doch alles eindeutig?

    Nochwas interessantes zu Moore:
    Keith L. Moore, once at the University of Toronto, who Muslims love to quote as a scientist who saw the light of the Koran? If you buy Moore’s latest sixth edition University textbook called "The developing human", he actually directs his readers to read an essay by Basim Musallam, who we just quoted. who shows that the Koran merely echoes what Greek doctor "Galen" wrote 450 years earlier. It seems Dr. Moore is not as impressed today.(B. Musallam, The human embryo in Arabic scientific and religious thought, in, G. R. Dunstan (ed.)(University of Exeter Press, 1990) The human embryo: Aristotle and the Arabic and European traditions, pp. 32-46)
    Inzwischen unterstützt sie also genau meine Aussage.

    Self-owned, Albamuslims

  9. #19

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Auf die eigentlich aussage, dass die Fehler wiederholt wurden bist du nicht eingegangen.
    Welche Fehler?!

    Och, nein.
    Nur "Keith Moore" ist ganz einfach dubios und wird von kaum einem anderen wissenschaftler in der Sache ernstgenommen bzw. hat für ihre Koranaussagen viel kritik geerntet. Da liegt die Sache nache das da etwas faul ist, schließlich gibts hunderttausende Fachleute in ihrem Forschungsgebiet.
    Ach wirklich? Hast du das auch aus dem Forum?

    Keith L. Moore (born 5 October, 1925 in Brantford, Ontario) is a professor emeritus in the division of anatomy, in the Faculty of Surgery, at the University of Toronto, Ontario, Canada. Moore is associate dean for Basic Medical Sciences in the university's Faculty of Medicine, and was Chair of Anatomy from 1976 to 1984. He is a founding member of the American Association of Clinical Anatomists (AACA)[1][2][3], and was President of the AACA between 1989 and 1991.[4]


    Quelle: Wikipedia



    Du hast von einer deiner Propgandaseiten kopiert, sonst nix. Auf die eigentliche Aussage hast du nicht geantwortet.
    Quelle habe ich angegeben.

    Wie kann es unterschiede geben, ist doch alles eindeutig?
    Ich möchte von dir die Unterschiede wissen, da du ja damit angefangen hast. als Argument, dass alles nicht eindeutig ist, hast du die Schiiten-Sunniten Assoziation genommen. Jetzt möchte ich von dir lediglich wissen, welche Unterschiede es, basierend auf den Koran, gibt?!

    Wa Salam
    AlbaMuslims

  10. #20
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Welche Fehler?!
    Die, die Galen 450jahre vor erscheinen des Koran gemacht hat finden sich darin 1:1 wieder. Schon komisch was

    Auch Moore sieht das übrigens so...

    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ach wirklich? Hast du das auch aus dem Forum?

    Keith L. Moore (born 5 October, 1925 in Brantford, Ontario) is a professor emeritus in the division of anatomy, in the Faculty of Surgery, at the University of Toronto, Ontario, Canada. Moore is associate dean for Basic Medical Sciences in the university's Faculty of Medicine, and was Chair of Anatomy from 1976 to 1984. He is a founding member of the American Association of Clinical Anatomists (AACA)[1][2][3], and was President of the AACA between 1989 and 1991.[4]

    Quelle: Wikipedia
    Nein, die ist aus wikipedia. Steht ja auch da

    Lies mal das edit im obigen Post...
    Ich möchte von dir die Unterschiede wissen, da du ja damit angefangen hast. als Argument, dass alles nicht eindeutig ist, hast du die Schiiten-Sunniten Assoziation genommen. Jetzt möchte ich von dir lediglich wissen, welche Unterschiede es, basierend auf den Koran, gibt?!
    Wieso willst du von mir wissen warum unterschiedliche Menschen unterschiedlichen Glauben haben?

    Wenn es, wie oben behauptet, eine EINDEUTIGE anweisung ist, dann kann es keine unterschiedlichen richtungen geben, ganz einfach.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Koran für Dummies...
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 126
    Letzter Beitrag: 13.02.2012, 16:20
  2. 500 Jähriger Koran
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 23:25
  3. Die Quellen des Koran
    Von Greko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 00:00
  4. Koran Analyse
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 22:53
  5. Die 2. Sure des Koran
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 17:55